Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Asus TUF Gaming GTX 1660 Ti O6G Test

Das neue Preis-Leistung Monster ist da. Hier ist der Asus TUF Gaming GTX 1660 Ti O6G Test. Wie Sie wissen, standen bei der Ankündigung der RTX-Serie die Funktionen von Ray Tracing und DLSS im Vordergrund, und als einem solchen Konzept dunkle Technologien hinzugefügt wurden, flogen auch die Preise weg. Abgesehen von den Spielen, die für diese Technologien noch nicht vollständig bereit sind, kann man sagen, dass einige Spieler vom Preis einer High-End-Grafikkarte für Gebrauchtwagen entmutigt sind. Nvidias Schritt in dieser Hinsicht war die Einführung der GTX 16-Serie, die ein komplettes Preis- / Leistungsmonster darstellt. In Bezug auf die Leistung hatte das Produkt, das voraussichtlich zwischen GTX 1060/1070 liegt und einen sehr wettbewerbsfähigen Preis hat, bei seiner ersten Ankündigung keine Ray Tracing-Unterstützung, und Nvidia kündigte an, dass diese Unterstützung für einige der GTX kommen wird Karten der Serien 10 und GTX 16 mit einer Ankündigung im März.

Die GTX 1660Ti verwendet dieselbe Architektur (Turing) wie die RTX 20-Serie und trägt diesmal die Uniform der TUF Gaming Serie von Asus. Asus hat in diesem Modell doppelte Kugellagerlüfter verwendet – ein Paar -, das eine doppelte Lebensdauer und einen leisen Betrieb verspricht. Es gibt auch eine Beschichtung auf der Unterseite, um die Leiterplatte zu schützen, aber die Hartplastikbeschichtung scheint bei der Wärmeableitung nicht wirksam zu sein. Außerdem wird verhindert, dass Sie die Grafikkarte beschädigen, während Sie das Produkt installieren oder in Ihrem Gehäuse arbeiten.

Asus führt einen 144-Stunden-Lasttest durch, bevor Produkte seiner TUF Gaming-Serie veröffentlicht werden. Dies zeigt an, dass das von Ihnen gekaufte Produkt “Run-In” ist. Während die Taktraten des Produkts im Standardspielmodus 1500/1815 MHz betragen, erhöht sie sich im werkseitig zertifizierten OC-Modus auf 1530/1830 MHz. 6 GB GDDR6-Speicher sind ebenfalls eine Komponente, die dieses Paket vervollständigt. Dies ist für alle Produkte, die jetzt und in naher Zukunft veröffentlicht werden, äußerst ausreichend.

TUG Gaming 1660Ti wurde als Mindestanforderung an das Netzteil von 450 W aufgeführt und konnte in fast allen von uns getesteten Spielen eine nahezu und manchmal gleichwertige Leistung wie die GTX 1070 liefern. Während wir es geschafft haben, in Battlefield V bei maximalen Einstellungen von 1080p über 80 fps zu bleiben, haben wir in Assassins Creed Odyssey, einem echten Systemmonster, bei 1080p / Ultra-Einstellungen rund 44 fps erreicht. Über die Raytracing-Leistung gibt es derzeit nicht viel zu sagen, da wir davon ausgehen, dass die Effizienz mit dem Eintreffen neuer Treiber steigen wird. Wir werden in ein paar Monaten mehr darüber zu sagen haben.

GTX 1660Ti ist eine sehr gute Wahl, wenn es sich um eine Grafikkarte handelt, die jedes gesuchte Spiel ausführt und in naher Zukunft eine Effizienz bei einer Auflösung von -1080p erzielen kann. Diese Serie von Asus TUF Gaming ist auf dem Markt für rund 329 Chf erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel