Samsung Galaxy M31 Bewertung

Samsung bietet leistungsstarke Optionen für diejenigen, die nach erschwinglichen Handys mit der Galaxy M-Serie suchen. Die Modelle Galaxy M30 und M30s, die das Unternehmen im vergangenen Jahr herausbrachte, waren die leuchtenden Stars der Serie, und insbesondere die Modelle M30 erregten mit ihren leistungsstarken Funktionen und erschwinglichen Preisen Aufmerksamkeit. Das Galaxy M31, der Anhänger dieser beiden Telefone, ist ebenfalls vor einiger Zeit herausgekommen. Details zu diesem neuen Android-Handy, das die Spuren des Samsung-Modelldesignkonzepts 2020 widerspiegelt und dessen Kamerasystem und Prozessor sich geändert haben, finden Sie in unserem Testartikel zum Galaxy M31.

Galaxy M31 Test: Design

Beim Samsung Galaxy M31 wird wie beim Galaxy M30 Polycarbonat als Hauptmaterial bevorzugt. Es sollte auch beachtet werden, dass sich das Smartphone nicht schwer in der Hand anfühlt, obwohl es einen Akku mit einer Kapazität von 6000 mAh trägt. Aufgrund der Designpräferenzen von Samsung und der Verwendung von Polycarbonat als Hauptmaterial malt das Galaxy M31 jedoch nicht das Bild eines “erstklassigen” Telefons. Während die Funktionalität bei der Auswahl von Samsung im Vordergrund steht, sollte daran erinnert werden, dass ich aufgrund des Segments, in dem sich das Galaxy M31 befindet, keine Bedenken hinsichtlich des “Aussehens der Oberschicht” habe. Das Galaxy M31 ist in den Farben Kirschrosa, Ozeanblau und Space Black erhältlich. Es kann leicht gesagt werden, dass die kirschrosa Farbe unseres Testtelefons für das Galaxy M31 sehr gut ist. Die Vorderseite des Galaxy M31 ist ein 6,4-Zoll-Bildschirm, dessen technische Spezifikationen später erläutert werden. Dieser Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 nimmt 84,1 Prozent der Frontplatte ein. Oben auf diesem Bildschirm befindet sich eine U-förmige Kerbe, die Samsung “Infinity-U” nennt. In dieser Kerbe befindet sich auch die 32-Megapixel-Kamera des Smartphones. Direkt über dieser Kerbe ist der Mobilteillautsprecher des Galaxy M31 versteckt. Die oberen und Randblenden des Bildschirms sind beim Galaxy M31 sehr dünn. Der untere Bildschirmrahmen ist dagegen deutlich dicker als die anderen. Auf der linken Seite des Galaxy M31 befindet sich der Steckplatz, in dem sich das Dual-Nano-SIM- und das microSD-Kartenfach befinden. Auf der rechten Seite begrüßen der Netzschalter und die Lautstärkeregler die Benutzer. Während sich das zweite Mikrofon am oberen Rand befindet, begrüßen die Kopfhörerbuchse, die USB-C-Buchse, das Mikrofon und das Lautsprechergitter die Benutzer von links nach rechts am unteren Rand. Um einen angemessenen Schallpegel vom Lautsprecher zu hören, muss die Lautstärke auf einen hohen Pegel erhöht werden. Dies führt zu einer gewissen Verschlechterung der Klangqualität. In Bezug auf die Gruppe, in der sich das Galaxy M31 befindet, sollte es jedoch nicht überraschen. Auf der Rückseite des Galaxy M31 fällt zuerst das Kamerasystem in der oberen linken Ecke ins Auge. Das System, das in einem rechteckigen Modul angeordnet ist, verfügt über vier Kamerasensoren und einen LED-Blitz. Man kann sagen, dass die Anordnung der vier Kamerasensoren in einer umgekehrten “L” -Form vorliegt. Der LED-Blitz befindet sich ebenfalls rechts neben dem Sensor unten. Direkt unter dem Kamerasensor befindet sich der Fingerabdruckscanner des Telefons. Auf diesen Fingerabdruckscanner, dessen Details später erläutert werden, kann mit den Zeigefingern der rechten und linken Hand leicht zugegriffen werden. Obwohl das Galaxy M31 ein großes Telefon mit einem 6,4-Zoll-Bildschirm ist, ist es einfach zu bedienen. Es gibt kein Problem, wenn Sie das Telefon in einer Hand verwenden. Fast jeder Punkt auf dem Bildschirm ist leicht zugänglich, selbst wenn Sie das Telefon mit einer Hand benutzen.

Galaxy M31 Test: Anzeige

Das Samsung Galaxy M31 verfügt über ein 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Display. Dieser Bildschirm, den Samsung als Infinite-U bezeichnet, hat seinen Namen von der Kerbe in Form des Buchstabens U oben. Der Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 bietet eine Auflösung von 2340 x 1080 Pixel und eine Pixeldichte von 403 ppi. Ich muss sagen, dass das Galaxy M31 ein sehr gutes Bildschirmerlebnis für seine Klasse bietet. Der Bildschirm des Galaxy M31 bietet große Betrachtungswinkel, lebendige Farben und tiefes Schwarz und verschafft dem Telefon einen erheblichen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Die Helligkeit des Bildschirms macht es auch leicht, bei Tageslicht zu sehen. Es gibt nur wenige Probleme, den Bildschirm zu sehen, wenn das Sonnenlicht senkrecht zum Telefon steht. Es ist zu beachten, dass die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Helligkeit der Umgebung angepasst werden kann. Auf der Registerkarte “Bildschirm” im Menü “Einstellungen” des Galaxy M31 können Benutzer auch verschiedene Einstellungen für die Anzeige vornehmen. Während der Dunkelmodus in diesem Abschnitt aktiviert ist, wird in diesem Abschnitt auch die Auswahl des Bildschirmmodus getroffen. Für die Anzeige können Benutzer zwischen den Modi “Natürlich” und “Lebendig” wählen. Der Weißabgleich kann vom Benutzer auch manuell angepasst werden. Auf dieser Registerkarte können auch die Einstellungen des Blaulichtfilters geändert werden. Der Bildschirm des Galaxy M31 zeichnet ein Telefonportfolio, das sich aufgrund seiner Größe, Auflösung und Lebendigkeit sehr gut für den Konsum von Multimedia-Inhalten und das Spielerlebnis eignet. Man kann sagen, dass das Display eines der stärksten Verkaufsargumente des Galaxy M31 ist.

Galaxy M31 Test: Hardware und Leistung

Das Herzstück des Galaxy M31 ist der Samsung-eigene Exynos 9611-Prozessor. Das südkoreanische Unternehmen hat diesen Prozessor bereits in den Modellen Galaxy M30s, A50s und A51 eingesetzt. Kurz gesagt, es scheint, dass dieser Prozessor nicht von Samsungs beliebter Wahl für erschwingliche Telefone überrascht ist. Der Exynos 9611 hat keine Probleme, tägliche Standardaufgaben auszuführen. Das Galaxy M31 funktioniert einwandfrei, wenn Dinge wie das Ändern von Anwendungen nicht sehr schnell erledigt werden oder das Navigieren in der Benutzeroberfläche mit schnellen Bewegungen erfolgt. Dank 6 GB RAM im Lieferumfang dieses Prozessors hat das Galaxy M31 kein Problem mit Multitasking. Zwei verschiedene Speicheroptionen, einschließlich der Frage, ob sie für Smartphones mit 64 und 128 GB ausgestattet sind, verkauften in der Türkei nur eine Version mit 128 GB Speicher. Das Galaxy M31 bietet als biometrische Sicherheitsmaßnahme sowohl einen Fingerabdruckscanner als auch eine Gesichtserkennungsfunktion. Die Gesichtserkennung funktioniert auch in dunklen Umgebungen reibungslos. Diejenigen, die eine Brille tragen, müssen ihre Gesichter sowohl mit einer Brille als auch mit einer Brille aufnehmen. Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite des Telefons kann, wie bereits erwähnt, mit den Zeigefingern beider Hände aufgerufen werden. Der Fingerabdruckscanner entsperrt das Telefon auch schnell. Das Galaxy M31 bietet eine recht gute Leistung in Spielen wie Call of Duty und PUBG, zumindest bei den Standardgrafikeinstellungen. Während des Starts dieser Spiele und in den ersten Minuten des Spiels kann es auf dem Telefon zu Stottern kommen. Nach einer Weile werden diese Probleme jedoch nicht mehr gesehen. Die Mali-G72 MP3-GPU ist mehr als genug, um beliebte Spiele in Bezug auf die Gesamtleistung zu spielen. Das Samsung Galaxy M31 erzielt im Geekbench 5-Benchmark-Test 345 Punkte in einem Single-Core und 1294 Punkte in einem Multi-Core.

Galaxy M31 Test: Akku

Der 6000-mAh-Akku ist eines der auffälligsten Merkmale des Galaxy M31. Dank dieses Akkus kann das Galaxy M31 noch lange ohne Aufladung weiterarbeiten. Das Galaxy M31, das auch bei starker Beanspruchung problemlos einen Tag frei nehmen kann, kann zwei Tage lang ohne Aufladung weiterarbeiten, wenn die Dichte niedrig ist und meistens mit dem drahtlosen Netzwerk verbunden ist. Auch wenn diese Zeit beim Umschalten auf eine LTE-Verbindung etwas kürzer wird, gibt ein freier Tag bei starker Beanspruchung genügend Anhaltspunkte für die Akkuleistung des Galaxy M31. Das Galaxy M31 wird mit 15 W Schnellladefunktion geliefert. Das Vorhandensein einer 15-W-Ladeunterstützung für einen so großen Akku macht keinen signifikanten Unterschied. Es wird nicht erwartet, dass Samsung die Schnellladung in der M-Serie ändert, die sich hauptsächlich auf erschwingliche Preise konzentriert. Das Aufladen des Samsung Galaxy M31 dauert etwa 2,5 Stunden, wenn der Akku vollständig leer ist. Nach 1 Stunde Ladezeit ist der Akku zu 30 Prozent aufgeladen. Diese Auslastung ermöglicht es dem Telefon, über einen längeren Zeitraum zu arbeiten.

Galaxy M31 Test: Software

Wie alle von Samsung im Jahr 2020 veröffentlichten Handys ist das Galaxy M31 sofort mit dem Betriebssystem Android 10 und der Benutzeroberfläche One UI 2.0 ausgestattet. Dieses Telefon verfügt jedoch über eine leicht vereinfachte Version von One UI 2.0, die als “Basic” bezeichnet wird. Das südkoreanische Unternehmen hat diese Version auch in das Galaxy M20 und M30 aufgenommen. In dieser Version fehlen einige einfache Funktionen wie der integrierte Bildschirmrekorder und der sichere Ordner. Samsung Pay und Samsung Pay Mini werden in dieser Benutzeroberfläche ebenfalls nicht unterstützt. Obwohl Bixby, der digitale Assistent von Samsung, auf dem Galaxy M31 nicht verfügbar ist, ist Bixby Vision auf dem Telefon verfügbar, mit dem visuelle Suchen über die Kamera-App durchgeführt werden können. Die langjährige Zusammenarbeit zwischen Samsung und Microsoft wird auf dem Galaxy M31 fortgesetzt. Office-, OneDrive-, LinkedIn- und Outlook-Anwendungen begrüßen Benutzer im Microsoft Apps-Ordner auf dem Startbildschirm des Galaxy M31. Googles Android-Apps sind wie fast alle Android-Handys auf dem Galaxy M31 verfügbar. Anwendungen wie Google Chrome, Google Mail, Google Maps, Google Duo und YouTube Music können im Google-Ordner auf dem Startbildschirm gefunden werden. Viele Hersteller bieten Googles Android-Apps als Standardlösungen für ihre Smartphones an. Samsung bleibt jedoch auch im Galaxy M31 weiterhin außerhalb dieser Gruppe. Neben Chrome ist auf dem Galaxy M31 auch der Samsung-eigene Internetbrowser vorinstalliert. Das Unternehmen, das auch eigene Lösungen für Anwendungen wie Fotos und Nachrichten bevorzugt, bietet Google Mail- und Outlook-Optionen für E-Mails an. Die Liste der auf dem Galaxy M31 installierten Anwendungen ist jedoch nicht auf diese beschränkt. Beliebte Anwendungen wie Spotify, Netflix, Trendyol und Facebook stehen Benutzern ebenfalls zur Verfügung, sobald das Telefon eingeschaltet wird. Die Anzahl der zusätzlichen Tools und Apps, die Samsung für das Galaxy M31 anbietet, ist nicht gering. Im Samsung-Ordner des Smartphones befinden sich Tools wie Sound Recorder und Radio. Auf dem Telefon sind auch Anwendungen wie Samsung Notes, Samsung Members und Galaxy Store verfügbar, mit denen Benutzer visuell reichhaltige Notizen erstellen können. Game Launcher, eines der Tools, die das südkoreanische Unternehmen in der One UI-Oberfläche anbietet, behält auch seinen Platz im Galaxy M31. Diese Anwendung, die als eine Art Management Center für Spiele fungiert, fungiert als eine Art Management Center. Der Game Launcher, mit dem Sie Spiele direkt auf dem Gerät starten können, zeigt an, wie lange ein Spiel gespielt wurde. Wenn die Discord-Integration aktiviert ist, können außerdem von Freunden gespielte Spiele angezeigt werden. Heutzutage ist die Unterstützung des dunklen Farbmodus im gesamten Betriebssystem von Smartphones zur Standardfunktion geworden. In Samsung Galaxy M31s wird dieser Modus als “Dunkler Modus” bezeichnet. Dieser Modus kann auf dem Schnellzugriffsfeld des Telefons aktiviert oder je nach Programm so eingestellt werden, dass er funktioniert. Benutzer können nicht nur ihre eigenen Zeitpläne erstellen, sondern auch Befehle eingeben, um zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang automatisch in den Dunkelmodus zu wechseln. Es ist kein Problem, zwischen Apps in der Benutzeroberfläche des Galaxy M31 zu wechseln. Der Multitasking-Bildschirm ist sehr nützlich, und den Benutzern werden verschiedene Ansichtsoptionen für den Hauptbildschirm angeboten. Die Gerätewartungsfunktion, auf die über das Menü Einstellungen des Galaxy M31 zugegriffen werden kann, fungiert als Verwaltungscenter für das Smartphone und ermöglicht die schnelle Ausführung vieler Wartungsaufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.