Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Möglichkeiten, braune Flecken loszuwerden

Braune Flecken treten im Allgemeinen häufiger bei Personen über 50 Jahren auf. Diese Flecken befinden sich normalerweise unter Gesicht, Händen, Hals und Armen. Diese Flecken sind auch als Leber- und Altersflecken bekannt und werden hauptsächlich durch Alterung verursacht. Diese Flecken treten jedoch nicht nur bei älteren Menschen auf. Mit anderen Worten, diese Flecken können bei jungen Menschen auftreten.

Wenn die Haut Sonnenlicht ausgesetzt wird, wird sie dunkler. Auf diese Weise erscheinen Sonnenflecken, Sonnenflecken, Altersflecken oder braune Flecken. Andere Gründe für diese braunen Flecken im Gesicht sind Schwangerschaft, Antibabypillen, Vitaminmangel, Genetik und schlechte Leberfunktion. Obwohl diese Flecken im Allgemeinen harmlos sind, sollten sie von einem Spezialisten untersucht werden, wenn sich ihre Formen, Farben und Größen im Laufe der Zeit ändern.

Braune Flecken können durch Akne auf der Haut verursacht werden. Nach dem Auftreten der Pickel können kleine braune Flecken auf Ihrer Haut auftreten. In diesem Fall sollten Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit sauberem Wasser waschen. Die einfachen Methoden, die Sie zu Hause anwenden können und die wir unten vorstellen, helfen Ihnen dabei, braune Flecken zu entfernen. Zitronensaft hilft, die Haut aufzuhellen und die Hautunreinheiten aufzuhellen. Reiben Sie also Zitronensaft direkt auf diese befleckten Stellen. Warten Sie dann eine halbe Stunde und waschen Sie Ihre Haut mit Wasser.

Tragen Sie zwei Monate lang zweimal täglich Zitronensaft auf, um die effektivsten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie empfindliche Haut haben, mischen Sie unbedingt Zitronensaft mit Wasser, Rosenwasser oder Honig und tragen Sie ihn auf. Sie können Zitronensaft mit einer kleinen Menge Zucker mischen und auf Ihr Gesicht auftragen. Bei dieser Methode ist es hilfreich, 5-10 Minuten zu warten. Dann waschen Sie Ihr Gesicht mit Wasser. Setzen Sie diese Übung mindestens zwei Wochen lang fort. Sie können auch Rizinusöl verwenden, um braune Flecken zu entfernen. Neben Rizinusöl können auch Öle wie Vitamin E-Öl, Olivenöl, Mandelöl und Kokosöl verwendet werden. Auf welche Stellen es braune Flecken gibt, Rizinusöl mit einem Wattebausch auftragen und ein oder zwei Minuten einmassieren. Hören Sie für ein oder zwei Stunden auf, Ihr Gesicht zu waschen, und waschen Sie dann Ihr Gesicht. Tun Sie dies regelmäßig, zweimal täglich, morgens und abend.

Sie können Joghurt verwenden, um braune Flecken zu entfernen. Es ist immer zur Hand und eine sehr wirtschaftliche Methode. Tragen Sie den Joghurt auf die braunen Stellen auf und warten Sie 15-20 Minuten. Dann waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Sie können Joghurt auf Ihr Gesicht auftragen und nachts schlafen, um die Wirkung von Joghurt auf braune Flecken zu verstärken. Sie können es auch auf Ihrem Gesicht reiben, indem Sie Haferflocken in zwei Esslöffeln, Joghurt in 1 Esslöffel und Zitronensaft in einem Dessertlöffel mischen. Halten Sie diese Maske eine halbe Stunde lang auf Ihrem Gesicht und waschen Sie dann Ihr Gesicht. Tragen Sie nach der Anwendung eine Feuchtigkeitscreme auf Ihr Gesicht auf. Sie können diese Methode 2-3 mal pro Woche anwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel