Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Oppo Reno 4 Lite Bewertung

Oppo ist in letzter Zeit einer der aktivsten Player auf dem Smartphone-Markt. Das Unternehmen, das sein Portfolio regelmäßig um neue Geräte erweitert, bietet Geräte für das mittlere Segment an, die sich dem oberen Segment und dem oberen Segment nähern, insbesondere in der Reno Serie. Nach der Reno 3-Serie machte das Unternehmen nicht viel aus der Lücke und enthüllte die Mitglieder der Reno 4 Serie. Als bescheidenstes Mitglied dieser Serie zeichnet Reno 4 Lite ein Geräteprofil, das im Rahmen der allgemeinen Dynamik des Smartphone-Marktes nicht als “bescheiden” bezeichnet werden kann. Details und Kommentare zu diesem Smartphone finden Sie in unserem Testartikel zu Reno 4 Lite.

Reno 4 Lite Bewertung: Design

7,48 mm. Der dicke Reno 4 Lite beeindruckt diejenigen, die ihn sehen, indem er auf den ersten Blick ein sehr stilvolles Geräteprofil zeichnet. Das Telefon mit einem Gewicht von 164 Gramm liegt sehr angenehm in der Hand. Corning Gorilla Glass 3 kombiniert einen Aluminiumrahmen mit einer glasbeschichteten Frontplatte und einer Kunststoffrückseite. Wir können leicht sagen, dass die Metallic White-Rückseite des Telefons mit abgerundeten Ecken stilvoll aussieht. Das Oppo Reno 4 Lite verfügt über einen 6,43-Zoll-Bildschirm, dessen technische Details später erläutert werden. In der oberen linken Ecke dieses Bildschirms befindet sich ein kapselförmiges Kameraloch, in dem die Dual-Front-Kamera platziert ist. Der Bildschirm nimmt 90,67 Prozent der Frontplatte ein. Der Hörerlautsprecher im oberen Rahmen des Bildschirms ist recht gut versteckt. Es ist bemerkenswert, dass der untere Rahmen im Vergleich zu anderen Rahmen dicker ist. Auf der linken Seite des Reno 4 Lite befindet sich der Steckplatz, in dem sich das Nano-SIM- und microSD-Kartenfach sowie die Lautstärkeregler befinden. Auf der rechten Seite befindet sich auch der Netzschalter, der so programmiert werden kann, dass der Google-Assistent aktiviert wird. Oben am Telefon befindet sich ein zweites Mikrofon. Am unteren Rand jeweils 3,5 mm von links nach rechts. Kopfhörerbuchse, Mikrofon, USB-C-Buchse und Lautsprechergitter begrüßen die Benutzer. An dieser Stelle ist anzumerken, dass der Ton, der aus dem Lautsprechergitter kommt, nicht zu stark und von hoher Qualität ist. Wenn Sie zur Rückseite des Oppo Reno 4 Lite wechseln, fallen natürlich die vier Kameras in der oberen linken Ecke ins Auge. Rechts von diesen vier Kameras im quadratischen Modul befindet sich ein LED-Blitz. Es ist auch erwähnenswert, dass die Größe des Blitzes mit dem Kamerasystem kompatibel ist. Auf der Rückseite ist das Oppo-Logo unten rechts das einzige Element außer Kamera und Blitz. Man kann leicht sagen, dass das Oppo Reno 4 Lite in Bezug auf sein Design ein sehr beeindruckendes Gerät ist. Das schlanke und leichte Gehäuse positioniert das Reno 4 Lite optisch nahe an den Telefonen des oberen Segments.

Reno 4 Lite Test: Anzeige

Wie bereits erwähnt, verfügt das Reno 4 Lite über ein 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Display. Dieser Bildschirm mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel deckt 90,67 Prozent der Frontplatte ab und hat eine Pixeldichte von 409 ppi. Die normale Helligkeit dieses Bildschirms, der 96 Prozent des NTSC-Farbumfangs abdeckt, beträgt 430 Nits. Die maximale Bildwiederholfrequenz des Bildschirms beträgt 60 Hz. Auf diesem Bildschirm mit einem kapselförmigen Loch in der oberen linken Ecke, in dem sich die Kameras befinden, befindet sich auch der Fingerabdruckscanner des Telefons. In den folgenden Abschnitten werden wir über die Leistung des Fingerabdruckscanners sprechen. Obwohl die Bildwiederholfrequenz des Displays von 60 Hz nicht ungewöhnlich ist, kann das Super AMOLED-Display als einer der stärksten Aspekte des Reno 4 Lite bezeichnet werden. Die Farben auf dem Bildschirm, die eine sehr hohe allgemeine Qualität aufweisen, wirken im Zusammenhang mit der Inhaltsqualität äußerst lebendig. Zwei Personen können problemlos etwas auf dem Bildschirm sehen, dessen Betrachtungswinkel ebenfalls mehr als ausreichend sind. Die Standardhelligkeit des Bildschirms des Reno 4 Lite, die 430 Nits beträgt, ist in Ordnung. Es ist kein Problem, den Bildschirm des Telefons draußen im Sonnenlicht zu sehen. Wie bei vielen Telefonen kann die Helligkeit des Bildschirms des Reno 4 Lite automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung angepasst werden. Einstellungen und Änderungen in Bezug auf den Bildschirm des Oppo Reno 4 Lite können über den Abschnitt “Anzeige und Helligkeit” im Menü “Einstellungen” vorgenommen werden. Von hier aus können die verschiedenen Bildschirmfunktionen des Reno 4 Lite aktiviert werden. Wir kennen zwei dieser Funktionen von vielen Android Handy. Von hier aus wird der Blaulichtfilter aktiviert, der unter dem Namen Dark Mode und  Comfort angeboten wird. Der Betrieb beider Funktionen kann mit einem Kalender verknüpft werden.
Oppo Reno 4 Lite verfügt außerdem über die Funktion Immer auf dem Bildschirm. Wenn diese Funktion aktiviert ist, können die Uhr auf dem Bildschirm und die Symbole der Anwendungen angezeigt werden, an die gegebenenfalls Benachrichtigungen gesendet werden, auch wenn sich der Bildschirm im Ruhezustand befindet. Es ist erwähnenswert, dass dies eine optionale Funktion ist. Benutzer können auf Wunsch auch das Format der Uhr ändern, die sie hier sehen. Eine weitere Bildschirmfunktion des Reno 4 Lite heißt “Flimmerfreier Augenkomfort bei geringer Helligkeit”. Die visuelle Ermüdung durch Bildschirmflackern im Betrieb dieses Modus wird bei niedriger Bildschirmhelligkeit verringert. Dadurch wird das Bildrauschen geringfügig erhöht. Es gibt auch eine Funktion namens OSIE Vision Effect auf dem Bildschirm von Reno 4 Lite. Diese von Oppo auf Smartphones angebotene Funktion stärkt das visuelle Erlebnis in unterstützten Anwendungen, indem sie auch von künstlicher Intelligenz profitiert. Es ist erwähnenswert, dass diese Funktion zwar die Intensität des Batterieverbrauchs bei Aktivierung ein wenig erhöht, die Nutzungsdauer jedoch nicht sehr negativ beeinflusst. Man kann leicht sagen, dass der Bildschirm des Reno 4 Lite mehr als genug ist, um sowohl Videos anzusehen als auch Spiele zu spielen.

Reno 4 Lite Test: Hardware und Leistung

Das Herzstück des Oppo Reno 4 Lite ist der Helio P95-Prozessor von MediaTek. Dieser Prozessor wird von 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher begleitet. Zusätzlich zum internen Speicher können mit einer microSD-Karte 256 GB hinzugefügt werden. Ungefähr 21 GB interner Speicher werden von Systemdateien verwendet. Daher haben Benutzer ungefähr 107 GB Speicherplatz. Es kann gesagt werden, dass dieser Bereich im Allgemeinen für einen durchschnittlichen Benutzer ausreichend ist. Man kann sagen, dass das Oppo Reno 4 Lite im Allgemeinen ein schnelles Telefonprofil erstellt hat. Die Partnerschaft von Helio P95 und 8 GB RAM führt zu einem sehr reaktionsschnellen Telefon. In Reno 4 Lite wird der Übergang zwischen Schnittstellen extrem schnell bereitgestellt und Anwendungen werden sehr schnell gestartet. Wie oben erwähnt, verfügt Reno 4 Lite über 8 GB RAM. Dank 8 GB RAM hat das Smartphone beim Multitasking keine Probleme. Auf Reno 4 Lite können problemlos mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden. Auf Instagram oder Twitter abzuhängen oder im Internet zu surfen ist kein Problem, während Spotify im Hintergrund auf dem Smartphone ausgeführt wird. Das Herzstück des Reno 4 Lite ist der Helio P95-Prozessor. Der im Februar 2020 angekündigte Helio P95 ist genau wie sein Vorgänger Helio P90 ein AI-fokussierter Prozessor. Daher gehört das Spielerlebnis beim Helio P95 nicht zu den Prioritäten, was den Weg für weitere Verbesserungen im Bereich der Kamera ebnet. Trotzdem können die neuesten Spiele mit mittleren oder maximalen Grafikeinstellungen auf dem Oppo Reno 4 Lite gespielt werden. Während unserer Tests haben wir PUBG Mobile und Asphalt 9 mit Reno 4 Lite gespielt. Wir hatten in beiden Spielen eine weitgehend reibungslose Erfahrung. Es ist erwähnenswert, dass die Heizung des Telefons während des Spiels nicht unangenehm ist. Oppo Reno 4 Lite verfügt sowohl über eine Gesichtserkennungsfunktion als auch über einen Fingerabdruckscanner als biometrische Verifizierungslösung. Die Gesichtserkennungsfunktion von Reno 4 Lite funktioniert sehr schnell. Selbst wenn die Umgebung dunkel ist, erkennt es das Gesicht des Benutzers und entsperrt sofort den Bildschirm. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Gesichtserkennung in pechschwarzen Umgebungen nicht funktioniert. Der in den Bildschirm integrierte Fingerabdruckscanner ist ebenfalls eine sehr praktische Komponente. Wenn Benutzer den markierten Bereich am unteren Bildschirmrand berühren, wird der Bildschirm innerhalb von 0,3 Sekunden entsperrt. Besonders heutzutage, wenn wir mit einer Maske nach draußen gehen, wird das Vorhandensein eines in den Bildschirm integrierten Fingerabdruckscanners bedeutungsvoller. Der Oppo Reno 4 Lite erzielt im Geekbench-Benchmark-Test 403 Punkte in einem einzelnen Kern und 1481 Punkte in einem Mehrkern.

Reno 4 Lite Test: Batterie

Der 4000-mAh-Akku liefert die Energie, die Reno 4 Lite benötigt. Man kann sagen, dass diese Batteriekapazität bis heute Standard ist. Oppo nimmt jedoch einige Optimierungen vor, um die Akkulaufzeit des Reno 4 Lite zu verlängern, genau wie bei den anderen zuvor veröffentlichten Handys. Somit kann der Akku des Telefons für einen Tag leicht entfernt werden. Reno 4 Lite; Selbst in einem Szenario, in dem Aktivitäten wie das Surfen in sozialen Medien, das Telefonieren, das Senden von SMS auf WhatsApp, das Surfen im Internet mit Chrome, das Ansehen von Videos auf YouTube und Netflix, das Hören von Musik und das Spielen von Spielen auf Spotify nicht erforderlich sind tagsüber aufgeladen werden. Wenn die Nutzungsintensität abnimmt, erhöht sich parallel die Akkulaufzeit des Telefons. Der Reno 4 Lite-Akku muss bei etwas unterdurchschnittlicher Nutzung nicht länger als einen Tag aufgeladen werden. Der Akku des Oppo Reno 4 Lite unterstützt 18 W Schnellladung. Dieser Akku wird über den USB-C-Anschluss aufgeladen. Der Akku des Telefons, den wir angeschlossen hatten, als er um 08:06 Uhr morgens zu 5 Prozent aufgeladen war, war um 10:00 Uhr vollständig aufgeladen. Die Auslastung stieg ab 08:47 Uhr auf 49 Prozent und ab 09:12 Uhr auf 72 Prozent.

Reno 4 Lite Test: Software

Reno 4 Lite wird sofort mit installiertem Android 10 ausgeliefert. Dieses Betriebssystem wird durch die ColorOS 7.2-Benutzeroberfläche von Oppo ergänzt. Man kann leicht sagen, dass ein vertrautes Software-Erlebnis auf diejenigen wartet, die Oppos Telefone zuvor im Reno 4 Lite verwendet haben.
Die ColorOS-Benutzeroberfläche “stark” passt das Standarderlebnis von Android 10 an. Oppos Berührungen sind in Anwendungssymbolen, im Design von Standardanwendungen und in den angebotenen Fahrzeugen stark zu spüren. Die Smart Sidebar, einer der wichtigsten Bestandteile von ColorOS 7.2, ist auch für Reno 4 Lite verfügbar. Diese Leiste, die rechts vom Bildschirm ausgeblendet ist, wenn sich das Telefon in vertikaler Position befindet, wird angezeigt, wenn nach links gezogen wird. Über diese Leiste kann auf Schnellwerkzeuge zugegriffen oder ausgewählte Anwendungen gestartet werden. Diese Tools und Anwendungen können im freien Fenster oder im Vollbildmodus angezeigt werden. Benutzer können die Tools und Anwendungen hier auswählen, indem sie den Bearbeitungstext in dieser Leiste nach ihren eigenen Vorlieben berühren. Es ist möglich, Handgesten oder andere Gesten zu verwenden, um mit dem Oppo Reno 4 Lite zu interagieren. Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, kann die Kamera beispielsweise durch Zeichnen des Buchstabens O auf dem Bildschirm gestartet werden. Oder Sie können schnell einen Screenshot machen, wenn drei Finger über den Bildschirm gleiten. Wie bei anderen Handys mit ColorOS kann das Reno 4 Lite so eingestellt werden, dass der Google-Assistent aktiviert wird, wenn der Netzschalter 0,5 Sekunden lang gedrückt wird. Google-Anwendungen, die ein unverzichtbarer Bestandteil fast aller Android-Telefone sind, sind auch auf Reno 4 Lite verfügbar. Es ist möglich, Anwendungen wie Google Mail, YouTube, YouTube Music, Duo und Fotos im Google-Ordner auf dem Startbildschirm zu finden. Einige Google-Anwendungen fungieren auch als Standardanwendung auf dem Telefon. Beispielsweise ist Google Kalender die Standardkalender-App des Telefons. Chrome fungiert auch als Standard-Internetbrowser. Es ist zu beachten, dass die Anwendung “Notizen behalten” auch im Ordner “Extras” des Telefons abgelegt wird. In diesem Ordner finden Sie, wie der Name schon sagt, andere nützliche Tools für Benutzer. Mit einer dieser Anwendungen, der Phone Manager-Anwendung Reno 4 Lite, kann die Ausführung mit höchster Leistung optimiert werden. Mit diesem Tool wird auch die Kontrolle der Datenschutzberechtigungen und Telefonkomponenten durchgeführt. Reno 4 Lite ist ein Telefon, das reich an vorinstallierten Anwendungen ist. Die WPS Office-Anwendung, eine der vorinstallierten Anwendungen auf dem Gerät, unterstützt Benutzer beim Erstellen von Textdateien, Präsentationen, Tabellenkalkulationen und PDF-Dateien. Mit der Solopop-Anwendung können Benutzer Fotos und Videos auf ihren Handys kombinieren und ihre Erinnerungen in einem Video sammeln. Facebook und Netflix sind auch auf dem Reno 4 Lite vorinstalliert. Die Anwendung Oppo Relax verspricht, den Besitzern von Reno 4 Lite dabei zu helfen, “Ruhe zu finden”. Die Anwendung, die friedliche Geräusche enthält, begleitet Atemübungen und unterstützt diejenigen, die die Müdigkeit eines anstrengenden Tages lindern möchten, mit beruhigender Musik und natürlichen Geräuschen. Wenn Benutzer in Reno 4 Lite auf dem Hauptbildschirm nach oben ziehen, sehen sie sich einer Anwendungsschublade gegenüber. Anwendungen werden in dieser Schublade alphabetisch aufgelistet. Die zuletzt verwendeten oder installierten Anwendungen oben werden jedoch unter der Überschrift “Anwendungsschätzung” zusammengefasst. Die Suchleiste oben in der Schublade erleichtert es den Benutzern außerdem, die gesuchte App zu finden. Playground, eines der bekanntesten Elemente der Benutzeroberfläche von Oppo, ist auch auf Reno 4 Lite verfügbar. Benutzer können alle Spiele, die sie auf ihren Handys installiert haben, über den Spielplatz sehen. Die Auswahl des Leistungsmodus, der während der Spiele aktiv sein wird, kann auch einfach über den Spielbereich erfolgen. Über dieses Menü können auch Einstellungen zum Ablehnen oder Blockieren eingehender Anrufe und Benachrichtigungen während des Spielens vorgenommen werden.

Reno 4 Lite Bewertung: Kamera

Auf der Rückseite des Oppo Reno 4 Lite befindet sich, wie bereits erwähnt, ein Quad-Kamerasystem. In diesem System übernimmt der Sensor mit einer Auflösung von 48 Megapixeln die Hauptkamera. Eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und zwei Monokameras mit einer Auflösung von 2 Megapixeln vervollständigen das System. Das Rückfahrkamerasystem des Oppo Reno 4 Lite hat bei guten Lichtverhältnissen keine Probleme, die Erwartungen zu erfüllen. Bei natürlichem Licht ist es mit dem Reno 4 Lite möglich, sehr klare und detailreiche Bilder aufzunehmen. Man kann leicht sagen, dass die Farben auf den Fotos lebendig erscheinen und diese Vitalität keine künstliche Luft enthält. Wie bei vielen heutigen Handys wird auch die Kamera des Reno 4 Lite von der Kraft der künstlichen Intelligenz genutzt. Die Kamera des Smartphones kann dank künstlicher Intelligenz die aufgenommene Szene erkennen und die notwendigen Optimierungen entsprechend vornehmen. Wenn Sie beispielsweise ein Bild vom Himmel aufnehmen, wird der Himmelstext auf dem Bildschirm angezeigt, und während der Aufnahme werden einige entsprechende Berührungen ausgeführt. Diese Funktion kommt auch beim Fotografieren von Lebensmitteln oder Blumen zum Einsatz. Der Reno 4 Lite lässt seine Benutzer nicht im Stich, wenn er in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen fotografiert. Obwohl die Nachtleistung des Reno 4 Lite nicht auf dem Niveau von Flaggschiffgeräten liegt, sind die unter künstlichen Lichtbedingungen aufgenommenen Fotos recht klar. Es sei darauf hingewiesen, dass künstliche Intelligenz ebenfalls einen ernsthaften Beitrag leistet. Der Ultra Dark-Modus, den Oppo zuvor in die Reno-Serie aufgenommen hat, ist auch für den Reno 4 Lite verfügbar. Auf den Fotos, die in diesem Modus aufgenommen wurden, ist die Wirkung des durch künstliche Intelligenz verstärkten Lichts deutlicher zu erkennen. Daher wird das Gefühl der Künstlichkeit etwas intensiver wahrgenommen. Trotzdem kratzt dieses Artefakt nicht an den Augen. Der Detaillierungsgrad ist auch bei Fotos, die im Nacht- und Ultra-Dark-Modus aufgenommen wurden, sehr hoch. Vor dem Oppo Reno 4 Lite wird die 16-Megapixel-Hauptkamera durch einen 2-Megapixel-Tiefensensor ergänzt. Dank des vorhandenen Sensors können mit der Frontkamera des Reno 4 Lite beeindruckende Selfies aufgenommen werden. Das Setup der Frontkamera nimmt bei Tageslicht und bei hohem Umgebungslicht klare und detailreiche Fotos auf. Der der Frontkamera hinzugefügte Nachtmodus lässt Selfies, die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, hell erscheinen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der in diesem Modus verwendete Bildschirmblitz natürlich einige Augen ablenkt. Mit dem Oppo Reno 4 Lite können 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel