MSI GE75 Raider Test

Heute schauen wir uns einen der leistungsstärksten Laptop an, die Sie in einem anständigen Formfaktor zu einem erschwinglichen Preis erhalten können. MSI GE75 Akinci 9SF. Wenn wir vernünftig sagen, liegt dies daran, dass Sie in großen Monstersystemen wie MSIs selbst leistungsstärkere Komponenten wie Achtkern-CPUs erhalten können. gt76. Viele Spieler meiden jedoch solche klobigen Systeme, wie die Beliebtheit eines leichteren Midrange-Designs mit überschaubarerem Platzbedarf zeigt.

MSI GE75 Raider ist ein 17-Zoll-Laptop mit einem 1080p 144Hz-Display als Standard. Dieses neueste Modell ist der neue Intel Core i7-9750H, die vollständige Variante der GeForce RTX 2070-GPU, und verfügt über 16 GB Dual-Channel-DDR4 sowie guten SSD-Speicher. Der Verkauf für 2.000 Chf ist der Standard für diese Funktionen Mitte 2019. Mehr dazu, wenn wir nach unserem Performance-Abschnitt eine vollständige Aufschlüsselung und Diskussion haben.

Design und Funktionen

Das Design des GE75 Raider ist nichts Besonderes, was wir zugeben müssen. Mit einem Gewicht von 5,3 lbs und einer Dicke von 1,08 Zoll ist es nicht nur der größte Laptop, sondern auch ein schlanker Spielautomat. Der GS75 Stealth ist insgesamt fast ein Pfund rasiert und schlanker. Aber der GS75 ist ein teureres System und für viele Benutzer der GE75 Bieten Sie weiterhin die Portabilität an, nach der Sie gesucht haben.

Wir begrüßen die Verwendung der dünnen Rahmen um den Bildschirm. Dies ist zwar keine einzigartige Funktion wie früher, trägt jedoch zur Reduzierung des gesamten Platzbedarfs des Systems bei und bietet den größtmöglichen Bildschirm auf dem verfügbaren Platz. Wie die anderen Designs von MSI mit dünner Lünette ist auch die Kamera MSI hat den größten Teil dieses Laptop aus schwarzem Metall (für die Abdeckung und den Tastaturbereich) und schwarzem Kunststoff (für die Unterseite und das Bildschirmgehäuse) hergestellt. Es ist eine einfache, aber solide Struktur, die sich auf Funktionalität und Aussehen konzentriert. Es gibt ein paar rote Highlights und ein paar Stiche, die Sie möglicherweise nicht von MSIs Flaggschiff-Linie erhalten, aber insgesamt denken wir, dass sich das Design nicht billig anfühlt, während es so weit wie möglich verwendbar bleibt.

Eine gute Anschlussauswahl umfasst drei rot leuchtende USB-Typ-A-Anschlüsse, einen USB 3.2 Gen 2-Typ-C-Anschluss, HDMI 2.0, Ethernet, zwei Audiobuchsen, einen Mini-DisplayPort und einen SD-Kartenleser. Alle Anschlüsse befinden sich an den Seiten, aber im Gegensatz zu anderen MSI-Designs, bei denen das Netzkabel den Luftstrom durch einen seitlichen Entlüftungskanal leicht einschränken kann, werden die Lüftungsschlitze nicht durch irgendwelche blockiert. An den Seiten des Laptops befinden sich mehrere Lüftungsschlitze, um das Kühlpotential zu maximieren.

Die beste Art, Tastatur und Trackpad zu beschreiben, ist nichts “Gutes” außer gewöhnlichen, aber wartungsfähigen Gaming-Laptop-Peripheriegeräten. Das taktile Gefühl der SteelSeries-Gaming-Laptop-Tastaturen von MSI hat uns überhaupt nicht überrascht, aber das Layout ist akzeptabel, der Ziffernblock ist im Grunde eine Voraussetzung für ein 17-Zoll-Gerät und Sie erhalten eine RGB-Hintergrundbeleuchtung pro Taste.

Wir sollten auch die beiden Tasten direkt unter dem Netzschalter erwähnen, eine zum Ändern der Tastaturbeleuchtungsprofile und die andere zum Aktivieren der Cooler Boost-Funktion des MSI, die die Lüfter maximiert, wenn Sie zusätzliche Leistung oder Kühlleistung benötigen.

