iPhone 11 Pro Test

Wir haben Apple Pro Modell iPhone 11 Pro ausprobiert. Hier ist unser Vorschaubericht für das Apple iPhone 11 Pro. Die Modelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max, die wir bei der Präsentation von Phil Schiller im Apple Steve Jobs Theatre gesehen haben, wurden mit drei Kameras gezeigt. Laut Apple haben wir uns das iPhone 11 Pro genauer angesehen, eines der Pro-Modelle, das wie üblich als das “leistungsstärkste iPhone” angepriesen wird. Nun wollen wir sehen, was uns das iPhone 11 Pro bietet. Zunächst wird das Erscheinungsdatum des iPhone 11 Pro auf den 20. September festgelegt. Das iPhone 11 Pro, das am 13. September vorbestellt werden kann, wird mit 3 verschiedenen Kapazitätsoptionen zum Verkauf angeboten.

iPhone 11 Pro Kamera

In Apple neuem 11 Pro Modell gibt es jetzt 3 Kameras. So verfügt das iPhone 11 Pro, eines der Smartphone mit 3 Kamera, die wir in letzter Zeit intensiv gesehen haben, über 3 Kameras in Form von 12 MP, 12 MP und 12 MP, die nebeneinander auf einer quadratischen Plattform angeordnet sind . Die Modelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verfügen über dieselben Kamerafunktionen. Die Hauptkamera des iPhone 11 Pro ist 12 MP groß, kann Weitwinkelfotos aufnehmen und hat eine Blende von 1: 1,8. Diese 26-mm-Kamera verfügt zusammen mit der Tele-Kamera über eine doppelte optische Bildstabilisierung. Das Kamerasystem mit 2-fachem optischen Zoom und 10-fachem Digitalzoom wird von einem zweifarbigen Quad-LED-Blitz unterstützt und kann 60 Bilder in 4K und 240 Bilder in 1080p aufnehmen. Die zweite 12-MP-Kamera fungiert als Teleobjektiv. Das 52-mm-Objektiv hat eine Blende von 1: 2,0. Die dritte Kamera wirkt ebenfalls als Ultraweitwinkel mit einer Blende von 1: 2,4. Eine der wichtigsten Funktionen des iPhone 11 Pro wird dieses 3-Kamera-Array sein, das auf der Veranstaltung beschrieben wird und über die Deep Fusion-Funktion verfügt. Aufgrund dieser Funktion, die mit dem Software-Update geliefert wird, werden 9 Fotos mit dem iPhone 11 Pro kombiniert, um einen Rahmen von normalerweise “unmöglicher” Qualität zu erstellen. Zumindest sagt das Apple. Natürlich freuen wir uns darauf, diese Funktion zu überprüfen. Wenn wir über die Fotos sprechen, die wir im Demo-Bereich aufgenommen haben, ist es nicht möglich, viel über die Leistung bei eingeschränkter Verwendung zu sagen. Wir können jedoch sagen, dass die Kameraqualität des iPhone so ist, wie wir es beim iPhone 11 Pro kennen. In der Zwischenzeit betonte Apple, der den Nachtmodus des Videos lobte, beim Start, dass er die Leistung bei dunklen Aufnahmen auf dem iPhone Pro 11 verbessert. Wir werden dies nur bei schlechten Lichtverhältnissen erleben können. Wenn wir uns die Frontkamera kurz ansehen, können wir sagen, dass die Frontkamera mit 12 MP und 1: 2,2 Blende gut genug funktioniert. Eine der Neuerungen ist, dass die Frontkamera Videos in 4K-Auflösung aufnehmen kann.

iPhone 11 Pro: Design und Anzeige

Apple hat die Designlinie der X-Serie im iPhone 11s nicht gebrochen. Das iPhone 11 Pro ist auch dem iPhone XS-Modell sehr ähnlich. Es wurden jedoch einige Änderungen in Bezug auf Größe und Gewicht vorgenommen. Natürlich ist auch der Kamerabereich anders. Das iPhone 11 Pro ist 144 mm lang, 71 mm breit und 8,1 mm dick. Ja, das iPhone 11 Pro ist ein dickeres Modell als das iPhone XS. Andererseits ist es mit einem Gewicht von 188 Gramm schwerer. Das Telefon mit Glasmaterial auf der Vorder- und Rückseite sieht gut aus, aber nicht jeder scheint den Kamerastoß auf der Rückseite der iPhone 11-Serie zu mögen. Lassen Sie uns das nicht selbstverständlich sagen. Das iPhone 11 Pro, das einen 5,8-Zoll-Bildschirm besitzt, erzeugt ein schönes Bild. Zweifellos hat das OLED-Panel seinen Tribut daran. Auf dem Telefon mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 82,1 Prozent bleibt der Kerbbereich wieder auf dem Bildschirm. Der Bildschirm mit einer Auflösung von 1125 x 2436 Pixel hat ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 und eine Pixeldichte von 458 ppi, genau wie das iPhone XS. Wir können also für das iPhone 11 Pro sagen, dass es uns ein ähnliches Bild mit dem iPhone XS bietet. In der Zwischenzeit kann die Bildschirmhelligkeit des iPhone 11 Pro 1200 Nits erreichen, und das Kontrastverhältnis basiert auf 2.000.000: 1. Dies sind natürlich die Werte, die Apple gibt.

iPhone 11 Pro Technische Daten

Das iPhone 11 Pro kommt wie andere iPhone-Modelle mit iOS 13 und hat den Apple A13 Bionic in der CPU. Apple verbirgt alle Details diese Prozessors, aber laut Phil Schiller leistet der Prozessor in vielen Fragen hervorragende Arbeit. Dieser Prozessor, der häufig beim maschinellen Lernen eingesetzt wird, kann 1 Billion Operationen pro Sekunde ausführen. Diese Nummer sieht ziemlich attraktiv aus, aber letztendlich ist das Gerät, das Sie verwenden, ein Mobiltelefon, und Sie verwenden soziale Medien oder spielen damit. Wenn wir dies beiseite legen und die Infrastruktur des Prozessors betrachten, sehen wir, dass es neben 2 Leistungskernen 4 Effizienzkerne gibt. Die Leistungskerne des iPhone 11 Pro bieten eine um 20 Prozent höhere CPU-Leistung als das Vorgängermodell und verbrauchen 30 Prozent mehr Strom. Alle 4 Effizienzkerne sind außerdem 20 Prozent schnell und 40 Prozent stromsparend. Der für die GPU reservierte Speicherplatz ist mit 4 Kernen ausgelegt und 20 Prozent schneller, während 40 Prozent weniger Strom verbraucht werden. Neural Engine, die auch einer der Stifte des Prozessors ist, erscheint in A13 Bionic in 8-Kern-Struktur. Dies zeigt eine um 20 Prozent schnellere Leistung und verbraucht 15 Prozent weniger Strom. Neben den Energiesparfunktionen des Prozessors konnte das iPhone 11 Pro eine um 4 Stunden höhere Akkuleistung als das iPhone XS bieten. Es ist jedoch wichtig, auf welchen Testszenarien sie dieses Ergebnis basieren. Wir werden dies sehen können, nachdem wir das iPhone 11 Pro unseren klassischen Batterietests unterzogen haben. Das iPhone 11 Pro verwendet übrigens einen größeren Akku als das iPhone XS-Modell. Der Akku des iPhone 11 Pro hat eine Kapazität von 3190 mAh. Das iPhone 11 Pro verfügt über 6 GB RAM. Weitere Funktionen sind die Unterstützung von Wi-Fi 802.11ax, Bluetooth 5, 18-W-Schnellladung, kabellosem Qi-Laden und Rückwärtsladen. Der 18-W-Schnellladeadapter ist übrigens im Lieferumfang des iPhone 11 Pro und des iPhone 11 Pro Max enthalten. Das iPhone 11 ist separat erhältlich.

Frühe Entscheidung

Apple hat seinen Smartphones mit dem iPhone 11 Pro-Modell vielleicht einen neuen Atemzug gegeben, aber letztendlich gibt es keine große Innovation. Man kann nicht sagen, dass das iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max ein wichtiges Sprungbrett für Apple ist. Die Innovationen sowohl bei der Kamera als auch bei der Leistung können jedoch Fans und diejenigen genießen, die in Fortsetzung der iPhone-Serie ein neues Apple-Smartphone besitzen möchten. Natürlich ist das iPhone 11 Pro das leistungsstärkste iPhone von Apple. Damit es wirklich beeindruckend ist, muss Apple jetzt neue Telefonmodelle aus “überarbeiteten” Versionen “erfinden”. Weil die Konkurrenten auch nicht leer sind. Auf dem Papier und als Ergebnis einer kurzen vorläufigen Prüfung können wir unser letztes Wort für das iPhone 11 Pro sagen, das ein gutes Modell für sich ist, wenn wir das Telefon im Detail untersuchen. Natürlich wird auch das letzte Wort, der Preis des iPhone 11 Pro, der bald in der Schweiz festgelegt wird, eine große Wirkung haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.