Facebook Login

Facebook ist heute eine der meistgenutzten Social-Media-Plattformen. Die Plattform, die nach aktuellen Daten weltweit 2 Milliarden Nutzer hat, erfreut sich seit mehr als zehn Jahren großer Beliebtheit. Das Öffnen von Facebook ist heute ein Muss für Benutzer jeden Alter. So wie jeder eine Telefonnummer hat, hat er auch einen Facebook Account. Facebook ist als soziales Netzwerk definiert, in dem einzelne Benutzer und Unternehmen über Konten oder Seiten, die sie öffnen, Inhalte teilen. Die Plattform, auf der Videos, Fotos, Statusmeldungen geteilt, Kommentare und Likes zu den Beiträgen anderer Personen hinterlassen werden können, wird weltweit genutzt. Mit Facebook-Upload kann es als Anwendung auf mobilen Geräten verwendet und über die Website aufgerufen werden. Wer sagt, dass er Facebook im völlig kostenlosen sozialen Netzwerk eröffnen möchte, muss sich nur registrieren. Personen können ihre Freigabe einschränken, indem sie ihre eigenen Sicherheitseinstellungen vornehmen. Du kannst deine Facebook-Post nur für deine Freunde sichtbar machen oder sie öffentlich machen. Sie können auch die Plattform wählen, die Sie verwenden können, um mit Ihrer eigenen Umgebung zu kommunizieren, um neue Leute zu treffen und mit ihnen zu kommunizieren. Facebook fordert nur jeden eingeloggten Benutzer auf, ein Profil zu erstellen. Nachdem die Profile mit ihren Profilinformationen und Fotos vervollständigt wurden, beginnt jeder Benutzer mit dem Teilen, ohne Käufe zu tätigen oder Gebühren zu zahlen. Die Leute sehen ständig die Beiträge anderer Leute, indem sie ihre eigenen Freunde hinzufügen und Seiten mögen, die ihren Interessen entsprechen. Somit wird die Kommunikation hergestellt.

Es ist bekannt, dass der Zweck der Gründung von Facebook darin bestand, dass eine Gruppe von Menschen ihre alten Schulfreunde findet und sie kontaktiert. Heute hat sich der Zweck zu Kommunikation und sozialem Teilen entwickelt. Menschen teilen sich nicht nur mit ihren Schulfreunden, sondern auch mit ihren Bekannten, Lieben, Menschen, die ähnliche Hobbys haben und sich für die gleichen Dinge interessieren. Dank der Beiträge über professionelle Accounts und Seiten kann Facebook auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Durch das Öffnen von Anzeigen auf Facebook können Verkäufe getätigt und die Reichweite der Marke durch Anzeigen erweitert werden. Heute erlebt die Social-Networking-Site den Fluss von Milliarden von Daten wie Videos, Foto, Nachrichten und Texten mit der gemeinsamen Nutzung von Milliarden von Privat- und Firmenkonten. Die Gründung von Facebook geht auf den 4. Februar 2004 zurück. Die Plattform, die von einem Studenten namens Mark Zuckerberg an der Harvard University unter dem Namen The Facebook gegründet wurde, ermöglichte die Kommunikation zwischen Studenten. Das Facebook, das in kurzer Zeit bei Harvard-Studenten populär wurde und die Grenzen der Schule sprengte, wurde in den Staaten der Region und dann in ganz Amerika eingesetzt.

In der Anfangszeit konnten Mitglieder nur mit ihrer E-Mail-Adresse mit der Erweiterung der Schulen, denen sie angeschlossen waren, Mitglied werden. Daher war es nur für Studenten zugänglich. Das Netzwerk, an dem sich Gymnasien und große Unternehmen beteiligen, wurde 2006 für alle E-Mail-Adressen und Nutzer geöffnet. Die Plattform, die sich innerhalb eines Jahres über das ganze Land verbreitete, nahm den Namen Facebook an und erreichte dann in kurzer Zeit die ganze Welt. Gesucht von Branchenriesen wie Yahoo und Google, lehnte Facebook millionenschwere Angebote ab. Das Unternehmen, das 2007 1,6 % seiner Aktien an Microsoft verkaufte, übertraf die weltweit größten Handelsunternehmen mit einem Marktwert von mehreren Milliarden Dollar. Während die Plattform im Laufe der Jahre mit Spielen bereichert wurde, hat die 2009 gestartete ähnliche Funktion eine neue Kultur geschaffen. Laut Alexa-Ranking im Jahr 2010 war Facebook die am zweithäufigsten besuchte Website der Welt. Mark Zuckerberg wurde vom Time Magazine zum „Mann des Jahres“ gekürt und ist zu einer weltbekannten Persönlichkeit geworden. Mit den vorgenommenen Verbesserungen wurde die Funktion „Crisis Assistance Center“ in Katastrophensituationen aktiviert. Der Ort, der Schauplatz der Solidarität war, wurde zu einem Medium, um die Situation bei Massenveranstaltungen anzuzeigen.

Sie müssen mindestens 13 Jahre alt sein, um Facebook zu öffnen. Es genügt, diese Adresse einzugeben, um Facebook zu öffnen. Personen; meldet ihre Namen, E-Mail-Adressen, Passwörter, Geburtsdatum und Geschlecht auf dem Formular. Das Öffnen von Facebook ist nicht ohne Telefonnummer, und die Telefonnummerninformationen werden während des Öffnens in das Formular geschrieben. Klicken Sie nach dem Ausfüllen des Formulars auf die Schaltfläche “Registrieren”. Um die Kontoerstellung abzuschließen, müssen die Personen ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer bestätigen. Alle Informationen, die Benutzer nicht möchten, werden jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Benutzer können ihre Telefonnummern, E-Mail-Adressen und sogar ihre Profile mit den Datenschutzeinstellungen verbergen, die sie nach der Eröffnung eines Facebook-Kontos über die Einstellungen vornehmen. Benutzer können ihre Konten über mobile Anwendungen verwalten. Sie können die Anwendung erreichen, indem Sie im Google Play Store oder App Store nach Facebook-Upload suchen. Um Facebook einzurichten, reicht es, die Anwendung zu installieren und sich anzumelden. Jedes Update von Handy oder Web wird gleichzeitig auf anderen Geräten angezeigt. Um Facebook für Unternehmen zu erstellen, ist ein neues Konto erforderlich. Zuerst müssen Sie Ihr Facebook-Konto eröffnen und dann eine Seite für das Unternehmen erstellen. Sie können jede Ihrer geöffneten Seiten in ein Geschäftskonto umwandeln. Für die Aktion müssen Sie Ihrem lokalen Unternehmen einen Namen geben und die Kategorie der Seite angeben. Kategorie; Es kann Unterhaltung, Produkt, Marke, Institut, Künstler, lokales Geschäft sein.

Die komplett kostenlose Business-Seite funktioniert mit dem Business Facebook Manager. Auch Geschäftsseiten, die mit E-Commerce betrieben werden können, können nur durch Produktwerbung gesteuert werden. Auf Wunsch kann der Direktverkauf über die etablierten Verkaufsseiten erfolgen. So erweitern auch lokale Unternehmen ihren Einflussbereich durch den Online-Verkauf. Nach der Kontoeröffnung durch die Anwendung von Facebook-Eröffnungsmethoden wird die Anmeldung auf dem Computer oder mobilen Gerät über den Logout-Tab geschlossen. Wenn Sie jedes Mal auf das Konto zugreifen und Facebook öffnen, müssen Sie keine neuen Kontoinformationen angeben. Sie können sich nur einloggen, indem Sie die E-Mail oder Telefonnummer eingeben, die Sie während der Mitgliedschaft mit Ihrem Passwort angegeben haben. Das Facebook-Login-Problem wird normalerweise durch das Vergessen des Passworts verursacht. In diesem Fall können Sie auf der Facebook-Anmeldeseite auf den Link „Facebook Passwort vergessen“ klicken. Ein Bestätigungscode wird an die E-Mail oder das Telefon gesendet, der Sie an das Passwort erinnert, das Sie zuvor über die Weiterleitung des vergessenen Facebook-Passworts festgelegt haben.

Wenn Sie das Konto sperren möchten, können Sie beim Öffnen von Facebook auf das dreizeilige Symbol oben rechts klicken. Tippen Sie dann im Popup-Menü auf die Registerkarte Einstellungen. Klicke im Abschnitt „Meine Facebook-Informationen“ auf die Schaltfläche Kontobesitz und Kontrolle. Das Konto kann über die Abschnitte Einfrieren und Löschen eingefroren oder vollständig gelöscht werden. Sie können den Anweisungen zur Bestätigung folgen. Wenn das Profil eingefroren ist, kann niemand außer dem Eigentümer das Konto sehen. Die Daten des zu reaktivierenden gesperrten Kontos gehen nicht verloren. Wenn das Konto dauerhaft gelöscht wird, wird es nicht reaktiviert. Jeder bis zu diesem Tag gesendete Post wird unwiderruflich gelöscht, sodass er nicht mehr darauf zugegriffen werden kann. Benutzer beenden die Nutzung durch Löschen der Anwendungen. Wer wieder genutzt werden möchte, kann den Account bis 30 Tage nach dem Löschauftrag reaktivieren. Wenn das Facebook-Konto von Personen gelöscht wird und sie Facebook wieder verwenden möchten, müssen sie ein neues Konto erstellen. Für diesen Vorgang ist kein Facebook-Entsperrprogramm oder -Gebühr erforderlich. Es reicht aus, das Formular für das neue Konto auszufüllen, indem Sie direkt die Facebook-Website aufrufen oder auf die Anwendung zugreifen, indem Sie in den App-Stores nach Facebook-Downloads suchen. Die Facebook-Anmeldung ist nach der Registrierung abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.