Acer Helios 300 Test

Wir haben das Acer Helios 300 getestet, ein sehr ehrgeiziges Modell auf dem Markt für Gaming-Laptops der Mittelklasse! Wir haben die Acer Helios Serie letztes Jahr zum ersten Mal auf der IgroMir 2018 gesehen und viel rezensiert. Das Video finden Sie auf dem Youtube-Kanal unseres Schwestermagazins LEVEL. Das PH317-52-Modell des Helios 300, das das stärkste Mitglied der Serie ist, ist auch ein Produkt, das Gamer anspricht, die einen Laptop der Mittelklasse mit seiner GTX 1060-Grafikkarte und einem erschwinglichen Preis suchen. Wenn Sie sich das Design zum ersten Mal ansehen, scheint Helios 300 den Trends zu folgen, die die Spieler ansprechen. Obwohl die äußere Oberfläche aus Kunststoff besteht, spricht sie das Auge mit ihrer geometrischen Form, der Verwendung von schwarzen und roten Farben und ihrem gebürsteten Aussehen an. Die Endrohre hinten sind mit ihrer roten Farbe extrem groß und aggressiv. Bei diesem Modell entschied sich Acer für eine Tastatur mit roter Hintergrundbeleuchtung anstelle einer RGB-Tastatur. Die WASD-Tasten sind aus Gründen der Übersichtlichkeit ebenfalls rot gefärbt. Dieses Modell hat keine mechanische Tastatur, Acer hat sich für Chiclet entschieden. Diese Art von Tastatur, die Apple in die Branche gebracht hat, ist äußerst komfortabel und wird in Spielen nicht verwendet. Wir müssen sagen, dass der 2,9 kg schwere Laptop im Vergleich zu einem 17-Zoll-Modell leicht ist, aber nicht dünn. Insbesondere wurde, obwohl der Rahmen des Bildschirms fest ist, ein dickeres Design bevorzugt. Unsere Version von Helios 300 verfügt über ein 17,3-Zoll-IPS-Panel, das eine Auflösung von 1080p unterstützt, und ein 60-Hz-IPS-Panel. Obwohl es in unserem Land nicht verkauft wird, verfügt das gleiche Modell auch über 15,6 Zoll / 144 Hz-Bildschirmoptionen. Nehmen wir auch an, dass es dank des matten Bildschirms, der von der ComfyView-Technologie unterstützt wird, einfacher ist, Dinge zu sehen, wenn die Sonne von hinten scheint. Sonnenlicht verursacht also keine Probleme mit diesem Laptop. Die Bildqualität ist als Acer-Tradition äußerst erfolgreich. Die neue Acer-Serie wird im Herbst in unserem Land erhältlich sein. Der in dieser Version verwendete Prozessor ist der Intel Core i7-8750H. Der Computer wird mit 16 GB DDR4-RAM, NVIDIA GeForce GTX 1060 (6 GB) -Grafikkarte, 256 GB SSD und 1 TB HDD unterstützt und bietet heute in allen Spielen eine ausreichende Leistung. Obwohl die i7-8750H-Lösung von Intel im Vergleich zu den älteren Versionen keinen großen Sprung gemacht hat, war es ein bemerkenswerter Prozessor mit niedriger Betriebstemperatur und TDP, der es geschafft hat, an Ort und Stelle zu bleiben, und er wurde kürzlich in den meisten Laptops verwendet. Das System, das selbst in Assassins Creed Odyssey nicht stottert, bietet eine ausreichende Leistung für alle Spiele, die in naher Zukunft veröffentlicht werden. Natürlich ist ein gutes Kühlsystem erforderlich, wenn all diese Leistung freigesetzt wird. Das von riesigen Abgasen unterstützte Kühlsystem ist sehr effektiv, arbeitet aber auch unter Last laut. Spielecomputer sind in dieser Hinsicht von Natur aus “laut”, daher können wir sagen, dass Sie keine Probleme haben werden, alles entspricht den Standards der Klasse. Die SSD im Produkt hat keine sehr hohe Leistung, sieht aber in Spielen äußerst zufriedenstellend aus. Die gute Nachricht ist, dass 1 TB Festplatte auch im Paket enthalten ist, wenn man die Größe der Spiele berücksichtigt. Der Akku hält unter Last etwa 3 Stunden lang, und obwohl die meisten Spieler ihn nicht bevorzugen, ist es immer attraktiv, Football Manager bei ausgeschaltetem Gerät zu spielen. Das Modell Acer Helios 300 (PH317-52) ist in unserem Land zu Preisen ab 950 Chf erhältlich. In Anbetracht der Qualität von Acer und der Hardware des Geräts können wir sagen, dass der Preis erschwinglich ist. Wir erwarten, dass die Serien RTX und GTX 16xx in den Laptops der neuen Ära von Acer verwendet werden, und wir sehen uns bei ihrer Ankunft mit einem anderen Modell wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.