Kreditkarte Schweiz

Wie sollte ein bewusster Kreditkartengebrauch sein? Kreditkarte Schweiz Die unbewusste Verwendung von Kreditkarten kann zu Problemen führen, z. B. zum unnötigen Ausleihen, zu einer hohen Schuldenlast und zur Nichteinhaltung des Monatsendes, was Ihre finanzielle Freiheit einschränkt. Wenn Kreditkarte jedoch von bewussten Händen verwendet werden, bieten sie sowohl der Wirtschaft des Landes als auch uns Verbrauchern erhebliche Vorteile. Wenn Kreditkarten in bewussten Händen zum Leben erweckt werden, werden sie zu einem nützlichen Finanzbankinstrument. Die regelmäßige Zahlung Ihrer Kreditkarte hilft Ihnen dabei, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, und bietet Ihnen gleichzeitig zusätzliche erfreuliche Vorteile, indem Sie Prämien wie Geldpunkte und Flugmeilen anbieten. Wenn Sie jedoch das Ende des Seils bei den Kreditkartenausgaben verpassen, ist es unvermeidlich, dass die aufgelaufenen Zinsen und monatlichen Zahlungen ein großes Problem darstellen. Wenn Sie Ihre Kreditkarten richtig verwenden, können keine Schwierigkeiten auftreten, die ein Risiko darstellen. Wenn Sie ein bewusster Verbraucher sein möchten, sollten Sie auf Ihre tägliche Kreditkartennutzung achten und beim Ausgeben sorgfältig überlegen. Wenn Sie einige unserer Vorschläge unten berücksichtigen, haben wir keinen Zweifel daran, dass Sie auf dem Weg sind, ein versierter Kreditkartenbenutzer mit sicheren Leuten zu werden.

Verwenden Sie nach Ihren Bedürfnissen, nicht nach Ihren Wünschen

Sinnlose und unnötige tägliche Ausgaben mit Kreditkarten können Sie in finanziell schwierige Situationen bringen und Sie verzweifeln lassen. Verwenden Sie daher Ihre Kreditkarte entsprechend Ihren Bedürfnissen und nicht Ihren Wünschen.

Verzögern Sie niemals Ihre Zahlungen

Wenn Sie Ihre täglichen Ausgaben von Ihrer Kreditkarte abdecken möchten, sollten Sie den Rückzahlungstag berücksichtigen. Denken Sie daran, dass Sie am Tag der Rückzahlung den Gesamtbetrag zurückzahlen müssen, den Sie ausgegeben haben. Egal wie hoch Ihr Kreditkartenlimit ist, verschieben Sie Ihr Limit nicht bis zum Ende, sondern erstellen Sie einen täglichen oder monatlichen Ausgabenplan. Stellen Sie sicher, dass Ihr monatliches Einkommen das in Ihrem Ausgabenplan festgelegte Limit nicht überschreitet. Versuchen Sie, Ihre Zahlungen nicht zu verzögern. Auch wenn sich Ihre Zahlung verzögert, zahlen Sie mindestens den Mindestbetrag. Die Verzögerung Ihrer Kartenschuldenzahlungen führt zu zusätzlichen Zahlungen wie höheren Zinsen, einer Gebühr für die Verzögerung der Benachrichtigung und einer Verringerung Ihrer Kreditwürdigkeit.

Verwenden Sie es ausgewogen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Restbetrag als Grundlage für Ihre Ausgaben auf Ihrer Kreditkarte verwenden. Denken Sie daran, dass der Betrag der Schulden, den Sie bis zum Stichtag bezahlen müssen, und jeder Betrag, den Sie ausgeben, Schulden sind. Achten Sie darauf, kein Geld auszugeben, das Sie nicht jeden Tag und jeden Monat bezahlen können.

Finden Sie eine Karte mit vielen Vorteilen

Suchen Sie nach der besten Kreditkarte, die Ihre Bedürfnisse nicht ignoriert, sie erfüllt und Ihnen zusätzliche Möglichkeiten und Rabatte bietet, und wählen Sie sie nach Möglichkeit aus. Wenn Sie beispielsweise häufig Fluggesellschaften für den Transport bevorzugen, ist es sinnvoller, eine Kreditkarte zu verwenden, mit der Sie Flugmeilen sammeln. Darüber hinaus können Sie die Kampagnen der Kartenmarke verfolgen, sich über die Auszeichnungen und Rabatte informieren und davon profitieren.

Achten Sie darauf, 30% Ihre Gesamtverdienstes nicht zu überschreiten

Versuchen Sie, bis zu 30% Ihres monatlichen Einkommens mit Ihrer Kreditkarte auszugeben. Wenn Sie beispielsweise 2000 Chf verdienen, stellen Sie sicher, dass die Ausgaben, die Sie mit Ihrer Kreditkarte tätigen, 600 Chf nicht überschreiten. Auf diese Weise treten keine Probleme auf, die bei Ihren Rückzahlungen auftreten können, und Sie minimieren Ihre Zahlungslast. Wenn Sie Ihre Kreditkarte richtig verwenden, haben Sie keine Probleme. Sie lösen Ihre Probleme. Ihre Karte sind nicht Sie, Sie müssen sie verwalten. Geben Sie nicht vor, Reichtum auf Ihren Karten zu haben. Merken; Kreditkarte ist ein Zahlungsmittel, keine Schuld. Man muss realistisch sein. Ihr Limit sollte nicht höher sein als Ihr Einkommen. Nehmen wir an, Ihr Gehalt beträgt dreitausend Lira. Aber Ihr Kartenlimit beträgt 7 Tausend Chf. Selbst wenn diese viertausend Chf auf Ihrem Gehalt so aussehen wie Sie, ist dies tatsächlich nicht der Fall. Denken Sie daran, dass Sie bei Verwendung des vollen Limits Geld verwenden, das nicht Ihnen gehört. Ein hohes Limit kann für Ihre Ratenkäufe nützlich sein. Sie müssen jedoch so viel in Raten bezahlen, wie Sie bezahlen können. Anstatt das Angebot der Banken zur Erhöhung des Limits oder zur Erhöhung des Limits ohne Ihr Wissen anzunehmen, wählen Sie, was für Sie richtig ist. In der Tat sind Kreditkarten ein vollständiger Vorteil, wenn sie richtig verwendet werden. Denken Sie darüber nach, Sie sammeln den Betrag, den Sie einen Monat und zehn Tage später ausgeben. Übrigens können Sie Ihr Geld vorteilhafter einsetzen.

Schließen Sie alle Term Debt

Sie zahlen keine Zinsen, wenn Sie Ihre Schulden für den Zeitraum schließen. Lassen Sie sich nicht von der Bequemlichkeit täuschen, den Mindestbetrag zu zahlen. Zahlen Sie entweder mehr oder zahlen Sie alles, wenn möglich. Wenn Sie nur die Mindestbeträge für ein Jahr einzahlen, zahlen Sie am Ende des Jahres etwa 30-40 Prozent Zinsen. Wenn Sie jedoch stattdessen ein Verbraucherdarlehen aufnehmen würden, würden Sie weniger Zinsen zahlen. Sie sollten auch das zusätzliche Kreditkonto auf Ihren Bankkarten mit Ihrem Gehaltskonto sorgfältig verwenden. Beachten Sie, dass das vom zusätzlichen Konto abgezogene Geld die täglichen Zinsen sind. Wenn Sie mehr als eine Kreditkarte haben, überlegen Sie, warum dies passiert. Wenn Sie Ihre Ausgaben mit einer einzigen Karte verwalten können, wählen Sie eine einzelne Karte. Warum sollten Sie vergeblich Gebühren an andere Karten zahlen? Denken Sie daran, dass selbst die reichsten Menschen des Landes eine oder zwei Kreditkarten haben. Wählen Sie die Karte, die Ihnen bequemere Vorteile bietet. Wenn Sie beispielsweise nicht viel reisen, funktionieren die Meilen für Sie nicht. Oder wenn Sie ständig tanken, sind Benzinkampagnen genau das Richtige für Sie. Bargeld zu tragen ist riskant. Wenn Sie es fallen lassen, wird es jemand finden und sofort ausgeben. Wenn Sie die Karte fallen lassen, wird sie geschlossen, bis jemand sie findet. Du hast keinen Verlust. Wenn Sie all dies beachten, werden Sie die Karten verwenden, nicht Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.