Huawei MateBook 13 2020 Bewertung

Mit dem MateBook 13, das Anfang letzten Jahres veröffentlicht wurde, präsentierte Huawei ein Produkt, das diejenigen anspricht, die keinen sehr großen Laptop wollen, aber auch eine Option, mit der sie ihre Arbeit überall erledigen können. Das Modell MateBook 13 aus dem Jahr 2019 erhielt positive Kommentare von uns mit seinem hochwertigen Bildschirm, seinem soliden und eleganten Gehäuse und seiner optimalen Leistung. Wir sehen, dass Huawei diese Formel nicht bricht und das 2020 er Modell MateBook 13 entwickelt. Kommentare zu dem im Huawei Online Store verkauften Laptop mit einem Preis von 699 Chf sind im MateBook 13 2020-Test enthalten.

Huawei MateBook 13 2020 Test: Design und Funktionen

Die Modellversion 2019 des Huawei MateBook 13 hatte mit ihrem Metallrahmen und dem Diamantschliff ein modernes und stilvolles Aussehen. Huawei sieht fast genauso aus. Wir sehen nur einen Huawei Text in größeren Zeichen anstelle des kleinen Huawei Logo  auf der Außenseite des Covers. Abgesehen davon trifft das 2020er Modell Huawei MateBook 13 seine Besitzer mit einem dünnen und leichten Gehäuse. Der Metallkörper wiegt 1,3 Kilogramm und kann problemlos in einer Tasche oder Hand getragen werden. Die Dicke von 14,9 Millimetern bietet auch einen ergonomischen Vorteil. Gleichzeitig wird verhindert, dass der Laptop mehr Platz in der Tasche beansprucht. Der Laptop verfügt über einen 13-Zoll-Bildschirm, benötigt jedoch weniger Platz als normale 13-Zoll-Bildschirmcomputer. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 88 Prozent ist daran beteiligt. Mit diesem Bildschirm, den Huawei FullView nennt, kann ein sehr großer Teil der Abdeckung mit dem Bildschirm abgedeckt werden. In einer schmalen Lünette unter dem Bildschirm befindet sich das Huawei-Logo. Huawei hat es auch geschafft, die Webcam in der dünnen Blende über dem Bildschirm zu platzieren. Wenn wir uns die Basis ansehen, sehen wir, dass zwei Lautsprechergitter an den Seiten nach vorne platziert sind. Nach hinten verläuft ein größeres Lüftungsgitter von einer Kante zur anderen. Huawei verwendet ein Lüfterdesign namens Shark Fin 2.0, um diesem Laptop zu helfen, Wärme schnell abzuleiten. Er gibt an, dass dank des doppelten Lüfters die Wärme auch schneller abgeführt werden kann. Natürlich ist während des Gebrauchs eine gewisse Wärmemenge um die Tastatur und das Trackpad zu spüren, aber die Temperatur bleibt etwas niedriger als beim MateBook 13 2019. Wir können sagen, dass wir den Klang des Lüfters auch nicht sehr oft gehört haben. Darüber hinaus gilt dies, wenn viele Anwendungen und Chrome-Registerkarten geöffnet sind. Huawei hat erfolgreich eine Tastatur mit Tasten in voller Größe auf relativ engem Raum platziert. Zwischen den Tasten befindet sich ein gewisser Abstand, sodass sich Ihre Finger beim Tippen bequemer auf der Tastatur bewegen können. Die Tasten sind nicht zu verspielt oder steif, die Tiefe ist gut eingestellt, Sie spüren nicht zu viel Druck auf Ihren Fingerspitzen. In der oberen Reihe befindet sich eine Reihe von Hotkeys für Funktionen wie Bildschirmhelligkeit, Sound, drahtlose Konnektivität und Screenshot. Auch diese Zeile erfüllt die Funktionen der Funktionstasten. Huawei hat hier auch einen Hotkey für die PC Manager-Anwendung hinzugefügt. Das Trackpad ist nicht sehr groß, aber genug für einen Computer dieser Größe. Während des Schreibens berührt der darunter liegende Teil Ihres Daumens das Trackpad, dies führt jedoch nicht zu falschen Befehlen. Es gibt eine leichte Reibung auf der Oberfläche des Trackpads, obwohl der Zeiger eine gute Reaktionsfähigkeit aufweist, ist das Navigieren in der Windows-Benutzeroberfläche in Ordnung. Die Klick-Tiefe ist ebenfalls gut eingestellt. Wenn Sie klicken möchten, sind Sie davon überzeugt, dass Sie es wirklich tun. Der Bereich auf beiden Seiten des Trackpads reicht aus, damit Ihre Handgelenke beim Schreiben Unterstützung erhalten. In der oberen rechten Ecke der Tastatur befindet sich der Ein- / Ausschalter mit integriertem Fingerabdruckleser. Mit dieser Taste können Sie sicher sein, dass Sie den Computer mit ausreichender Tiefe aus- und wieder einschalten. Die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Fingerabdrucklesers ist jedoch ebenfalls hoch. Es ermöglicht Ihnen, schnell über den Sperrbildschirm zu gelangen und loszulegen. Die Portoptionen sind begrenzt. Es gibt zwei USB-C-Anschlüsse, einen auf der linken und einen auf der rechten Seite. Von diesen unterstützt nur der USB-C-Anschluss auf der linken Seite das Laden. Sie können den gewünschten Anschluss also nicht zum Aufladen verwenden. Beide Ports unterstützen USB 3.1 Gen 1, was bedeutet, dass sie eine maximale Geschwindigkeit von 5 Gbit / s pro Sekunde unterstützen. Darüber hinaus befindet sich der 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonanschluss am linken Rand direkt neben dem USB-C-Anschluss. Auf der drahtlosen Seite gibt es 802.11a / b / g / n / ac 2,4-GHz- und 5-GHz-Dualband-Wi-Fi-Unterstützung. Wir können sagen, dass es eine gute Wi-Fi-Leistung aufweist. Bluetooth 5.0-Unterstützung ist ebenfalls verfügbar. Wir haben erwähnt, dass das MateBook 13 Pro zwei Lautsprecher hat. Diese Lautsprecher bieten eine ausreichende Tonausgabe. Der Stereo-Soundeffekt ist gut, die Mittenfrequenzen sind fokussiert, der Basspegel ist nicht zu hoch. Dennoch bietet es eine geeignete Umgebung zum Hören von Musik oder zum Ansehen von Filmen. Die zwei eingebauten Mikrofone helfen dabei, Ihre Stimme bei Videoanrufen gut an den anderen Teilnehmer weiterzuleiten. Apropos Videoanrufe: Die Front-Webcam hat auch eine Auflösung von 1 Megapixel. Da es sich um eine Webcam handelt, ist keine hohe Pixelanzahl erforderlich. Es reicht aus, wenn die andere Partei Sie klar genug sieht.

Huawei MateBook 13 2020 Test: Hardware, Leistung und Akku

Der Bildschirm des Huawei MateBook 13 2020 ist 13 Zoll von Ecke zu Ecke. Die in der Schweiz verkauften Modelle verfügen nicht über eine Touchscreen-Funktion. Dieser Bildschirm verfügt über ein Seitenverhältnis von 3: 2. Dieses Seitenverhältnis wird bei Laptops bevorzugt. Für Laptops, die sich mehr auf Produktivität als auf Multimedia-Verbrauch oder Spiele konzentrieren, ist diese Auswahl ebenfalls sehr genau. Die Bildschirmauflösung beträgt 2160 x 1440 Pixel, was einer Pixeldichte von 200 ppi entspricht. Pixel werden im optimalen Abstand während des Gebrauchs nicht bemerkt. Der Bildschirm, der IPS-Technologie enthält, hat einen weiten Betrachtungswinkel. Somit bietet es eine bequeme Umgebung für mehr als eine Person, um vom Bildschirm zu profitieren, während sie zusammenarbeiten oder etwas ansehen. Die Bildschirmhelligkeit beträgt bis zu 300 Nits. Obwohl es sich nicht um einen sehr hellen Bildschirm handelt, können Sie Ihre Arbeit im Freien bei maximaler Helligkeit ausführen. Die durch das glänzende Bildschirmglas erzeugte Reflexion kann jedoch die Sicht geringfügig beeinträchtigen. Bei der Verwendung in Innenräumen haben wir es im Allgemeinen vorgezogen, mit maximaler Helligkeit zu arbeiten. Diese Situation führt natürlich zu Negativität, wenn sie für die Batterie verwendet wird. Dadurch wird die Batterie schneller entladen. Abgesehen davon beträgt das Kontrastverhältnis 1000: 1, die schwarze Farbtiefe ist nicht sehr hoch, bei maximaler Helligkeit tritt Licht aus der Kante aus. Wir können jedoch sagen, dass es einen Bildschirm gibt, auf dem Sie arbeiten, Spiele spielen oder Filme schauen können. Das Modell MateBook 13 2020 verfügt über einen Intel Core i5-10210U-Prozessor. Dieser Prozessor basiert auf dem Comet Lake-basierten Prozessor der 10. Generation und dem 14-nm-Prozess. Das MateBook 13 2020 funktioniert in der Praxis ziemlich gut. Der Quad-Core-Prozessor ist leistungsstark genug und das System reagiert schnell auf Benutzereingaben. Fast SSD hat einen Anteil daran. 8 GB RAM reichen für Multitasking-Leistung aus. Wenn Sie mit vielen Chrome-Registerkarten und Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint oder der grundlegenden Fotobearbeitung in Photoshop arbeiten, bieten 8 GB RAM genügend Leistung für Sie. In den Benchmark-Tests sehen wir, dass das Huawei MateBook 13 2020 im Vergleich zu Produkten mit dem gleichen Preisniveau und Segment das gleiche Ergebnis erzielt. Die auf Comet Lake basierenden Prozessoren von Intel verfügen über eine interne UHD Graphics 620-GPU. Dies ist gut genug für einfache Jobs, aber genug, um im Internet zu surfen oder hochauflösende Videos anzusehen. In der Schweiz verkaufte Modelle verfügen jedoch auch über eine externe Nvidia GeForce MX250-GPU. Dank dieses Prozessors wird es auf der Spieleseite etwas besser, und für Aufträge wie Fotobearbeitung oder Videoproduktion wird ein soliderer Boden geschaffen. Auf diesem Laptop können Sie beispielsweise Fotos in Photoshop bearbeiten oder Videos in Premiere unterwegs ohne große Probleme erstellen. Die NVMe-SSD mit 512 GB bietet die Geschwindigkeit, mit der der Computer einwandfrei funktioniert. Die Partitionierung dieser Festplatte durch Huawei wirft jedoch in der Praxis Probleme auf. 80 GB der Festplatte mit einer Kapazität von 512 GB sind für das C-Verzeichnis reserviert, und hier befinden sich hauptsächlich Windows-Systemdateien. Diese verbrauchen etwas mehr als die Hälfte. Nachdem Sie den Computer verwendet haben, werden die von Ihnen installierten Anwendungen weiterhin in diesem Verzeichnis installiert, und die Dateien werden weiterhin in dieses Verzeichnis heruntergeladen. Dies führt dazu, dass diese Partition in kurzer Zeit voll ist. Im verbleibenden D-Verzeichnis befinden sich jedoch ca. 380 GB freier Speicherplatz. Interessanterweise scheint es auch nicht so einfach zu sein, das Volumen des Kaiserschnitts zu erweitern. Für Huawei ist es hilfreich, diesen Partitionierungsprozess noch einmal zu überprüfen. Das MateBook 13 2020 verfügt über einen Akku mit einer Leistung von 41,7 Watt. Laut Huawei können mit diesem Akku bis zu 12 Stunden 1080p-Videos im Speicher abgespielt werden. Das schnelle Aufladen hingegen ermöglicht 2-3 Stunden Büronutzung mit einer 15-minütigen Aufladung. Um diese von Huawei angegebenen Werte zu erreichen, muss die Bildschirmhelligkeit auf ein halbes oder ein Drittel reduziert, die drahtlose Verbindung deaktiviert und die Anzahl der im Hintergrund ausgeführten Anwendungen begrenzt werden. Wenn der Akkuverbrauchsmodus von Windows aktiv ist, dh die Bildschirmhelligkeit auf 50 Prozent reduziert wird und die Synchronisierung im Hintergrund eingeschränkt ist, bieten bis zu 20 Chrome-Registerkarten eine Nutzungsdauer von 4 bis 5 Stunden mit Anwendungen wie Spotify, PC Manager und Edge-Internetbrowser geöffnet. Wenn Sie unterwegs sind und gelegentlich den Laptop herausnehmen und arbeiten müssen, sollte dieser Akku von morgens bis abends für Sie ausreichen. Wir empfehlen weiterhin, dass Sie den 65-W-Ladeadapter und das USB-C-Kabel nicht wegnehmen. Wenn Sie ein Huawei-Telefon verwenden, können Sie Ihr Telefon auch mit diesem Adapter aufladen.

Huawei MateBook 13 2020 Test: Software

Auf dem MateBook 13 wird Windows 10 Home im Jahr 2020 installiert. Es hat eine klassische Windows-PC-Erfahrung. Sie können die gewünschte Anwendung oder das gewünschte Spiel aus dem Microsoft Store herunterladen oder die klassischen Installationsmethoden verwenden. Huawei hat auch auf die vorinstallierte Anwendung geachtet. Es gibt nur eine bemerkenswerte Anwendung wie PC Manager. Aufgrund ihrer Präsenz unterscheidet sich die Erfahrung von anderen Windows PC. Dies ist eines der Themen, die die Zusammenarbeit von Huawei-Laptops mit Smartphones und Tablets unterstreichen. Mit PC Manager kann der Computer eine Verbindung zu einem Huawei-Smartphone oder -Tablet herstellen sowie Treiber- und Sicherheitsüberprüfungen durchführen und Aktualisierungen durchführen. Darüber hinaus können Sie dies auf sehr praktische Weise tun. Öffnen Sie zum Koppeln einfach den NFC auf dem Telefon und tippen Sie auf das Huawei Share-Tag neben dem Trackpad. Später, nachdem Sie die Bestätigungsfenster auf dem Telefon und Tablet zugelassen haben, können Sie über den PC-Manager auf die Inhalte des Telefons zugreifen und problemlos eine Foto- oder Videosicherung durchführen. Darüber hinaus können Sie im Fenster, das auf dem Desktop geöffnet wird, den Bildschirm des von Ihnen angeschlossenen Mobilgeräts sehen, mit der Maus oder dem Trackpad navigieren und mit der Tastatur auf das Telefon schreiben. Es ist auch möglich, Dateien per Drag & Drop zwischen dem Telefon und dem Tablet auszutauschen. Diese Funktion zur gemeinsamen Nutzung mehrerer Bildschirme ist besonders dann nützlich, wenn Sie Ihr Telefon nicht ablenken möchten, während Sie an einem Schreibtisch arbeiten. Diese Funktion kann mit Geräten mit EMUI 10 wie Huawei P40 Pro, Mate 30 Pro und P30 Pro verwendet werden. Die Verbindung mit MatePad Pro kann ebenfalls hergestellt werden, es besteht jedoch keine Möglichkeit, den Bildschirm des Tablets zu spiegeln. Übrigens können Sie die Microsoft Your Phone-App verwenden, um Ihr Nicht-Huawei-Android-Telefon zu verbinden und es mit dem MateBook 13 2020 zu verwenden. Mit dem PC-Manager, den meisten Funktionen, die auf Huawei-Telefonen verwendet werden können, können Sie sie von Microsoft mit Ihrem Telefon verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.