Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

iPhone XS Test

Große Innovation oder kleine Enttäuschung: Hier ist unser erster Versuch mit dem iPhone XS und was wir gesehen haben. Das iPhone X des letzten Jahres lieferte genau das, was diejenigen wollten, die leidenschaftlich viel Geld in ein Telefon stecken wollten, und kam mit einem neuen Design. Wir wussten, dass Apple heute kein brandneues Design herausbringen würde, und es gab vorher kaum eine solche Erwartung. Genau das ist uns mit dem iPhone XS passiert: Ein Telefon, das leistungsstark, aber nicht so beeindruckend ist wie im letzten Jahr. Abgesehen von der 512-GB-Speicheroption, dem A12-Bionic-Chipsatz, der Kameraleistung und dem etwas besseren Display ist das iPhone XS dem letztjährigen iPhone X sehr ähnlich.

Preis

Das iPhone XS wird am 14. September in vielen Ländern vorab verkauft. Wer im Laden einkaufen möchte, wartet auf den 21. September. Der Preis für das Gerät in Übersee unterscheidet sich nicht vom letztjährigen iPhone X, und das 64 GB iPhone XS kostet 499 Chf. Wer das 256-GB-Modell will, muss 599 Chf bezahlen, und wer das 512-GB-Modell will, muss 699 Chf bezahlen.

Design

Wie eingangs erwähnt, ist Apple seinem erfolgreichen Design im vergangenen Jahr treu geblieben und hat uns dieses Jahr gerade ein “S” -Update angeboten. Das Telefon hat also das gleiche Design und ein paar nicht große Verbesserungen. Der Hauptunterschied zum Design ist die neue goldene Farboption, die wir für schön halten. Während der Stahlrahmen am Rand des Telefons seinen Platz beibehält, ist der 5,8-Zoll-Bildschirm von einer dünnen Lünette umgeben. Es gibt immer noch keine physische Home-Taste, und die Kerbe oben enthält die erforderlichen Komponenten für die Gesichts-ID-Gesichts-Scan-Funktion. Die Rückseite und die Vorderseite des iPhone XS sind immer noch aus Glas, daher gibt es auch hier keine Änderungen, aber das Design und die Materialqualität von Apple gehören immer noch zu den besten auf dem Markt. Das iPhone XS wird mit einem mit Lightning verbundenen Headset geliefert, sodass Sie keinen Konverter verwenden müssen. Auf der linken Seite des Geräts befinden sich Lautstärketasten und Stummschalttasten sowie rechts eine größere Sperr- / Siri-Taste. Die Schlüsselvorsprünge sind hoch genug, um den Metallrahmen am Laufen zu halten. Im Gegensatz zum letztjährigen Modell verfügt das iPhone XS über eine IP68-Wasserdichtigkeit, sodass Sie es Wasser aussetzen können. Unter dem Gerät befinden sich doppelte Lautsprecher. Wir können nicht sagen, dass der Ton hervorsteht, aber die Lautsprecher können mit einem ziemlich hohen Pegel klingen. Apple hat hart daran gearbeitet, den Sound dynamischer und satter zu machen, und das merkt man sofort.

Bildschirm

Das 5,8-Zoll-OLED-Display weist keine wesentlichen Änderungen auf. Satte Farben, tiefes Schwarz und ein hohes Kontrastverhältnis sind wie immer vorhanden. Natürlich hält die Kerbe oben auf dem Bildschirm stolz ihren Platz. Obwohl es nicht schwierig ist, sich an die Kerbe zu gewöhnen, wird ein Teil des Bildschirms verschwendet, wenn Sie YouTube-Videos im Vollbildmodus ansehen möchten. Apple hat die Leistung des Displays gesteigert, indem der Dynamikbereich von HDR 10- und Dolby Vision-Filmen um 60 Prozent verbessert wurde. Dies bedeutet, die Qualität zu verbessern, indem helle und dunkle Bereiche der Szene besser verwaltet werden, ohne nur mit Helligkeit und Kontrast zu spielen. Obwohl wir beim Betrachten von HDR-Video keinen großen Unterschied sehen, können wir sagen, dass es beeindruckend ist.

Kamera

Die iPhone XS-Kamera verfügt über geringfügige Verbesserungen und erinnert so an ein “S” -Update. Trotzdem ist es schön, eine Doppelkamera auf einem iPhone mit “normaler Größe” zu haben. Sie erinnern sich vielleicht, dass letztes Jahr nur das iPhone 8 mit einer einzigen Kamera ausgestattet war.
Auf der Rückseite des Telefons befinden sich zwei 12MP-Sensoren. Einer der Sensoren, von dem wir glauben, dass er in beiden Fällen eine optische Bildstabilisierung ist, bietet eine bessere Weitwinkel- und Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Der andere ist ein Teleobjektiv, mit dem Sie dem Motiv doppelt so nahe kommen können. Mit den beiden Kameras können Sie den Hintergrund im Hochformat verwischen und die Beleuchtung einfach ändern. Eine wichtige Neuerung ist, dass das Telefon Fotos mit Algorithmen verbessern kann. Hier versucht Apple, mit den Fotofunktionen von Google Pixel 2 und Huawei P20 Pro Schritt zu halten. Die Qualität der Fotos, die mit Hilfe des neuronalen Netzwerks des A12 Bionic erstellt wurden, ist erstaunlich. Wir konnten während unserer Versuche im Werbebereich sehr scharfe und klare Fotos machen, aber das ist in einem gut beleuchteten Raum nicht überraschend. Unsere Test in anspruchsvolleren Umgebungen werden die wahre Leistungsfähigkeit der Kamera zeigen. Apple sagte, das Telefon habe 30 Minuten länger gedauert als das iPhone X, obwohl die Größe des Akkus nicht bekannt gegeben wurde. Der Unterschied scheint nicht zu groß zu sein, wahrscheinlich weil der A12 Bionic-Chipsatz stärker läuft als das Vorgängermodell. Erwähnen wir auch, dass das Telefon das kabellose Laden mit dem Qi-Standard unterstützt. Da die Rückseite aus Glas besteht, gibt es kein Problem damit, dass kein Strom durchgelassen wird. Übrigen denken wir, dass das Schnellladegerät immer noch nicht sofort einsatzbereit ist, sonst hätte Apple dies gesagt. Schade, dass Apple dies nicht getan hat, während Konkurrenten wie Samsung und OnePlus dies seit Jahren anbieten. Während die S-Modelle von iPhones immer etwas enttäuschend sind, halten sie den Umsatz von Apple jedes Jahr stark, ohne ein neues Design zu entwickeln. Wenn Sie dies den Kunden jedoch erklären, ist es schwierig, sie davon zu überzeugen, ein Telefon zu kaufen, das unverändert aussieht. Dennoch verfügt das iPhone XS über bemerkenswerte Innovationen wie hohe Speicherkapazität, lautere Lautsprecher und ein etwas besseres Display. Es scheint uns, dass die meisten Benutzer es vorziehen würden, das iPhone X des letzten Jahres zu einem günstigeren Preis zu kaufen. Darüber hinaus ist das neue iPhone XR eine sehr interessante Option. Wenn wir in wenigen Wochen die Möglichkeit haben, das iPhone XS vollständig zu testen, teilen wir Ihnen unsere endgültige Entscheidung mit, ob es sich lohnt, das XS zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel