ASRock N3700-ITX Test

Der erste Schritt beim Aufbau eines PCs ist die Auswahl eines Motherboards. Wie ist dieses Board von ASRock? Desktop-Computer finden jetzt nicht nur einen Platz auf dem Desktop, sondern auch auf verschiedenen Plattformen in verschiedenen Formaten. Während sie Strukturen haben, die sogar für Mini-USB-Sticks geeignet sind, können sie in Büros als kompakte Systeme verwendet werden, und sie können sogar bei HTPC-Formaten bevorzugt werden, die als Heimkino-PCs bekannt sind. Das ASRock N3700-ITX Motherboard, das wir heute haben, fällt ebenfalls in diese Klasse. Mini-ITX-Motherboards, die unter dem Namen HTPC verwendet werden, werden von Personen gekauft, die einen Mini-PC wünschen, der Komfort in der Leistung bietet und keinen Platz beansprucht. Hier gibt es auch einen Ausgangspunkt. Sie können diese Motherboards entweder als integriert finden, dh mit einem integrierten Prozessor, oder Sie können den Prozessor selbst liefern. Der ASRock N3700-ITX wird auf dem Prozessor geliefert.

Integrierte Struktur

Das ASRock N3700-ITX ist ein Motherboard, das einen internen Prozessor und einen internen Grafikprozessor zusammenbringt, die Sie mit nur wenigen kleinen Komponenten wie RAM und Verstärkung der Speicherkapazität zum Leben erwecken können. Das Motherboard in Mini-ITX-Form nimmt einen sehr kleinen Platzbedarf ein. Wenn Sie das Motherboard mit einem geeigneten Gehäuse abdecken, nimmt es nicht viel Platz ein. Das Motherboard mit einem Intel Quad-Core Pentium N3700-Prozessor deckt den Prozessor ebenfalls mit einem Kühler ab. Nehmen wir übrigens auch an, dass der Prozessor zum ersten Quartal dieses Jahres gehört und in einer 14-nm-Architektur hergestellt wird. Der Prozessor, der an der Basis mit einer Frequenz von 1,6 GHz betrieben wird, kann bei der Höchstfrequenz 2,4 GHz erreichen. Mit Intel HD Graphics im Frequenzbereich von 400 MHz bis 700 MHz als interner Grafikprozessor kann der Prozessor die Anzeigeunterstützung für drei verschiedene Monitore bereitstellen. Das Motherboard mit HDMI-, DisplayPort- und DVI-Anschlüssen auf der Rückseite verfügt hier auch über 4 USB 3.0- und 2 USB 2.0-Anschlüsse.

Geeignet für drei Plattformen

ASRock N3700-ITX ist ein Motherboard, das in drei verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann. Eine davon ist für den täglichen Gebrauch zu Hause vorgesehen. Das Internet kann eine Plattform für die Ausführung von Minispielen sein, während die andere eine gute Alternative für Büroanwendungen in Direktbüros darstellt. Eine weitere Plattform kann natürlich als HTPC verwendet werden, dh ein Heimkino-PC direkt unter dem Fernseher zu Hause. Natürlich ist es eine kompakte Lösung für Home Entertainment, nicht nur mit ausreichender Verarbeitungsgeschwindigkeit, sondern auch mit Audio-Unterstützung. Die Unterstützung von ELNA Audio macht hier auf sich aufmerksam. Bei Verwendung von ELNA-Audiokondensatoren verfügt das Motherboard über einen 7,1-Kanal-HD-Audioausgang. Auf diese Weise kann der ASRock N3700-ITX in diesem Sinne eine nützliche Option sein, wenn Sie ein Soundsystem neben Ihrem Fernseher haben. Wir sagten ASRock N3700-ITX, ein Motherboard in Form von Mini-ITX. Die RAM-Option wird auch hier anders verwendet. Wenn Sie also RAM für dieses Motherboard auswählen, befinden sich die RAMs, die Sie betrachten, in einer SO-DIMM-Struktur. Das Motherboard akzeptiert 2 SO-DIMMs DDR3- oder DDR3L-RAM. Das Kapazitätslimit beträgt 16 GB. Auch hier befindet sich ein Mini-PCIe-Steckplatz auf der Karte. Hier ist es möglich, das System durch den Kauf eines geeigneten WLAN-Adapters für drahtlose Netzwerke vorzubereiten. Für die Speicherung steht natürlich SATA 3 zur Verfügung. Auf dem Motherboard befinden sich vier SATA-Ports, wodurch die erforderliche Infrastruktur bereitgestellt wird. ASRock N3700-ITX ist ein wunderschönes kompaktes Motherboard. Ausgestattet mit für seine Form geeigneten Materialien zeigt die Karte eine angemessene Leistung. In diesem Sinne hat uns die Karte sehr gut gefallen. Die Karte, die auch mit ihrem Preis angemessen ist, ist um 118 Chf. Natürlich besitzt es viele Konkurrenten zu einem engen Preis. In diesem Zusammenhang liegt die Wahl bei Ihnen, dem Benutzer. Der ASRock N3700-ITX kann von jenen bewertet werden, die ein kleines, kompaktes und erschwingliches System für zu Hause oder im Büro erwerben möchten. Alternativ zum ASRock N3700-ITX kann der MSI H81I oder das Asus H81I-Plus bevorzugt und der Pentium G3240 hinzugefügt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.