Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Apple Watch Series 4 Bewertung

Apple Watch ist der Herrscher über den Smart Watch Markt, und wenn wir alle Armbanduhren zusammen betrachten, ist sie eines der meistverkauften Modelle. Die Apple Watch der ersten Generation war stärker auf Kommunikation ausgerichtet. Mit den nächsten Generationen haben wir gesehen, dass die Apple Watch zu einem unterstützenden Assistenten auf der Wellness- und Sportseite geworden ist. Mit der Apple Watch der vierten Generation sehen wir, dass wichtige Schritte auf der Gesundheitsseite unternommen wurden. Hinzu kommt die erste größte Designänderung seit der ursprünglichen Apple Watch. Infolgedessen verspricht die Apple Watch Series 4 ihren Besitzern ein etwas anderes Erlebnis als frühere Uhren. Wie ist die Situation in der Praxis? Mit dem Test und dem Video der Apple Watch Series 4 sehen wir uns die Innovationen und Änderungen der Apple Smartwatch der vierten Generation genauer an.

Apple Watch Series 4 Test: Design

Die Apple Watch Series 4 wird mit einem komplett neu gestalteten Gehäuse geliefert. Die 38-mm- und 42-mm-Optionen, die wir in früheren Generationen gesehen haben, werden jetzt durch 40-mm- und 44-mm-Gehäuseoptionen ersetzt. Tatsächlich ist diese Vergrößerung auf den ersten Blick nicht leicht zu verstehen. So sehr, dass wir beim ersten Auspacken der Apple Watch Series 4 einen Moment zögerten, ob es sich bei dem Modell um ein 44-mm-Modell handelt. Wir werden sagen, dass die Apple Watch Series 4, obwohl sie länger und breiter geworden ist, im Vergleich zu ihren Vorgängern nicht zu groß zu sein scheint. Die Uhr der vierten Generation hat jedoch ein schlankeres Gehäuse als ihre Vorgänger. Infolgedessen stehen wir vor einer intelligenten Uhr, die weniger Volumen benötigt als frühere Generationen. Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, spüren Sie keinen so großen Unterschied. Wenn Sie jedoch Ihre Apple Watch Series 4 einrichten und nach dem Anbringen am Handgelenk auf den Bildschirm schauen, stellen Sie fest, dass Sie wirklich eine Apple Watch der neuen Generation haben. Der Bildschirm ist um mehr als 30 Prozent vergrößert und der Unterschied ist sofort spürbar. Dank der dünnen Lünette, die den Bildschirm umgibt, erhält der Bildschirm eine Ansicht, die die Grenzen überschreitet. Gleichzeitig passt es sich mit seinen geschwungenen Ecken an die Form der Uhr mit geschwungenen Ecken an. Dies trägt auch zum ästhetischen und attraktiven Erscheinungsbild der Apple Watch Series 4 bei. Die Rückseite der Apple Watch Series 4 wurde ebenfalls neu gestaltet. Der hintere Teil aus schwarzer Keramik und Saphirglas bietet eine bessere Antennenleistung. Ein einziger optischer Herzsensor ersetzt die vier optischen Sensoren, die wir hinter den älteren Generationen sehen, aus denen der Herzsensor besteht. In dem Ring, der den optischen Herzsensor umgibt, befinden sich Kristallelektroden. Dieses System öffnet die Tür zu einer anderen Möglichkeit neben der Messung der Herzfrequenz, auf die wir später noch eingehen werden. Der Teil des optischen Herzsensors der Apple Watch Series 4 sieht etwas sperriger aus als zuvor. Obwohl das Gehäuse der Uhr dünn ist, bleibt die Gesamtdicke aufgrund des leicht angeschwollenen Sensorteils nahezu gleich wie bei früheren Generationen. Der Mechanismus der Digital Crown, der eine wichtige Rolle bei der Navigation auf der Benutzeroberfläche der Apple Watch spielt, wurde mit der Uhr der vierten Generation erneuert. Dank der haptischen Feedback-Funktion erhalten Sie mehr mechanisches Gefühl und Geschwindigkeit, wenn Sie die digitale Krone drehen. Während die physische Struktur der Digital Crown 30 Prozent kleiner ist als zuvor, enthält sie laut Apple 21 Prozent mehr Teile. Wir sehen, dass das Mikrofon rechts unter der digitalen Krone platziert ist. Das Mikrofon befand sich früher links. Apple scheint jedoch umgezogen zu sein, um die Klangleistung zu verbessern und den durch den Lautsprecher verursachten Echoeffekt zu verringern. Unter dem Mikrofon sehen wir wieder den Seitentaster. Es gibt auch geringfügige Änderungen an der Seitentaste. Der Vorsprung ist reduziert, fühlt sich jedoch weicher an. Links ist der verbesserte Lautsprecher. Laut Apple hat der Lautsprecher der Apple Watch Series 4 eine um 50 Prozent höhere Tonausgabe als die vorherige Generation. Die Behauptung von Apple ist nicht falsch. In der Tat bietet der Lautsprecher der Serie 4 eine viel stärkere Klangausgabe als zuvor. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die Uhr ans Ohr zu bringen und beim Telefonieren oder Verwenden der Walkie-Talkie-App besser zu hören. In der Zwischenzeit können Sie dank der Lautsprecherausgabe auf die Mickey- oder Minnie-Zifferblätter doppelklicken und von diesen Helden hören, wie spät es ist. Ein kleines aber feines Detail. Wie oben erwähnt, bietet die Apple Watch Series 4 zwei verschiedene Gehäuseoptionen: 40 mm und 44 mm. Interessanterweise ist der kleinere 40-mm-Bildschirm größer als der Bildschirm des 42-mm-Modells der vorherigen Generation. Obwohl die Größen variieren, werden für die Apple Watch der vorherigen Generation entfernte Bänder und Bänder unterstützt. Dies verhindert die Investitionen von Verbrauchern, die vor ihrer Verschwendung viel in Gürtel oder Schnüre investiert haben.

Apple Watch Series 4 Test: Anzeige, Hardware und Leistung

Der Bildschirm unserer 44-mm-Apple Watch Series 4 hat eine Diagonale von 1,78 Zoll und eine Auflösung von 448 x 368 Pixel. Mit seiner dünnen Bildschirmblende und den gebogenen Ecken hat der neue Bildschirm eine 30 Prozent größere Fläche als sein Vorgänger. Mit einem Helligkeitswert von 1000 Nits bietet der Bildschirm eine komfortable Sicht in jeder Umgebung, sowohl drinnen als auch draußen. Saphirglas bietet Kratzfestigkeit. Im Laufe der Zeit können jedoch kleinere Kratzer auf dem Glas auftreten. Die Force Touch-Funktion ist nach wie vor auf dem Bildschirm vorhanden. Sie können also auf den Bildschirm drücken, um weitere Funktionen auszuführen. Dank des vergrößerten Bildschirms können mehr oder größere visuelle Elemente auf dem Bildschirm angezeigt werden. Die Tasten der numerischen Tastatur zur Eingabe des Kennworts nehmen zu, und die Größe der Verknüpfungen im Anwendungsmenü nimmt ebenfalls zu. Somit wird eine bequemere Verwendung erhalten. Auf der anderen Seite führt Apple einige neue Zifferblätter und Komplikationen ein, die es ermöglichen, den größeren Bildschirm effizient zu nutzen. Beispielsweise zeigt die Wetterkomplikation jetzt sowohl die aktuelle Temperatur als auch die niedrigsten und höchsten Werte des Tages an. Das neue Zifferblatt mit der Bezeichnung Infografik ist das Zifferblatt mit den meisten Anpassungsmöglichkeiten, die Apple jemals angeboten hat. In diesem Quadranten können acht verschiedene Komplikationen verwendet werden. Die Komplikationen in den Ecken passen sich den gekrümmten Kanten an. Das modulare Infografik-Zifferblatt nutzt auch die angereicherten und erweiterten Komplikationen. In diesem Quadranten ist die Komplikation in der Mitte größer. Es bietet die Möglichkeit, visuelle Informationen in Anwendungen wie Börse, Aktivität, Herzfrequenz oder Wetter anzuzeigen. Anwendungen von Drittanbietern können auch farbenfrohe und reich aussehende Komplikationen für diese neuen Zifferblätter entwickeln. Die Atem-App kann jetzt als Zifferblatt für die Apple Watch Series 4 verwendet werden. Es kann eine von drei verschiedenen Grafiken ausgewählt werden. Sobald Sie Ihr Handgelenk heben, führt Sie das Zifferblatt in einen tiefen Atemzug. Auf der anderen Seite werden drei neue Zifferblätter hinzugefügt, um den neuen Bildschirm der Apple Watch Series 4 zu ehren. Feuer- und Wasser-, Dampf- und Flüssigmetall-Zifferblätter sorgen für ein visuelles Fest auf dem Bildschirm der Uhr mit ihren Ansichten, die sich bis zu den Rändern des gekrümmten Bildschirms erstrecken. Der interessante Teil ist, dass diese Zifferblätter durch Videoaufzeichnung des eigentlichen Materials und nicht auf dem Computer erstellt wurden. Diese Zifferblätter werden auch in früheren Apple Watch-Generationen als Teil von watchOS 5 verwendet, bleiben jedoch in einem kreisförmigen Rahmen und verteilen sich nicht über den gesamten Bildschirm. Das Herzstück der Apple Watch Series 4 ist das Verpackungssystem S4 der vierten Generation von Apple. Der S4 enthält eine 64-Bit-Dual-Core-CPU und eine neue GPU. Laut Apple bietet dieser Prozessor bis zu doppelt so viel Leistung. In der Tat arbeitet die Apple Watch Series 4 schnell, navigiert schnell durch die Benutzeroberfläche, wechselt schnell zwischen den Zifferblättern und die Funktionen werden schnell ausgeführt. Andererseits enthält Apple in der Apple Watch Series 4 auch einen eigenen W3-Funkchip. Dieser drahtlose Chip ermöglicht eine schnellere und energieeffizientere Bluetooth 5.0-Verbindung. Es ermöglicht eine schnellere Musik- oder Podcast-Übertragung zwischen Apple Watch und iPhone. Außerdem wird das Pairing mit Bluetooth-Zubehör schneller und reibungsloser. Obwohl Apple dies nicht erwähnt, verfügt die Apple Watch Series 4 über 16 GB internen Speicher. Dieser Bereich bietet ausreichend Platz für Tracks und Podcasts.

Apple Watch Series 4 Test: Akku

Apple liefert keine klaren Informationen über die Kapazität der in seinen Smartwatches enthaltenen Batterien. Stattdessen konzentriert es sich auf die maximale Arbeitszeit, die angeboten wird. Laut Angaben des Unternehmens bietet der Akku der Apple Watch 18 Stunden Arbeit, die einen Tag von morgens bis abends ermöglichen. Er gibt auch an, dass der Stromverbrauch während des Trainings im Freien verbessert wurde und die Möglichkeit, draußen zu trainieren, für bis zu sechs Stunden angeboten wurde. Diese von Apple angegebenen Werte sind äußerst vorsichtig. In der Praxis war die Lebensdauer der 44-mm-Apple Watch Series 4 länger. Zum Beispiel, während die Apple Watch Series 4, die wir morgens zu 100 Prozent von der Ladung erhalten haben, am Handgelenk liegt; Wir haben zwei Morgen hintereinander in der Halle trainiert. In der Zwischenzeit haben wir die Uhr mit dem Wi-Fi-Netzwerk im Fitnessstudio verbunden und Podcasts über Wi-Fi angehört. Während der verbleibende Akkuladestand nach 24 Stunden Entnahme der Apple Watch Series 4 aus dem Ladegerät 36 Prozent betrug, war der Akku der Uhr nach dem Training im Fitnessstudio am zweiten Tag gegen 12 Uhr vollständig entladen. Bei einem anderen Versuch trugen wir am Morgen erneut die Serie 4 mit einem voll aufgeladenen Akku. Am Abend des nächsten Tages blieb die Batterie auf einem Niveau von weniger als 10 Prozent pro Stunde. Während dieses Zeitraums von mehr als 36 Stunden haben wir nicht trainiert, sondern alle Funktionen der Uhr unverändert genutzt. Infolgedessen Apple Watch Series 4; Wie bei den Modellen der Serien 2 und 3 können wir sagen, dass das Lademuster jeden zweiten Tag fast beibehalten wird. Die direkte Verbindung mit der Wi-Fi-Netzwerkfunktion, die mit watchOS 5 geliefert wird, hat jedoch zu Änderungen in unseren Nutzungsgewohnheiten geführt. Während wir früher beim Sport ein Smartphone bei uns hatten und die Musik- oder Radio-Hörfunktion auf diesem Gerät ausführten, hören wir jetzt Musik oder Podcasts direkt auf der Apple Watch. Dies wirkt sich direkt auf den Batterieverbrauch aus. Während es ausreicht, die Apple Watch Series 4 alle zwei Tage aufzuladen, wenn wir nicht ins Fitnessstudio gehen, verringert sich dieses Intervall auf einmal alle 1,5 Tage, wenn wir Sport treiben. Wenn wir über den Ladevorgang sprechen, wird der Ladevorgang wie in der Vergangenheit mit dem im Lieferumfang enthaltenen Magnetladegerät ausgeführt. Es ist nicht erforderlich, Kabel direkt an die Uhr anzuschließen. Während es möglich ist, das Niveau von 69 bis 70 von 0 Prozent in 1 Stunde zu erreichen, wird die Volllast zwischen 1,5 und 2 Stunden erreicht.

Apple Watch Series 4 Test: Sport und Wellness

Wie eingangs erwähnt, fügt Apple jeder Generation neue Funktionen hinzu, um seine Smartwatch zu einem der größten Assistenten für ein gesundes Leben zu machen. Diese Linie setzt sich mit der Apple Watch der vierten Generation fort. Eines der wichtigsten Themen, die bei der Einführung der Apple Watch Series 4 hervorgehoben wurden, waren Funktionen auf der Seite der Herzgesundheit. Der optische Herzsensor misst weiterhin schnell die Herzfrequenz. Der elektrische Herzsensor und der optische Herzsensor, die aus der digitalen Krone und den im Saphirglas auf der Rückseite eingebetteten Elektroden bestehen, ermöglichen es Apple Apple Series 4-Besitzern, drei neue Herzfunktionen anzubieten. Das auffälligste dieser Merkmale ist die EKG-Anwendung. Mit dieser Anwendung können Benutzer Elektrokardiogrammmessungen an der Apple Watch an ihren Handgelenken durchführen. Nach dem Öffnen der EKG-Anwendung reicht es aus, den Finger auf die digitale Krone zu legen, um die Messung zu starten. In nur 30 Sekunden wird das EKG-Diagramm generiert und in der Health-App auf dem iPhone angezeigt. Normalerweise platzieren Ärzte bei diesem Verfahren Sensoren in den Handgelenken und Knöcheln sowie in der Brust. Apple Watch macht dies ohne zusätzliche Ausrüstung. Die EKG-Funktion wurde in den USA mit dem neu veröffentlichten Update watchOS 5.1.2 verfügbar gemacht. Die Tatsache, dass es mit Genehmigung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) erhältlich sein wird, zeigt, dass die Zuverlässigkeit des Systems recht hoch ist. Damit diese Funktion in anderen Ländern verwendet werden kann, muss natürlich die Genehmigung der autorisierten Gesundheitseinrichtung jedes Landes eingeholt werden. Gleiches gilt für die Schweiz. Wir scheinen kurzfristig nicht von der EKG-Funktion zu profitieren. Eine ähnliche Situation gilt für das Erkennungsmerkmal unregelmäßiger Herzrhythmen. Apple Watch überwacht regelmäßig den Herzrhythmus im Hintergrund und sendet eine Warnung, wenn unregelmäßige Herzrhythmen in Form von Vorhofflimmern festgestellt werden, die zu einem Herzinfarkt führen können. Diese Funktion wird in Kürze in den USA mit FDA-Zulassung verfügbar sein. Apple Watch warnte zuvor, wenn ein Herzrhythmus über dem Normalwert festgestellt wurde. Dank watchOS 5 funktioniert dies auch für einen niedrigen Herzrhythmus. Wenn in einem Intervall von 10 Minuten eine niedrigere Herzfrequenz als normal gemessen wird, sendet Ihnen die Apple Watch eine Warnung. Hohe und niedrige Herzfrequenzschwellen können über die Watch-App auf dem iPhone angepasst werden. Die überarbeiteten Gyroskop- und Beschleunigungsmessereinheiten der Apple Watch Series 4 tragen zu einer genaueren Messung der Bewegung und des Kalorienverbrauchs während des Trainings sowie zu einer besseren Fähigkeit bei, plötzliche Bewegungen und Geschwindigkeitsänderungen zu erkennen. Auf diese Weise erkennt die Apple Watch Series 4 plötzliche Stürze. Wenn Sie fallen, während sich die Apple Watch Series 4 am Handgelenk befindet, wird auf dem Bildschirm der Uhr eine Warnung zum Herunterfallen angezeigt. Über diesen Bildschirm können Sie schnell die Notrufnummer oder Ihren Verwandten anrufen. Wenn Apple Watch feststellt, dass Sie eine Minute lang inaktiv waren, wird automatisch ein Notruf getätigt. Um einen Notruf auf der Apple Watch nur mit GPS zu tätigen, muss sich entweder das angeschlossene iPhone in der Nähe befinden oder die Apple Watch muss mit einem bekannten Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein und die Wi-Fi-Anruffunktion aktiviert haben. Die Geschwindigkeits- und Richtungsänderung während des Sturzes ist plötzlich und sehr schnell. Es ist nicht sehr einfach, diese Art von Bewegung absichtlich oder bereitwillig zu erzeugen. Aus diesem Grund war es nicht möglich, diese Funktion der Apple Watch Series 4 wirklich auszuprobieren. Besitzer der Apple Watch Series 4 profitieren auch von den Aktivitäts- und Trainingsupdates, die mit watchOS 5 geliefert werden. Dank der Funktion zum Teilen von Aktivitäten können Sie mit Freunden anderer Apple Watch-Besitzer konkurrieren und sich gegenseitig zum Sport ermutigen. Wenn Sie das siebentägige Rennen mit Ihrem Freund gewinnen, wird der Aktivitäts-App auf Ihrem iPhone eine Belohnung hinzugefügt. Die Trainingsanwendung hingegen erkennt dank ihrer automatischen Trainingserkennungsfunktion die regelmäßigen Aktivitäten, die Sie ausführen, und erinnert Sie daran, den Trainingsprozess zu starten. Sie haben beispielsweise das elliptische Training gestartet, aber vor dem Start in der Trainings-App keine Anpassungen vorgenommen. Apple Watch versteht jedoch, dass Sie ein Training durchführen, und fordert Sie auf, die Trainingsaufzeichnung zu starten. Das Training wird vom ersten Moment an aufgezeichnet, in dem Sie mit der Übung beginnen. Auf diese Weise können Sie Ihre Trainingsaufzeichnungen genauer und vollständiger halten. Mit der automatischen Trainingserkennungsfunktion können Sie Ihre Bewegungen, die Teil des täglichen Lebens sind, so aufzeichnen, als ob sie trainieren würden. Zum Beispiel gehen Sie zügig von einem Ort zum anderen. Nach einer Weile wird auf Ihrer Apple Watch möglicherweise eine Benachrichtigung angezeigt, ob diese als Lauftraining im Freien gespeichert werden soll. Auf diese Weise können Sie Ihre Trainingsaufzeichnungen bereichern. Obwohl Sie die Aufnahme am Ende des Trainings nicht beenden, werden Sie von Apple Watch benachrichtigt, das Training nach einer Weile zu beenden. Andererseits unterstützt die Trainingsanwendung neue Trainingsrekorde wie Yoga und Wandern. Dank ihrer Druckbeständigkeit von bis zu 50 Atmosphären bleibt die Apple Watch Series 4 weiterhin am Handgelenk und zeichnet Aktivitäten nicht nur beim Schwimmen im Pool oder im Meer auf, sondern auch beim Tauchen.

Apple Watch Series 4 Test: Apple Watch Nike +

Tatsächlich ist die Apple Watch Series 4, die wir erlebt haben, eine Version der Apple Watch Nike +. Diese Version enthält alle technischen Funktionen der Standard-Apple Watch-Serie 4, verfügt jedoch im Gegensatz dazu über ein spezielles Armband. Gleichzeitig wird die Nike Run Club-Anwendung, die Läufer anspricht, zu jeder vollen Stunde installiert. Dank der Audioguide-Funktion gibt diese Anwendung Sprachbefehle beim Joggen im Freien aus, entweder über den leistungsstarken Lautsprecher der Apple Watch oder über die angeschlossenen AirPods oder Bluetooth-Kopfhörer. So lenkt es dich und macht dich mit dir befreundet. Außerdem bietet die Nike Training Club-Anwendung, die exklusiv für Nike + erhältlich ist, Benutzern mehr als 180 kostenlose Trainingstypen. Es werden verschiedene Arten von Workouts angeboten, vom Yoga bis zum Laufen. Sie können auch die Nike Training Club-App anstelle der Standard-Workout-App der Apple Watch Series 4 verwenden. Es gibt auch spezielle Zifferblätter für Nike +. Dank der speziellen Zifferblätter können Sie Ihren Mitmenschen deutlich zeigen, dass Sie eine andere Smartwatch als eine Standard-Apple Watch Series 4 verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel