MSI X99S SLI Plus Test

Wir schauen uns das für die MSI X99 Plattform entwickelte X99S SLI Plus-Motherboard genauer an. Intel X99 Chip Motherboard erhöhen weiterhin ihre Verbreitung. Wenn Sie sich erinnern, haben wir zuvor das X99-A-Motherboard, das X99-Chip-Modell von Asus, untersucht und sogar kürzlich das neue X99-A-Modell mit USB 3.1 in unserem Testcenter gehostet. Dieses Mal sind wir mit einem anderen Motherboard-Modell auf der X99-Plattform bei Ihnen. Dieses Mal gehört das Modell auf unserem Tisch zu MSI. Die X99S SLI Plus Karte von MSI ist bei uns.

Bereit für die Haswell-E-Plattform

X99-Chipsatz-Motherboards mit der Haswell-E-Plattform bieten viele Innovationen und Funktionen, insbesondere für Benutzer, die eine hohe Leistung suchen. Das wichtigste davon ist die Möglichkeit, einen Prozessor der neuen Generation zu verwenden. Natürlich besteht die Möglichkeit, auf DDR4-RAMs hochgestuft zu werden. MSI hat auch viele Motherboard-Modelle auf der X99-Plattform. Neben den für Gamer angebotenen Modellen macht auch das neue Standardmodell USB 3.1 auf sich aufmerksam. Aber sagen wir es von Anfang an, leider hat das von uns getestete Modell keine USB 3.1-Unterstützung. MSI X99S SLI Plus, eine bemerkenswerte Karte mit ihrer schwarzen Struktur, ist eine leistungsstarke Karte. Mit dem LGA2011-3-Chipsatz können Sie natürlich 8-Kern-Haswell-E-Prozessoren verwenden. Dank der Unterstützung von Intel für die Hyper-Threading-Technologie auf dieser Plattform kann 8 auch virtuelle Kerne verwenden. Dies bedeutet hohe Leistung. Das MSI X99S SLI Plus ist auch in Bezug auf RAM sehr auffällig. Das Motherboard mit 8 DDR4-Steckplätzen kann eine Gesamtgeschwindigkeit von 3333 MHz erreichen. Angenommen, die Karte hat eine RAM-Kapazität von bis zu 128 GB.

Unterstützung für mehrere Grafikkarten

Wenn wir im Namen von MSI X99S SLI Plus “SLI” meinen, können wir sagen, dass MSI die Verwendung mehrerer Grafikkarten mit dieser Karte erlaubt. Die Karte, die eine SLI-Brücke in der Box bietet, bietet die Möglichkeit, Nvidia Quad und AMD Quad CrossFire zu verwenden. Die Karte mit starken Übertaktungsfunktionen bietet mit Turbo M.2 eine hohe SSD-Übertragungsgeschwindigkeit und verfügt natürlich auch über die Funktionen, die MSI sowohl für die Lebensdauer als auch für die Benutzerfreundlichkeit bietet. Ausgestattet mit der Militärklasse 4 bietet die Karte mit ihrer Komponentenqualität eine dauerhafte Nutzung und schafft gleichzeitig eine Grundlage für die flexible Verwendung mit Click BIOS 4 und der Command Center-Software. Werfen wir einen Blick auf die hinteren Halterungen des MSI X99S SLI Plus. Zwischen den hinteren Eingängen der Karte befinden sich 8 USB 3.0-Anschlüsse. Auf der anderen Seite ist USB 2.0 auch mit 2 Anschlüssen enthalten. Hier möchten wir aber auch einen USB 3.1 Port sehen. Darüber hinaus ist die Unterstützung von drahtlosen Verbindungen in dieser Karte nicht enthalten. MSI X99S SLI Plus ist eine Karte mit leistungsstarken Funktionen. Es kann genau untersucht werden, insbesondere von denen, die ihr System kürzlich aktualisieren möchten. Das MSI X99S SLI Plus, das sich durch Übertaktungsoptionen, einfache Bedienung und einen angemessenen Preis auszeichnet, spricht diejenigen nicht an, die nach USB 3.1- oder drahtlosen Konnektivitätsfunktionen suchen. MSI X99S SLI Plus kostet rund 279 Chf. Der MSI X99S SLI Plus kann von denjenigen, die ein Upgrade auf die Haswell-E-Plattform wünschen, genau betrachtet werden. Alternativ zum MSI X99S SLI Plus A können Sie auch das Modell Asus X99-A / USB 3.1 ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.