Huawei P Smart S Bewertung

Huawei scheint die ungewisse Zeit nach dem Widerruf des Google-Zertifikats überstanden zu haben. Nachdem das Unternehmen mit Huawei Mobile Services und Huawei AppGallery ein solides Android-Ökosystem aufgebaut hat, erweitert es nun die Telefonoptionen, die mit diesem Ökosystem verbunden sind. In der P Smart-Serie, einer der beliebtesten Serien von Huawei, haben wir Modelle gesehen, die bisher hauptsächlich Google-Dienste und -Anwendungen hosten. Zusammen mit dem Huawei P Smart S sehen wir in dieser Serie ein Modell, das mit Huawei Mobile Services und AppGallery ausgestattet ist. Unsere Eindrücke und Kommentare zu diesem Smartphone mit Funktionen wie einem Full-HD-Bildschirm, einem leichten und kompakten Gehäuse sowie drei Rückfahrkameras sind im Huawei P Smart S-Test enthalten.

Huawei P Smart S Bewertung: Design

P Smart S ist ein dünnes und leichtes Telefon. Die Körperdicke beträgt 7,8 Millimeter und das Gewicht 163 Gramm. Sein meist plastischer Körper hat einen Anteil an seiner Leichtigkeit. Die Vorderseite ist mit massivem Glas bedeckt. Es wird mit einer Bildschirmschutzfolie geliefert, die am Bildschirm des Telefons angebracht ist. Obwohl der P Smart S aus Kunststoff besteht, fühlt er sich auch wie ein extrem robustes und hochwertiges Gerät an. Wir sehen, dass das Telefon ein allgemeines Huawei Smartphone Design hat. Es gibt eine Linie, die Geräten wie P Smart 2020 und 2019 folgt. Die Bildschirmgröße beträgt 6,3 Zoll und die Oberseite des Bildschirms hat eine wassertropfenförmige Kerbe. Abgesehen von der leicht dicken Lünette am unteren Rand bedecken im Allgemeinen dünne Bildschirmlünetten die Ränder. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis beträgt 83,2 Prozent. Wenn Sie den P Smart S mit einer Hand halten, können Sie den größten Teil des Bildschirms erreichen, ohne das Telefon in der Handfläche zu bewegen. Auf der anderen Seite bieten die Lautstärketasten und der Ein- / Ausschalter auf der rechten Seite einen bequemen Zugriff, während Sie sie sowohl mit der rechten als auch mit der linken Hand halten. Diese dünnen Schlüssel bestehen aus Kunststoff, sind leicht hart, aber die Tiefe ist hoch. Es wird bequem verwendet. Wir haben das flache Design an den unteren und oberen Rändern anderer Huawei-Flaggschiff-Handys schon einmal gesehen. Das Mikrofon, der USB-C-Anschluss und der Lautsprecher befinden sich am unteren Rand. Am oberen Rand befinden sich ein zweites Mikrofon und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Auf der linken Seite befindet sich das Fach mit der SIM-Karte und der NM-Speicherkarte. Übrigens ist es möglich, mit dem P Smart S eine zweite Leitung zu verwenden, indem eine zweite SIM-Karte eingelegt wird. Wenn wir auf die Rückseite schauen, sehen wir, dass drei Kameras vertikal ausgerichtet sind. Huawei platziert jedoch das Huawei Logo und andere Beschriftungen wie bei jedem Smartphone auf der horizontalen Achse. Dies gibt dem Telefon ein etwas mehr Kameragefühl. Das Kameramodul ragt leicht nach außen. Dieses Gerät enthält auch den Blitz. Die Rückseite des Telefons hat eine glänzende und glatte Oberfläche. Es hat jedoch genug Reibung und es gibt kein Ausrutschen von Ihrer Hand, während Sie das Telefon halten.

Huawei P Smart S Test: Hardware, Leistung und Akku

Wir sehen, dass das Huawei P Smart S mit seinem Bildschirm von den Handys in seinem Segment getrennt ist. Huawei hat einen OLED-Bildschirm in dieses Telefon integriert. Es verfügt über einen 6,3-Zoll-Bildschirm, ein Seitenverhältnis von 20: 9 und eine Auflösung von 1080 x 2400 Pixel. Es hat eine ausreichende Schärfe und Klarheit mit einer Pixeldichte von 418 ppi. Wir sehen den Unterschied des OLED-Bildschirms sowohl in den Blickwinkeln als auch im hohen Kontrast. Darüber hinaus liegt die Tiefe der schwarzen Farbe auch über dem Klassendurchschnitt. Dies erhöht die Farbbrillanz. So macht es Spaß, im Internet zu surfen, Videos anzusehen oder Fotos auf dem Bildschirm des P Smart S anzusehen. Das Telefon hat ein hohes visuelles Erlebnis. Der einzelne Lautsprecher am unteren Rand bietet eine durchschnittliche Tonausgabe des Smartphones. Man sollte nicht zu viel erwarten. Dank des Vorhandenseins einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse erhöhen sich jedoch die Optionen auf den externen Lautsprechern und auf der Kopfhörerseite. Wenn Sie möchten, können Sie auch drahtlose Kopfhörer auswählen. Insbesondere die kabellosen Kopfhörer FreeBuds 3 und FreeBuds 3i von Huawei bieten dank der installierten EMUI 10 eine einfache Verbindung. Daher kann es mehr als andere bevorzugt werden. Ein Ergebnis des OLED-Bildschirms ist der Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm. Diese Funktion, die wir im Preissegment des P Smart S selten sehen, wartet auf Benutzer. Das Hinzufügen eines Fingerabdrucks dauert etwas länger als gewöhnlich, und Sie sollten während des Einfügevorgangs so viel wie möglich mit dem Finger auf den Bildschirm drücken. Danach funktioniert der Fingerabdruckleser jedoch gut. Sie müssen fest drücken, um den Bildschirm zu entsperren. Die Genauigkeit ist hoch und das Umgehen der Bildschirmsperre funktioniert schnell. In der Zwischenzeit können Sie die Gesichtserkennungsfunktion mit der Frontkamera verwenden. Das Huawei P Smart S ist mit einem Kirin 710F-Prozessor ausgestattet. Dieser Prozessor, den wir im mittleren Segment der Huawei Android-Handys gesehen haben, die in der zweiten Hälfte des letzten Jahres veröffentlicht wurden, basiert auf 12 nm. Der gleiche Prozessor ist auch im Huawei P40 Lite E enthalten. Dieser Mid-Segment-Prozessor mit acht Kernen beherbergt die Mali-G51 MP4-Grafikprozessoreinheit. 4 GB RAM und 128 GB interner Speicher gehören zu den weiteren Hardwarefunktionen. Mit den NanoMemory-Speicherkarten von Huawei kann der Speicherplatz auf bis zu 256 GB erhöht werden. Wer glaubt, dass es mit 128 GB zurechtkommt, kann auch eine zweite SIM-Karte einlegen. Im Allgemeinen glauben wir, dass 128 GB Speicherplatz für die meisten Benutzer ausreichen werden. Dieses Hardwarepaket des P Smart S ist mehr als genug für die tägliche Arbeit. Die Benutzeroberfläche des Telefons ist fließend und es gibt keine merklichen Verzögerungen oder Stottern beim Öffnen von Apps und Spielen. Auf der Spieleseite sehen wir, dass dieses Telefon eine mäßige Leistung erbringt. Sie können leicht gewöhnliche Spiele spielen. In Spielen, die etwas mehr Leistung erfordern, wie z. B. PUBG Mobile, kann mit niedrigen Grafikeinstellungen eine gute Fließfähigkeit und Geschwindigkeit erreicht werden, sodass ein zu spielender Punkt erfasst werden kann. Beim Aufwärmen sind keine nennenswerten Schwierigkeiten aufgetreten. Die im GeekBench 5-Test erzielten Ergebnisse liegen auf dem gleichen Niveau wie bei Telefonen mit Snapdragon 660-Prozessoren. Mit 4000 mAh sehen wir, dass das Huawei P Smart S eine durchschnittliche Kapazität seiner Klasse hat. Man sollte keine schnelle Ladeleistung von dem 10-W-Ladeadapter erwarten, der aus der Verpackung kommt. 60 Prozent des Akkus sind in ca. 1 Stunde aufgeladen. Es erreicht die volle Belegung in mehr als zwei Stunden. Abgesehen davon sehen wir, dass die Akkuleistung der anderer Smartphones von Huawei ähnlich ist. Wenn Sie das Telefon nur für grundlegende Zwecke verwenden, erhalten Sie möglicherweise sogar eine Laufzeit von mehr als zwei Tagen. Im Allgemeinen können Sie jedoch bei normaler Intensität problemlos einen Tag frei nehmen. Es ist sogar möglich, bis zum Nachmittag des zweiten Tages zu fahren. Angesichts der Leistung des sofort einsatzbereiten Ladeadapters ist es jedoch besser, den P Smart S jede Nacht vor dem Schlafengehen aufzuladen und den Akku morgens vollständig aufzuladen. Selbst wenn Sie den Ladeadapter nicht auf einer zweitägigen Reise mitnehmen, gibt es kein großes Problem. Da der P Smart S über einen USB-C-Anschluss verfügt, können Sie problemlos einen geeigneten Ladeadapter finden.

Huawei P Smart S Test: Software

Das Huawei P Smart S ist mit Android 10-basiertem EMUI 10 ausgestattet. Dieses Telefon ist ein AppGallery-Telefon und Huawei Mobile Services sind verfügbar. Mit anderen Worten, der Google Play Store und die mobilen Anwendungen und Dienste von Google werden nicht installiert. Wir haben viel darüber gesprochen, wie ein Google-freies Android-Erlebnis in früheren Huawei Android-Testberichten aussieht. Wir sehen, dass Huawei die Dinge noch weiter verbessert. Insbesondere die vom Unternehmen entwickelte Petal Search-Suchmaschine wird immer besser. Die Blütenblattsuche reicht aus, um Anwendungen wie Instagram, Facebook, Twitter, Spotify und Netflix zu installieren, die in Huawei AppGallery nicht verfügbar sind. Diese Suchmaschine allein hilft Ihnen, Anwendungen aus alternativen Quellen zu finden, herunterzuladen und anschließend zu installieren. Sie müssen nicht ständig zwischen Anwendungen wechseln. Oder Sie können die zusätzliche APKPure-Anwendung nicht installieren. Nach der ersten Installation sehen wir, dass es Verknüpfungen verschiedener beliebter Anwendungen unter Ordnern wie Arbeit, Unterhaltung, Soziales gibt. Diese werden nicht auf dem Gerät installiert, aber sobald Sie auf klicken, wird der Installationsvorgang gestartet und auf Ihrem Gerät installiert. Der Installationsvorgang erfolgt natürlich über die Huawei AppGallery. Wir sprechen immer darüber in unseren jüngsten Huawei Android-Gerätebewertungen. AppGallery ist sehr gut darin, beliebte lokale Apps zu hosten. Wir haben gesehen, dass viele lokale mobile Anwendungen, die wir verwendet haben, in kurzer Zeit in diesen Laden kamen. Huawei hebt sie auch im Laden hervor. Dazu gehören beliebte und häufig verwendete Multimedia-Anwendungen wie BluTV und Puhu TV. Andererseits hat die Menge der inländischen Inhalte, die in der auf dem Telefon installierten Huawei Video-Anwendung angeboten werden, erheblich zugenommen. Auch hier finden Sie viele Videos, die Sie interessieren werden. Sie können die YouTube-Lücke auf der mobilen Website schließen. Übrigens, die Vanced-Anwendung reagiert gut auf die Bedürfnisse derer, die YouTube-Inhalte wie eine lokale YouTube-Anwendung ansehen möchten. Infolgedessen lässt die Erfahrung eines Google-freien Android-Telefons immer noch viele Menschen nachdenken. Wir haben jedoch viele Huawei AppGallery-Telefone mit dem P Smart S verwendet, und wir können nicht sagen, dass wir auf diesen Telefonen nach Google-Diensten oder dem Google Play Store gesucht haben. Sie mögen es zunächst seltsam finden, aber die Optionen zum Herunterladen Ihrer Lieblings-Apps sind breit und Sie müssen kein sehr erfahrener Benutzer sein, um sie auszuführen. Anders als im Google Play Store sind die Quellen, die zum Herunterladen von Anwendungen bestimmt sind, meist bekannte und zuverlässige Quellen wie APK Mirror und APK Pure.

Huawei P Smart S Bewertung: Kamera

Auf der Rückseite des Huawei P Smart S befinden sich drei Kameras. Die Hauptkamera verfügt über Funktionen wie 48 Megapixel Auflösung, 1: 1,8 Blende, 1 / 2,0 Zoll, 0,8 Mikron Pixelgröße. Wir sehen diese Hauptkamera auch im Huawei P40 Lite E. In der Tat haben andere Kameras die gleichen Funktionen wie die Kameras hinter diesem Telefon. Auf diesem Telefon sind eine 8-Megapixel-1: 2,0-Ultraweitwinkelkamera und ein 2-Megapixel-Tiefensensor verfügbar. Das P Smart S verfügt über eine Kameraanwendung, die wir in anderen Handys von Huawei sehen. Einerseits gibt es solche Blitzlichter, Einstellungen und Verknüpfungen. Es gibt auch Szenenmodi, die von künstlicher Intelligenz unterstützt werden, und die Einstellung, mit der diese Funktion ein- und ausgeschaltet werden kann, befindet sich auch an einem leicht zugänglichen Punkt in der Kameraanwendung. Modi wie Nacht und Porträt befinden sich ebenfalls direkt neben dem Auslöser an einem leicht zugänglichen Punkt. Im anderen Abschnitt finden Sie Aufnahmemodi wie High Definition (dh Modus mit voller Auflösung) und HDR. HDR wird in den Bereich “Andere” geworfen, anstatt automatisch aktiviert zu werden, wodurch der Nutzungsbereich verringert wird. Trotzdem können wir sagen, dass die Kamera-Oberfläche einfach zu bedienen ist. Der Pro-Modus ist übrigens reich an Einstellungen. Das Huawei P Smart S liefert sehr erfolgreiche Ergebnisse, wenn genügend Licht vorhanden ist. Es ist möglich, helle und lebendige Fotos aufzunehmen. Im Fotomodus sind Sie mit den Fotos zufrieden, die Sie mit den automatischen Einstellungen aufnehmen, und Sie werden geschätzt, wenn Sie sie in sozialen Medien teilen. Wir haben gesagt, dass Huawei den HDR-Modus auf den Rücken geworfen hat, vielleicht glaubt das Unternehmen, dass Benutzer ihn nicht viel brauchen werden. In mehreren HDR-Fotografieversuchen haben wir beobachtet, dass dieser Modus tatsächlich schattierte Bereiche aufhellt, während helle Bereiche vor Überbelichtung geschützt werden. Wir sehen jedoch auch, dass die Farbgenauigkeit in diesem Modus im Vergleich zum Normalwert verringert ist. Aus diesem Grund möchten diejenigen, die nach lebendigen Farben und Natürlichkeit suchen, diesen Modus möglicherweise nicht verwenden. Die P Smart S liefert auch bei Makroaufnahmen gute Ergebnisse, aber Sie sollten während der Aufnahme nicht zu nahe an das Motiv heranrücken. Andernfalls können Fokusprobleme auftreten. Meistens eignet sich der P Smart S jedoch gut für die Nahaufnahmen von Blumen. Die Lebendigkeit der Farben scheint ebenfalls angemessen. In Bezug auf die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen können wir sagen, dass der P Smart S eine gute Grafik zeichnet. Im Allgemeinen ist es möglich, Aufnahmen zu machen, die hell sind, die Belichtung nicht übertreiben, ein angemessenes Rauschen (Rauschen) aufweisen und über ausreichende Details verfügen. Sie können diese aufgelisteten Elemente in den Beispielen sehen, die wir genommen haben. In Landschaftsaufnahmen ist Rauschen zu sehen, diese sind jedoch ebenfalls vernachlässigbar. Wir können sagen, dass der Nachtmodus besonders gut für Nachtaufnahmen geeignet ist. Mit der Selfie-Kamera auf der Vorderseite können Sie Fotos mit einer Auflösung von 16 Megapixeln aufnehmen. Wir sehen, dass diese Frontkamera sowohl bei normalen Lichtverhältnissen als auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine ausreichende Leistung bietet. Auf der Videoseite können Sie 1080p Full HD-Videos sowohl mit der vorderen als auch mit der hinteren Kamera des P Smart S aufnehmen. Die mit der Rückfahrkamera gemachten Aufnahmen sind im Allgemeinen ausgeglichen und die Tonaufnahme ist ebenfalls zufriedenstellend. Die Kamera des P Smart S kann auch für besondere Anlässe wie Geburtstage ausreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.