iPhone 12 Pro Bewertung

Es gibt bemerkenswerte Innovationen in der iPhone-Serie, die Apple in diesem Jahr noch mehr bereichert hat. Das iPhone 12 Pro, das wir als Fortsetzung des 5,8-Zoll-iPhone 11 Pro Modell  des Vorjahres bezeichnen können, bietet im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls wichtige Neuerungen. Das iPhone 12 Pro, dessen Bildschirm und Größe gewachsen sind und das es in Bezug auf Preis, Funktionen und Bildschirm besser als sein Vorgänger macht, vermittelt das Gefühl, ein wirklich hochwertiges iPhone mit seinem stilvollen Design aus Glas und Edelstahl zu verwenden. Das Vorhandensein des iPhone 12 mit den gleichen Abmessungen und dem gleichen Bildschirm erhöht jedoch die Anzahl der Instabilitäten zwischen diesen beiden Telefonen weiter. Warum sollte er dieses Telefon wählen? Im Testartikel zum iPhone 12 Pro finden Sie Kommentare und die Antwort auf die Frage zu diesem Telefon. Versäumen Sie nicht, das Video anzusehen.

iPhone 12 Pro Bewertung: Design

Wie die anderen Mitglieder der Serie verfügt auch das iPhone 12 Pro über ein abgeflachtes Kantendesign. In dieser Hinsicht können wir sagen, dass es sowohl mit der iPad Pro– als auch mit der iPad Air Serie kompatibel ist und den Modellen von iPhone 4 und iPhone 5 vor Jahren ähnelt. Obwohl sich das Design geändert hat, sehen wir, dass Apple die Materialien bevorzugt, die es in seinen iPhones des “Pro” -Modells verwendet. Die Vorder- und Rückseite des Telefons sind mit Glas bedeckt, während die Seiten aus Edelstahl bestehen. Die Kanten des iPhone 12 Pro sehen heller aus als die Kanten des iPhone 12. Es ist jedoch großzügiger bei der Anzeige von Fingerabdrücken oder kleinen Kratzern. Wenn Sie diese nicht sehen möchten, empfehlen wir die Verwendung einer Abdeckung. Das vorne verwendete Glas wurde stärker gemacht. Er betont, dass dieses Glas, das er Apple Ceramic Shield nennt, robuster ist als das, das in anderen Smartphones verwendet wird, und gibt an, dass es zum ersten Mal verwendet wurde. Er fügt hinzu, dass es im Falle eines Sturzes viermal besser lief. Während unserer Erfahrung mit dem iPhone 12 Pro haben wir keine Falltests durchgeführt und darauf geachtet, das Telefon nicht fallen zu lassen. In der Tat ist dies das Verhalten, das wir für jedes Smartphone befolgen, das zur Überprüfung kommt. In jedem Fall ist Apples Ankündigung beruhigend. Während der Zeit, in der wir das iPhone 12 Pro verwendeten, verursachten Kratzer keine Probleme. Wenn Sie möchten, können Sie sie jedoch von den auf dem Markt erhältlichen Displayschutzfolien beziehen. Das auf der Rückseite des iPhone 12 Pro verwendete Glas macht auch durch seine Langlebigkeit auf sich aufmerksam. Wir haben in unserer gesamten Zeit mit diesem Telefon keinen Koffer verwendet und keine merklichen Kratzer oder Abnutzungserscheinungen auf der Rückseite festgestellt. Apple gibt an, dass es auf dieser Glasoberfläche ein spezielles Dual-Ionen-Austauschverfahren verwendet. Die Mattheit und Rauheit der Oberfläche entspricht der des iPhone 11 Pro und Pro Max. Das Apple-Logo und das Kameramodul in der oberen linken Ecke vervollständigen die Rückseite. Das iPhone 12 Pro ist auch ein wasser- und staubresistentes Telefon. Darüber hinaus hat Apple die IP68-zertifizierte Wasserbeständigkeit in diesem Modell wie in anderen Mitgliedern der Serie weiter verbessert. Das Telefon kann 30 Minuten lang in einer Tiefe von 6 Metern im Wasser bleiben. Sie müssen keine Angst haben, wenn Flüssigkeiten wie Kaffee, Tee, Cola usw. darauf verschüttet werden. Die Farboptionen für das iPhone 12 Pro ändern sich auch in diesem Jahr. In der Tat, Apple; Es bewahrt klassische Farben wie Space Grey, Silber und Gold. Es gibt leichte Abweichungen im Goldton. Eine neue Farbe wie Pazifikblau ersetzt jedoch die dunkelgrüne Farbe des letzten Jahres. Das Produkt, das wir haben, ist auch diese Farbe und sieht wirklich gut aus. Sie zeigen deutlich, dass Sie ein neues iPhone mit dem bereits geänderten Design und seinen flachen Kanten verwenden. Wenn Sie jedoch klarstellen möchten, dass es sich bei dem von Ihnen verwendeten Telefon um ein iPhone 12 Pro handelt, ist es am besten, die Farbe Pazifikblau zu wählen. Wenn Sie eine Abdeckung verwenden möchten, zeigt die transparente Abdeckung sowohl das Design als auch die Farbe deutlich an. An der Platzierung der Anschlüsse und Tasten ändert sich nicht viel. Wir sehen nur, dass das Nano-SIM-Kartenfach an den linken Rand verschoben wird. Wieder auf der linken Seite befinden sich die Lautstärketasten und der Stummschalter. Die Seitentaste, die zum Ein- und Ausschalten, Aufwecken des Bildschirms und Anrufen von Siri verwendet wird, befindet sich am rechten Rand nach oben. Der Druckbereich der Tasten ist gut eingestellt, Ihre Finger erreichen leicht den normalen Griff und es ist kein Problem, sie manuell zu finden und zu verwenden.

iPhone 12 Pro Test: Anzeige und Ton

Im Vergleich zum Vorgänger des iPhone 12 Pro ist der wichtigste Unterschied auf der Bildschirmseite die zunehmende Bildschirmgröße. Es gibt einen 6,1-Zoll-Bildschirm anstelle von 5,8 Zoll. Der Bildschirm ist auch Super Retina XDR OLED-Bildschirm, 800 Nits Standard, 1200 Nits maximale Helligkeit. Die Auflösung erhöht sich sowohl horizontal als auch vertikal mit 1170 x 2532 Pixel, wobei jedoch bei 460 ppi nahezu die gleiche Pixeldichte beibehalten wird. Oben auf dem Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 befindet sich Apples klassische Kerbe, und wir können leicht sagen, dass viele Benutzer es gewohnt sind, mit dieser Kerbe visuell zu leben. Apple bietet auf dem iPhone 12 einen Bildschirm mit der gleichen Größe, Auflösung, Pixeldichte und Technologie an. Beim iPhone 12 Pro ist nur die typische Bildschirmhelligkeit höher. Unabhängig davon können wir sagen, dass beide Bildschirme unter normalen Umständen fast das gleiche Erlebnis bieten. Dank dieses Bildschirms erhalten iPhone 12 Pro-Benutzer ein qualitativ hochwertiges visuelles Erlebnis und gleichzeitig genügend Platz auf dem Bildschirm, um zu arbeiten, zu lesen, zu schauen oder Spiele zu spielen. Dank des Spitzenhelligkeitswerts von 1200 nit des Bildschirms ist es möglich, die Farben beim Anzeigen von HDR-Fotos oder -Videos detaillierter anzuzeigen. Auf diese Weise sehen Sie die Details optimal und lebendig, während Sie HDR-Videos auf Netflix-, YouTube- oder Dolby Vision-Videos ansehen, die Sie mit dem iPhone 12 Pro aufgenommen haben. Ein Kontrastverhältnis von 2 Millionen zu 1 trägt auch zur realistischen Wiedergabe von Farben mit tiefem Schwarz bei. Auf dem Bildschirm dieses Telefons stehen auch Anzeigetechnologien wie True Tone und Haptic Touch zur Verfügung, die Apple zuvor in iPhones integriert hat. Dank True Tone wird der Weißabgleich auf dem Bildschirm an die Farbtemperatur des Umgebungslichts angepasst. Dies ist besonders nützlich bei weißen Hintergrundseiten oder E-Books. Haptic Touch ist eine Funktion, die 3D Touch ersetzt. Es ermöglicht eine bessere Interaktion mit dem Sperrbildschirm oder Kontextmenüs. Abgesehen davon hat der Bildschirm des iPhone 12 Pro wie in den Vorjahren eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Auf der Android-Seite sind die Standardwerte für 90 Hz oder 120 Hz auf Top-End-Telefonen gestiegen. Apple hält auch in diesem Jahr am Standardwert fest. Tatsächlich macht die höhere Bildwiederholfrequenz im täglichen Gebrauch keinen großen Unterschied, könnte aber bei den Pro-Modellen von Vorteil sein. Auf der Sound-Seite setzt das iPhone 12 Pro die Linie seiner Vorgänger fort. Apple hat in den letzten Jahren große Fortschritte beim Audioerlebnis von iPhones gemacht. Wir sehen, dass sie auch in diesem Telefon enthalten sind. Zusätzlich zu den Lautsprechern am unteren Rand verfügt das Mobilteil am oberen Bildschirmrand über einen zweiten Lautsprecher. Die Tonausgabe dieser beiden Lautsprecher ist fast gleich, nur wenn Sie den Pegelunterschied bemerken, wenn Sie sehr genau zuhören. Abgesehen von diesem Lautsprechersystem benötigen Sie keine externen Lautsprecher, während Sie Spiele spielen, Musik hören oder Videos ansehen. Es gibt keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Kopfhörer werden auch nicht sofort geliefert. In diesem Fall sind zusätzliche Investitionen für Kopfhörer erforderlich. Wenn Sie das 3,5-mm-Headset bevorzugen, sollten Sie einen 3,5-mm-Lightning-Adapter erwerben. Darüber hinaus bieten drahtlose Kopfhörer wie AirPods oder AirPods Pro eine einfache Bedienung und eine gute Klangqualität. Weitere Informationen zu diesen Kopfhörern finden Sie in den von uns veröffentlichten Testberichten.

iPhone 12 Pro Test: Leistung und Akku

Das iPhone 12 Pro ist wie die anderen Mitglieder der Serie mit dem Apple A14 Bionic Prozessor ausgestattet. Apple unterstreicht, dass dieser 5-nm-Prozessor der schnellste Prozessor in einem Smartphone ist. Er gibt an, dass mit maschinellem Lernen ein großer Sprung in der Gesamtleistung gemacht wurde. Der A14 Bionic verfügt über zwei Leistungskerne und vier kundenspezifische Effizienzkerne. Andererseits ist auch eine Quad-Core-GPU-Einheit erhältlich. Die 16-Kern-Neural Engine-Engine bietet auch eine bessere Leistung in Modellen, die auf maschinellem Lernen basieren. Obwohl Apple dies nicht spezifiziert, erfahren wir aus Quellen von Drittanbietern, dass das iPhone 12 Pro über 6 GB RAM verfügt. Infolgedessen erwarten wir, dass der Apple A14 Bionic eine hohe Leistung liefert, was unsere Erfahrung in der Praxis ist. Das Telefon ist sehr flüssig und schnell, das iPhone 12 Pro ist sehr schnell, wenn es darum geht, durch die Benutzeroberfläche zu navigieren, Anwendungen zu öffnen und Spiele zu laden. Für Dinge wie das Bearbeiten von Videos oder Fotos eignet sich das iPhone 12 Pro sehr gut. Im GeekBench 5-Benchmark-Test erzielt das iPhone 12 Pro mit demselben Prozessor ungefähr die gleichen Ergebnisse wie das iPhone 12. Beim Vorgänger iPhone 11 Pro gibt es genug Unterschiede, um einen Generationsunterschied sinnvoll zu machen. Apple startet die Speicheroptionen auf diesem Telefon von einer höheren Ebene und das Limit ist ebenfalls höher. Benutzer können zwischen 128 GB, 256 GB und 512 GB wählen. Wir glauben, dass 128 GB Einstiegsniveau für die meisten Benutzer ausreichen werden. Wenn Sie das iPhone 12 Pro jedoch ausgiebig für professionelle Fotografie und Videoaufnahmen verwenden möchten, ist es besser, eine Option mit 256 GB zu wählen. Genau wie RAM gibt Apple keine eindeutigen Informationen zu den Akkukapazitäten. Wir erfahren jedoch, dass dieses Telefon genau wie das iPhone 12 über einen Akku mit einer Kapazität von 2815 mAh verfügt. Wenn wir uns die von Apple angegebenen Werte ansehen, sehen wir, dass das iPhone 12 Pro Leistungen wie das Ansehen von Videos bis zu 17 Stunden, das Ansehen von Videos über das Internet für bis zu 11 Stunden und das Hören von Musik bis zu 65 Stunden auf einem bietet einmalige Ladung. Unsere praktischen Erfahrungen stimmen auch mit den von Apple angegebenen Werten überein. Für die meisten Benutzer lässt sich das iPhone 12 Pro bei normaler Intensität von morgens bis abends mit einem voll aufgeladenen Akku problemlos abheben. Die Telefone müssen nicht aufgeladen werden. Das iPhone 12 Pro bietet wie seine Vorgänger Unterstützung für schnelles Laden und kabelloses Laden. Apple hat das Netzteil ab diesem Jahr von den iPhones ausgepackt. Wenn Sie also zum ersten Mal ein iPhone kaufen und kein Netzteil haben, das Sie zuvor verwendet haben, sollten Sie zusätzliche Investitionen dafür tätigen. Ein 20-W-USB-C-Netzteil, das separat auf dem Markt erhältlich ist, ist eine geeignete Option. Damit ist in einer halben Stunde eine Auslastung von 55-60 Prozent erreicht. In etwa einer Stunde und 45 Minuten ist der Akku vollständig aufgeladen. In diesem Jahr gibt es auch etwas anderes auf der Seite der Unterstützung für kabelloses Laden. Lassen Sie uns vorher erwähnen, dass das iPhone 12 Pro auch mit Qi-Geräten zum kabellosen Laden aufgeladen werden kann. Mit diesen ist das Laden mit einer Leistung von bis zu 7,5 W möglich. Der kabellose Ladeadapter, der sich in dem neuen Ökosystem befindet, das Apple MagSafe nennt, bietet ein schnelleres kabelloses Laden mit einer maximalen Ausgangsleistung von 15 W. Wie bei anderen Zubehörteilen für das kabellose Laden steht auch bei MagSafe die praktische Anwendbarkeit und nicht die Geschwindigkeit an vorderster Front. Und MagSafe ist in der Tat eine praktische Lösung. Mit Hilfe des starken ringförmigen Magneten auf der Rückseite des iPhone 12 Pro hält der MagSafe-Adapter für das kabellose Laden das iPhone fest und Sie können den Ort, an dem das kabellose Laden durchgeführt wird, nicht übersehen. Wie bereits erwähnt, ist MagSafe ein Ökosystem, und der optionale kabellose Ladeadapter, der mit iPhones angeboten wird, ist nur ein Beispiel. Sie können das Aussehen und die Funktionalität Ihres iPhone 12 Pro mit MagSafe-fähigen Hüllen, Brieftaschen und ähnlichem Zubehör weiter verbessern. Apple bietet auch die MagSafe-Funktion in allen Fällen an, in denen sie herauskommt. Mit anderen Worten, das Telefon kann auch mit einer Tasche drahtlos aufgeladen werden. Die MagSafe-fähige Brieftaschenhülle kann dagegen mit oder ohne Hülle an das iPhone 12 Pro angeschlossen werden. 5G ist auch eine der wichtigsten Innovationen der iPhone 12-Serie, und in der Schweiz verkaufte Modelle unterstützen auch 5G. Egal, ob 5G in der Schweiz ankommt oder wenn Sie ins Ausland gehen, mit dem iPhone 12 Pro, das Sie heute gekauft haben, können Sie höhere Verbindungsgeschwindigkeiten genießen. Mittlerweile ist die E-SIM-Unterstützung, die in der Schweiz verfügbar ist, auch für das iPhone 12 Pro verfügbar. Sie können zwei Leitungen, eine normale SIM-Karte und eine E-SIM-Karte, gleichzeitig auf einem Telefon verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.