Asus VivoBook S510U Test

Wie gut ist das VivoBook S für diejenigen, die ein schlankes Modell in der Kategorie 15,6-Zoll-Notebooks suchen? Wir können eine große Anzahl von Modellen mit Infrastruktur der neuen Generation für verschiedene Arten der Verwendung in Notebooks finden. Unter ihnen sind in letzter Zeit viele Modelle zu uns gekommen. Eines davon ist das VivoBook S510U aus der Asus-Laptop-Familie. Das VivoBook S510U ist eigentlich eine Familie verschiedener Modelle. Zu den Modellen, die durch Buchstaben wie Q, A und N am Ende der Modellnummer voneinander getrennt sind, gehören S15-, dh 15,6-Zoll-Modelle, sowie S14-Modelle mit einem 14-Zoll-Bildschirm. Zum anderen ist der S510U in 3 verschiedene Modelle unterteilt. Die Modelle hier unterscheiden sich sowohl in der Konfiguration als auch in den zusätzlichen Funktionen. Einige von ihnen verfügen über eine SSD, andere über einen Fingerabdrucksensor und weisen an einigen Stellen unterschiedliche Funktionen auf, z. B. beim Prozessor. Natürlich steigt oder sinkt der Preis je nach Änderung. Natürlich bieten alle Modelle die gleiche Designlinie, und das größte Merkmal der Familie ist, dass es mit seiner relativ leichteren und dünneren Struktur als schwere Laptops eine einfache Mobilität bietet. Das genaue Modell unseres Laptops ist das VivoBook S510UQ. In der Fortsetzung der Überprüfung werden wir es jedoch VivoBook S nennen, um seinen Namen nicht ausführlich zu erwähnen. Beginnen wir wie immer mit dem Design des Laptops und fahren dann nach innen fort.

Design

VivoBook S ist ein gut aussehender Laptop. Durch sein Design und seine dünnen Linien hinterlässt der Laptop den Eindruck, dass er aus der Ferne einen metallischen Körper hat. Aber wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass der Körper aus einer Kunststoffbasis besteht. Dem verdankt es seine Leichtigkeit. Der Grund, warum es einen metallischen Eindruck hinterlässt, ist, dass es eine gebürstete Oberfläche hat. Andererseits erinnert uns die Struktur der Displayscharniere des Laptops an das MacBook Air. Das VivoBook S verfügt über einen 15,6-Zoll-Bildschirm. Seine Abmessungen sind ebenfalls um diese Bildschirmgröße herum geformt. Es besteht jedoch immer noch aus einem sehr dünnen Körper im Vergleich zu vielen seiner Konkurrenten und hat einen Gewichtsvorteil. Das VivoBook S wiegt nur etwa 1,5 Kilogramm. Seine Dicke beträgt 1,78 Zentimeter. Wenn wir uns in VivoBook S umschauen, sehen wir, dass es auf beiden Seiten verschiedene Verbindungen gibt. Auf der rechten Seite befinden sich ein USB 3.0- und ein USB-Typ-C-Anschluss. Auf derselben Seite befindet sich auch ein HDMI-Anschluss in voller Größe und eine Kopfhörerbuchse. Auf der linken Seite befinden sich 2 USB 2.0-Anschlüsse. Wir konnten nicht verstehen, warum diese Ports im alten Standard belassen wurden. Wir können nicht ohne zu sagen bestehen, dass sie alle im USB 3.0-Standard waren. Nehmen wir zum Schluss an, dass sich auf der linken Seite des Laptop ein SD-Kartenleser befindet. Wie bereits zu Beginn des Tests erwähnt, verfügt das VivoBook S über verschiedene Modelle. Obwohl unser Modell keinen Fingerabdruckleser enthält, sehen wir, dass dieser Sensor bei einigen Modellen in der Ecke des Touchpads positioniert ist. Ein weiterer fehlender Teil unseres Modells ist, dass es keine SSD gibt. Wenn wir den Preis betrachten, den wir im Abschlussabschnitt erwähnen werden, sehen wir tatsächlich, dass die Festplatte von einer SSD in Laptops dieser Preisklasse begleitet wird.

Bildschirm

Das VivoBook S verwendet in seinen anderen unteren Modellen dieselbe Bildschirmgröße. Wir können das NanoEdge-Display als die größte Attraktion des 15,6-Zoll-Bildschirms zeigen. Mit dem NanoEdge bietet uns Asus einen Bildschirm mit stark verdünnten Kantenblenden. Wenn Sie sich erinnern, haben wir dies bereits auf Dell-Laptops gesehen. Die Thin Screen Frames, die unter dem Namen InfinityEdge unter der XPS-Serie von Dell erschienen, werden heute häufig in Laptops und Monitoren wie Smartphones verwendet, und das sind natürlich gute Nachrichten. Zurück zum VivoBook S: Dank der nur 7,8 mm dicken Bildschirmblenden beträgt das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis des Laptops 80 Prozent. Auf diese Weise können Sie einen großen Bildschirm anzeigen. Der Betrachtungswinkel des Bildschirms beträgt ebenfalls 178 Grad. So können Sie eine Breitbildansicht bereitstellen, wenn Sie sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1920 x 1080 Pixel, dh Full HD. Der 1080p-Bildschirm kann bei Verwendung im Freien zu Helligkeitsproblemen führen, insbesondere an sonnigen Tagen. Ansonsten müssen Sie sich keine Gedanken über die Lebendigkeit und Sättigung der Farben machen. Der Laptop hat an diesen beiden Stellen einen sehr scharfen Bildschirm. Sie sind zufrieden damit, einen Film oder Ihre Fotos anzusehen. Nehmen wir noch einmal an, Sie sind mit der Schärfe beim Surfen auf den Internetseiten oder beim Betrachten Ihrer Dokumente zufrieden.

Touchpad und Tastatur

Ehrlich gesagt gibt es nicht viel zu sagen über das Touchpad und die Tastatur des VivoBook S. Beide liefern die erwartete Leistung und vermeiden gleichzeitig zu viel. Es ist erfreulich, dass Asus, das das Touchpad durch eine dünne Linie in Form von Rechts- und Linksklick unten trennt, hier eine breite Oberfläche bietet. Bei verschiedenen Modellen des VivoBook S befindet sich in der oberen Ecke ein Fingerabdrucksensor. Zum Glück nicht in unserem Modell. Der Grund, warum wir dies sagen, ist, dass bei Modellen mit Fingerabdrucksensor diese Platzierung unserer Meinung nach falsch ist. Da der Touchpad-Bereich dadurch verengt wird, wirkt sich dies negativ auf die Verwendung aus. Bei der Tastatur gefiel uns die Anordnung der Tasten, ihre Höhe und die Abstände zwischen ihnen. Angenommen, die Tastatur verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung. Der einzige Teil, den wir auf der Tastatur kritisieren können, ist wahrscheinlich der Ein- / Ausschalter in der Ecke. Wir haben diese Positionierung bereits bei verschiedenen Laptop-Modellen gesehen. Wenn Sie versehentlich diesen Netzschalter zwischen den Tasten Löschen und Home drücken, schalten Sie den Laptop in den Ruhezustand. Dies kann ein Problem sein, zumindest bis Sie sich daran gewöhnt haben.

Technisches Personal und Leistung

Lassen Sie uns über das technische Personal von VivoBook S und die damit verbundene Leistung sprechen. Mit dem Laptop, der mit einem Dual Physical Core und einem 4-Thread-Intel Core i7-7500U-Prozessor ausgestattet ist, können Sie eine Frequenz zwischen 2,7 GHz und 3,5 GHz erhalten. Wir sehen 16 GB RAM im Speicher des Laptops. Der Speicherplatz wird von einer 1-TB-Festplatte gefüllt. Es wäre erfreulich, hier auch eine SSD zu haben. Andererseits beträgt der Drehzahlwert der Festplatte 5400. Mindestens eine Festplatte mit 7200 U / min wäre bevorzugt. Wenn wir uns den Grafikbereich ansehen, sehen wir, dass uns NVIDIA GeForce GTX 940MX mit 2 GB GDDR5-Speicher neben der nativen Intel HD Graphics 620-Grafikeinheit präsentiert wird. Nehmen wir zum Schluss an, dass der Laptop Dual-Band-802.11-Wechselstrom-Wi-Fi-Unterstützung und Bluetooth 4.1 als drahtlose Verbindung bietet. Asus sagt, dass er eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden bietet. Fahren wir nun mit den Testergebnissen fort, die wir erhalten haben. Das Asus VivoBook S in unseren Händen ist kein Spielecomputer. aber ein Computer, auf dem Sie Spiele spielen können. Damit können Sie vor allem Ihren täglichen Gebrauch und Ihre Bürobedürfnisse erfüllen. In diesem Sinne kann es die Aufmerksamkeit von Mitarbeitern, Heimanwendern und Studenten auf sich ziehen. Nachdem wir das gesagt haben, teilen wir Ihnen jetzt die Testergebnisse mit, die wir mit VivoBook S erhalten haben. Sie können die Testergebnisse, die wir mit dem Asus VivoBook S erhalten haben, direkt in unserem Video oben sehen. Infolgedessen können wir sagen, dass das Asus VivoBook S ein angenehmer Laptop für Benutzer sein wird, deren Hauptpriorität großer Speicherplatz und Bildschirmgröße sind. Natürlich ist es notwendig, seine komfortable Portabilität hinzuzufügen. Auf der anderen Seite denken wir, dass es gut widerspiegelt, was es in Bezug auf die Leistung hat. Es wäre schön, wenn die Akkulaufzeit in praktischen Tests besser gewesen wäre. Die Ergebnisse sind jedoch immer noch nicht schlecht. Der Preis für den Laptop liegt zwischen 799 Chf und 900 Chf. Dies zeigt, dass es ernsthafte Wettbewerber in der gleichen Preiskategorie wie es hat. Letztendlich ist das Asus VivoBook S eine gute Wahl für diejenigen, die einen dünnen und leichten Laptop in der 15-Zoll-Kategorie kaufen möchten, aber es ist keine blinde Option.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.