Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

LG Q7 + Bewertung

Während die Augen auf Flaggschiff-Geräte im Wettbewerb auf dem Smartphone-Markt gerichtet sind, ist der Kampf zwischen Geräten der Mittelklasse auch ziemlich hart. Insbesondere die zunehmende Präsenz chinesischer Hersteller, die hochwertige Funktionen zu erschwinglichen Preisen anbieten, auf dem internationalen Markt hat den Wettbewerb im mittleren Segment verschärft. LG will auch bei diesem Wettbewerb mitreden. Das Q7 + ist eines der neuesten Geräte, die das südkoreanische Unternehmen im Einklang mit diesem Ziel herausgebracht hat. In unserem LG Q7 + Testartikel finden Sie unsere Kommentare und Details zu dem kürzlich in der Schweiz veröffentlichten Telefon.

LG Q7 + Bewertung: Design

Das LG Q7 + zeigt auf den ersten Blick, dass es die aktuellen Designtrends auf dem Smartphone-Markt erfasst. Metall und Glas kommen im Gehäuse des Geräts zusammen. Abgerundet wird der Metallrahmen durch eine Glasrückwand, die sich wie Acryl anfühlt. Dank des Zusammentreffens von Metall und Glas gelingt es dem LG Q7 +, optisch etwas näher am oberen Segment zu bleiben. Beim LG Q7 + sind die Fingerabdrücke jedoch etwas intensiv, wie dies bei fast jedem Telefon mit Glasrückwand der Fall ist. Es ist auch zu beachten, dass das LG Q7 + die IP68-Zertifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit besitzt. 143,8 x 69,3 x 8,4 mm. Das Telefon in der Größe liegt bequem in der Hand und verursacht keine Beschwerden. 145 Gramm des Smartphones spielen dabei eine wichtige Rolle. Das Telefon, das leicht mit einer Hand gesteuert werden kann, ermüdet den Benutzer nicht. Das LG Q7 + verfügt über einen 5,5-Zoll-Bildschirm. Der IPS-LCD-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 bietet eine Auflösung von 2160 x 1080 Pixel. 77,3 Prozent der Frontplatte werden vom Bildschirm abgedeckt. Während die Blende an den Seiten des Bildschirms ziemlich dünn ist, liegen die obere und untere Blende etwas näher an der Standardgröße. LG hat die untere 8-Megapixel-Frontkamera, die LED-Anzeigelampe und den Lautsprecher des Mobilteils im Bereich über dem Bildschirm platziert, obwohl der untere Rahmen leer bleibt, obwohl er groß bleibt. Auf der rechten Seite des LG Q7 + befindet sich nur der Netzschalter. Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärkeregler im oberen Teil und der Steckplatz für die SIM-Karte und das microSD-Kartenfach auf der unteren Seite. Oben am Telefon befindet sich nur ein Mikrofon. Am unteren Rand befinden sich die Benutzer von links nach rechts an der Kopfhörerbuchse, der USB-C-Buchse, dem Mikrofon und dem Lautsprechergitter. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine Kamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und einem ultraschnellen Phasendetektions-Autofokus in der oberen Mitte. Direkt unter dieser Kamera befindet sich ein LED-Blitz. Unter dem LED-Blitz befindet sich ein Fingerabdruckscanner. Sowohl das Q7 + in der Mitte des Bedienfelds als auch das LG-Logo unten vervollständigen das Bedienfeld.

LG Q7 + Test: Anzeige

Wie bereits erwähnt, verfügt das LG Q7 + über einen 5,5-Zoll-Bildschirm. Das IPS-LCD-Panel mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 bietet Benutzern eine Auflösung von 2160 x 1080 Pixel. Das Seitenverhältnis von 18: 9 ist mittlerweile fast Standard auf dem Smartphone-Markt. LG, das diesen Ansatz vor langer Zeit angewendet hat, zeigt auch, dass es den langen Bildschirm mit dem Q7 + übernommen hat. Obwohl LG sich nicht vom gekerbten Bildschirmstrom fernhält, hat es sich nicht dafür entschieden, eine Kerbe auf dem Q7 + -Bildschirm zu platzieren. Der Rahmen am unteren Bildschirmrand bleibt leer, während sich der Lautsprecher des Mobilteils, die Frontkamera und die LED-Anzeigelampe oben befinden. Der Bildschirm des LG Q7 + ist bei hellem Licht gut sichtbar. Das Telefon, dessen Betrachtungswinkel ebenfalls ausreichend sind, zeichnet ein Geräteprofil, das für den Verbrauch von Multimedia-Inhalten geeignet ist. Wie bei vielen Handys mit Android-Betriebssystem werden Änderungen am Bildschirm über die Registerkarte Anzeige im Menü Einstellungen des LG Q7 + vorgenommen. Heutzutage ist der Blaulichtfilter, der für den Smartphone-Markt zur Standardfunktion geworden ist, auch beim LG Q7 + erhältlich. Der Blaulichtfilter, der unter dem Titel der Komfortansicht aktiviert ist, kann so programmiert werden, dass er jeden Tag zwischen 22:00 und 06:00 Uhr aktiviert wird. Auf derselben Registerkarte können wiederum Einstellungen wie die Bildschirmhelligkeit des Telefons, die Schriftgröße und die Anzeigegröße vorgenommen werden. Der Bildschirm, dessen Helligkeit automatisch angepasst werden kann, kann unter natürlichem Sonnenlicht problemlos gesehen werden.

LG Q7 + Test: Hardware

Das Herzstück des LG Q7 + ist der 1,5-GHz-Octa-Core-MediaTek-MT6750-Chipsatz. Dieser Chipsatz wird von 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher begleitet. Dank der Unterstützung von microSD-Karten können 512 GB zusätzlich zum internen Speicher hinzugefügt werden. ARM Mali T860 trägt die Grafiklast des Telefons. Es ist zu beachten, dass dieses technische Personal für die Dynamik des oberen mittleren Segments des LG Q7 + geeignet ist. Der Octa-Core MediaTek MT6750-Chipsatz und seine Begleiter haben keine konkreten Probleme mit der Gesamtlast des Telefons. Mit dem LG Q7 + können Sie problemlos im Internet surfen, Social-Media-Anwendungen verwenden oder E-Mails senden und empfangen. Es ist zu beachten, dass die Geschwindigkeit während all dieser Prozesse erheblich höher war. Während die oben genannten Vorgänge ausgeführt werden, verursacht der Betrieb einer Online-Musikanwendung wie Spotify keine sichtbaren Probleme. Kurz gesagt, wenn das LG Q7 + Anwendungen im Hintergrund ausführt, ist kein spürbarer Leistungsabfall zu verzeichnen. Das LG Q7 + verfügt über einen Fingerabdruckscanner, der als biometrische Sicherheitslösung auf der Rückseite angebracht ist. Dieser Fingerabdruckscanner arbeitet sehr schnell. Das Telefon wird innerhalb kürzester Zeit entsperrt, nachdem der Finger den Scanner berührt hat. Es kann gesagt werden, dass dies eine ernsthafte Benutzerfreundlichkeit bietet. LG Q7 + -Besitzer können dem Fingerabdruckscanner auf Wunsch weitere Funktionen hinzufügen. Diese Funktionen können über das Menü “Tastenkombination” auf der Registerkarte “Allgemein” im Menü “Einstellungen” des Telefons aktiviert werden. Der Fingerabdruckscanner des LG Q7 + kann sich in einen Verschluss verwandeln, wenn Sie ein Selfie im Kameramodus aufnehmen, einen Screenshot aktivieren oder Benutzer zum Benachrichtigungsfeld des Geräts führen. Über das Tastenkombinationsmenü können auch zusätzliche Funktionen für die Strom- und Lautstärkeregler zugewiesen werden. Man kann sagen, dass die Softwarepräferenzen von LG auch einen wichtigen Beitrag zur problemlosen Ausführung von Standardaufgaben durch LG Q7 + geleistet haben. Das Betriebssystem Android 8.1 Oreo auf dem Telefon wird durch die kleinen Details von LG vervollständigt. Das LG Q7 +, dessen Benutzeroberfläche nicht unnötig aufgebläht ist, hat kein Problem mit Menüübergängen und Anwendungsstarts. Eine hohe Spieleleistung gehört nicht zu den Prioritäten von Smartphones mit mittlerer Reichweite. Trotzdem lässt das LG Q7 + die Spieler nicht im Stich. LG Q7 + hat kein Problem mit Spielen, die das Telefon nicht in Bezug auf den Ressourcenverbrauch belasten. Obwohl mit zunehmendem Ressourcenbedarf einige Probleme auftreten, wirkt sich dies nicht negativ auf das allgemeine Erscheinungsbild des Telefons aus. Das LG Q7 + erzielt im AnTuTu-Benchmark-Test 55835 Punkte. Das Gerät schließt den Geekbench-Benchmark-Test mit 640 Punkten in einem einzelnen Kern und 2126 Punkten in einem Mehrkern ab. Es ist zu beachten, dass die oben genannten Bewertungen den Standards des Preissegments entsprechen, in dem sich LG Q7 + befindet.

LG Q7 + Bewertung: Akku

Das LG Q7 + bezieht seine Energie aus seinem 3000-mAh-Akku. Dieser Akku sieht auf dem Papier etwas klein aus. Sowohl das technische Personal des LG Q7 + als auch die Beobachtungen, die sich aus der tatsächlichen Nutzung ergeben, beseitigen diesen Verdacht auf den ersten Blick. Das LG Q7 + kann in einem Szenario mit durchschnittlicher Nutzungsintensität, in dem Aktivitäten wie Surfen in sozialen Medien, Surfen im Internet, Musikhören auf Spotify für etwa 3-4 Stunden, Ansehen einiger Videos auf YouTube, problemlos einen Tag frei nehmen. Messaging auf Facebook Messenger kann einfach verwendet werden. Wenn der Verbrauch von Multimedia-Inhalten etwas zunimmt, kann sich die Nutzungsdauer geringfügig verringern, wenn Sie die Kamera längere Zeit verwenden, das Telefon als drahtlosen Verbindungspunkt verwenden und ein kleines Spiel spielen. Doch selbst in solch intensiven Szenarien schafft es Q7 +, den Tag zu beenden. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Energiesparfunktion ebenfalls einen erheblichen Beitrag leistet. In der Energiesparfunktion werden verschiedene Modi angeboten, um die Batterielebensdauer geringfügig zu verlängern und zu maximieren. Der Akku des LG Q7 + mit einer Kapazität von 3000 mAh unterstützt auch das Schnellladen. Dank dieser Unterstützung ist es möglich, den Akku des Telefons in kurzer Zeit vollständig aufzuladen. Wenn der Akku vollständig leer ist, kann er in weniger als 10 Minuten eine Ladung von 10 Prozent erreichen. Nach 20 Minuten erreicht die Auslastung 25 Prozent. Nach 40 Minuten nähert sich die Laderate des Akkus 60 Prozent. Das Telefon, das in 75 Minuten die 80-Prozent-Schwelle überschreitet, erreicht nach etwa 100 Minuten einen voll aufgeladenen Akku. Der Klang des kleinen Lautsprechers an der Unterseite des LG Q7 + ist weit davon entfernt, die Benutzer in Bezug auf Höhe und Qualität zufrieden zu stellen. Mit dem Q7 + ist es sehr schwierig, Musik über den eigenen Lautsprecher des Geräts zu hören. Wenn es sich jedoch um Kopfhörer oder anderes Audiozubehör handelt, ändert sich die Farbe des Ereignisses. Das Smartphone unterstützt DTS: X 3D Surround Sound. Diese Unterstützung wird aktiviert, wenn ein Audiogerät an das Telefon angeschlossen ist. Der DTS: X-Standard wurde entwickelt, um mit dem Dolby Atmos-Standard zu konkurrieren. Er bietet einen fortschrittlicheren Musikgenuss mit Smartphones. Wenn DTS: X 3D Surround aktiviert ist, erhalten Benutzer digitales 3D-Audio und einen 7.1-Kanal-Audioausgang. Das Telefon wird standardmäßig mit hochwertigen akustischen Hi-Fi Quad DAC-Kopfhörern geliefert. Auf diese Weise ist das Vergnügen, mit dem LG Q7 + Musik zu hören, auf höchstem Niveau.

LG Q7 + Test: Software

Das LG Q7 + wird mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert. Die meisten Anpassungen von LG, die versuchen, nicht so weit wie möglich vom reinen Android-Erlebnis abzuweichen, ziehen nicht viel Aufmerksamkeit auf sich. Dabei spielt der Versuch von LG, seine Berührungen so geheim wie möglich zu halten, eine wichtige Rolle. Die LG Q7 + -Schnittstelle ist nicht weit von der Schnittstelle entfernt, die wir von den anderen Android-Handys von LG kennen. Obwohl es bemerkenswert ist, dass das Unternehmen keine Anwendungsschublade in die Benutzeroberfläche einbindet, zwingt dies die Benutzer nicht viel. Es kann sogar gesagt werden, dass das Fehlen einer App-Schublade Benutzer dazu ermutigt, ihre eigenen Vorkehrungen auf dem Gerät zu treffen. Der Google-Ordner, den wir auf dem Hauptbildschirm fast aller Telefone mit Android-Betriebssystem sehen, begrüßt Benutzer auch auf dem Hauptbildschirm des LG Q7 +. Dieser Ordner enthält Anwendungen wie Google Mail, Google Drive, Google Duo, Google Maps und YouTube. Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass Chrome auf dem Telefon der Standard-Internetbrowser, die Standard-E-Mail-Anwendung von Google Mail und die Android-Nachrichtenanwendung die Standard-Messaging-Anwendung ist. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass das Anbieten von Googles Lösungen als Standardlösung das LG Q7 + vor Blähungen bewahrt. Während das LG Q7 + kein Software-aufgeblähtes Telefon ist, bedeutet dies nicht, dass LG einige der von ihm ausgewählten Apps nicht vorab geladen hat. Die QuickMemo + -Anwendung sticht unter den von der südkoreanischen Firma angebotenen Fahrzeugen an erster Stelle. Mit dieser App können LG Q7 + -Besitzer schnell Notizen erstellen und diese mit Zeichnungen unterstützen. Obwohl das Telefon keinen Bleistift oder ähnliches Zubehör mitbringt, können Benutzer, die von ihren Fähigkeiten überzeugt sind, mit den Fingern auf dem Bildschirm schreiben und zeichnen. Andere von LG vorinstallierte Apps befinden sich ebenfalls in Ordnern auf dem Startbildschirm. Anwendungen wie Kontakte, Uhr, Aufgaben und Rechner befinden sich im Ordner “Programme”. Es ist erwähnenswert, dass das LG Q7 + über ein eingebautes UKW-Radio verfügt und auf das Radio über den Ordner “Programme” zugegriffen werden kann. Der Verwaltungsordner fungiert als eine Art Bedienfeld für das LG Q7 +. Über diesen Ordner wird auf Tools zugegriffen, mit denen Sie das Telefon effektiver nutzen können. Eines dieser Tools, die Smart Doctor-Anwendung, zeigt an, wie viel Speicherplatz und Speicherplatz auf dem Telefon verwendet wird, und bietet schnellen Zugriff auf den Akkuverbrauch und Energiesparmenüs. Smart Doctor, das einen Hardwaretest durchführt, erkennt auch Probleme mit dem Gerät. Wenn der Text “Telefon optimieren” in dieser Anwendung berührt wird, wird das Gerät so weit wie möglich an die am besten geeigneten Arbeitsbedingungen gebracht. Die Dateimanager-Anwendung hilft vorhersehbar beim Verwalten und Zugreifen auf Dokumente und Dateien, die auf das Telefon geladen wurden. LG Mobile Switch hingegen erleichtert Benutzern, die von einem anderen Telefon zum LG Q7 + gewechselt sind, das Verschieben ihrer Daten und Informationen. Im Ordner “Dienste” befinden sich Tools, mit denen LG-Benutzer LG besser kennenlernen und mit dem Unternehmen kommunizieren können. LG AirDrive befindet sich in der App Einstellungen auf der Registerkarte Netzwerk und erleichtert Benutzern das Empfangen oder Senden von Dokumenten an das Telefon. Dieses Tool teilt Inhalte auch drahtlos über ein LG-Konto mit Computern. Facebook und Instagram gehören zu den vorinstallierten Anwendungen auf dem LG Q7 +. Facebook und Instagram warten auf Benutzer im Ordner “Empfohlen”. Wenn Sie beim LG Q7 + eine Weile auf die Symbole bestimmter Anwendungen tippen, wird über dem Symbol ein Kontextmenü angezeigt. Dank dieses Menüs können einige Funktionen in der ausgewählten Anwendung viel schneller ausgeführt werden. Virtuelle Navigationstasten werden auch zum Navigieren in der Benutzeroberfläche des LG Q7 + verwendet. Änderungen und Bearbeitungen an diesen Tasten werden über die Registerkarte Anzeige in der Anwendung Einstellungen vorgenommen. Man kann sagen, dass das LG Q7 + sehr offen für visuelle Änderungen an der Benutzeroberfläche ist und die Arbeit der Benutzer erleichtert, indem die erforderlichen Tools an leicht zugänglichen Stellen platziert werden. Wenn auf dem Hauptbildschirm des LG Q7 + eine Ziehbewegung von oben nach unten ausgeführt wird, wird ein Bildschirm mit den E-Mails der Benutzer, einigen kürzlich verwendeten Anwendungen und der zuletzt besuchten Website angezeigt. Benutzer können auch auf dem betreffenden Bildschirm auf dem LG Q7 + nach ihren persönlichen Inhalten suchen. Es kann gesagt werden, dass dieses Panel die Anwendungsschublade ersetzt, wenn auch teilweise in Bezug auf ihre Funktion.

LG Q7 + Bewertung: Kamera

Obwohl viele Smartphones jetzt Rückfahrkameramodule mit zwei Objektiven verwenden, folgt das LG Q7 + diesem Trend nicht. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich ein einzelnes 16-Megapixel-Objektiv. Die Kamera mit einer Auflösung von 8 Megapixeln und einer Blende von 1: 1,9 auf der Vorderseite ergänzt die Kamera mit einer PDAF-Funktion (Environmental Sensitive Auto Focus). Die Leistung der 16-Megapixel-Rückfahrkamera bei Tageslicht und bei ausreichenden Lichtverhältnissen ist durchaus vernünftig. Mit dem LG Q7 + bei Tageslicht aufgenommene Fotos bieten einen zufriedenstellenden Detaillierungsgrad. Die Lebendigkeit der vom Telefon erfassten Farben zieht ebenfalls die Aufmerksamkeit auf sich. Die Kameraleistung des LG Q7 + ist bei Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen nicht beeindruckend. Während die Aufnahmen selbst bei kleinsten Bewegungen empfindlich werden, bleibt das übermäßige Rauschen in den aufgenommenen Bildern nicht unbemerkt. Künstliche Intelligenz ist auf dem Weg, eines der unverzichtbaren Elemente von Smartphone-Kameras zu werden. Die Kamera des LG Q7 + profitiert auch von der Kraft der künstlichen Intelligenz. Die diesbezügliche Präferenz des südkoreanischen Unternehmens ist auf der Achse der visuellen Suche geprägt. Die Kamera des LG Q7 + verfügt über eine Funktion namens QLens. Mit der betreffenden Funktion können Benutzer mit der Kamera visuell suchen. QLens verwendet die Datenbank von Pinterest für die visuelle Suche. Wenn der Bildschirm berührt wird, nachdem die Kamera in den QLens-Modus gewechselt hat, wird das Bild des Motivs im Bild aufgenommen. Dann kommt künstliche Intelligenz ins Spiel und vergleicht das Objekt auf dem Foto mit der Datenbank von Pinterest. Das System liefert Benutzern auch Informationen über monumentale Strukturen. Es ist auch möglich, QR-Codes über das QLens-Menü zu scannen. Die Frontkamera des LG Q7 + verfügt auch über einige Funktionen, die ihm Privilegien verleihen. Der Porträtmodus sticht unter den genannten Funktionen hervor. Obwohl der Porträtmodus eine Funktion ist, auf die bei den hinteren Kameramodulen häufig Bezug genommen wird, verfügt auch die vordere Kamera über diese Funktion. Wenn der Porträttext auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn die Frontkamera aktiviert ist, wird der Porträtmodus aktiviert. Die Entscheidung darüber, wie stark der Hintergrund verwischt werden soll, bleibt den Benutzern überlassen. Überfüllte Gruppen-Selfies können auch mit der Weitwinkel-Frontkamera des LG Q7 + aufgenommen werden. Obwohl die Augen im Wettbewerb auf dem Smartphone-Markt natürlich im oberen Segment liegen, sind Geräte im mittleren Segment auch für Unternehmen von großer Bedeutung. In dieser Kategorie, in der der Wettbewerb intensiv ist, ist es wichtig, verschiedene Funktionen anzubieten, die in High-End-Geräten zu sehen sind, und einen Unterschied zu machen. Das LG Q7 + bietet auch einige Funktionen, die es von seinen Mitbewerbern unterscheiden. Unter diesen Funktionen steht die DTS: X 3D Surround-Soundunterstützung an erster Stelle. Dank dieser Unterstützung wird das LG Q7 + zu einem Gerät, das für den Konsum von Multimedia-Inhalten geeignet ist. Das Q7 +, das in Bezug auf sein Design den aktuellen Trends des Smartphone-Marktes nahe kommt, bietet dank seiner bequemen Passform und der bequemen Bedienung mit einer Hand erheblichen Komfort. Neben dem physischen Komfort werden der Pluspunkt der Benutzeroberfläche und das Vorhandensein von Funktionsmerkmalen wie QLens im Plus-Bereich des Telefons beschrieben. Während das LG Q7 + ein stilvoll aussehendes Telefon ist, sind die Fingerabdrücke auf der Rückseite etwas zu stark ausgeprägt. Die geringe Lichtleistung der Kamera gehört auch zu den Punkten, die Benutzer im LG Q7 + nicht zufrieden stellen werden. Das LG Q7 + zeichnet im Allgemeinen ein Geräteprofil, das nicht weit von der Dynamik des mittleren Segments entfernt ist, in dem es sich befindet. Das LG Q7 + gehört zu den Optionen, die für diejenigen in Betracht gezogen werden können, die ein Telefon suchen, das in Bezug auf das Erscheinungsbild stilvoll ist, besondere Merkmale aufweist und das Budget nicht belastet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel