Ready Player One:

“Start: Ready Player One:” mit einem Budget von 175 Millionen Dollar nahm seinen Platz in der Vision ein. Der von Steven Spielberg inszenierte Film basiert auf Ernest Clines meistverkauften Science-Fiction-Roman mit dem gleichen Namen. Der Film bezieht sich auf populäre Kulturfiguren der 1980er und 1990er Jahre und auf Charakteranpassungen aus dem Hollywood-Kino dieser Zeit. Das Drehbuch stammt von Zak Penn und Ernest Cline mit Darstellern wie Tye Sheridan, Olivia Cooke, Ben Mendelsohn, Simon Pegg und Mark Rylance.

Im Jahr 2045 wurde die Welt chaotisch und die Lebensbedingungen wurden sehr schwierig. In einem Spiel namens OASIS suchen die Leute nach einer Lösung, um ihren Problemen zu entkommen. Dieses Spiel ist fast eine Tür der Hoffnung für alle Menschen. Menschen, die die meiste Zeit im Oasis-Universum verbringen, nehmen die Identität an, die sie im Spiel haben wollen, und setzen das Leben fort, von dem sie träumen. Halliday, der Schöpfer von Oasis, hat 3 Schlüssel im Spiel versteckt. Wenn er stirbt, teilt er der Person, die die 3 Schlüssel erobert hat, mit, dass er sein gesamtes Vermögen und die Anteile des Spiels übertragen wird. Wade Watts, der in jungen Jahren seine Familie verloren hat, ist in diesem Spiel sehr erfolgreich und versucht, den versprochenen Schatz vor den geizigen Spielern zu erreichen.

Spielberg Suche nach der Realität

Die Realität der Menschen im Film; Er sucht in der Simulationswelt namens Oasis. Der Geist der Philosophen ist seit Platon auf der Suche nach der Realität. Die Arbeit mit dem Titel State, geschrieben vom antiken klassischen griechischen Philosophen Platon / Platon, beschreibt Menschen, die die Schatten an der Höhlenwand als ihre Realität akzeptieren. Für Platon sind die Formen / Ideen realer, weil sie ewig und unveränderlich sind. Descartes, der französische Philosoph, Vater der modernen Philosophie, schlägt die Möglichkeit vor, dass alle unsere Überzeugungen und Gedanken falsch sind. In Meditationen strebt er eine solide Grundlage für Wissen an und sagt, dass alle unsere Überzeugungen zweifelhaft sein können. In der Philosophie von Imanuel Kant, einem der Begründer der deutschen Philosophie, der Realität … Es ist das wahrgenommene Zahlenfeld, dh der vom Geist wahrgenommene Bereich. Können wir also sagen, dass es für die Realität nachgeahmt werden kann oder dass die virtuelle Realität der Realität vorzuziehen ist? Die Antwort ist in Ready Player One verborgen… Oasis, ein Virtual-Reality-Programm, ist das Medium / der Raum, das die korrupte Gesellschaft wieder zusammenbringt. Kanadischer Kommunikationstheoretiker Prof. DR. Marshall McLuhan führte in den 1960er Jahren das Konzept des “Global Village” ein. Diese Theorie ist ungefähr; Er argumentiert, dass Kommunikationsmittel von Menschen auf der Welt schnell genutzt werden und dass sie die Welt in ein globales Dorf verwandeln werden. Im Film Ready Player One sehen wir, dass das Global Village eine Oase ist. Die Menschen leben in einem globalen Dorf, wie der Kommunikationstheoretiker McLuhan vor Jahren betonte. Also in Oasis …

Spielberg Simulationsuniversum

Oasis ist eigentlich ein Simulationsuniversum. Die “Simulationstheorie” des französischen Philosophen / Soziologen Jean Baudrillard, der für Medientheorien bekannt ist, gehört zu den wichtigsten Theorien des 20. Jahrhunderts. Nach dieser Theorie sind wir von Bildern umgeben, die etwas Unwirkliches real erscheinen lassen. Menschen haben nicht mehr die Fähigkeit, zwischen der realen Welt und ihren Bildern zu unterscheiden. Wir sehen, dass die Struktur namens Oasis im Film ein Simulationsuniversum ist, das etwas simuliert, das nicht real ist und das Baudrillard erwähnt, als wäre es real.

Im Film sehen wir Menschen in der Zukunft, die sozial nur in ihren Häusern eingesperrt sind und sich mit dem Spiel Oasis in einem virtuellen Universum wiedervereinigen. Eine der wichtigsten und wichtigsten Studiengruppen des 20. Jahrhunderts ist die Frankfurter Schule. Die einflussreichste Publikation dieser Gruppe und auch eines der wichtigsten philosophischen Meisterwerke des 20. Jahrhunderts ist die Dialektik der Aufklärung, das Werk des deutschen Philosophen Theodor W. Adorno und des deutschen Philosophen und Soziologen Max Horkheimer. In dem Artikel der Dialektik der Isolation der Aufklärung durch Kommunikation; “Kommunikation lässt Menschen gleich aussehen, indem sie voneinander getrennt werden”, sagt er. So sehen wir es in der Mitteilung von Oasis im Film. Menschen, die auf ihre eigenen Lebensräume beschränkt sind, kommunizieren mithilfe von Oasis in einer virtuellen Umgebung neu. Aus diesem Grund sehen wir, dass der wichtigste Schlüsselpunkt im Film (genau wie in der Matrix) Oasis ist.

Sehnsucht der Eltern und das Licht Gottes im Spielberg-Universum

Der slowenische Philosoph und Soziologe Slavoj Zizek sagt, dass der Stillstand und die Wiederherstellung der väterlichen Autorität in allen Filmen von Steven Spielberg behandelt werden. Zusätzlich zu dem, was Zizek erwähnt hat, leiden die Charaktere in fast allen Spielberg-Filmen unter dem Verlangen der Eltern. Genau wie Wade Watts, der seine Familie in “Ready Player One” verloren hat. Denn Spielberg-Filme sind eigentlich eine Art Suche. Die Suche nach Eltern. In diesem Film wird die Suche nach Eltern mit den Themen Freundschaft und Freundschaft kombiniert.

Spielbergs kontrastreiche Aufnahmen sind in fast jedem Film zu finden. Diese Szenen sind eine Art Spielbergs Signatur. Das weiße Licht, das dahinter platzt, verwandelt die Figuren im Vordergrund in Silhouetten. Spielberg nennt diese Szenen “Licht Gottes”. Er sitzt bereits auf einem Fahrrad in Silhouette vor der Produktionsfirma “Amblin Entertainment”, deren Gründer er ist, vor dem Mond, dessen Logo auf der Rückseite in Weiß explodiert. (E.T. und Fahrer Elliot im Fahrradkorb)

Das Land der Science Fiction; Amerika

Ein weiteres Konzept, über das ich in Ready Player One sprechen möchte, ist der Schöpfer, die Figur im Film Halliday. Halliday, der Schöpfer von Oasis, ist tatsächlich ein Genie wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Apple-Gründer Steve Jobs, wie im Film erwähnt. Der Punkt, den ich hier erwähnen möchte, ist, dass die Verbindung zwischen Schöpfer und Realität im Film gefunden wird. Creator Halliday zeigt dem Publikum, dass die einzige Realität im Film in der virtuellen Welt Oasis liegt. Weil die reale Welt eine Atmosphäre enthält, in der die Menschen nicht einmal leben können.

Carl Gustav Jung, der Begründer der analytischen Psychologie und einer der drei Hauptgründer der “Tiefenpsychologie”; “Das Land der Science-Fiction ist Amerika”, sagt er. Mit anderen Worten, Science Fiction ist eine Geschichte, die Menschen, die gegen die Armut kämpfen, als Medizin gegeben wird. Er suchte nach Realität in Science Fiction. Es ist eine andere Variante des typischen amerikanischen Traumbegriffs. Geschichten der virtuellen Realität, die den Menschen präsentiert werden. Spielberg präsentiert dem Publikum, dass die reale Welt farblos (schwarz und weiß) ist und Oasis bei der Eröffnung des Films Ready Player One eine Realität mit Farbe und Tiefe ist. Das 20. Jahrhundert wird als “Sartre-Jahrhundert” bezeichnet. Der Grund dafür ist das Meisterwerk des französischen Schriftstellers und Denkers Jean Paul Sartre mit dem Titel “The Phenomenological Ontology Experiment of Being and Nothingness”. Sartre sagt in seinem Buch: “Jeder Wunsch drückt die Realität der gesamten Menschheit ebenso aus wie der Wunsch zu essen oder zu schlafen sowie der Wunsch, ein Kunstwerk zu schreiben.” Genau wie die Realität, die Halliday, der Schöpfer von Oasis, versprochen hat, eine Art Kunstwerk im Film.

Ready Player One ist ein Meisterwerk, das Science-Fiction-Liebhaber nicht verpassen sollten. Es enthält sehr gute Hinweise auf die heutigen sozialen Medien und die Popkultur der 90er Jahre sowie auf Hollywood-Filme. Ich empfehle Ihnen dringend, sich Stanley Kubricks Film “The Shining” von 1980 anzuschauen, bevor Sie Ready Player One ansehen, da er ein wichtiger Teil des Films ist. In Bezug auf die Auswirkungen von Virtual-Reality-Spielen auf das menschliche Leben ist Ready Player One wirklich eine bewundernswerte Produktion. Hab eine schöne Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.