Million Dollar Baby

Der Sunday Cinema Club war der Höhepunkt des Wochenendes in den Jahren, als Fernseher unsere Theater besetzten. Dank der Legende des Sonntagskinos trafen wir Produktionen mit vielen Stars. Die Filmreihe, die unser Land dazu gebracht hat, das Weltkino zu lieben, kehrt mit Almin Store zurück. Jeden Sonntag bringen wir Ihnen Filme, die älter sind, aber mit zunehmendem Alter das Sehvergnügen erhöhen. Heutzutage treten wir in den “Oscar” -Monat ein, wir haben beschlossen, eine Miniserie in unserer Serie zu machen. Wir sind hier mit dem ersten Film dieser vierwöchigen Miniserie, Million Dollar Baby, in dem es um Filme geht, die mit dem Oscar ausgezeichnet wurden.

Die Geschichte von Boxer und Coach

In dem Film Million Dollar Baby ist Frankie Dunn ein alter Wolf, der seit Jahren Boxtrainer ist und jetzt ein Veteran des Sports ist. Er weiß, wo er einen Schritt machen muss, wie er seine Faust schwingen muss und jede Bewegung, die gemacht werden muss, mit verbundenen Augen. Frankie, die sich auch außerhalb des Rings um ihren Sportler kümmert, versucht, alle möglichen Probleme für sie zu lösen. ‘Big’ Willie Little ist der letzte Boxer, mit dem er seit acht Jahren zusammenarbeitet, und sie haben viele Kämpfe zusammen gewonnen. Aber Willie verlässt, wie die vor ihm, seinen Trainer aus dem einen oder anderen Grund. Das liegt daran, dass Frankie sie nicht zum Titelkampf gehen lässt, obwohl sie es zwei Jahre lang verdient hat. Frankie Dunn denkt, dass sie ihren Sportler beschützt und wird schließlich wieder von ihrem Sportler verlassen.

In dem Film arbeitet Maggie Fitzgerald tagsüber als Kellnerin in einem Café, aber sie arbeitet die ganze Zeit über im Boxen. Maggie, die trotz ihres fortgeschrittenen Alters Boxerin werden will, steht morgens auf und rennt und schlägt bis Mitternacht einen Boxsack. Unsere Hauptrolle beobachtet seine Beziehung zu Willie aus der Ferne und bittet Frankie, ihn einzustellen. Obwohl es nicht einfach ist, ist es eine unbestreitbare Tatsache, dass Maggie, die den alten Wolf endlich überzeugt, noch einen langen Weg vor sich hat.

Mo Chuisle Hilary Swank

Wir können sagen, dass die Geschichte von Million Dollar Baby an diesem Punkt beginnt. Während des gesamten Films spiegelt sich auf dem Bildschirm eine Beziehung zwischen Trainer und Sportler wider, die über die seinesgleichen hinausgeht. Frankie hinterfragt sogar heilige Wahrheiten und wird von ihrer Tochter jahrelang abgelehnt. Sie sieht ein Stück in ihrem Leben, das sie schon lange vermisst hat. Er beschützt und beobachtet ihn sowohl in seinem normalen Leben als auch im Ring. Maggie hingegen ist nicht nur eine großartige Trainerin, sie weiß auch, dass sie sich bei allem auf Frankie verlassen kann. Deshalb setzt er ihn an die Stelle seiner verlorenen Familie in seinem Herzen.

Zweifellos ist Hilary Swank der bekannteste Name in dem Film, in dem die Geschichte der beiden erzählt wird. Maggie Smith ist eine hartnäckige und unwillige Figur wie alle Boxer, die wir gewohnt sind. Mit jedem Match, das er gewinnt oder mit jedem Schlag, den er isst, nimmt auch seine Geschichte Gestalt an. Was Maggie und den Film von anderen unterscheidet, ist das, was sie von außerhalb des Rings erzählt. Die Sehnsucht nach seinem Vater, die Probleme in seinem täglichen Leben und seine Beziehung zum Trainer sind die Höhepunkte des Films. Hilary Swank, die die Erfahrungen der Figur gut verinnerlicht, erobert die Herzen des Publikums, insbesondere mit ihrem Auftritt in der letzten halben Stunde.

Auf der anderen Seite der Geschichte steht Clint Eastwood als Frankie Dunn. Eastwood ist auch der Regisseur dieses Films. Letztendlich basiert die Geschichte im Film Million Dollar Baby auf der Beziehung zwischen Maggie und Frank. In diesem Sinne verherrlichen sich auch die Spitzenleistungen des Duos gegenseitig. Morgan Freeman hingegen ist ein weiterer Hauptdarsteller des Films. Es ist wahr, dass er ein ganz besonderer Schauspieler ist. Egal, ob er die Hauptrolle spielt oder eine Weile braucht, er schafft es, in jedem Film, den er spielt, im Auge zu behalten. Die Schauspielerin, die in der fraglichen Produktion mit der Figur Eddie Scrap auf der großen Leinwand auftrat, ist eines der angenehmsten Details des Films. Seine Dialoge mit den Hauptfiguren sind sehr unterhaltsam. Ich bin sicher, Sie werden Eddie “Iron Dupris” Scrap lieben, dessen Geschichte wir mit seiner Erzählung hören.

Million Dollar Baby, die Geschichte von Frankie Dunn und “Mo Chuisle” Maggie Fitzgerald, ist die Filmempfehlung dieses Marktes von Almin Store. Sie müssen sich diesen Film des Sunday Cinema Club-Mitglieds ansehen, in dem das Schauspiel an der Decke steht und Sie mit seiner Geschichte erschüttern wird. Die Anzahl der Runden ist ungewiss, aber die Mannschaft, die ausgeschieden werden muss, ist sicher. Wir wünschen Ihnen viel Glück im Boxkampf, in dem Sie mit dem Leben kämpfen. Ich hoffe, Sie haben einen schönen Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.