Ausbeute

Leistung ist das Hauptmerkmal dieses Laptop. Beginnend mit der CPU, dem Intel Core i7-9750H (lesen Sie hier), aber das Hauptpaket ist, dass diese neue Sechs-Kern-CPU der 9. Generation nicht wesentlich schneller ist als der vorherige Core i7-8750H. Wenn Sie also zwischen einem neuen Modell der 9. Generation und einem älteren Modell der 8. Generation wechseln und das zweite Modell viel billiger ist, geben Sie nichts auf, indem Sie zur letzten Generation wechseln. Während der 9750H auf dem Papier eine höhere Geschwindigkeit aufweist, führt dies bei realen Workloads, bei denen höhere Taktraten nicht zu einer besseren Leistung führen.

Dies bedeutet nicht, dass der MSI GE75 langsam ist. Es bleibt eines der schnellsten Laptops, die Sie in dieser Größenklasse bekommen können, und das 9750H ist eine sehr leistungsfähige CPU, aber nur 3-4 Prozent schneller als die besten 8750H-Laptops auf dem Markt. Wo uns das GE75 beeindruckt, hat mehr mit der Leistung der Nvidia GeForce RTX 2070 zu tun. Der RTX 2070 für Laptops ist nicht derselbe wie die Desktop-GPU, aber wir haben eine vollständige Überprüfung durchgeführt, um die beiden zu vergleichen, die der Desktop-Computer mit etwa 20 Prozent verdient.

Was uns hier jedoch beeindruckt hat, war die rohe Leistungsausgabe als schnellste Laptop-GPU, die wir je getestet haben. Der RTX 2080 (nur Max-Q), aber dies ist ein zusätzliches Upgrade von 600 bis 800 US-Dollar nur für GPUs, das nicht berücksichtigt wird und für die meisten kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Anstelle der 2.000-Dollar-Marke ist der RTX 2070 schneller als der GTX 1070, schneller als der RTX 2070 Max-Q und sogar der RTX 2080 Max-Q. Es packt viele Schläge.

RTX 2070 Notebook vs RTX 2080 Max-Q

Lassen Sie uns einige Leistungsmängel durcharbeiten und mit diesem beeindruckenden Ergebnis beginnen. RTX 2080 Max-Q. Dies zeigt, wie stark der RTX 2080 Max-Q übertaktet ist, wobei die schnellere 90-W-Version beim MSI GE75 sogar gegen den RTX 2070 verliert, während der Durchschnitt 2070 um fünf Prozent hervorsticht. Dies zeigt auch den Unterschied und den Vorteil, ein mittelgroßes Gerät wie das GE75 gegenüber einem dünnen und leichten Design wie dem GS75 in Bezug auf die Leistung zu erhalten: Es gibt mehr Platz für die Kühlung, sodass der Laptop eine GPU mit höherer TDP aufnehmen kann in besserer Leistung.

Während der Slim und die Beleuchtung in der aktuellen Generation mit dem 2080 Max-Q grundsätzlich maximiert werden, bieten Systeme wie das GE75 mehr Kopffreiheit. Wir sprechen nicht davon, von einem 2080 Max-Q-System ~ 650 Chf mehr zurückzugeben als von einem GE75 mit einem 2070. Wenn Sie also dünner und leichter werden, müssen Sie sich fragen, wie viel Sie für diese zusätzliche Portabilität benötigen. Ein relevanterer Vergleich ist, dass frühere Laptops mit Chassis wie RTX 2070 GE75 normalerweise mit einer GTX 1070 ausgestattet sind und eine beeindruckende Leistung erbringen. Der RTX 2070 des GE75 ist jedoch durchschnittlich 15 Prozent schneller als unsere Gesamtergebnisse für die zuvor getesteten GTX 1070-Laptops. Selbst im Vergleich zum Acer Predator Helios 500, einem der schnellsten GTX 1070-Laptop, die ich getestet habe, ist das GE75 mit einem RTX 2070 immer noch 12 Prozent schneller.

Interessiert an einem RTX 2070 Max-Q Laptop? Die vollwertige Variante ist durchschnittlich 20 Prozent schneller. Wenn Sie an dünnen und leichten Systemen interessiert sind, müssen Sie diese zusätzliche Portabilität wirklich wollen, da Sie an Leistung verlieren. Hervorzuheben ist auch die Lücke zwischen dem RTX 2070 und dem RTX 2060, da viele Laptops dieser Größe, einschließlich des GE75, über einen RTX 2060 verfügen. In meinen Tests ist der RTX 2070 durchschnittlich 26 Prozent schneller als Der Abstand, den Sie zwischen diesen GPUs auf Desktop-Systemen sehen.

Das macht aber sehr viel Sinn. Der Desktop-RTX 2070 hat eine niedrigere Taktrate als der RTX 2060, verfügt jedoch über mehr CUDA-Kerne, sodass er normalerweise etwa 15% schneller ist (falls verfügbar). Für Laptops bietet der RTX 2070 jedoch sowohl eine Kernanzahl als auch einen signifikanten Vorteil für die Taktrate. Deshalb haben wir am Ende eine so große Marge. Diese Störungen geben nicht viel Aufschluss über die Leistung der GPU in realen Spielen, daher gibt es einige Grafiken. Wenn Sie die Ultra-Einstellungen bei 1080p in Metro Exodus verwenden, können Sie deutlich sehen, dass das System eine gute Leistung erbringt und den Durchschnitt von 80 FPS überschreitet. In Resident Evil 2 sehen Sie in diesem Titel mehr als 130 FPS, wodurch der Laptop für Spiele mit hoher Frische geeignet ist. Ein Durchschnitt von 100 FPS bei 1080p in Battlefield V zeigt erneut die Stärke dieses Systems. Da das GE75 ein 144-Hz-Display verwendet, nutzt das RTX 2070 den zusätzlichen verfügbaren Speicherplatz für die Bildwiederholfrequenz.

Wir sollten beachten, dass wir das GE75 mit Standardeinstellungen getestet haben, die eine starke Leistung bieten. Dies bedeutet, dass der Sportleistungs-Schaltmodus und die automatischen Lüftergeschwindigkeiten verwendet werden. Obwohl Sie Cooler Boost aktivieren können, das die Lüfter zu 100% bläst, haben wir festgestellt, dass in den meisten Szenarien die automatische Lüfterabstimmung die Lüfter immer noch näher an dieses Niveau bringt, aber im Gegensatz zu Cooler Boost werden sie im Leerlauf hochgefahren.

Turbomodu, Kühlung, Akkulaufzeit

Der optionale Turbo-Modus bietet eine leichte 100-MHz-GPU-Übertaktung und eine 200-MHz-VRAM-Speicherübertaktung. Sie werden ein paar zusätzliche Frames hinzufügen, um Ihre Spieleleistung nicht zu stark zu beeinträchtigen. Wir empfehlen dies daher bei Bedarf. Der Grund, warum der Turbo-Modus gut funktioniert, liegt in den kühleren Leistungszahlen. Die GPU hat während der Watch Dogs 2-Spielesitzung nur 75 Grad Celsius und die CPU-Temperaturen betragen 85 Grad. Dies ist sehr vernünftig für einen Laptop und zusammen mit einigen besseren Designs, die wir getestet haben.

Es ist aus mehreren Gründen gut, diese Art von Kühlkopf zu haben. Erstens arbeitet der GE75 unter Last ziemlich laut, wenn der Auto-Modus bis zu 48 dBA verwendet wird. Wenn die GPU jedoch nur bei 75 Grad arbeitet, können Sie die Lüfterdrehzahl abhängig von den Umgebungsbedingungen reduzieren und ein angenehmeres Erlebnis ohne Leistungseinbußen erzielen. Oder Sie können ein bisschen übertakten. Auch wenn wir dieses Modell noch nicht selbst getestet haben, zeigt es, dass die RTX 2080-Variante mit den vorgesehenen Frequenzen arbeiten kann, ohne sie wesentlich zu reduzieren. Obwohl 512 GB Standard sind, hat MSI unser Testgerät mit einer 1 TB Samsung PM981 SSD geladen. Die Leistung dieser SSD ist ausgezeichnet und übertrifft die Anforderungen für Spiele.

Rückblickend ist es das 17-Zoll-IPS-Gerät mit 1080p und 144 Hz, das unter High-End-Spielautomaten weit verbreitet ist. Es ist ein gutes Panel, aber es wird Sie nicht umhauen. Die Spitzenhelligkeit von etwa 270 Nits, ein Kontrastverhältnis von 1060: 1 und die sofort einsatzbereite Farbleistung liegen bei einem durchschnittlichen DeltaE von 3,0 mit einem leicht falschen Weißpunkt. Dies ist ein durchschnittliches Ergebnis unter Gaming-Laptops, aber der Schwerpunkt liegt hier auf der Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, die sich hervorragend für Spiele eignet. Es gibt keine G-Sync-Unterstützung mit GPU-Umschaltung für eine bessere Akkulaufzeit. Apropos Akkulaufzeit: Der GE75 enthält einen etwas unterdurchschnittlichen internen 51-Wh-Akku für diesen Maschinentyp. Wie erwartet dauert die Videowiedergabe in unserem Akkutest ca. 4 Stunden. Kein beängstigendes Ergebnis, aber nicht auf dem Niveau tragbarer Gaming-Laptop.

Wickeln

Insgesamt ist das MSI GE75 ein großartiger Gaming-Laptop. Es handelt sich nicht um ein Premium-Premium-Angebot, daher ist das Design ein wenig grundlegend, aber es macht dies mit hervorragender Leistung, ausgezeichnetem 1080p-High-Refresh-Bildschirm, gutem Speicher und vor allem einer hochleistungsfähigen Kühllösung wieder wett. Wenn Sie Spiele spielen möchten und Ihr Spielesystem tragbar sein soll, liefert das GE75 es für Sie. Nachdem sich das Pulver in der mobilen RTX-Produktreihe von Nvidia etabliert hat, bietet der MSI GE75 derzeit einen Preis-Leistungs-Sweetspot. Dieser Laptop kostet 2.000 US-Dollar, während RTX 2060-Laptops rund 1.700 Chf kosten. RTX 2080-Laptops kosten 2.700 Chf.

Dies ist ein guter Ort, um im 2070 zu sein, da der RTX 2070 beim Vergleich von Laptop-Varianten 26 Prozent schneller als der RTX 2060 ist, aber 18 Prozent teurer. Und die Wertperspektive im Gegensatz zu der Desktop-Linie, die der 2060 besser gekauft hat. Die Laptop-Variante des RTX 2080 haben wir noch nicht getestet, sie muss jedoch mindestens 25 bis 30% schneller sein, um die Preiserhöhung zu rechtfertigen, die wahrscheinlich etwas ansteigt. Im Übrigen sind die Max-Q-Varianten nicht erwähnenswert, da sie im Allgemeinen langsamer und preiswerter sind, allein weil sie in Premium-Laptops enthalten sind, bei denen Form Vorrang vor Leistung hat.

Der Dorn neben den Laptop-Herstellern der aktuellen Generation bleiben jedoch die älteren Pascal-Laptops. Angesichts der Tatsache, dass der Core i7-9750H gegenüber dem 8750H keinen spürbaren Gewinn erzielt, gibt es immer noch gute Einkäufe der letzten Generation. Während MSI GE75- und RTX 2070-Laptops ein guter Kauf für die aktuelle Generation sind, können Sie einen GTX 1070-Laptop mit einem 8750H für unter 1.600 Chf kaufen. Sie werden sehr glücklich sein. Unnötig zu erwähnen, dass Pascal-Laptop nicht für immer verfügbar sein werden und es sich nicht nur um große Einkäufe handelt. Alles in allem hat uns der MSI GE75 gefallen, und der hier verwendete RTX 2070 hat uns zum ersten Mal mehr dazu gebracht, einen Nvidia RTX-Laptop nicht zu empfehlen. Wir lieben das Leistungsniveau und die Tatsache, dass Sie kein großes Laptop-Notebook benötigen, um es zu bekommen – dennoch findet er es lustig, dass Intel den Begriff Muskelbuch geprägt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.