Huawei MateBook X Pro (2018) Bewertung

Huawei stellte das MateBook X Pro Modell auf dem Mobile World Congress im vergangenen Jahr vor und bietet eine Option, um diejenigen anzusprechen, die einen Laptop suchen, der genauso stilvoll und auffällig ist wie Apples MacBook-Laptops, aber mit Windows funktioniert. Im Herbst wurde dieses Laptop-Modell mit Intel Core-Prozessoroptionen der 8. Generation und einer diskreten Nvidia MX 150-Grafikkarte aktualisiert. Wir haben dieses Jahr auf der MWC 2019 ein brandneues MateBook X Pro herausgebracht, aber es dauert noch einige Monate, bis dieses Modell in der Schweiz ankommt. Unsere Eindrücke vom MateBook X Pro (2018), dem derzeit in der Schweiz verkauften Huawei Laptop der Spitzenklasse mit einem Preis von 990 Chf, finden Sie im Huawei MateBook X Pro Test.

Huawei MateBook X Pro Test: Design

Das MateBook X Pro zeigt, dass es mit seinem Design ein sehr teurer und wertvoller Laptop ist. Die Kanten dieses Laptops, der aus einem Unibody-Aluminiumgehäuse besteht, haben dank Diamantschliff ein attraktiveres Aussehen erhalten. Das sandgestrahlte Erscheinungsbild verleiht der Oberfläche des Geräts etwas mehr Eleganz. Aus diesem Grund haben wir einen Laptop, der sehr cool ist und aus der Ferne Aufmerksamkeit erregt. Das MateBook X Pro ist in zwei Farboptionen erhältlich: Space Grey und Silber. Die raumgraue Farbe ist besonders attraktiv und auffällig. Silberfarbe wird auch eine befriedigende Option für klassische Liebhaber sein. Neben seinem schlanken und attraktiven Erscheinungsbild ist das MateBook X Pro dünn und leicht genug für einen Laptop. Der Körper, der an seiner dünnsten Stelle im geschlossenen Zustand eine Dicke von 14,6 Millimetern hat, wiegt ebenfalls 1,33 kg. Somit kann es leicht in der Hand oder im Beutel getragen werden. Wenn Sie den Bildschirm in Ihrer Hand bewegen, während er eingeschaltet ist, verzögert sich das Gefühl der Müdigkeit. Bewegen Sie das MateBook X Pro mühelos von einem Ort zum anderen, unabhängig davon, ob der Bildschirm eingeschaltet oder ausgeschaltet ist. Eines der schönen Dinge am Laptop ist, dass Sie den Deckel öffnen können, ohne ihn zu reparieren, indem Sie die Unterseite des Computers mit Ihrem Finger halten. Wenn Sie den Bildschirm anheben, werden Sie feststellen, dass sich auch der untere Teil nach oben bewegt. Sie können den Bildschirm jedoch vollständig mit einer Hand öffnen. Das Modell, das wir haben, ist ein Modell, das 2018 herauskam. Aus diesem Grund befindet sich nicht nur Huawei-Text auf dem Cover wie bei den Modellen von 2019. Es gibt ein kleineres Huawei-Skript und das Logo des Unternehmens darüber. Dank der vier Gummiknöpfe an der Unterseite wird verhindert, dass die Metalloberfläche an der Unterseite zerkratzt. Es gibt auch dünne und lange Belüftungslöcher auf beiden Seiten. Die Tasten der Tastatur des Huawei MateBook X Pro in voller Größe zeichnen sich durch Auslaufsicherheit aus. Gleichzeitig sind die Tasten von hinten beleuchtet, sodass Sie in dunklen Umgebungen bequemer tippen können. Die Oberfläche der Tasten ist ausreichend, aber auch ihre Tiefe ist ziemlich gut. So können Sie einfach und schnell schreiben. In der oberen rechten Ecke der Tastatur befindet sich der Ein- / Ausschalter. Dieser Netzschalter enthält auch einen Fingerabdruckleser. Auf diese Weise können Sie den gesperrten Bildschirm schnell mit Ihrem Fingerabdruck entsperren. Fingerabdruck funktioniert ziemlich schnell. Der Bereich hinter der Tastatur, in dem Sie Ihre Handgelenke beim Tippen ausruhen, ist breit genug für einen 14-Zoll-Laptop. Die scharfen Kanten können jedoch dazu führen, dass Sie nach einer Weile Schmerzen in Ihren Handgelenken spüren. Das Trackpad ist ebenfalls breit. Dieses Trackpad basiert auf der Precision Touchpad-Technologie von Microsoft und funktioniert schnell. Während unserer Erfahrung mit dem MateBook X Pro brauchten wir keine Maus.

Huawei MateBook X Pro Test: Hardware und Leistung

Der 13,9-Zoll-Bildschirm des MateBook X Pro bietet sehr scharfe und klare Bilder mit einer Auflösung von 3000 x 2000 Pixel. Wir haben das 3: 2-Seitenverhältnis in letzter Zeit häufig auf Laptops gesehen. Huawei scheint auch so zu sein. Die weiten Betrachtungswinkel des Bildschirms mithilfe der IPS-Technologie bieten Komfort beim Ansehen eines Films oder wenn mehrere Personen gleichzeitig am Anfang einer Projektdatei arbeiten. Abgesehen davon können wir sagen, dass die Bildschirmhelligkeit mit ihrem Maximalwert von 450 Nits leicht über dem Durchschnitt liegt. So finden Sie die Möglichkeit, bequem im Freien zu arbeiten. Huawei bietet eine spezielle Software namens Display Manager an, die vorinstalliert ist. Mit dieser Software können Sie die Farbtemperatur des Bildschirms so einstellen, dass es für Ihre Augen am angenehmsten ist. Darüber hinaus können Sie mit dieser Software schnell die Augenkomfortfunktion aktivieren, die blaues Licht filtert und visuelle Ermüdung verhindert. Tatsächlich ist dieselbe Einstellung auch in Windows 10 integriert. Es scheint jedoch praktischer zu sein, Augenkomfort zu verwenden. Der Bildschirm verfügt auch über Touch-Funktionen. So können Sie mit Ihren Fingern in Windows navigieren. Der maximale Winkel des Bildschirms von etwa 135 Grad verhindert jedoch, dass er in einem Tablet oder einer anderen Form verwendet werden kann. Daher werden Ihre Finger nicht zu viel auf dem Bildschirm angezeigt. Die meiste Zeit, in der wir das MateBook X Pro verwenden, haben wir nicht einmal daran gedacht, dass der Bildschirm berührungsempfindlich ist. Wir bevorzugten meistens die Steuerung mit Trackpad.Der Rahmen um den Bildschirm des MateBook X Pro ist nur 4,4 Millimeter dick. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis erreicht 91 Prozent. Dadurch passt der 13,9-Zoll-Bildschirm in einen kleineren Körper als normal. Die Position der Webcam musste aufgrund der dünnen Bildschirmblende geändert werden. Huawei hat eine Schaltfläche mit einem Kamerasymbol in der Reihe der Funktionstasten platziert. Eigentlich ist das kein Knopf. Durch Drücken dieser Taste wird die Webcam mit 720p-Auflösung des MateBook X Pro angezeigt. Die Platzierung der Webcam ist zwar clever, verursacht jedoch ein Problem hinsichtlich des Betrachtungswinkels. Wenn Sie über Skype oder andere Video-Chat-Plattformen sprechen, haben Sie den Eindruck, als würden Sie von oben auf die gegenüberliegende Seite schauen. Ihr Kinn ist stärker ausgeprägt als Ihr Kopf. Es kann besser sein, etwas länger zu bleiben, um dies zu vermeiden. Die Struktur der Webcam spricht jedoch diejenigen an, die für den Datenschutz sensibel sind. Die aktuelle Version des Huawei MateBook X Pro verfügt über den Intel Core i7-8550U-Prozessor der 8. Generation. Dieser Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 1,8 GHz und einem TDP-Wert von 15 W verfügt über eine integrierte Intel UHD Graphics 620-Grafikprozessoreinheit. Darüber hinaus wird die diskrete Grafikprozessoreinheit Nvidia GeForce MX150 mit diesem Laptop geliefert. Somit reagiert MateBook X Pro besser auf professionelle Aufgaben wie Videoproduktion, Fotobearbeitung und grafische Animation. Natürlich verbessert sich auch die Spielleistung. Computer-Benchmark-Tests von GeekBench 4 zeigen deutlich den Unterschied zwischen beiden GPU-Einheiten. Darüber hinaus ist das Vorhandensein von 16 GB RAM ein wichtiges Plus. Daher können diejenigen, die intensiv arbeiten, problemlos viele verschiedene Anwendungen gleichzeitig verwenden. Das MateBook X Pro sieht auf der Produktivitätsseite ziemlich stark aus. Wie ist die Situation auf der Unterhaltungsseite? Leistungsstarke Hardwarekomponenten zeigen auch, dass auf der Spieleseite eine zufriedenstellende Erfahrung gemacht werden kann, wenn auch nicht so viel wie bei einem dedizierten Gaming-Laptop. Obwohl der hochauflösende Bildschirm aufgrund seines Seitenverhältnisses von 3: 2 am oberen und unteren Rand von Filmen oder Fernsehsendungen ziemlich breite schwarze Bänder anzeigt, bietet er dank seines hohen Kontrasts und des tiefen Schwarz ein realistisches visuelles Erlebnis. Die Sound-Seite ist ebenfalls wichtig, und hier nutzt das MateBook X Pro die Dolby Atmos-Unterstützung. Sie können diese Leistung mit Netflix-Filmen genießen, die von Dolby Atmos unterstützt werden. Stereolautsprecher auf beiden Seiten der Tastatur bieten im Vergleich zu einem Laptop eine sehr leistungsstarke und vollständige Klangausgabe. Dadurch wird die Freude am Ansehen von Filmen und Fernsehserien zunehmen. Wenn wir uns die Seite der Verbindungselemente ansehen, sehen wir, dass Huawei das Hafengeschäft nicht übertreibt, sondern das bietet, was möglicherweise benötigt wird. Auf der rechten Seite befindet sich ein einzelner USB-A-Anschluss. Auf diese Weise können Sie viele Ihrer Geräte problemlos anschließen. Auf der linken Seite befinden sich zwei USB-C-Anschlüsse, von denen einer Thunderbolt 3 unterstützt. Sie können den anderen für die Stromversorgung oder Ihre anderen USB-C-Geräte verwenden. Das im Lieferumfang enthaltene Netzteil ist nicht zu groß, sodass Sie es problemlos in der Tasche tragen können. Auf der anderen Seite hat Huawei einen Adapter mit HDMI- und VGA-Ausgängen in die Box des MateBook X Pro aufgenommen. Auf diese Weise werden diejenigen gespeichert, die das Bild ihres Laptops auf externe Bildschirme projizieren möchten. Es gibt keinen SD-Kartensteckplatz oder Ethernet-Anschluss. Sie müssen Ihr eigenes Zubehör besorgen, um die Möglichkeiten nutzen zu können. Auf der linken Seite befinden sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und eine kleine LED-Lampe, die den Ladestatus anzeigt.

Huawei MateBook X Pro Test: Akku

Schlanke und schlanke Laptops wie das Huawei MateBook X Pro werden im Allgemeinen bevorzugt, um das Tragen im Freien zu erleichtern. Natürlich bringt diese beabsichtigte Verwendung auch den Wunsch nach einer guten Batterieleistung mit sich. Der Laptop von Huawei zeigt eine Leistung, die die Erwartungen an die Akkuleistung erfüllt und die Besitzer nicht enttäuscht. Ein MateBook X Pro, dessen Akku zu 100 Prozent aufgeladen wird, kann in einem Nutzungsszenario, das tägliche Routineaufgaben wie das Surfen im Internet, das Abrufen von E-Mails und die Verwendung von Software wie Word umfasst, durchschnittlich 6,5 Stunden erreichen und Excel. Dies zeigt, dass eine Person, die ihren Tag draußen von morgens bis abends mit dem MateBook X Pro verbringt, ihre Arbeit problemlos mit einer einzigen Ladung erledigen kann. Wie oben erwähnt, erfolgt der Ladevorgang des MateBook X Pro über den USB-C-Anschluss. Das im Lieferumfang enthaltene 65-W-Netzteil enthält einen Smart Controller. Auf diese Weise werden je nach Art des angeschlossenen Geräts korrekte Spannungs- und Stromwerte bereitgestellt. Darüber hinaus wird das MateBook X Pro schnell aufgeladen.

Huawei MateBook X Pro Test: Software

Auf dem MateBook X Pro ist Windows 10 Pro installiert. Huawei bietet Windows so einfach wie möglich an. Wie im Video zum Öffnen der Box erwähnt, ist die Installation des MateBook X Pro in weniger als 10 Minuten abgeschlossen und das Gerät ist betriebsbereit. Aus irgendeinem Grund hat Huawei die 512-GB-SSD partitioniert. Im C-Verzeichnis befindet sich eine Windows-Installation, und hier sind 80 GB Speicherplatz zugewiesen. Ein Bereich über den verbleibenden 400 GB wird als D-Verzeichnis definiert und dieser Ort ist für Dateien reserviert. Wenn Sie sich jedoch zunächst mit einem Microsoft-Konto anmelden und OneDrive-Pairing auswählen, werden Sie bald feststellen, dass das C-Verzeichnis voll ist und Sie keine weiteren Anwendungen auf dem Computer installieren können. Diese Situation ist uns gerade passiert und nach einer Weile konnten wir keine Anwendungen mehr auf dem Computer installieren. Wir haben die Lösung gefunden, zwei Verzeichnisse mit einer Datenträgerverwaltungsanwendung zusammenzuführen und Windows neu zu installieren, während unsere Dateien erhalten bleiben. Eines der von Huawei unter Windows 10 installierten Tools ist der Display Manager und das andere der PC Manager. PC Manager funktioniert ähnlich wie die App Phone Manager oder Optimizer, die wir vom Laptop Huawei Smartphone kennen. Sie erhalten Empfehlungen zur weiteren Leistungssteigerung durch Diagnose auf dem PC. Darüber hinaus können Hardwaresteuerung, Treiberverwaltung und Aktualisierungen über diese Software durchgeführt werden. Wenn Sie ein Huawei-Smartphone besitzen, können Sie es mit PC Manager problemlos an das MateBook X Pro anschließen. Die Verbindung wird innerhalb von Sekunden nach dem Scannen des QR-Codes in der Software hergestellt. Danach können Galerie-, Video- und Musikdateien angezeigt und über den PC-Manager auf den Computer übertragen werden. Auf der anderen Seite können Sie die schnelle und praktische Freigabemethode Huawei Share zwischen MateBook X Pro und Huawei-Smartphones verwenden. Auf diese Weise können Sie die aufgenommenen Fotos oder Videos schnell auf das MateBook X Pro übertragen.

Huawei MateBook X Pro Test: Fazit

Es wäre nicht falsch, das Huawei MateBook X Pro zu kommentieren: “Die erste Option, die für diejenigen in den Sinn kommt, die nach einem Laptop suchen, der auf der Windows-Seite nach Apples MacBook Pro schmeckt.” Dieser Laptop spiegelt das Design und die Atmosphäre der MacBook Pros wider und fällt in Bezug auf Hardwarekomponenten, Leistung und Qualität nicht ins Hintertreffen. Mit Funktionen wie dem Intel Core i7-Prozessor der achten Generation, einer 512-GB-SSD, einer Nvidia MX150-GPU und 16 GB RAM zeigt das MateBook X Pro auf Papier, dass es sich um einen leistungsstarken Laptop handelt. Die reale Leistung enttäuscht auch nicht die bisherigen Erwartungen. Wenn Sie den größten Teil des Tages im Freien verbringen, können Sie mit dem MateBook X Pro problemlos nicht nur tägliche Aufgaben ausführen, sondern auch komplexere und intensivere Aufgaben wie Video- oder Fotobearbeitung und Grafikerstellung. Auch der Hochleistungsakku lässt Sie nicht im Stich. Ich wünschte, SD-Kartensteckplatz oder Adapter wären hinzugefügt worden. Es kann auch einige Zeit dauern, bis Sie sich an die Webcam gewöhnt haben. Eine Sache, die wir über diesen Laptop erwähnen werden, ist, dass es ein Produkt des letzten Jahres ist. Huawei kündigte an, dass der MWC 2019 vor dem Matebook X Pro für ein paar weitere Monate in die Türkei geht, was wir wissen. Bis dahin scheint es die beste Option für diejenigen zu sein, die einen High-End-Huawei-Laptop wollen. Für diejenigen, die nicht auf einen etwas höheren Prozessor und eine GPU sowie die Huawei Share OneHop-Freigabefunktion warten möchten, ist das MateBook X Pro eines der besten Modelle, die es derzeit in der Schweiz in seiner Klasse gibt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.