Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Honda Jazz 2020 Test

Nachdem ich vier Monate mit unserem vorherigen Langzeitauto, dem Maruti WagonR, verbracht hatte, beschloss ich, die Schrägheckmodelle nur in meiner Garage aufzubewahren. Wo ich wohne, gibt es nur begrenzte Parkplätze und zu viele unregelmäßige Fahrten. Ein kleine Auto passt perfekt und ist auch nützlich, um es aufgrund des Gepäcks zu beobachten. Meine Augen. Nachdem ich vier Monate mit unserem vorherigen Langzeitauto, dem Maruti WagonR, verbracht hatte, beschloss ich, die Schrägheckmodelle nur in meiner Garage aufzubewahren. Wo ich wohne, gibt es nur begrenzte Parkplätze und zu viele unregelmäßige Fahrten. Ein kleines Auto passt perfekt und ist auch nützlich, um es aufgrund des Gepäcks zu beobachten. Ich hatte den Honda Jazz lange im Auge und Honda erklärte sich bereit, uns den Jazz für die nächsten vier Monate zu geben. Ich freute mich darauf, mit einem Honda zu leben, der für seine reibungslosen und sparsamen Motoren bekannt ist. In diesem Test von Honda Jazz Oil haben wir Ihnen eine Vorstellung davon gegeben, was unsere ersten Eindrücke sind.

Im Moment sind wir ungefähr 1.700 Kilometer gefahren, und das sind nur zweieinhalb Kraftstofftanks. Unser Jazz-Benzin bringt uns durchschnittlich 18 km / h. Die schlechtesten 14 km / h bei starkem Verkehr. Mit einem 40-Liter-Kraftstofftank legten wir auf der ersten Kraftstofffahrt ungefähr 650 km und auf der zweiten Fahrt ca. 560 km zurück. Ich muss sagen, dass der Jazz der sparsamste seiner Klasse sein kann. Der 1,2-Liter-i-VTEC-Motor hat mich beeindruckt. Schnelle Beschleunigung oder Leistung haben nichts mit dem Motor zu tun. Jazz ist ein Auto, das leicht zu fahren ist und die Laufruhe des Motors genießen muss. Der Motor ist sehr gut raffiniert und nach ein paar Kilometern hat es mir gefallen. Vor kurzem hatte ich 15 Tage lang ein anderes Auto zu fahren und der Jazz lief nicht. Im Winter hier und in Delhi sinken die Temperaturen in den frühen Morgenstunden auf 2-3 Grad. Noch vor wenigen Tagen musste ich sie um 6:30 Uhr morgen 26 km entfernt zur Arbeit bringen. Der Motor wurde in einem einzigen Start nahtlos zum Leben erweckt. Das ist nett.

Der Griff ist sehr leicht und hat meine Knie trotzdem nicht verletzt. Das Getriebe ist sehr ordentlich, bleibt aber beim mehrmaligen Rückwärtsfahren stecken. Dies sollte ein Problem beim Schmieren oder Schmieren sein. In der Kabine fielen mir als erstes die superleichten Sitzbezüge auf. Ich nehme sofort ein “Pch” heraus und weiß, dass Flecken im Laufe der Zeit unvermeidlich sein werden. Ansonsten ist die Kabine ziemlich sauber, ohne einen Hauch von High Style oder “zu viel Digital” (das ist der Trend bei allen neueren Autos). Es fühlt sich an, als ob Sie etwas Einfaches zu fahren haben und es schont auch die Augen. Das Touchscreen-Infotainment-System ist hier ziemlich schlecht und sieht aus wie ein Android-Tablet / -Gerät. Denn diesmal habe ich die Meldung erhalten, dass der Android nicht mehr funktioniert. Das System bleibt manchmal hängen und braucht dann viel Zeit, um wieder zur Besinnung zu kommen.

Eine andere Sache, die mir auffiel, war ziemlich viel Rasseln, wenn ich mit hoher Geschwindigkeit über Schlaglöcher fuhr. Das Geräusch scheint von der Heckklappe zu kommen, die ich mit dem Honda Team besprechen werde. Ich konnte es nicht auf Autobahnen und langen Reisen testen. Dafür habe ich nächsten Monat einen Ausflug in die Berggebiete geplant. So werden wir seine Fähigkeiten auf Roadtrips sehen, die in rauen Gebieten und im Schnee leben. Weitere Details werden im nächsten Bericht bekannt gegeben!

Kilometerstand – 1689 km

Durchschnittliche Kilometerleistung – 18,2 kmpl

Schlechteste Laufleistung – 14,1 kmpl

Beste Laufleistung – 21,8 kmpl

Nächste Bewertung von Honda Jazz Petrol: Bremsen, kälterer Winter beginnt und ein Ausflug in die Berge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel