Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Samsung Galaxy A70 Bewertung

Samsung hat die Galaxy A-Serie 2019 komplett erneuert. Das Unternehmen, das der Galaxy J-Serie ein Ende gesetzt hat, führt seine Produkte, die unter dieser beliebten Serie angeboten werden, auch unter dem Dach des Galaxy A. Dies hat die neue Galaxy A-Serie bereits ziemlich überfüllt gemacht. Das Galaxy A70 war eines der ersten vorgestellten Mitglieder der Serie. Das im März, unmittelbar nach der MWC 2019, angekündigte Galaxy A70 ist derzeit das größte in der Schweiz verkaufte A-Serie-Mitglied. Im Galaxy A70-Test sind Impressionen, Kommentare und andere Details zum Android-Handy enthalten, das mit seinem 6,7-Zoll-Bildschirm ein großes Bildschirmerlebnis bietet und drei Kameras auf der Rückseite hat.

Galaxy A70 Bewertung: Design

Das Galaxy A70 ist eines der größten Samsung Android-Handy, die wir je gesehen haben. Mit seinem 6,7-Zoll-Bildschirm von Ecke zu Ecke hat es wirklich einen größeren Bildschirm als wir es auf Samsung Flaggschiff-Smartphones Galaxy Note und S-Serie gesehen haben. Trotz eines großen Bildschirms macht das Seitenverhältnis 20: 9 den Bildschirm schmal und hoch. Dies macht es etwas einfacher, das Telefon in der Handfläche zu halten. Es ist jedoch nicht einfach, die Elemente und Steuerelemente am oberen Bildschirmrand zu erreichen, wenn Sie sie mit einer Hand halten. Glücklicherweise verkleinert der Einhand-Betriebsmodus im Betriebssystem die Benutzeroberfläche und ermöglicht einen bequemeren Zugriff auf die oberen Elemente. Die den Bildschirm umgebende Blende wird nicht als zu dick angesehen. Es gibt nur einen etwas dickeren Teil am Boden. Am oberen Bildschirmrand befindet sich nur eine Einkerbung, in der sich die Selfie-Kamera befindet. Somit ergibt sich ein hohes Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 86 Prozent. Wir sehen auch den Lautsprecher des Mobilteils über der Kamera. Die Ecken des Bildschirms sind abgerundet, um mit den Ecken des Geräts übereinzustimmen. Wir können sagen, dass dies das Erscheinungsbild des Geräts stilvoller macht. Die Körperdicke von 7,9 Millimetern macht das Galaxy A70 mit großem Bildschirm auch etwas bequemer in der Hand zu halten. Das leicht gebogene Design des Rückens in Richtung der langen Kanten trägt ebenfalls zum bequemen Halten des Geräts bei. Sie können sich das Galaxy A70 als eine Kombination aus Glas- und Metalltelefon vorstellen. Die Situation ist jedoch anders. Das Galaxy A70 hat Gorilla Glass 3 Displayglas auf der Vorderseite. Anstelle von Glas wird jedoch Kunststoff dahinter verwendet. Samsung nennt diese Substanz “3D Glasstic”. Es sieht nicht anders aus als die Glasoberfläche des Galaxy S10 +, ist auch hell und auffällig. Obwohl die Kanten ebenfalls metallisch aussehen, bestehen sie aus Kunststoff. Die Tatsache, dass es aus Kunststoff besteht, macht das Telefon leichter als normal. 183 gr. Wir können sagen, dass das Gewicht für dieses Telefon angemessen ist. Während sich oben am Telefon nur ein Mikrofon befindet, befinden sich am unteren Rand eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, ein USB-C-Anschluss, ein Mikrofon und ein Lautsprecher. Am rechten Rand sind die Lautstärketasten und die Ein- / Aus-Tasten leicht nach oben ausgerichtet. Die Positionen dieser Tasten sind nicht schlecht, es ist kein Problem, auch mit einer Hand darauf zuzugreifen. Die Tasten sind nicht sehr tief, es gibt kein Problem mit der Ein- / Aus-Taste. Die Verwendung der Lautstärketasten während der Einhandbedienung kann jedoch etwas problematischer sein. Auf der linken Seite befindet sich das Kartenfach nanoSIM und microSD. Es gibt tatsächlich einen zweiten SIM-Kartensteckplatz, aber das in der Schweiz verkaufte Galaxy A70 unterstützt nur eine SIM-Karte. Wenn wir auf die Rückseite schauen, sehen wir, dass die drei Kameras vertikal angeordnet sind und leicht nach außen ragen. Direkt darunter blinkt die LED. Obwohl die Kameraeinheit nach außen ragt, können wir sagen, dass das Telefon sehr stabil ist, wenn Sie es mit der Rückseite zur Oberfläche auf eine Oberfläche legen. Das Galaxy A70 ist in vier verschiedenen Farboptionen erhältlich: Koralle, Blau, Schwarz und Weiß. Jede Farboption sieht sehr stilvoll aus. Gleiches gilt für die Korallenfarbe, die wir haben.

Galaxy A70 Test: Hardware und Leistung

Wir haben gesagt, dass Samsung mit dem 6,7-Zoll-Bildschirm des Samsung Galaxy A70 in Bezug auf die Bildschirmgröße unter den Galaxy Android-Handy an erster Stelle steht. Darüber hinaus haben wir einen etwas dünneren und längeren Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 20: 9. Dieser Bildschirm mit einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixel hat einen Pixeldichtewert von 393 ppi. Die Schärfe und Klarheit des Bildschirms ist sehr vernünftig, es verursacht keine Probleme. Der Super AMOLED-Bildschirm hat eine hohe Helligkeit und lebendige Farben. Sie können das Farbprofil in den Anzeigeeinstellungen ändern. Während die Farben im natürlichen Profil etwas blass aussehen, wird die Farbunterstützung etwas breiter, wenn Sie das Vivid-Profil auswählen. Das Live-Profil bietet eine bessere Ansicht, insbesondere beim Ansehen von Filmen oder Fotos. Wenn Sie den Vivid-Modus wählen, können Sie den Weißabgleich auch manuell ändern. Sie können sogar noch weiter gehen und die Farbeinstellungen für Rot, Grün und Blau anpassen. Andererseits können wir sagen, dass die Sichtbarkeit des Bildschirms auch in der externen Umgebung auf einem guten Niveau ist. Sie werden keine Probleme haben, Fotos zu machen oder die Karten-App anzusehen. Das A70 verfügt über das von Samsung als Infinity-U bezeichnete Display. Am oberen Bildschirmrand befindet sich also eine Kerbe für die Selfie-Kamera. Abgesehen davon gibt es einen Bildschirm, der fast die gesamte Vorderseite abdeckt. Diese Situation bringt die Visualität auf ein höheres Niveau. Es ist äußerst praktisch zum Durchsuchen von Breitbild-Websites oder zum Lesen von Büchern. Wenn Sie Videos im Vollbildmodus ansehen, deckt die Drop-Notch nur einen kleinen Teil des Bildes ab. Gleiches gilt für Spiele mit Vollbildunterstützung. Das Galaxy A70 verfügt über einen einzelnen Lautsprecher am unteren Rand. Die Tonausgabe dieses Lautsprechers liegt im Durchschnitt des Smartphones. Der Basspegel ist nicht schlecht und die Höhen werden bei der lautesten Lautstärke nicht zu explosiv. Es reicht aus, um Videos auf YouTube anzusehen. Wenn Sie jedoch etwas auf Netflix ansehen möchten, kann ein Headset bequemer sein. Gut, dass sich an der Unterkante eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse befindet. Auf diese Weise gibt es keine Einschränkung für Kopfhörer. Wenn wir uns die Hardwarekomponenten im Inneren ansehen, sehen wir den Qualcomm Snapdragon 675-Prozessor. Samsung und Qualcomm haben diesen 11-nm-Prozessor gemeinsam entwickelt. Der Acht-Kern-Prozessor enthält auch die Adreno 612-GPU. Das Telefon verfügt über 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz, aber für die meisten Benutzer sind 128 GB Kapazität ausreichend. Das Galaxy A70 erledigt alltägliche Aufgaben wie das Anzeigen von E-Mails, das Ansehen von Videos, das Aufnehmen von Fotos oder Videos. Wir können sagen, dass die Benutzeroberfläche bis auf geringfügiges Stottern im Allgemeinen fließend ist. Das Öffnen von Anwendungen und Spielen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. In Bezug auf Spiele können wir sagen, dass das Galaxy A70 für die meisten Benutzer zufriedenstellend sein wird. Benchmark-Tests liefern auch Ergebnisse, die unseren praktischen Eindrücken entsprechen. Das Galaxy A70 macht beim Heizen keine großen Probleme. Selbst in Benchmark-Tests haben wir festgestellt, dass die Temperatur des Geräts innerhalb angemessener Grenzen blieb.

Galaxy A70 Test: Batterie und drahtlose Verbindung

Wenn wir uns die Akkuseite ansehen, sehen wir, dass das Samsung Galaxy A70 über einen Hochleistungsakku von 4500 mAh verfügt. Selbst bei starker Beanspruchung kann dieser Akku problemlos einen Tag frei nehmen. Wir können sogar sagen, dass die meisten Benutzer eine Arbeitsleistung von bis zu zwei Tagen erreichen können. Ein weiteres Merkmal des Galaxy A70 ist die Unterstützung für schnelles Laden. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass eine solche Funktion zum ersten Mal in ihrem Segment eingeführt wurde. Der im Lieferumfang enthaltene 25-W-Ladeadapter hat eine höhere Kapazität als der mit den Mitgliedern der Galaxy S10-Familie gelieferte Ladeadapter. Darüber hinaus verfügt der Ladeadapter über einen USB-C-Ausgang, sodass Sie die USB-C-zu-USB-A-Kabel, die Sie für die Verbindung zwischen dem Ladeadapter und dem Telefon haben, nicht verwenden können. Es ist möglich, 40-45 Prozent der Batterie in einer halben Stunde zu füllen. Wenn wir uns die Seite der drahtlosen Verbindung ansehen, sehen wir, dass das Galaxy A70 die heutigen Anforderungen erfüllt. 802.11a / b / g / n / ac Wi-Fi, Bluetooth 5.0, GLONASS, A-GPS, GALILEO und GPS mit BDS-Unterstützung, NFC verfügbar. Es hat auch ein UKW-Radio. Wir sehen, dass das Galaxy A70 eine neue Technologie hat, den In-Screen-Fingerabdruckleser, was das Authentifizierungssystem betrifft. Das Hinzufügen von Fingerabdrücken zum System unterscheidet sich nicht von einem physischen Fingerabdruckleser. Wir können sagen, dass es zunächst sehr schnell funktioniert hat. Mit der Zeit wurde es für uns jedoch immer schwieriger, den Fingerabdruckleser zu verwenden. Es ist notwendig, den rechten Punkt des Fingerabdrucks auf dem Bildschirm zu berühren und etwas mehr als normal zu drücken. Nehmen wir jedoch auch an, dass wir Probleme mit jedem Fingerabdrucklesegerät auf dem Bildschirm hatten, das wir bisher erlebt haben. Benutzer hätten sich wohler fühlen können, wenn ein physischer Fingerabdruckleser auf der Rückseite angebracht gewesen wäre. Die Gesichtserkennung ist jedoch auch für diejenigen verfügbar, die Bequemlichkeit suchen und sich nicht zu sehr um die Sicherheitsstufe sorgen. Samsung hat auch die Bildschirmanimation, die wir in den Mitgliedern der Galaxy S10-Familie während des Entsperrvorgangs des Gesichtsbildschirms sehen, auf das Galaxy A70 übertragen. Wenn Sie die Gesichtserkennung verwenden, wird Ihre Bildschirmanimation am unteren Rand der Frontkamera Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wir wollten es als kleines, aber angenehmes Detail vermitteln.

Galaxy A70 Test: Software

Das Samsung Galaxy A70 wird mit Android 9 Pie und darüber hinaus mit der Benutzeroberfläche der Samsung One-Benutzeroberfläche geliefert. Eine Benutzeroberfläche erleichtert die Verwendung des Galaxy A70 mit fingerfreundlichen Anwendungssymbolen und anderen Elementen der Benutzeroberfläche. Bei den installierten Anwendungen geht es nicht zu weit. Die meisten grundlegenden Anwendungen, die wir auf den kürzlich veröffentlichten Samsung Galaxy-Handys gesehen haben, sind auch auf diesem Handy verfügbar. Sie können auch mehr von Google Play oder der Samsung Galaxy Apps App und dem Content Store herunterladen. Die oben erwähnte Benutzeroberfläche der One UI macht es mit ihren großen visuellen Elementen einfach, sie mit einer Hand zu bedienen. Besonders die Schnelleinstellungen werden mit ihrer Vollbildstruktur immer nützlicher. Auf der anderen Seite implementiert Samsung die Touchscreen-Navigationsgesten von Android 9 Pie auf einzigartige Weise. Wenn Sie möchten, können Sie Gesten auswählen, die Sie verwenden können, indem Sie vom unteren Bildschirmrand anstelle der klassischen Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand nach oben ziehen. Da wir diese Gesten weniger nützlich finden als die reinen Touchscreen-Gesten von Android, haben wir uns für die klassische Navigationsleiste entschieden. Wir haben gerade die Standard- und Multitasking-Steuerelemente verschoben, die standardmäßig verwendet wurden. Die Bixby Home-Oberfläche wartet immer noch auf Benutzer im linken Bereich des Startbildschirms. Es sollte beachtet werden, dass wir diesen Ort während unserer Erfahrung mit dem Galaxy A70 fast nie benutzt haben. Glücklicherweise bietet Samsung Ihnen die Möglichkeit, es für diejenigen auszuschalten, die es möchten. Übrigens ist die Funktion zum Anzeigen der Uhrzeit und der Benachrichtigungen bei ausgeschaltetem Bildschirm (Always On Display) auch für das Galaxy A70 verfügbar. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die visuellen Elemente anzupassen, die angezeigt werden sollen, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Wenn Sie sich das Einstellungsmenü ansehen, sehen Sie einige nützliche Werkzeuge. Zum Beispiel digitale Gesundheit; Mit Abschnitten wie Bildschirmzeit, Entspannung und App-Timern überwacht das Galaxy A70 Ihre Nutzung, sodass Sie effizienter und gemessener davon profitieren können. Gerätewartung; Es ermöglicht eine einfachere und verständlichere Steuerung von Faktoren wie Akku, Speicher, Speicher und Sicherheit. Mit einem Klick können Sie Ihr Galaxy A70 optimieren und es optimal laufen lassen.

Galaxy A70 Bewertung: Kamera

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A70 befinden sich drei Kameras. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 32 Megapixeln und Funktionen wie Blende 1: 1,7 und Autofokus zur Phasenerkennung. Diese Kamera wird von einer Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und festem Fokus und einer Blende von 1: 2,2 begleitet. Es hat auch einen Tiefensensor von 5 Megapixeln, festen Fokus und 1: 2,2 Blende. Wir sehen auch die LED unter ihnen blinken. Wenn wir uns die Kameraanwendung ansehen, sehen wir die Kameraoberfläche, die mit One UI geliefert wird und die wir in High-End-Galaxy-Handys von 2019 wie Galaxy S10 + und Galaxy S10e gesehen haben. Sie können die Kameraanwendung öffnen, indem Sie zweimal kurz hintereinander den Netzschalter an der Seite drücken, und Sie können sofort ein Foto oder Video aufnehmen. Sie können auch einfach zwischen der Standard- und der Ultraweitwinkelkamera wechseln, indem Sie die Steuerung direkt neben den Aufnahmemodi verwenden, die von zwei und drei Bäumen angezeigt werden. Unter den Aufnahmemodi sehen wir Live Focus, Pro und ähnliche Modi. Im Pro-Modus können Einstellungen wie Belichtungskorrektur, ISO und Weißabgleich angepasst werden. Auf der anderen Seite sehen wir auch den Visual Intelligence-Modus, den Sie im Fotomodus verwenden können, der die Parameter automatisch an die Szene anpasst. Die Standardauflösung für Fotos auf dem Galaxy A70 beträgt 12 Megapixel. Wenn Sie also die Kameraanwendung öffnen und mit der Rückkamera aufnehmen, werden die aufgenommenen Fotos standardmäßig mit einer Auflösung von 12 Megapixeln aufgenommen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Fotos mit einer Auflösung von 32 Megapixeln aufnehmen, indem Sie in den Einstellungen für das Seitenverhältnis 3: 4H auswählen. Auto HDR oder HDR ist nicht verfügbar, wenn diese Option aktiv ist. Fotos mit einer Auflösung von 32 Megapixeln sehen zwar etwas schärfer aus, aber wenn wir hineinzoomen und ins Detail gehen, stellen wir fest, dass viel Glättung und Detailverlust auftreten. Wenn Sie Ihre Fotos drucken möchten, bevorzugen Sie möglicherweise hochauflösende Aufnahmen. Es scheint jedoch, dass eine so hohe Auflösung für Fotos, die Sie in sozialen Medien teilen oder die auf A70 stehen, nicht erforderlich ist. Wenn wir über das 12: Megapixel-Foto mit einem Seitenverhältnis von 3: 4 sprechen, das wir im Allgemeinen aufnehmen, sehen wir, dass der gleiche Mangel an Details auch auf den Fotos dieser Auflösung zu finden ist. Durch das Glätten durch die Software gingen die Details verloren. Wir haben jedoch festgestellt, dass der Fokus bei einigen Aufnahmen, die wir tagsüber draußen gemacht haben, nicht korrekt war. Wenn es Szenen gibt, die Sie sehr bewundern, ist es gut, das Foto nach der Aufnahme zu überprüfen, wenn möglich zu vergrößern und die Details zu betrachten. Unabhängig davon sind die Fotos, die wir unter Bedingungen erhalten, bei denen das Licht ausreichend ist, hinsichtlich Farbgenauigkeit und Lebendigkeit auf einem zufriedenstellenden Niveau. Insbesondere haben wir festgestellt, dass HDR gut funktioniert und ein gutes Gleichgewicht zwischen dunklen und ultrahellen Bereichen in Fotos herstellt, wodurch die Farben noch lebendiger werden. Obwohl Auto HDR aktiviert ist, können Sie manchmal bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie HDR manchmal manuell einschalten und eingreifen. Wenn wir uns die Aufnahmen ansehen, die nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen gemacht wurden, gibt es kein Problem hinsichtlich der Lebendigkeit und Sättigung der Farben. Die Natürlichkeit der Fotos nimmt jedoch aufgrund der hohen Belichtung ab, gleichzeitig macht sich der Effekt des Rauschens bemerkbar. Andererseits ist aufgrund des Fehlens eines Systems wie der optischen Bildstabilisierung die Unschärfe bei Nachtaufnahmen oder schlechten Lichtverhältnissen etwas größer. Auf der anderen Seite sind Nachtaufnahmen in Bezug auf Details nicht auf einem guten Niveau. Samsung muss die Leistung bei Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen mit Updates verbessern. Das Galaxy A70 liefert zufriedenstellende Ergebnisse bei Makroaufnahmen. Ob Blumen oder Essen schießen, dieses Smartphone macht einen guten Job. Dank des Tiefensensors auf der Rückseite liefern die im Live Focus-Modus aufgenommenen Aufnahmen keine schlechten Ergebnisse. Die Trennung zwischen Hintergrund und Vordergrund ist im Allgemeinen gut gelungen. Bei einigen kleineren Problemen wie dem Aufhängen von Haaren können die Grenzen jedoch nicht genau gezogen werden, was nicht schlecht ist. Die 32-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite nimmt standardmäßig auch Fotos mit einer Auflösung von 12 Megapixeln auf. Wenn Sie möchten, können Sie auch Fotos in voller Auflösung aufnehmen. Auto HDR kann nur für 12-Megapixel-Aufnahmen verwendet werden. Selfie-Fotos sind ausreichend detailliert und farblich gut. Der Glättungseffekt ist jedoch bei Nachtaufnahmen oder schlechten Lichtverhältnissen stärker zu spüren. Achten Sie darauf, das Galaxy A70 so stabil wie möglich zu halten, wenn Sie nachts Selfies aufnehmen. Mit dem Galaxy A70 können Sie 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Es gibt auch 1080p Full HD-Aufnahmemodi mit 30 und 60 Bildern pro Sekunde. Sie können die Ultraweitwinkelkamera auch für Videoaufnahmen verwenden. Diese Funktion wird jedoch im 1080p-Videomodus mit 30 Bildern pro Sekunde angeboten. Kontrast und Klarheit sind in 4K-Videos gut, die mit dem Galaxy A70 aufgenommen wurden. Gleichzeitig ist die Farbbalance gut eingestellt. Das Fehlen einer Bildstabilisierung führt jedoch dazu, dass selbst kleine Bewegungen im Bild als verwackelt erscheinen. Die Tonaufnahme ist von guter Qualität, aber wir haben gesehen, dass der Klang des Windes beim Aufnehmen im Freien einen großen Einfluss auf die Videos hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel