Huawei P30 Pro Test

Das von Huawei gewunderte Handy P30 Pro ist im Test! Hier ist der Huawei P30 Pro Test mit allen Details! Huawei hat kürzlich seinen neuen Admiral P30 Pro vorgestellt. Wir haben an der Veranstaltung in Paris als CHIP Online teilgenommen und Ihnen eine Vorschau auf das Huawei P30-Modell und das Huawei P30 Pro Modell gegeben. Nun kommen wir zum Huawei P30 Pro Test. In diesem Test präsentieren wir Ihnen alle Vorteile des Huawei P30 Pro, seine Innovationen, natürlich Leistungstests und vieles mehr. Zunächst einmal ist es richtig zu sagen, dass das Huawei P30 Pro in unserem Land als zwei verschiedene Modelle erhältlich ist. Eines davon ist das Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher, das andere ist das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Ebenfalls erhältlich ist das Huawei P30. Derzeit sind alle 3 Telefone vorbestellt und können mit einer wichtigen Kampagne gekauft werden, die auf Lagerbestände beschränkt ist. Der Preis für das Huawei P30 Pro in unseren Händen beträgt 499 Chf. Wie bereits erwähnt, hat dieses Telefon während der Kampagne einen wichtigen Vorteil, und es ist das Smart Watch-Geschenk von Watch GT, das wir zuvor geprüft haben. Zusätzlich wird eine 3-monatige Bildschirmschutzgarantie angeboten. Angesichts der Tatsache, dass die Watch GT, eine der neuen Smartwatches, einen Verkaufspreis von rund 120 Chf auf dem Markt hat, glauben wir, dass das Huawei P30 Pro während dieser Kampagne ein bemerkenswertes Modell unter den Flaggschiff-Smartphones sein wird. Bevor wir dieses Problem behandeln, nehmen wir an, dass das 128-GB-Modell des Huawei P30 Pro ebenfalls mit einem Preis von 499 Chf und einem Preis des Huawei P30 von 599 Chf vorbestellt ist. Lassen Sie uns nun das Design des Huawei P30 Pro.

Wie ist das Huawei P30 Pro Design?

Das Huawei P30 Pro ist eines der markantesten Smartphones, auf die wir kürzlich mit seinem Design gestoßen sind. Das Telefon, das mit seinen Verlaufsfarben den Ton je nach Position unter Licht ändert, sieht somit beeindruckend aus. Der P30 Pro, der in einem blauen Farbmodell namens Aurora erhältlich ist, kann auch mit kristallweißen und schwarzen Farboptionen bevorzugt werden. Dieser Gradientenübergangseffekt, von dem wir sprechen, ist natürlich in Blau und Kristallweiß deutlicher. Nehmen wir übrigens an, dass sich Fingerabdrücke auch auf der Oberfläche des Telefon zeigen. Das im Telefon verwendete doppelte gebogene 3D-Glas bietet einen guten Handgriff, indem das Telefon von vorne und hinten umwickelt wird. Da die Abmessungen des Telefons natürlich etwas groß sind, ist es natürlich etwas schwierig, wie bei ähnlichen Modellen auf die oberen Ränder des Bildschirms zuzugreifen. Natürlich gibt es einen Einhand-Betriebsmodus. Sie können den Bildschirm verkleinern, indem Sie das Hauptbildschirmsymbol neben den Navigationstasten ziehen. Die Länge des P30 Pro beträgt ca. 158 mm und seine Breite ca. 73 mm. Am Punkt der Dicke sehen wir, dass es 8,4 mm beträgt. Darüber hinaus liegt das Gewicht des Telefons bei 192 Gramm. In diesem Zusammenhang kann man sagen, dass Huawei schwerer ist als das Mate 20 Pro und P20 Pro und das Galaxy S10 +. Auch hier sieht das P30 Pro dicker aus als das 7,8-mm-Galaxy S10 +. Wenn wir uns beim P30 Pro umschauen, sehen wir, dass sich auf der rechten Seite des Telefons Netz- und Lautstärketasten befinden. Wenn Sie diesen Netzschalter drücken, wird Google Assistant angezeigt. Wenn Sie die Taste gedrückt halten, können Sie das Telefon ausschalten und neu starten. Mit dem USB-C-Anschluss befindet sich der Lautsprecher am unteren Rand des Gitters. Die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse wird auch bei diesem Telefon nicht angezeigt. Der SIM-Kartensteckplatz befindet sich ebenfalls am unteren Rand. Im SIM-Kartenfach befindet sich keine microSD-Karte, genau wie beim Mate 20 Pro. Stattdessen hat Huawei auch Platz für die Nano-Speicherkarte im P30 Pro reserviert. Dieser für Huawei einzigartige Kartensteckplatz dient zur Erhöhung der Speicherkapazität wie eine microSD-Karte. Aber es muss warten, bis seine Verbreitung zunimmt. Hinter dem Telefon befindet sich ein beeindruckender Kamerabereich. Wir werden in den folgenden Schritten ausführlicher auf diese Kameras eingehen. Ein weiterer Punkt, den wir über das Design des Telefons erwähnen sollten, ist natürlich die Wasserbeständigkeit. Wenn Sie sich erinnern, wurde IP67 im P20 Pro verwendet. Das Huawei P30 Pro ist nach IP68 zertifiziert. Auf diese Weise ist das P30 Pro ein wasserdichtes Telefon bis zu 2 Metern.

Huawei P30 Pro Bildschirmleistung

Die wichtigste Änderung im Bildschirm des Huawei P30 Pro im Vergleich zum P20 Pro und Mate 20 Pro liegt in der Kerbe. Huawei verengte die Kerbe in diesem Modell, entschied sich für die Fallkerbe und platzierte die Kamera an dieser Stelle. Das Anzeigefeld ist jedoch immer noch OLED. Somit kann das Telefon ein äußerst erfolgreiches Bild liefern. Das P30 Pro verwendet dasselbe OLED-Panel wie das P20 Pro und das Mate 20 Pro und bietet einen 6,47-Zoll-Bildschirm. Mit dieser Bildschirmgröße sind das P30 Pro, das ein größeres Bildschirmmodell als das Mate 20 Pro ist, und Huawei, sodass wir sagen können, dass die P-Serie auch im Bereich der Mate-Familie liegt. Weil jedes der Vorgängermodelle der P-Serie kleinere Bildschirme als Mate hatte. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis des P30 Pro beträgt 88,6 Prozent. Dies bedeutet auch einen größeren Bildschirm als der Mate 20 Pro im Vergleich zum Körper. Das Seitenverhältnis von 19,5: 9 bleibt auf dem Telefon erhalten. Die Bildschirmauflösung des P30 Pro beträgt 1080 x 2340 Pixel. Wenn wir dieses Verhältnis jetzt mit anderen Modellen vergleichen, sollte beachtet werden, dass das P20 Pro eine Auflösung von 1080 x 2240 Pixel und das Mate 20 Pro eine Auflösung von 1440 x 3120 Pixel hat. Die Auflösung wurde im Vergleich zum P20 Pro erhöht, während sie unterhalb des Mate 20 Pro belassen wurde. Bisher gibt es kein Problem. Die Vergrößerung des Bildschirms reduzierte jedoch auch die Pixeldichte ein wenig. Da die Pixeldichte des P30 Pro 398 Pixel pro Zoll beträgt, beträgt dieser Wert im Galaxy S10 + 522 ppi. Natürlich sind dies jetzt Modelle mit OLED-Panels, hoher Auflösung und fortschrittlichen Anzeigetechnologien. Als solche können sie alle scharfe Bilder sowohl in Bezug auf Lebendigkeit, Weißabgleich als auch Farbwiedergabe erzeugen. An dieser Stelle können wir leicht sagen, dass es kein Problem gibt. Diejenigen, die auf den Bildschirm schauen, werden sehr zufrieden sein. In diesem Sinne bietet der Bildschirm des P30 Pro eine angenehme Nutzung, unabhängig davon, ob Sie Spiele spielen oder Filme ansehen. Nehmen wir übrigens auch an, dass auf dem Bildschirm HDR10-Unterstützung angezeigt wird.

Was ist unter dem Display des Huawei P30 Pro?

Bei den Technologien, die unter dem Bildschirm des P30 Pro verwendet werden, ist unser erster Stopp zweifellos der Fingerabdrucksensor. Der in den Bildschirm integrierte Fingerabdrucksensor, den wir kürzlich im Admiral-Status und sogar in einigen Premium-Telefonen des mittleren Segments gesehen haben, ist auch im P30 Pro verfügbar. Der Sensor unter dem Bildschirm kann sehr flüssig diagnostizieren. Anstelle des Sensors wurde jedoch eine Änderung am Mate 20 Pro vorgenommen. Bekanntlich befand sich dieser Sensor im Mate 20 Pro in der Mitte des Bildschirms und ermöglichte so einen einfachen Zugriff. Beim P30 Pro ist dies gut unter dem Bildschirm platziert. Dieses Layout macht den Zugriff etwas schwierig, da das Telefon groß ist. Eine ähnliche Situation gilt für das Galaxy S10 + Modell. In diesem Modell befand sich der Sensor auch am unteren Rand des Bildschirms. In unserem S10 + Test haben wir sogar erwähnt, dass der Daumen schwer auf diesen Sensor zuzugreifen ist. Die Lage im Mate 20 Pro bot jedoch eine sehr komfortable Nutzung. Da der Bildschirm groß ist und Sie die Mitte des Telefons leichter berühren können, müssen Sie Ihren Finger ein wenig strecken, um die Unterkante zu erreichen. Eine weitere Technologie unter dem Bildschirm ist die Acoustic Display-Technologie von Huawei. Beim P30 Pro gibt es keine Mobilteillücke. Stattdessen ging Huawei einen anderen Weg und verwendete eine Funktion namens Acoustic Display Technology. Dementsprechend wird bei Ihren Telefonanrufen der Ton durch Vibrationen vom Bildschirm auf Ihr Ohr übertragen. Auf diese Weise müssen Sie Ihr Ohr nicht an das Mobilteil anpassen, um den Ton klar zu hören. Diese Aufgabe wird vom Bildschirm übernommen und funktioniert effektiver als das Mobilteil, da es Schall über die Knochenleitung überträgt. Während unserer Tests haben wir effektive Ergebnisse von Telefonanrufen erhalten, die wir in einer sehr lauten Umgebung getätigt haben. In diesem Sinne können wir sagen, dass es im Vergleich zur traditionellen Methode ein äußerst erfolgreiches innovatives Merkmal ist. Diese Funktion ist in Ordnung, aber die Verwendung dieser Technologie im P30 Pro spiegelte einen anderen Punkt negativ wider. Der P30 Pro verfügt nicht über einen Stereolautsprecher. Bekanntlich kann das Mobilteil als zweiter Lautsprecher in Telefonen verwendet werden, und somit kann ein Stereolautsprechererlebnis bereitgestellt werden. Aufgrund der Tatsache, dass das Mobilteil abgenommen wurde, bleibt beim P30 Pro nur der untere Lautsprecher allein. Okay, dieser Lautsprecher bietet auch eine hohe Tonausgabe und unterstützt Dolby Atmos, was eine gute Klangleistung bietet, aber wir möchten immer noch einen Stereolautsprecher. Zurück zum Fingerabdrucksensor: Dies ist nicht die einzige Sicherheitsmethode, die im P30 Pro verwendet wird. Es gibt auch eine Gesichtserkennungsfunktion über die Kamera. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie es flüssig verwendet werden kann, und gehen wir nun zu den Betriebssystemdetail des P30 Pro über.

Funktionen des Huawei P30 Pro-Betriebssystems

Das im Huawei P30 Pro verwendete Betriebssystem ist zweifellos Android 9 Pie. Auf dem Telefon, das ein aktuelles Betriebssystemerlebnis bietet, sehen wir EMUI 9.1 als Schnittstelle. Huawei arbeitet seit Jahren an diesem Betriebssystem und es macht einen wirklich guten Job. Weil die Oberfläche äußerst benutzerfreundlich ist und mit guter Optimierung flüssig arbeitet. Wie wir bereits bei früheren Huawei-Modellen gesehen haben, können Sie mit dem P30 Pro, das über eine einschichtige Oberfläche ohne Anwendungsschublade verfügt, diese Schublade zurückbringen, wenn Sie möchten. Sie können die Schublade aus dem Abschnitt “Startbildschirmstil” in den Einstellungen zurückbringen. In der oberen Schublade befinden sich alle Einstellungen, auf die Sie möglicherweise schnell zugreifen möchten. Von hier aus können Sie NFC, Augenkomfortmodus, drahtlose Projektion ein- und ausschalten und vieles mehr. Hier können Sie auch die Bildschirmvideoaufnahme starten. Es gibt jedoch einen praktischeren Weg, dies zu tun. Huawei enthält auch Knuckle Gestures, die Motion Control-Funktionen, die es in seinen Vorgängermodellen im P30 Pro enthüllt hat. Diese praktische Verwendung kann auch die gerade erwähnte Bildschirmaufnahme starten, wenn Sie mit dem Gelenk Ihrer beiden Finger auf den Bildschirm doppelklicken. Darüber hinaus können Sie einen Screenshot direkt erstellen, wenn Sie auf das Gelenk eines Fingers auf dem Bildschirm doppelklicken, sodass Sie nicht die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste drücken müssen. Ebenso können Sie den Bildschirm in der Mitte für zwei verschiedene Anwendungen teilen. Nachdem Sie diese Funktionen einige Male verwendet haben, werden Sie feststellen, wie gut sie funktionieren. Natürlich gibt es eine Einstellung in der Benutzeroberfläche, mit der Sie die Kerbe auf dem Bildschirm ausschalten können. Sie können die Bildschirmauflösung auch im Abschnitt Bildschirmeinstellungen ändern oder die Temperatur im Farbmodus anpassen. Andererseits ist es möglich, die Navigationsschaltflächen unten im Abschnitt “Systemnavigation” zu ändern oder vollständig zu entfernen.

Wie ist die Leistung des Huawei P30 Pro?

Ja, wir sind zu den technischen Spezifikationen und dem Leistungsschritt des Huawei P30 Pro gekommen. Das P30 Pro unterscheidet sich in Bezug auf die technische Infrastruktur kaum vom Modell Mate 20 Pro. In dem Telefon, in dem das Topmodell Kirin 980 als Prozessor verwendet wird, ist der 8-Kern-Chipsatz mit diesem Prozessor in einer 7-nm-Architektur verfügbar. Zwei der Kerne werden vom Cortex-A76 mit 2,6 GHz und 1,9 GHz betrieben, während die anderen vier den Cortex-A55-Frequenzchip mit 1,8 GHz verwenden. Wir sehen den Mali-G76 auch als Grafikprozessor. Wie bereits zu Beginn des Tests erwähnt, verfügt das P30 Pro über zwei verschiedene Modelloptionen. Das Modell haben wir mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Es gibt auch ein 512-GB-Modell, aber dieses Modell ist derzeit in unserem Land nicht erhältlich. Wie sieht die Leistung des P30 Pro angesichts dieses technischen Personals aus? Wir haben das P30 Pro sowohl in AnTuTu als auch in Geekbench ausgeführt, einem der wichtigsten synthetischen Tests, wie wir es mit allen untersuchten Smartphones getan haben. Wenn wir uns den AnTuTu-Benchmark vor diesem Duo ansehen, sehen wir, dass der P30 Pro bei diesem Test 288543 Punkte gesammelt hat. Mit dieser Punktzahl ist das P30 Pro, das sich direkt vor dem Mate 20 Pro befindet, einen Schritt hinter dem Galaxy S10 Plus. Wenn wir zu Geekbench kommen, erhält der P30 Pro 3302 Punkte mit einem Single-Core-Score und 9753 Punkte mit einem Multi-Core-Score. Wenn wir uns die Tabelle mit diesen Ergebnissen ansehen, liegt das P30 Pro, das neben dem Mate 20 Pro mit einem einzigen Kernwert steht, direkt hinter den Prozessormodellen Exynos 9810 und Exynos 9820 von Samsung. Wenn wir zur Geekbench-Multi-Core-Tabelle kommen, sehen wir, dass der Kirin 980-Prozessor im P30 Pro eine bessere Leistung als der Exynos 9810 erzielen kann, wenn alle seine Kerne verwendet werden. Damit springt der P30 Pro in die Rangliste und wird Partner an der Spitze. In der Zwischenzeit gibt es eine wichtige Funktion, die wir über den Leistungsschritt im P30 Pro erwähnen sollten: Leistungsmodus. Wenn Sie den Leistungsmodus aktivieren, den Sie unter den Batterieeinstellungen erreichen, können Sie eine höhere Leistung erzielen. Als wir diesen Modus aktivierten und die vorherigen Tests erneut ausführten, stellten wir fest, dass der P30 Pro 315812 Punkte von AnTuTu sammeln konnte. Im Geekbench-Test gelang es dem Telefon, das den Gang wieder anhebt, diesmal 3344 Punkte mit einem Single-Core-Score und 9975 Punkte mit seiner Multi-Core-Leistung zu sammeln. Daher verbraucht der P30 Pro, der in synthetischen Tests die Lücke im Wettbewerb mit S10 + ein wenig mehr schließt, natürlich eine höhere Batterierate, wenn er in diesem Modus verwendet wird. Ja, der P30 Pro ist natürlich in Bezug auf die Leistung mit seinem technischen Personal an der Spitze. Wenn wir den Eindruck auf Papier beiseite lassen und über reale Tests sprechen, können wir sagen, dass Sie problemlos High-End-Anwendungen ausführen können, die auf einem Smartphone auf dem P30 Pro verwendet werden können. Beim Spielen ist klar, dass das P30 Pro natürlich ein komfortables Spielerlebnis bietet. Das P30 Pro, bei dem wir während unseres Einsatzes sowohl PUBG als auch Asphalt 9 gespielt haben, bot ein sehr leistungsfähiges Spielerlebnis in PUBG im HDR-Modus und Grafikeinstellungen mit hoher Bildrate. Schauen wir uns gemeinsam die Spieleleistung des Huawei P30 Pro an. Es ist klar, dass das P30 Pro ein Modell sein wird, das mobile Spieler mit seiner Leistung und seinem Breitbildschirm lieben werden, und es ist auch ein erfolgreiches Telefon in Bezug auf das Wärmemanagement. Denn Hauwei hat in seinem Telefon auch das Kühlsystem der neuen Generation mit der Kombination aus Graphenfilm und Dampfkammer-Wärmerohr verwendet. So wird das Telefon bei langen Spielsitzungen nicht zu heiß. Nehmen wir an, kurz bevor der P30 Pro auf Akkuleistung umschaltet, dass seine drahtlosen Verbindungen Wi-Fi 802.11ac unterstützen und Bluetooth 5 unterstützen. Auf der LTE-Seite bieten Sie eine Leistung auf Cat21-Ebene. Die Leistungstests, die wir für das Huawei P30 Pro durchgeführt haben, sehen Sie im obigen Video. Ja, wir sind zur Akkuleistung des Huawei P30 Pro gekommen. Das Telefon verfügt über einen Akku mit einer Kapazität von 4200 mAh und zeigt damit eine beeindruckende Leistung. Dieser Akku ist bis zu 100 mAh größer als beim Galaxy S10 +. Mit der gleichen Akkukapazität wie der Mate 20 Pro kann der P30 Pro mit dem im Lieferumfang enthaltenen 40-W-Adapter sehr schnell aufgeladen werden. Neben dem 40-W-Ladeset übernimmt das Telefon, das auch das kabellose Laden mit 15 W unterstützt, auch die kabellose Rückladefunktion des Mate 20 Pro. Auf diese Weise können Sie andere Geräte mit Unterstützung für das kabellose Laden aufladen, indem Sie sie am Telefon belassen. Erwähnen wir dazu auch, dass Sie diese Funktion in den Batterieeinstellungen aktivieren müssen. Wir haben zahlreiche Tests zur Akkuleistung des P30 Pro durchgeführt. Wenn wir mit dem synthetischen Geekbench-Test beginnen, haben wir festgestellt, dass der Akku des Telefons in diesem Test in 13 Stunden und 9 Minuten mit voller Kapazität entladen wurde. Als wir zu unserem klassischen 90-minütigen Full-HD-Videotest kamen, verlor der P30 Pro, der mit Wi-Fi verbunden und bei voller Bildschirmhelligkeit ist, eine Akkulaufzeit von 7 Prozent. Dies bedeutet, dass Sie etwa 21 Stunden lang Videos auf dem Telefon bei voller Bildschirmhelligkeit abspielen können. Dies ist eine großartige Zeit. Wenn Sie den Akku des P30 Pro aufladen möchten, schneidet der 40-W-Ladeadapter Ihre Füße buchstäblich ab. Nachdem wir den Akku des Telefons vollständig entladen hatten, haben wir die Zeit gemessen, indem wir ihn aufgeladen haben. Während 40 Prozent des Telefon in nur 15 Minuten aufgeladen wurden, konnten wir nach 30 Minuten 74 Prozent füllen. Das vollständige Aufladen des Telefons dauerte insgesamt 59 Minuten. Das ist wirklich beeindruckend. Infolgedessen nutzt das Huawei P30 Pro seinen 4200-mAh-Akku sehr gut. Mit den Energiesparmodi des P30 Pro, das mit seiner langen Nutzungsdauer und Ladezeit des Akkus ganz oben auf der Liste steht, kann die Akkulaufzeit des Telefons erheblich verlängert werden. In diesem Sinne können wir leicht sagen, dass Sie mit dem Aufladen mit dem P30 Pro zufrieden sein werden.

Huawei P30 Pro Kamera

Denken Sie daran, dass Huawei mit dem Mate 20 Pro zuvor die Grenzen der mobilen Fotografie überschritten hat. Der P30 Pro ist ein neuer Meilenstein in diesem Bereich. Weil die Kameras des Telefons sehr beeindruckend sind. In der Tat können wir leicht sagen, dass das P30 Pro so viel ist, wie Huawei sagt. Huawei hatte Recht, als er sagte, dass es ein “Super-Kamerasystem” für das P30 Pro enthält. Lassen Sie uns gleich über die technischen Details sprechen. Beim P30 Pro wird auf der Rückseite ein 4-Kamera-System verwendet. Die erste davon ist unsere Hauptkamera mit 27 mm und 40 MP. Diese Kamera verfügt über eine Blende von 1: 1,6, einen optischen Bildstabilisator und einen Phasendetektions-Autofokus. Die zweite Kamera ist ein 16 mm 20 MP Ultrawide-Objektiv mit einer Blende von 1: 2,2, mit dem wir Weitwinkelfotos aufnehmen können, und einem Phasendetektions-Autofokus. Die dritte Kamera ist ein Teleobjektiv mit 125 mm und 8 MP Auflösung, mit dem Sie zoomen können. Dieses Periscope-Zoomobjektiv ist die Kamera namens SuperZoom und Sie können auf Wunsch bis zu 50x zoomen, ja bis zu 50x damit. Diese Kamera bietet eine 5-fache optische 10-fache Hybrid-Zoomoption. Es bietet jedoch auch Digitalzoom bis zum 50-fachen. Es ist klar, dass Sie in der Praxis 5x und 10x mehr verwenden werden, aber der Punkt, der in Bezug auf den Zoom erreicht wird, ist für den Smartphone-Markt wirklich von großer Bedeutung. Ein weiterer Teil des 4-Kamera-Arrays ist der TOF-Sensor. Mit diesem Sensor wird die Tiefe gemessen, und Sie profitieren davon, dass Sie sehr erfolgreich Fotos mit Schärfentiefe aufnehmen können. Ein weiteres bemerkenswertes Detail der Kameras im Hauwei P30 Pro ist, dass der ISO-Wert von 409.600 auf diesem Telefon erfasst wurde. Auf diese Weise können Sie Wunder in der Nachtfotografie vollbringen, wenn Sie mit professionellen Aufnahmetechniken ein wenig vertraut sind. Auf der anderen Seite ist es in der Makrofotografie wie beim Mate 20 Pro durchsetzungsfähig. Sie können auch klare Makrofotos aus einer Entfernung von 2,5 cm aufnehmen. Wenn wir zur Frontkamera kommen, können wir sagen, dass es hier eine 32-MP-Frontkamera gibt.
Dadurch haben Sie im P30 Pro viele Optionen für die Kamera. Sie haben eine starke Hand in der Fotografie in verschiedenen Szenarien. Mit der Leistung des Mate 20 Pro erhielt der P30 Pro auch 112 Punkte von DxOMark und setzte sich damit an die Spitze. Die folgenden Telefone sind Mate 20 Pro, P20 Pro und Samsung Galaxy S10 +. Natürlich unterstützt das P30 Pro auch künstliche Intelligenz. Sie profitieren in vielen Szenarien von künstlicher Intelligenz, der sogenannten Experten-KI, und erzielen beeindruckende Ergebnisse sowohl in dunklen Szenen als auch bei Tageslicht. Dadurch haben Sie im P30 Pro viele Optionen für die Kamera. Sie haben eine starke Hand in der Fotografie in verschiedenen Szenarien. Mit der Leistung des Mate 20 Pro erhielt der P30 Pro auch 112 Punkte von DxOMark und setzte sich damit an die Spitze. Die folgenden Telefone sind Mate 20 Pro, P20 Pro und Samsung Galaxy S10 +. Natürlich unterstützt das P30 Pro auch künstliche Intelligenz. Sie profitieren in vielen Szenarien von künstlicher Intelligenz, der sogenannten Experten-KI, und erzielen beeindruckende Ergebnisse sowohl in dunklen Szenen als auch bei Tageslicht. Übrigens können Sie die großen Zoomoptionen und den großen ISO-Bereich nutzen, indem Sie beim Aufnehmen von Videos alle Kameras verwenden. Das Auffinden eines optischen Bildstabilisators ist für Videos wichtig. Sie können mit den Rückkameras 720p / 960-Frame-Videos aufnehmen. Sie können eine 60-Frames-Leistung bei 1080p erzielen. Aber auch hier können wir keine 4K / 60-Frame-Videoaufzeichnung sehen, da dies nicht in Mate 20 Pro der Fall ist. Außerdem befindet sich auf der Frontkamera keine 4K-Videoaufnahme. Nachdem wir dies alles gesagt haben, teilen wir Ihnen die Fotos mit, die wir mit dem P30 Pro aufgenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.