Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Lenovo Yoga 730 Bewertung

Der Begriff Yoga ist in der Computerwelt zum Synonym für Lenovo geworden. Wenn wir dies sehen, verstehen wir, dass es Produkte gibt, die Benutzer mit ihren flexiblen Arbeitsstilen leicht für verschiedene Arbeiten in verschiedenen Bereichen ihres Lebens verwenden können. Dies ist auch beim Lenovo Yoga 730 der Fall. Das Lenovo Yoga 730, das letztes Jahr auf dem Mobile World Congress angekündigt wurde und seit mehreren Monaten auf dem Schweizer Markt ist, scheint ein Produkt zu sein, das Flexibilität mit optimaler Leistung verbinden soll. Details zu diesem Laptop finden Sie in unserem Testbericht zum Lenovo Yoga 730.

Lenovo Yoga 730 Test: Design

In Bezug auf das Design ist das Lenovo Yoga 730 seinem Vorgänger, dem Yoga 720, ziemlich ähnlich. Es enthält einige geringfügige Änderungen und Änderungen, wie es sich für ein Update gehört. Zum Beispiel wurden die bearbeiteten Chromlinien entfernt, die die Kanten des Yoga 720 deutlich machen. Wir sehen, dass nur der Fingerabdruckleser und das Trackpad Chromrahmen haben. Darüber hinaus ist das Yoga-Logo auf der Außenseite der Abdeckung verchromt. Auf der anderen Seite gibt es neue Farboptionen wie Dunkelgrau, Silber und Kupfer. Unser Testprodukt ist dunkelgrau und wir müssen sagen, dass diese Farbe das Produkt sehr stilvoll und cool aussehen lässt. Wenn wir nach unten schauen, sehen wir, dass zwei kleine Gummistreifen nach vorne gelegt werden und sich ein langer Gummistreifen in der Nähe der Rückseite befindet. Direkt vor dem langen Streifen befindet sich das Lüftungsgitter. Zusätzlich sind Lautsprecher an den Seiten der beiden kleinen Gummistreifen angebracht. Der größte Teil des Lenovo Yoga 730 besteht aus Aluminium. Nur in dem Teil, in dem sich der Bildschirm befindet, ist der größte Teil des Bereichs mit Glas bedeckt. Der Yoga 730 hat einen insgesamt hochwertigen Körper und eine solide Konstruktion. Zwei Scharniere verbinden den Bildschirm mit dem Hauptkörper. Im Vergleich zum Gesamtkörper sind diese Scharniere etwas einfach. Es ist nicht einfach, die Abdeckung mit einer Hand vollständig anzuheben. Sie müssen die Basis mit der anderen Hand festhalten. Während das Lenovo Yoga 730 wie ein schlanker und eleganter Laptop aussieht, werden Sie das Gefühl haben, dass es etwas mehr wiegt als normal, wenn Sie es in die Hand nehmen. 1,22 kg. Ich muss sagen, dass es etwas über dem Durchschnitt von Ultrabook Computer liegt. Es ist zu beachten, dass sich oben auf dem Bildschirm eine 720p HD-Webcam befindet.

Lenovo Yoga 730 Test: Technische Daten

Lenovo bietet zwei Panel-Optionen für das Yoga 730, Full HD und 4K. Beide haben IPS-Technologie. Wir haben ein 1920 x 1080p Pixel Full HD Panel. Der Bildschirm ist vollständig mit Glas bedeckt und die Oberfläche des Glases ist glänzend. Trotz der Helligkeit ist das Reflexionsvermögen des Glases nicht hoch. Auf diese Weise können Sie leicht verstehen, was passiert, wenn Sie nicht direkt auf den Bildschirm schauen. Andererseits erweitert der Einsatz der IPS-Technologie den Betrachtungswinkel des Bildschirms. Von den Rändern aus gesehen werden die Bildqualität und die Farben nicht zu stark reduziert. Laut Lenovo beträgt die Bildschirmhelligkeit 300 Nits. Obwohl die Helligkeit dieses Bildschirms durchschnittlich ist, bietet er eine ausreichende Arbeitsumgebung. Diese Helligkeit scheint jedoch nicht ausreichend zu sein, um ein komfortables Arbeiten im Freien zu ermöglichen. Darüber hinaus ist die glänzende Oberfläche des den Bildschirm bedeckenden Glases auf die hohe Reflexion im Freien zurückzuführen. Der Bildschirm unterstützt 97 Prozent des sRGB-Farbumfangs. Dies erscheint für diejenigen sinnvoll, die an der semiprofessionellen Grafikbearbeitung oder Videoproduktion beteiligt sind. Der größte Vorteil eines Yoga-Modells besteht darin, dass der Bildschirm um 360 Grad gedreht werden kann, wodurch der Yoga 730 verschiedene Formen erhält. Sie können den Bildschirm nicht nur wie einen Standard-Laptop verwenden, sondern auch ganz nach hinten klappen, um ein großes Windows-Tablet zu erhalten. Wenn Sie Filme ansehen möchten, können Sie den Yoga 730 in den Zeltmodus versetzen oder die Tastatur nach hinten stellen, um eine Anzeige zu erhalten, dass nur der Bildschirm sichtbar ist. Auf diese Weise kann der Yoga 730 problemlos auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren. Das Lenovo Yoga 730 verfügt über eine sechszeilige Inseltastatur. Das Layout und Design der Tasten ist das gleiche wie beim Yoga 720. Die Unterkanten der Tasten sind leicht gebogen, aber die Oberflächen der Tasten sind flach. Die Tasten sind nicht sehr tief und die Härte liegt leicht über dem Durchschnitt. Wir müssen jedoch sagen, dass wir während unserer Erfahrung mit dem Yoga 730 keine Schwierigkeiten beim Schreiben hatten. Die Tasten haben keine Hintergrundbeleuchtung. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie in einer dunklen oder dunklen Umgebung arbeiten. Das Trackpad ist dort, wo wir es gewohnt sind, unter der Tastatur. Die Abmessungen der Tastatur reichen für einen 13-Zoll-Laptop aus. Das untere Drittel des Trackpads kann angeklickt werden. Die Tasten sind nicht zu tief, aber scharf. Auf diese Weise können Sie leicht verstehen, dass Sie klicken. Die Oberfläche ist ebenfalls glatt und bietet die Möglichkeit, den Cursor schnell zu steuern. Es ist keine externe Maus erforderlich. Auf Wunsch können Sie das Lenovo Yoga 730 auch über den Touchscreen steuern. Darüber hinaus ist der Stift sofort einsatzbereit. Dieser Stift verwendet die AES-Technologie von Wacom und unterstützt 4096 Druckstufen. Wir können sagen, dass der Stift sehr schnell und reaktionsschnell ist. Es bietet die Möglichkeit, an jedem Punkt des Bildschirms bequem zu arbeiten. Dieser Stift verfügt über zwei Tasten, die leicht zu greifen und zu verwenden sind. Ihre Funktionen können auch mit Hilfe der vorinstallierten Lenovo Anwendung angepasst werden. Wenn wir uns die Verbindungsseite des Lenovo Yoga 730 ansehen, sehen wir, dass sich links zwei USB-C-Anschlüsse befinden. Diese haben Thunderbolt 3-Unterstützung. Auf diese Weise können Sie eine schnelle Verbindung zu von Thunderbolt 3 unterstützten Speichergeräten oder Monitoren herstellen. Darüber hinaus erfolgt das Aufladen über den Thunderbolt 3-Anschluss. Auf der rechten Seite befindet sich ein USB-A-Anschluss, der USB 3.0 unterstützt. Dank dieses Anschlusses können Sie Ihr älteres Zubehör ohne Adapter verwenden. Auf der linken Seite befindet sich außerdem eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wir müssen sagen, dass das Fehlen eines SD-Kartensteckplatzes etwas enttäuschend ist. Auf der Sicherheitsseite verlässt sich das Yoga 730 jetzt auf den Fingerabdruckleser, den wir auf den meisten Laptops sehen. Sie sehen den Fingerabdruckleser direkt unter der unteren rechten Ecke der Tastatur. Sie können alle Ihre Fingerabdrücke zum Fingerabdruckleser hinzufügen und verwenden, der sich an einem leicht zugänglichen Ort befindet. Der in das Windows Hello-Anmeldesystem integrierte Fingerabdruckleser arbeitet sehr schnell und ermöglicht die sofortige Verwendung des Computers. Der im Lieferumfang enthaltene 65-W-Adapter hat kein großes Volumen. Auf diese Weise kann es leicht in der Tasche getragen werden. Wie oben erwähnt, wird der Stift sofort geliefert.

Lenovo Yoga 730 Test: Leistung und Akku

Die aktuelle Version des Lenovo Yoga 730 verfügt über eine Intel Core i7-8550U-CPU. Der Intel-Prozessor der 8. Generation auf Basis von Kaby Lake ist mit einer integrierten Intel UHD Graphics 620-Grafikprozessoreinheit ausgestattet. Der Laptop hat auch 8 GB RAM. Dieses Ausstattungspaket bietet insgesamt eine gute Leistung. Die in den Benchmark-Tests erzielten Ergebnisse sind auch mit denen der Wettbewerber bei gleichem Preis und gleicher Ausstattung vergleichbar. Unsere praktischen Erfahrungen zeigen, dass der Yoga 730 es denjenigen ermöglicht, die den größten Teil des Tages draußen verbringen, ihre Arbeit schnell zu sehen, ohne zu warten oder zu stottern. Der Laptop verfügt über eine SSD mit einer Kapazität von 512 GB. Die mit dieser SSD erzielten Schreib- und Leseergebnisse scheinen ebenfalls vernünftig zu sein. Daher öffnen sich die häufig verwendeten Anwendungen schnell. Gleichzeitig wird bei Datenübertragungen mit peripheren Speichergeräten nicht viel gewartet. Wir können sagen, dass das Yoga 730 gut mit der Produktivitätssoftware von Adobe wie Lightroom und Premiere Pro funktioniert. Für diejenigen, die daran denken, Spiele zu spielen, müssen wir sagen, dass der Yoga 730 nicht die günstigste Umgebung bietet. Spiele, die Sie aus dem Windows Store herunterladen oder aus anderen Quellen installieren können, können jedoch mit niedrigen Grafikeinstellungen gespielt werden. Das Lenovo Yoga 730 hat keine Probleme mit Hitze. Von Zeit zu Zeit hörten wir das Geräusch des Lüfters, das nicht sehr hoch ist. Obwohl die Lautsprecher Dolby Atmos-Unterstützung bieten, bieten sie keine zufriedenstellende Tonausgabe. Besonders die Tonausgabe ist gering. Wenn Sie Filme oder Fernsehsendungen ansehen möchten, sollten Sie einen externen Lautsprecher anschließen. Auf der Akkuseite verfügt das Lenovo Yoga 730 wie sein Vorgänger, das Yoga 720, über einen Akku mit einer Kapazität von 48 Wh. Dieser Akku bietet eine Nutzungsdauer von 5 bis 6 Stunden bei normaler Intensität und einen Zustand von 65 bis 70 Prozent der Bildschirmhelligkeit. Wenn Sie die Bildschirmhelligkeit verringern und andere stromhungrige Anwendungen und Prozesse schließen, können Sie bis zu 6 höher gehen. Der Akku des Lenovo Yoga 730 reicht für diejenigen aus, die 1-2 Stunden in Cafés oder ähnlichen Umgebungen sitzen und ohne Stecker Geschäfte machen möchten. Oder Sie können bequem 1-2 Filme in voller Länge mit dem Akku auf Flugreisen ansehen. Der Akku ist in etwa zwei Stunden voll aufgeladen. Gleichzeitig kann dank der Unterstützung für schnelles Aufladen der Akkuladestand erreicht werden, der eine Betriebsdauer von 1 bis 2 Stunden bei einer Aufladung von 15 Minuten ermöglicht.

Lenovo Yoga 730 Test: Software

Lenovo Yoga 730 wird mit installiertem Windows 10 Home geliefert. Sie können alle gewünschten Anwendungen, Software oder Spiele auf den Yoga 730 herunterladen, entweder aus dem Windows Store oder aus anderen Quellen. Wie bei jedem Computer ist das Lenovo Yoga 730 mit verschiedenen Anwendungen ausgestattet. Beispielsweise kann das Virenschutzpaket von McAfee zunächst kostenlos getestet werden. Dann liegt es an Ihnen, es zu verwenden. Andererseits sind auch verschiedene Lenovo-Anwendungen verfügbar. Beispielsweise bietet die Lenovo Vantage-Anwendung eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie Ihre Treiber einfacher aktualisieren, Diagnosen ausführen und mehr über Ihr Gerät erfahren können. Dank dieser Anwendung können Sie auch den Batteriestatus auf einen Blick sehen. Die Lenovo Vantage Toolbar hingegen bietet schnellen Zugriff auf Tools wie Mikrofon, Augenschutz und Trackpad-Touchpad. Lenovo App Explorer bietet Ratschläge zu verschiedenen Windows Store-Apps oder -Spielen, die Sie auf Ihrem Computer installieren können. Mit der Lenovo Pen Settings-Anwendung können Sie auch den mit dem Yoga 730 gelieferten Stift koppeln und den darauf befindlichen Tasten Funktionen zuweisen. Einer der Hauptvorteile des Stiftes besteht darin, die integrierte Windows Ink-Unterstützung von Windows 10 zu nutzen. Sie sehen die Bleistiftmarkierung in der Taskleiste. Wenn Sie darauf klicken, wird die Seitenleiste des Windows Ink Workspace geöffnet. Von hier aus können Sie mit einem Stift Haftnotizen erstellen oder Skizzen zeichnen und malen. Dank des Stifts kann das Yoga 730 in ein großes Notizbuch für Studenten und Profis verwandelt werden. Dies trägt natürlich ein wenig zum Touchscreen-Display bei, das auf der Rückseite des Lenovo Yoga 730 hochgeklappt werden kann und wie ein Tablet verwendet werden kann.

Lenovo Yoga 730 Test: Fazit

Das Lenovo Yoga 730 enthält keine wesentlichen Aktualisierungen gegenüber seinem Vorgänger, dem Yoga 720. Abgesehen von den geringfügigen Änderungen am äußeren Gehäuse gehören die Intel Core-Prozessoren der 8. Generation im Inneren und beide USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 3-Unterstützung zu den wichtigsten Vorteilen. Trotz seines Aluminiumkörpers mag es seltsam erscheinen, sich etwas schwerer als normal zu fühlen. Dieses Gewicht ist jedoch kein Problem für die Verwendung auf einem Laptop oder das Tragen in einer Tasche. Die Full HD-Umgebung des Yoga 730 bietet möglicherweise nicht die besten Bedingungen für Arbeiten im Freien. Wenn Sie jedoch den größten Teil des Tages in Cafés oder Besprechungsräumen verbringen, reicht der Bildschirm mit einer Helligkeit von 300 Nits für Sie aus. Darüber hinaus bietet der Full HD-Bildschirm mit einer Größe von 13,3 Zoll genügend Schärfe. Die Lebendigkeit der Farben ist ebenfalls zufriedenstellend. Der Yoga 730 eignet sich nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Spaß haben. Wir empfehlen jedoch, dafür einen externen Lautsprecher zu erwerben. Es ist erfreulich, einen Stift aus der Box zu haben. Auf diese Weise ist es möglich, das Lenovo Yoga 730 als Tablet zu verwenden, das Notizen machen oder über einen Standard-Laptop hinaus zeichnen kann. Der Intel Core i7-Prozessor der achten Generation reicht für die durchschnittliche Grafikbearbeitung oder Videoproduktion aus, nicht nur für alltägliche Aufgaben. Für Inhaltsersteller oder Kreative, die den größten Teil ihres Tages im Freien verbringen, kann der Yoga 730 eine Option sein, mit der sie ihre Arbeit überall sehen können. Es ist jedoch für sie von Vorteil, die Bildschirmhelligkeit und -farben mit eigenen Augen zu sehen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Mit einem Preis von rund 1100 Chf ist das Lenovo Yoga 730 nicht billig. Es muss jedoch zugegeben werden, dass es notwendig ist, diese Werte zu erhöhen, um einen guten Laptop zu kaufen. Mit seiner flexiblen Struktur, dem hochwertigen Material, dem stilvollen Erscheinungsbild und der guten Leistung kann der Yoga 730 sein Geld geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel