Age Of Empires 4 release

Age of Empires 4 (IV) ist auf dem Weg. Das vierte Spiel der Serie, das eine starke Fangemeinde von 7 bis 70 hat, war lange sicher. Wir haben sogar den Gameplay-Trailer des Spiels im letzten Jahr gesehen. Die heutigen Nachrichten zeigen uns jedoch ganz anders. Microsoft, der Produzent des Spiels, teilte mit verschiedenen Spielern das Spiel auf der Veranstaltung “Age Of Empires Fan Preview”. Wir waren begeistert von dem Ereignis, bei dem viele Unterschiede zwischen den Zivilisationen, die in das Spiel aufgenommen werden sollen, und den verschiedenen Kampagnenmodi zutage traten. Hier sind die Details, die wir gerade über das neue Spiel der beliebtesten Echtzeitstrategie-Serie (RTS) und das, was wir bisher wissen, erfahren haben …

Neue Zivilisationen und vieles mehr in Age Of Empires 4

Tatsächlich hatten wir bis heute nicht viele Informationen über Age Of Empires 4 (IV), von denen wir 2017 zum ersten Mal gehört haben. Tatsächlich würden wir nicht übertreiben, wenn wir sagen, dass wir außer dem 2019 veröffentlichten Gameplay-Trailer nicht viel gesehen haben. Bei der heutigen Veranstaltung traten jedoch die Entwickler Microsoft und Relic Entertainment in den Vordergrund. Weil wir jetzt viele neue Details über das Spiel haben, vom neuen Trailer über den Spielinhalt bis hin zum Veröffentlichungsdatum. Beginnen wir zunächst mit dem neuen Gameplay-Trailer: Offensichtlich hat uns dieser lange Gameplay-Trailer der Serie, dessen letztes Spiel 2005 veröffentlicht wurde, begeistert. Kommen wir zu den Details, die wir heute über das Spiel erfahren haben. Nehmen wir zunächst an, dass das Spiel 8 Zivilisationen enthalten wird. Bei der heutigen Veranstaltung konnten wir jedoch nur 4 dieser 8 Zivilisationen lernen. Diese Zivilisationen sind wie folgt: Mongolen, Sultanat Delhi, Chinesisches Reich und Englisches Reich. Während das Sultanat Delhi zum ersten Mal in der Serie erscheint, sind China, Mongolen und britische Zivilisationen die Rassen, die wir aus den vorherigen Spielen der Serie kennen. Ein weiteres bemerkenswertes Detail über Zivilisationen ist, dass das Gameplay asymmetrisch sein wird. Was bedeutet dieses “asymmetrische Gameplay”? Zusammenfassend können wir den Begriff asymmetrisch als die vollständige Änderung des Gameplays definieren, während wir mit verschiedenen Zivilisationen spielen. Zum Beispiel Ihre Kampfstrategien, Ressourcen usw. beim Spielen mit den Mongolen. Es wird ganz anders sein, als wenn Sie mit Delhi gespielt haben. Im Gegensatz zu den alten Spielen werden also nicht nur Ihre Gegenstände, sondern auch Ihr Gameplay völlig anders sein, wenn Sie mit verschiedenen Zivilisationen spielen.

Erscheinungsdatum, vier Epochen und weitere Details

Das epochale System, das von den Fans der Serie geliebt wird, wird auch in Age Of Empires 4 vor uns liegen. Die Namen dieser Zeitalter sind Mittelalter (Mittelalter), Feudal (Feudal), Burg (Burgzeit) und Kaiserzeit (Kaiserzeit). Eine weitere bemerkenswerte Veränderung in Bezug auf das Alter ist die Art und Weise, wie Ihre ritterlich gehenden Soldaten Gebäude angreifen. So sehr, dass Ritter jetzt brennende Kanonen werfen, anstatt Gebäude mit Schwertern anzugreifen. Obwohl es nur eine kosmetische Veränderung ist und keinen Unterschied im Gameplay macht, können wir sagen, dass es ein guter Schachzug in Bezug auf Aktualität und Realismus ist. Ein weiteres beliebtes Feature der Age Of Empires-Reihe ist die Kampagne, die wir als die Geschichte des Spiels definieren können. Heute haben wir auch zu diesem Thema neue Informationen erhalten. So sehr, dass es 4 Kampagnen im Spiel gibt. Bisher wurden relevante Details jedoch nur einem von ihnen mitgeteilt. Diese Kampagne heißt “The Norman Quest”. In dieser Geschichte werden wir Zeuge der Geschichte von Wilhelm von der Normandie, dem Herzog der Normandie, der versucht, England von König Harold zu erobern. Fügen wir außerdem hinzu, dass diese Kampagne berühmte Schlachten wie die Schlacht von Hasting beinhalten wird. Andere Informationen, die wir heute erfahren haben, betrafen die Mechanik des Spiels. Zum Beispiel ist die neue “Stealh Force” -Mechanik wirklich aufregend und etwas, von dem wir glauben, dass es sich positiv auf das Gameplay auswirken wird. Kurz gesagt, wir können diesen neuen Mechaniker so beschreiben, dass er Ihre Armee vor Ihrem Feind versteckt. Lassen Sie uns zusätzlich zu all diesen technischen Details darauf hinweisen, dass wir ein Veröffentlichungsdatum erfahren haben, obwohl es heute noch nicht vollständig ist. So sehr, dass das Spiel im Herbst 2021 veröffentlicht werden soll.

Die Produzenten hoffen, dass die Leute beim Spielen Geschichte lernen

Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt der heutigen Veranstaltung war der auf der Veranstaltung gezeigte Dokumentarfilm. Der Dokumentarfilm erschien in der Qualität einer Netflix- oder History Channel-Produktion und machte auf die historische Seite von Campaign im Spiel aufmerksam. Zu diesem Thema sagte Microsoft-Mitarbeiterin Emma Briddle, dass sie als in Großbritannien aufgewachsene Person von Age Of Empires mehr über die britische Geschichte gelernt habe als von der Schule. Das Entwicklerteam kennt die Sprachen, Traditionen usw. Er fügte hinzu, dass sie historischen Details wie z. Deshalb hofft das Entwicklerteam, dass die Leute die Geschichte aus dem Spiel lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.