Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Apple MacBook Pro (2015) Test

Wir testen das neue 15 Zoll-MacBook Pro von Apple mit Retina-Display. Wenn Sie sich erinnern, haben wir kürzlich erneut das 12-Zoll-Modell von Apple mit einem Retina-Display untersucht. Diesmal hatten wir die Möglichkeit, das neue 15-Zoll-MacBook Pro zu verwenden, das Apple von uns in unser Büro geschickt hat. Das Apple MacBook Pro, das jedes Jahr mit neuen und nützlichen Funktionen aktualisiert wird, scheint der Favorit derer zu sein, die sich besonders für Design und Grafik interessieren, sowie derer, die eine stabile Leistung auf der Laptop-Plattform erwarten.

Klassisches Design

Wenn wir das neue MacBook Pro überhaupt als Design betrachten, ist es fast schwer zu sagen, dass es mit seinem Design einen Unterschied zur letztjährigen Version gemacht hat. Wir haben bis fast seit 2012 keine große Veränderung gesehen. Natürlich gibt es einige zusätzliche Elemente, aber die Abmessungen, das Gewicht und sogar die Anschlüsse des Geräts sind identisch mit denen des letztjährigen MacBook Pro. Lassen Sie uns jedoch natürlich über das Design des MacBook Pro sprechen. Das neue MacBook Pro, das aus einem Unibody-Aluminiumgehäuse besteht, verfügt über einen 15,4-Zoll-Bildschirm. Mit dem eleganten Apple-Logo auf der Rückseite verfügt das Gerät über eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, die ordentlich aussieht und Komfort bietet. Direkt unter der Tastatur wird uns jetzt ein Trackpad mit Force Touch-Funktion präsentiert. Wir haben dieses Trackpad auch auf dem 12-Zoll-MacBook mit Retina-Display gesehen, das wir zuvor getestet haben. Die Abmessungen des MacBook Pro betragen 350 x 240 mm, einschließlich einer Dicke von 10 mm. Sein Gewicht beträgt 2 Kilogramm, obwohl es sowohl ein Aluminiumdesign als auch einen 15-Zoll-Bildschirm hat, ist dieses Gewicht sehr leicht. Wenn wir uns die Anschlüsse des MacBook Pro ansehen, sehen wir hier, dass Apple im Vergleich zum 12-Zoll-MacBook mit Retina-Display “etwas großzügig” ist. Denn wenn Sie sich erinnern, hatte “dieses Modell” nur einen USB-C-Anschluss. Auf dem MacBook Pro werden jedoch keine neuen physischen Verbindungen wie beim Vorgängermodell angezeigt: Es werden zwei USB 3.0-, zwei Thunderbolt 2-, SD-Karten-, HDMI- und Kopfhörerverbindungen angeboten. Das Gerät verfügt außerdem über ein 802.11AC-Netzwerk und drahtlose Bluetooth 4.0-Verbindungen.

Was bringt es?

Das Apple MacBook Pro verfügt über ein 15-Zoll-Retina-Display. Über den Bildschirm, der eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixel bietet, gibt es nicht viel zu sagen. weil das Bild großartig ist, wie wir es von der vorherigen Version gewohnt sind. Lassen Sie uns über die technischen Einheiten des MacBook Pro in diesem Jahr sprechen, die gleich bleiben und einen Unterschied machen. Am Prozessorpunkt verwendet das MacBook Pro, das denselben Prozessor wie im letzten Jahr verwendet, auch den Intel Core i7 2,8-GHz-Prozessor mit dem Code 4980HQ. (Mit diesem Prozessor kann im Turbo-Modus eine Leistungssteigerung von bis zu 4,0 GHz erreicht werden.) In diesem Sinne hat das MacBook Pro, das sich nicht vom Vorjahresmodell unterscheidet, dies natürlich ergänzt. Das neue MacBook Pro, das mit einer schnelleren Festplatte als das Vorgängermodell geliefert wird, bietet neben der integrierten Intel Iris Pro-Grafikeinheit am Grafikpunkt auch die AMD Radeon R9 M370X. Das MacBook Pro, das mit 16 GB RAM und 1 TB SSD eine gute Leistung erbringt, bietet dagegen eine Akkulaufzeit von rund 9 Stunden. Wir werden in Kürze über die Leistungsnotizen sprechen, die wir mit dem MacBook Pro erhalten haben, aber zum Schluss noch ein oder zwei Worte über den Force Touch, der in der diesjährigen Version des MacBook Pro enthalten war und den wir auf dem 12- Zoll Modell vor. Das Force Touch Trackpad, das keine mechanischen Teile enthält, ermöglicht eine präzisere Verwendung. Das Force Touch-Trackpad, das beim Berühren sofortiges Feedback geben kann, enthält keine mechanischen Teile darunter. Indem Sie allmählich Druck auf das Trackpad ausüben, können Sie ihm erlauben, verschiedene Aktionen auszuführen. Sie können es anpassen und funktionsfähiger machen, indem Sie alle Einstellungen für dieses Trackpad im Abschnitt Systemeinstellungen vornehmen.

Leistungshinweise

Lassen Sie uns zuerst über die Akkulaufzeit des neuen MacBook Pro sprechen. In unseren Tests bietet das MacBook Pro, bei dem wir die 9-Stunden-Akkuleistung festgestellt haben, was laut Apple in diesem Sinne eine Leistung darstellt, die der zuvor getesteten MacBook Air entspricht. Auf der anderen Seite sahen wir beim Betrachten des Dell XPS 13, das wir zuvor getestet haben, 7 Stunden und 30 Minuten. Darüber hinaus hatten wir auf dem Asus ZenBook UX301 eine Leistung von rund 8 Stunden. Als wir uns schließlich das neue 12-Zoll-MacBook anschauten, das das Apple-Produkt ist, das wir zuvor getestet haben, haben wir das Ergebnis von 7 Stunden und 5 Minuten erhalten. Angesichts dieser Informationen können wir leicht sagen, dass uns die Akkuleistung des neuen MacBook Pro gefallen hat. Wir hatten auch die Möglichkeit, Spiele mit dem MacBook Pro zu spielen. In unserem typischen Testspiel Metro: Last Light haben wir durchschnittlich 15 FPS in Full HD-Auflösung erhalten und alle Details waren auf Ultra-Niveau. Auf dem MacBook, auf dem in Thief 19 FPS angezeigt werden, können natürlich 50 FPS angezeigt werden, indem die Grafikdetailstufe auf die mittlere Stufe gebracht wird. Das neue MacBook Pro ist natürlich ein Laptop, der dafür ausgelegt ist, vor dem Spielen einen Job zu erledigen. In diesem Sinne bietet der Laptop, der sich nicht um die Leistung kümmern muss, die erforderliche Leistung mit den erforderlichen technischen Einheiten. Aus diesem Grund hat Apple mit seinem neuen MacBook Pro ein herkömmliches Gerät entwickelt. Das MacBook Pro, das mit seinem Design und Bildschirm bereits eine anerkannte Attraktion ist, ist offensichtlich etwas enttäuschend, da es im Vergleich zum Vorgängermodell keinen großen Unterschied macht. Natürlich gibt es Innovationen. Dazu gehören das Force Touch-Trackpad, eine schnellere SSD und ein 2 GB Radeon R9-Grafikprozessor. Dies sind wichtige Pluspunkte für das neue MacBook Pro. Diese zusätzlichen Einheiten betreffen jedoch auch den Preis, der das größte Handicap für Benutzer zu sein scheint, die das neue MacBook Pro kaufen möchten. Benutzer können das neue leistungsstarke MacBook Pro von Apple sowohl für private als auch für geschäftliche Zwecke auswählen. Diejenigen, die dieses Gerät haben möchten, sollten jedoch auch wissen, dass sie den Beutel ein wenig öffnen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel