Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

iphone Xs

Wir haben das iPhone XS aus der neuen iPhone-Familie getestet, das seit dem 30. September in der Schweiz auf dem Markt ist. Basierend auf dem iPhone X fällt beim XS zunächst auf, dass der Bildschirm mit den dünnen Rändern größer erscheint. Das Klangerlebnis des Geräts wurde ebenfalls für ein besseres Seherlebnis von Filmen und Serien verbessert. Mit 177 Gramm ist das XS 3 Gramm schwerer als das X und 14 Gramm schwerer als das Samsung Galaxy S9. Es ist 3 Gramm leichter als das Huawei P20 Pro. Es ist auch etwa 1 mm dünner als diese Telefone. Die Passform wird definitiv von Person zu Person variieren, aber ich denke nicht, dass die Anzahl der Leute, die dieses Telefon ohne Hülle verwenden, aufgrund des Preises sehr hoch sein wird. Daher müssen Sie kalkulieren, dass Sie es mit einem Koffer halten und mit einem Koffer tragen. Ausgestattet mit dem A12 Bionic Prozessor und 4 GB RAM liegt das iPhone XS an dieser Stelle auf Augenhöhe mit seinem älteren Bruder iPhone XS Max. Ehrlich gesagt, da das Gerät neu veröffentlicht wurde, ist es derzeit nicht möglich, auf eine Anwendung zu stoßen, die seine Hardware erzwingt. Auch die Leistung in Spielen ist sehr gut. Mit neu entwickelten KI- (künstliche Intelligenz) und AR-Anwendungen (Augmented Reality) können dem Gerät überraschende Funktionen hinzugefügt werden. In Bezug auf die Akkulaufzeit werden die Nutzungszeiten mit jedem neuen iPhone kürzer.

Während das iPhone X bis zu 30 Stunden nutzen kann, kann das iPhone XS nur 24 Stunden lang verwendet werden. Während die Konkurrenz nun auf längere Akkulaufzeiten drängt, passiert bei iPhones der umgekehrte Prozess. Während eine Ladung pro Tag akzeptabel ist, kann der Akku des XS am Abend eines anstrengenden Tages früh leer werden und Sie stranden lassen. Nach vielen Problemen in iOS 11 können wir sagen, dass iOS 12 ein fortgeschritteneres iOS 11 ist. Obwohl es noch einige Bugs von iOS 11 gibt (wie das Verschwinden der Statussymbole aufgrund der Kerbe auf dem Bildschirm), wäre es nicht falsch zu sagen, dass es mit der Zeit besser wird. Mit iOS 12 war es sehr angebracht, Tools hinzuzufügen, die die Nutzung Ihres Smartphones gesünder machen. Jetzt haben Sie mehr Daten darüber, wie Sie das Telefon verwenden. Face ID ist Apples einzige biometrische Option auf dem iPhone XS. Der XS ist jetzt schneller, vor allem mit dem A12-Prozessorunterschied. XS und XS Max verwenden das gleiche Kamerasystem. Zwei 12-Megapixel-Kameras an der Rückseite und ein Weitwinkel- und 2x-Teleobjektiv an der Vorderseite. Das erste, was beim Kameraerlebnis auffällt, ist zweifellos die bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen können jetzt mehr Details erfasst werden.

Das intelligente HDR-System ist auch eine Funktion, auf die sich Fotografie-Enthusiasten oft beziehen. Der Porträtmodus war eine sehr verwendete Funktion auf dem iPhone X. In XS wurde eine Option erstellt, mit der Sie die Hintergrundunschärfe anpassen können. Anzumerken ist, dass es auch Beschwerden über die Selfie-Kamera auf der Vorderseite gibt, wie zum Beispiel, dass die Haut unnötig glatt und orange wird. Die Fähigkeit der Rückfahrkamera, 4K-Videos mit 60 fps aufzunehmen, ist ein wichtiges Detail für Youtuber und diejenigen, die Filme mit mobilen Geräten aufnehmen möchten. Angesichts der Tatsache, dass die Konkurrenz auf Selfie-Kameras mit 20 MP umgestiegen ist, kann man sagen, dass die Auswahl der 7-Megapixel-Frontkamera des XS umstritten erscheint, aber wenn wir uns die Ergebnisse ansehen, kann man sagen, dass sie eine ausreichende Leistung bietet. In diesem Sinne wäre es ein kritischer Fehler zu sagen, dass alles “Megapixel” ist. Mehr ist ein Hingucker, aber die Erhöhung der Megapixel ist nicht die einzige Möglichkeit, Fotos in besserer Qualität mit genaueren Farben aufzunehmen. Das iPhone XS hat mit seinem Bildschirm, der Soundleistung, der idealen Körpergröße und der Kameraleistung lobenswerte Eigenschaften, aber die andere Seite der Skala ist nicht leer. Natürlich können wir den hohen Preis an erster Stelle setzen. Obwohl ein erheblicher Teil der Differenz zwischen dem Verkaufspreis im Ausland und der Türkei auf Steuern entfällt, ist der hohe Preisunterschied in unserem Land ein wichtiger Nachteil. Obwohl es in Bezug auf die Gesichtserkennung und andere Funktionen gut ist, gehört es zu den Nachteilen, dass es angesichts der schrumpfenden Kerben seiner Konkurrenten die gleiche Größe wie die iPhone X-Notch behält. (Ganz zu schweigen davon, dass ein iPhone XS-Kunde in den USA Apple verklagte und sagte, dass die Verwendung des unscharfen Kerbenbildes in der Produktanzeige und dem Haupthintergrund irreführend sei. Das Fehlen einer Kopfhörerbuchse, die bei vielen Flaggschiff-Modellen mittlerweile Standard ist, das Fehlen eines Fingerabdruckscanners für diejenigen, die keine Gesichtserkennung verwenden möchten, und das Fehlen eines Schnellladegeräts gehören zu den weiteren Nachteilen. Obwohl Kopfhöreranschluss und Fingerabdruckerkennung unkritisch sind, ist es ein wichtiges Manko, dass der Adapter, der schnelleres Laden bietet, nicht neben einem Gerät mit geringer Akkulaufzeit mitgeliefert wird. In dieser Zeit steigender Smartphone-Preise verspricht der A12 Bionic-Prozessor des iPhone XS eine Leistung, die Sie über viele Jahre nutzen können, wenn Sie einem Smartphone ein Budget von rund 788 Chf  zur Verfügung stellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel