Audi RS6 Avant Test

Audi hat damit begonnen und es liegt an Audi, zu entscheiden, wie es weitergehen soll! In den frühen neunziger Jahren schuf die Ingolstadt den Audi RS2 mit einem Turbomotor, einem Allradantrieb, großen Rädern und riesigen Bremsen, an denen Porsche einen zivilen Audi 80 Avant, nämlich einen bescheidenen Fünftürer, endgültig abstimmte Familienstation. Mit dem neuen RS6 Avant setzen sie in den letzten 25 Jahren erneut Maßstäbe. Die 315 PS des Audi RS2 ermöglichten eine Beschleunigung von 4,8 Sekunden von 0 bis 100 km / h und eine Höchstgeschwindigkeit von 262 km / h. Auch der legendäre Audi RS2 kann von den Zahlen des brandneuen Audi RS6 Avant überschattet werden.

Das Herzstück des neuesten Audi RS6 Avant ist ein 4,0-Liter-V8-Motor mit zwei Turboladern. Der Audi RS6 Avant, der mit 600 PS Leistung und 800 Nm Drehmoment in nur 3,6 Sekunden eine Beschleunigung von 0 bis 100 km / h erreicht, verfügt über eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 250 km / h. Wenn dies nicht einschränkend ist, wird die Höchstgeschwindigkeit, die das Fahrzeug fahren kann, mit 320 km / h berechnet. Wir werden sehen, inwieweit diese Werte erreicht werden können, wenn sie 2020 auf den Weg gebracht werden. Trotz all dieser Kraft ist der Audi RS6 Avant auch ein Hybridauto. Mit der Unterstützung eines 48-V-Elektromotors kann das System beim ersten Start oder beim Verlangsamen aktiviert werden und bietet im täglichen Gebrauch einen Kraftstoffvorteil von bis zu 0,8 lt / 100 km. Ein guter Gedanke für die Anpassung eines so schnellen Autos an das tägliche Leben! Mit der neuen RS-Designsprache des Audi Sport-Modells lässt der Audi RS6 Avant die RS Matrix LED-Scheinwerfer dank der neuen gewölbten Motorhaube schärfer aussehen.

Obwohl es Autos wie Porsche, Ferrari, Aston Martin jagt, ist der Audi RS6 Avant eine Station und sollte entsprechend bewertet werden. In diesem Sinne fährt das Fahrzeug, das 20 mm tiefer als der serienmäßige Audi A6 Avant ausgelegt ist, weitere 10 mm über eine Geschwindigkeit von 120 km / h ab. Es ist ein weiterer Vorteil, eine Höhe von 20 mm zu haben, wenn Sie durch Bereiche fahren, in denen der Boden beschädigt ist oder es reichlich Unebenheiten gibt. Natürlich könnten wir den Audi RS6 Avant nicht genau beschreiben, ohne das große Kofferraumvolumen zu erwähnen, das von 565 auf 1680 Liter erweitert werden kann. Für den in 13 verschiedenen Farben produzierten Audi RS6 Avant können auch zwei RS-Sonderfarben Nardo Grey und Sebring Black bestellt werden. Der RS6 Avant, der zum ersten Mal unter den seit Jahren produzierten “Backpacking” -Leistungen von Audi auf den amerikanischen Kontinent kommt, wird auf Bestellung auch in die Schweiz importiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.