Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Huawei MatePad 10.4 Bewertung

Apple Dominanz mit dem iPad auf dem Tablet Markt scheint nicht leicht zu erschüttern. Auf der Android-Seite des Geschäfts besteht jedoch ein erheblicher Wettbewerb. Obwohl Samsung der erste Hersteller ist, der hier in den Sinn kommt, bietet Huawei auch leistungsstarke Alternativen unter der MatePad Serie an. Die neuesten Tablets der MatePad-Serie, die vom Unternehmen ohne Google-Dienste veröffentlicht wurden, machen mit ihrer technischen Ausstattung auf sich aufmerksam. Huawei spricht mit dem MatePad Pro eine relativ “erschwingliche” Option für diejenigen an, die mit dem MatePad Pro ein Tablet im Top-Segment suchen. Details und Kommentare zum Gerät finden Sie in unserem Huawei MatePad 10.4-Testartikel.

Huawei MatePad 10.4 Test: Design

Das Huawei MatePad 10.4 ist im Design dem MatePad Pro sehr ähnlich, das wir gerade hier getestet haben. Es ist jedoch zu beachten, dass metallisch aussehender Kunststoff als Hauptmaterial verwendet wird. Obwohl die Oberflächen der beiden Tablet nahezu gleich sind, kann die Bildschirmgröße des MatePad Pro durch die dünnere Bildschirmblende auf 10,8 Zoll erhöht werden. Das MatePad 10.4 hingegen verfügt über einen 10,4-Zoll-Bildschirm, wie der Name schon sagt. Dieser Bildschirm nimmt 81 Prozent der Frontplatte ein. Der Rahmen um diesen Bildschirm, dessen technische Details später erläutert werden, ist etwas dicker als der des MatePad Pro. In diesem Rahmen befindet sich auch die 8-Megapixel-Frontkamera des Tablet. Die für den horizontalen Einsatz platzierte Frontkamera befindet sich am rechten Bildschirmrand. Am oberen Rand des MatePad 10.4 befinden sich zwei Lautsprechergitter und ein Netzschalter. Auf der linken Seite befindet sich nur der Steckplatz, in dem sich das microSD-Kartenfach des Tablets befindet. Die Lautstärkeregler befinden sich oben am rechten Rand. Unter den Lautstärkereglern befinden sich wie beim MatePad Pro vier Mikrofone. Wenn die Unterkante verschoben wird, werden die Benutzer vom USB-C-Eingang zwischen zwei Lautsprechergittern begrüßt. An dieser Stelle ist anzumerken, dass das Audiosystem des MatePad 10.4 in Zusammenarbeit mit Harman Kardon entwickelt wurde. Dank der Zusammenarbeit von Huawei und Harman Kardon ist es möglich, vom MatePad 10.4 genau wie vom MatePad Pro sehr hochwertige Sounds zu hören. Das Huawei MatePad 10.4 hat das Huawei-Logo in der Mitte der Rückseite. Die Kamera bleibt in der oberen rechten Ecke der Rückseite, wenn sich das Tablet in vertikaler Position befindet. Die 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit Autofokus wird von einem LED-Blitz begleitet. Es ist sehr bequem, das Huawei MatePad 10.4 zu halten, das auf der Waage 450 Gramm wiegt. Während das Tablet in einer Hand gehalten werden kann, kann es bequem mit der anderen verwendet werden. Es ist kein Problem, das MatePad 10.4 sowohl vertikal als auch horizontal zu verwenden.

Huawei MatePad 10.4 Test: Anzeige

Das Huawei MatePad 10.4 verfügt über einen 10,4-Zoll-Bildschirm, wie bereits erwähnt und wie der Name schon sagt. Dieses IPS-LCD-Panel bedeckt 81 Prozent der Vorderseite des Tablets. Dieser Bildschirm mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixel, den Huawei “FullView” nennt, hat ein Seitenverhältnis von 5: 3. Die Pixeldichte des Bildschirms beträgt 224 ppi. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass der Bildschirm einer der größten Vorteile des MatePad 10.4 ist. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass der Bildschirm des MatePad 10.4 genau wie das MatePad Pro für den horizontalen Gebrauch ausgelegt ist. Dies macht das Tablet äußerst praktisch für den Konsum von Medieninhalten und das Spielen von Spielen. Die maximale Helligkeit des Bildschirms des MatePad 10.4 beträgt 470 Nits. Es ist kein Problem, diesen Bildschirm bei hellem Licht zu sehen. Die Helligkeit des Bildschirms kann automatisch angepasst werden. Die Lebendigkeit des LCD-Bildschirms des Huawei MatePad 10.4 ist recht zufriedenstellend. An dieser Stelle kann gesagt werden, dass Huawei versucht, das Gefühl eines OLED-Bildschirms zu vermitteln, und bis zu einem gewissen Grad erfolgreich war. Auf dem Bildschirm, der in Weiß warm aussieht, können Benutzer die Farbtemperatur nach ihren eigenen Vorlieben anpassen. Bei Schwarztönen kann es aufgrund der Beschaffenheit der LCD-Panels zu Verlusten kommen, wenn der Bildschirm nicht von vorne betrachtet wird. Im Bereich Anzeigeeinstellungen des Huawei MatePad 10.4 werden Benutzern verschiedene Optionen angeboten. Beispielsweise ist die Option “Natürlicher Ton” unter dem Titel “Farbe” eine davon. Wenn dieser Modus aktiviert ist, wird die Farbtemperatur des Bildschirms automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung angepasst. Eine weitere Option, die Benutzern hier angeboten wird, ist der eBook-Modus. Wenn dieser Modus aktiviert ist, wird der Bildschirm wie bei einem eBook-Reader schwarzweiß. Daher ist das Lesen mit dem MatePad 10.4 viel komfortabler und belastet die Augen nicht. Der Blaulichtfilter, der jetzt in jedem mobilen Gerät enthalten ist, ist auch auf dem MatePad 10.4 als Eye Comfort verfügbar. Ein weiteres Merkmal des Tablets, das auch den Dunkelmodus unterstützt, ist die intelligente Auflösung. Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die Bildschirmauflösung automatisch an den aktuellen Inhalt angepasst. Wenn es um den Bildschirm des Huawei MatePad 10.4 geht, ist noch eines zu erwähnen. Es ist möglich, Netflix an MatePad 10.4 zu umgehen. Inhalte auf Netflix können jedoch auf MatePad 10.4 nicht in High Definition angesehen werden.

Huawei MatePad 10.4 Test: Hardware und Leistung

Das Herzstück des Huawei MatePad 10.4 ist der firmeneigene Kirin 810-Prozessor. Dieser Prozessor wird von 4 GB RAM in der in der Schweiz verkauften Version des Tablets begleitet. Der interne Speicher beträgt 64 GB. Der Speicherplatz kann mit Unterstützung für microSD-Karten um 512 GB erhöht werden. An dieser Stelle ist anzumerken, dass ungefähr 16 GB des internen Speichers des Tablets für das Android-Betriebssystem reserviert sind. Benutzer haben ungefähr 48 GB Speicherplatz. Obwohl dieser Bereich auf dem Papier ausreichend erscheint, sollte nicht vergessen werden, dass er bei Medieninhalten und auf das Gerät geladenen Spielen möglicherweise nicht den Anforderungen entspricht. Das Duo Kirin 810 und 4 GB RAM schafft es, viel zu arbeiten, ohne stecken zu bleiben. Für einen Standardbenutzer kann man leicht sagen, dass das MatePad 10.4 eine überdurchschnittliche Leistung erbringt. Es gibt keinen Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem Öffnen einer einfachen Webseite oder dem Öffnen einer geschäftigen Anwendung wie Facebook. Dies zeigt sowohl den Leistungserfolg des Kirin 810 als auch die Kompetenz von Huawei in der Speicherverwaltung. Während das Wechseln zwischen Anwendungen kein Problem darstellt, werden die Animationen auch reibungslos wiedergegeben. Das Tablet führt problemlos ressourcenintensive Anwendungen und grafikintensive Spiele aus. Auf dem MatePad 10.4 können Spiele wie Asphalt 9 und PUBG Mobile mit den höchsten Grafikeinstellungen gespielt werden. Die Gesichtserkennung wird als biometrische Authentifizierungslösung auf dem Huawei MatePad 10.4 verwendet. Für diesen Job wird die 8-Megapixel-Kamera vor dem Tablet verwendet. Die Gesichtserkennungsfunktion funktioniert sowohl in der vertikalen als auch in der horizontalen Position des Tablets reibungslos. Selbst wenn die Umgebung nicht hell ist, wird der Bildschirm des Tablets mit der Gesichtserkennungsfunktion schnell entsperrt. Wie bereits erwähnt, verfügt das Huawei MatePad 10.4 über vier Lautsprecher, die in Zusammenarbeit mit Harman Kardon entwickelt wurden. Aus diesen vier Lautsprechern kommt ein sehr lauter und klarer Klang. Dies macht das Spielen oder Anschauen auf MatePad 10.4 angenehmer. Es ist auch erwähnenswert, dass das Tablet keine Kopfhörerbuchse hat. Das Huawei MatePad 10.4 erzielt im Geekbench 5-Benchmark-Test 577 Punkte im Single-Core- und 1257 Punkte im Multi-Core-Bereich.

Huawei MatePad 10.4 Test: Akku

Wie das MatePad Pro verfügt auch das Huawei MatePad 10.4 über einen 7250-mAh-Akku. Das MatePad 10.4 kann auch in einem Szenario mit starker Auslastung problemlos zwei Tage ohne Aufladung verbringen. Wenn die Nutzungsintensität abnimmt, reicht es aus, das MatePad 10.4 ein- oder zweimal pro Woche aufzuladen. Es ist sehr aufwändig, den Akku des MatePad 10.4 vollständig zurückzusetzen. Selbst eine Erhöhung der Bildschirmzeit auf mehr als 10 Stunden allein reicht möglicherweise nicht aus. Dabei müssen Sie viele Spiele spielen, lange Videos ansehen und sich in sozialen Medien aufhalten. Das MatePad 10.4 wird mit einem 18-W-Ladegerät geliefert. Obwohl dies keine sehr hohe Geschwindigkeit ist, reicht es aus, den 7250-mAh-Akku in fast 3 Stunden aufzuladen. Wie oben erwähnt, muss das Tablet nicht viel aufgeladen werden, was die Verträglichkeit erleichtert.

Huawei MatePad 10.4 Test: Software

Das Huawei MatePad 10.4 wird mit dem Betriebssystem Android 10 ausgeliefert. Dieses Betriebssystem wird durch die EMUI 10-Benutzeroberfläche von Huawei ergänzt. Es ist erwähnenswert, dass das MatePad 10.4 genau wie das MatePad Pro nicht über die mobilen Anwendungen und Dienste von Google verfügt. Diejenigen, die zuvor Huawei Telefone verwendet haben, die mit der EMUI 10-Benutzeroberfläche arbeiten, erwarten eine vertraute Erfahrung mit dem MatePad 10.4. Diese Erfahrung bietet jedoch auch einige zusätzliche Funktionen, die für Tablets spezifisch sind. Die Benutzeroberfläche funktioniert vertikal sehr gut, obwohl das Design des MatePad 10.4 überwiegend horizontal ist. Die auf dem MatePad Pro verfügbare Funktion für geteilten Bildschirm ist auch auf dem MatePad 10.4 verfügbar. Dank dieser Funktion können zwei Anwendungen zusammen verwendet werden. Um die Funktion zu aktivieren, wird beim Öffnen einer Anwendung auf dem Bildschirm eine Ziehbewegung vom oberen rechten Rand nach links ausgeführt. Wenn dieser Schritt ausgeführt wird, wird ein Anwendungsmenü angezeigt. Von hier aus kann die andere Anwendung ausgewählt werden, die auf dem Bildschirm ausgeführt werden soll, und der Bereich, den sie auf dem Bildschirm einnehmen soll, kann angepasst werden.Multi Screen Collaboration ist auch eine der Funktionen, die in MatePad 10.4 angeboten werden. Dank dieser Funktion können Benutzer eines Smartphones der Marke Huawei den Bildschirm ihres Telefons über Huawei Share auf das Tablet spiegeln. Diese Funktion kann über die Schnelleinstellungsoberfläche des Tablets aktiviert werden. Die auf dem MatePad Pro Funktion Funktion für geteilten Bildschirm ist auch auf dem MatePad 10.4 verfügbar. Dank dieser Funktion können zwei Funktionen zusammengesetzt werden. Um die Funktion zu ändern, wird beim Ändern einer Anwendung auf dem Bildschirm eine Ziehbewegung vom Rechts rechts Rand nach Links. Wenn dieser Schritt ausgeführt wird, wird ein Anwendungsmenü behandelt. Von hier aus kann die andere Anwendung werden, die auf die Sichtbaren werden sollen, und der Bereich, den sie auf dem Bildschirm einnehmen soll, kann entwickelt werden. Multi Screen Collaboration ist auch eine der Funktionen, die in MatePad 10.4 angeboten werden. Dank dieser Funktion können Benutzer eines Smartphones der Marke Bildschirm von Huawei Telefons über Huawei auf das Tablet übertragen. Diese Funktion kann über die Schnelleinstellung werden.Die Split-Screen-Funktion von MatePad Pro ist auch für MatePad 10.4 verfügbar. Mit dieser Funktion können zwei Funktionen kombiniert werden. Um die Funktion zu ändern, wird beim Ändern einer Anwendung auf dem Bildschirm eine Ziehgeste vom rechten Rand nach rechts ausgeführt. Wenn Sie diesen Schritt ausführen, wird ein Anwendungsmenü angezeigt. Von hier aus kann die andere Anwendung so gestaltet werden, dass sie sichtbar ist, und der auf dem Bildschirm abzudeckende Bereich kann erweitert werden. Die Zusammenarbeit mit mehreren Bildschirmen ist auch eine der Funktionen, die in MatePad 10.4 angeboten werden. Mit dieser Funktion können Benutzer eines Smartphones der Marke Smartphone den Bildschirm über Huawei vom Huawei-Telefon auf das Tablet übertragen. Diese Funktion kann durch Schnelleinstellung aktiviert werden.

Huawei MatePad 10.4 Bewertung: Kamera

Kamerafunktionen und Leistung auf Tablets gehören nicht zu den Hauptschwerpunkten. Frontkameras werden hauptsächlich für Videoanrufe verwendet, während Rückkameras selten verwendet werden. Das Huawei MatePad 10.4 verfügt über 8-Megapixel-Kameras auf der Rückseite und der Vorderseite. Die Rückfahrkamera mit Autofokus wird von einem LED-Blitz begleitet. Das Tablet verfügt außerdem über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. In Bezug auf die Fotoqualität kann gesagt werden, dass die Rückfahrkamera des MatePad 10.4 noch nicht in der Lage ist, Preise zu gewinnen. Die Kamera des Tablets nimmt Bilder von angemessener Qualität in einer Umgebung mit geeigneten Lichtverhältnissen auf. Aus der Sicht der allgemeinen Kriterien kann man jedoch sagen, dass die Fotos etwas zu scharf und gesättigt aussehen. Die 8-Megapixel-Frontkamera des MatePad 10.4 bietet eine überdurchschnittliche Bildqualität für Videoanrufe. Diese Kamera, die bei Videoanrufen ein reibungsloses Erlebnis von oben nach unten bietet, befindet sich in Bezug auf die Fotoqualität an einer ähnlichen Stelle wie die Rückfahrkamera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel