Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Samsung Galaxy Note 10 Bewertung

Das erste Galaxy Note-Smartphone-Modell, das wir vor acht Jahren kennengelernt haben, öffnete die Tür für Großbild-Telefone. Mit ihren nachfolgenden Anhängern leisteten die Mitglieder der Note-Serie Pionierarbeit bei der weiteren Vergrößerung des Bildschirms. In diesem Jahr sehen wir im Gegensatz zu den Vorjahren zwei verschiedene Galaxy Note-Modelle. Mit diesen beiden Modellen setzt Samsung seine Mission aus den letzten Jahren fort und öffnet gleichzeitig die Tür zu einer neuen Erfahrung für die Note-Serie. Das Galaxy Note 10 Plus zeigt, dass Fortschritte bei der Vergrößerung des Bildschirms innerhalb der Serie mit seinem 6,8-Zoll-Bildschirm erzielt wurden. Das Modell Note 10 mit seinem 6,3-Zoll-Bildschirm zeigt, dass nach der Bildschirmgröße der Fokus auf einer komfortablen Verwendung liegt. Dieses Telefon, das denjenigen gefallen wird, die gerne ein kompaktes Telefon verwenden, bietet eine andere Erfahrung als das Geschwister mit größerem Bildschirm. Details zum Samsung-Flaggschiff-Smartphone 2019 finden Sie im Testbericht zum Galaxy Note 10

Galaxy Note 10 Bewertung: Design

Während wir an Galaxy Note-Telefone mit großen Gehäusen gewöhnt sind, wird das Galaxy Note 10 mit einem kompakten Gehäuse geliefert. Der Körper, der die gleiche Dicke wie das Note 10 Plus hat, sieht in Bezug auf Breite und Länge erheblich zurück. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass das Note 10 in Bezug auf den Körper mit dem S10 vergleichbar ist. Wie gesagt, dies ist das erste Mal, dass wir mit einem Note-Telefon konfrontiert werden, das bequem mit einer Hand gehandhabt und gehandhabt werden kann. Im Vergleich zum Note 10 Plus ist dieses Telefon, das bequem in die Handfläche passt, viel komfortabler mit einer Hand zu bedienen. Für diejenigen, die das S Pen-Erlebnis in einem komfortableren Gerät wünschen, sieht dieses Telefon ideal aus. Es ist jedoch umstritten, wie zufriedenstellend es ist, den Stift auf einem kleineren Bildschirm zu verwenden. Tatsächlich bietet der größere Bildschirm des Note 10 Plus auch mehr Platz für den Stift. Insbesondere beim Schreiben kann sich Ihr Handgelenk gegen das Telefon lehnen und Unterstützung von ihm erhalten. Anmerkung 10 sieht in dieser Hinsicht etwas nachteiliger aus. Trotzdem ist es auch nicht allzu schwierig, mit diesem Telefon Notizen zu machen. Sie können Notizen schreiben, die sehr bequem und lesbar sind und gleichzeitig mit der neuen Suchfunktion in der Notizenanwendung leicht gefunden werden können. Die Anordnung der Tasten und Eingänge des Galaxy Note 10 unterscheidet sich nicht von der des Note 10 Plus. Am unteren Rand befinden sich ein USB-C-Anschluss, ein Lautsprecher, ein Mikrofon und ein S-Pen-Steckplatz. Am oberen Rand befinden sich ein zweiter Lautsprecher, ein Mikrofon und ein NanoSIM-Kartensteckplatz. Hinweis 10 verfügt nicht über einen microSD-Kartensteckplatz. Wenn der rechte Rand links sauber ist, sehen wir die Lautstärketasten am linken Rand und die neue Taste, die als Seitentaste bezeichnet wird. Es ist möglich, die Funktionen dieser Schaltfläche in den Einstellungen zu bearbeiten. Da wir mit Bixby nicht viel zu tun haben, haben wir diese Schaltfläche für Funktionen wie das Starten der Kameraanwendung und das Ausschalten des Geräts eingestellt. Es ist sehr einfach, auf die Tasten auf der linken Seite zuzugreifen, wenn Sie das Telefon mit der linken Hand halten. Der Zugriff auf diese Tasten, wenn Sie sie mit der rechten Hand halten, verursacht jedoch keine großen Probleme. Nur auf die Lauter-Taste zuzugreifen, ist etwas unpraktisch. Der 6,3-Zoll-Bildschirm auf der Vorderseite des Note 10 deckt fast die gesamte Vorderseite mit einem Seitenverhältnis von 90,9 Prozent ab. Der Bildschirm ist an seinen beiden langen Kanten seitlich gekrümmt, wodurch eine Ansicht von Kante zu Kante entsteht. Der Bereich am oberen und unteren Rand ist ebenfalls sehr klein. Die gekrümmte Bildschirmstruktur kann zu unerwünschten Berührungen und Befehlen führen, wenn Sie das Telefon in Ihrer Handfläche halten. Generell kann man jedoch sagen, dass das Note 10 eine ergonomische Struktur hat und eine komfortable Bedienung bietet. Inzwischen 168 gr. Wir sehen, dass sein Gewicht dazu beiträgt, dass das Telefon bequem und effizient verwendet werden kann. Wenn wir uns das Layout auf der Rückseite ansehen, sehen wir, dass die Kameras genau wie beim Note 10 Plus in der oberen linken Ecke platziert sind. Neben diesen Kameras sehen wir den LED-Blitz. Insgesamt gibt es drei Kameras. Es gibt keine Time-of-Flight-Kamera mit Tiefenerkennungsfunktion, die wir beim Plus-Modell sehen. Wenn wir uns die Farboptionen ansehen, sehen wir die Farboptionen Aura Glow, Aura White (Weiß) und Aura Black (Schwarz), die wir hier in Anmerkung 10 Plus sehen.

Galaxy Note 10 Test: Hardware und Leistung

Der 6,3-Zoll-Bildschirm des Samsung Galaxy Note 10 hat eine Auflösung von 1080 x 2280 Pixel. Das Dynamic AMOLED-Display unterstützt auch HDR10 +, wie das Note 10 Plus. Auf diese Weise ist es möglich, den Inhalt mit lebendigen Farben und intensiven Details bestmöglich zu genießen, während Sie kompatible Videos auf YouTube oder Netflix ansehen. Der Bildschirm mit der höheren Auflösung des Note 10 Plus sieht attraktiv aus. Der 6,3-Zoll-Bildschirm bietet jedoch ausreichend scharfe und klare Bilder mit einer Full HD + -Auflösung von 1080p und einer Pixeldichte von 401 ppi. Beachten Sie, dass das Note 10 Plus zwar mit einem Bildschirm mit einer Auflösung von 1440p ausgestattet ist, jedoch zunächst auf die Ausgabe von Full HD + eingestellt ist. Dies ist für die meisten Benutzer nicht erkennbar. Wir können jedoch sagen, dass die Auswahl des Full HD + -Displays in Note 10 nicht a ist großer Nachteil. Obwohl es eine geringere Stellfläche als das Note 10 Plus hat, macht es Spaß, Videos auf dem Bildschirm des Note 10 anzusehen. Beim Testen mit 4K / 60fps HDR-Videos auf YouTube müssen wir feststellen, dass wir von der Bildqualität und Lebendigkeit beeindruckt waren. Das Kameraloch auf dem Bildschirm verursacht nicht viel Unbehagen. Bei normalem Gebrauch kratzt diese Kerbe nicht viel. Die Benutzeroberfläche nimmt die Kerbe gut auf. Sogar die Animation, die beim Entsperren des Bildschirms mit dem Gesicht oder beim Aufnehmen eines Selfie-Fotos um die Kamera herum zu sehen ist, zeigt, dass dieses Loch gut genutzt wird. Wenn Sie möchten, können Sie das vordere Kameraloch des Note 10 mit benutzerdefinierten Hintergrundbildern ausblenden. Dieses Telefon verfügt auch über einen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm. Man kann sagen, dass seine Leistung auf dem Niveau des Note 10 Plus liegt. Mit anderen Worten, es arbeitet schneller und reaktionsschneller als frühere Anwendungen. Weniger Fehler oder Nichtantwortrate. Aus diesem Grund brauchten wir die Methode zum Entsperren des Bildschirms mit Gesichtserkennung nicht wirklich. Wenn Sie möchten, können Sie diese Authentifizierungsmethode jedoch auch verwenden. In Bezug auf die Klangfunktionen steht Note 10 nicht hinter seinem großen Bruder. Die Lautsprecher am unteren und oberen Rand sorgen für eine gute Darstellung des Stereo-Soundeffekts. Die Tonausgabe ist sehr voll und in Bezug auf die Umweltverträglichkeit gut. Die Intensität ist laut, das Bass- und Höhengleichgewicht ist gut, es gibt keine Explosion bei lauten Geräuschen. Mit der Unterstützung von Dolby Atmos können Sie die Klangqualität beim Ansehen von Filmen und Spielen etwas verbessern. Dieses Telefon verfügt auch nicht über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Das sofort einsatzbereite AKG-Headset mit USB-C-Anschluss bietet außerdem eine sehr hohe Qualität und ein ausreichendes Klangerlebnis. Im Note 10 befindet sich wie im Note 10 Plus ein 7-nm-basierter Samsung Exynos 9825-Prozessor mit acht Kernen. Dieser Prozessor mit einer Mali-G76 MP12-GPU verfügt über 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher. Wie gesagt, es gibt keinen microSD-Kartensteckplatz. Benchmark-Tests liefern ungefähr die gleichen Ergebnisse wie das Note 10 Plus. Natürlich erzielt das Plus-Modell aufgrund seines 12 GB RAM etwas höhere Ergebnisse. Wenn wir uns die praktische Situation ansehen, liefert das Note 10 erfolgreich die Leistung, die Sie vom Flaggschiff-Telefon erwarten. Für Jobs wie hochkarätige Spiele, Foto- oder Videobearbeitung erfüllt dieses Telefon Ihre Erwartungen. 256 GB Speicherplatz sind ebenfalls mehr als ausreichend, sodass Sie keinen microSD-Kartensteckplatz verpassen. Hinweis 10 hat aufgrund seiner kleineren Oberfläche eine Batterie mit geringerer Kapazität als das Plus-Modell. Der Akku dieses Telefons hat eine Kapazität von 3500 mAh. Wir haben einen Rückgang des Akkuladestandes um 10 Prozent in einem sechsstündigen Standby-Modus festgestellt, wenn das Telefon über ein Mobilfunknetz und Wi-Fi-Konnektivität verfügt. Wenn Sie etwa 50 Minuten lang live über das Internet fernsehen, sinkt die Gebühr um 15 bis 16 Prozent. Infolgedessen können wir sagen, dass es bei normaler Intensität leicht einen Tag von morgens bis abends abheben kann. Hinweis 10 wird mit einem 25-W-Schnellladeadapter geliefert. In unserem Test haben wir festgestellt, dass der Akku in einer halben Stunde von 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden kann und in etwa 90 Minuten die volle Ladung erreicht hat. In der Zwischenzeit müssen wir erwähnen, dass das Telefon während des von uns durchgeführten Tests ausgeschaltet blieb. Wenn das Telefon eingeschaltet ist, sind die Ladezeiten etwas länger, aber es geht nicht weiter als die von uns festgelegten Punkte. Diese schnelle Ladeleistung macht es unnötig, das Note 10 von Nacht bis Morgen aufgeladen zu halten. Dies zeigt, dass Sie in kurzer Zeit genug Ladung für Ihr Unternehmen für einen Tag erhalten können. Übrigens ist auch Unterstützung für das kabellose Laden verfügbar. Es ist auch in Note 10 mit umgekehrter kabelloser Aufladung erhältlich, genau wie das Note 10 Plus. Dies ist sehr nützlich für Benutzer, die ein zweites Telefon mit Unterstützung für das kabellose Laden verwenden oder ein Gerät verwenden, das kabellos aufgeladen werden kann, z. B. ein Headset oder eine Smartwatch.

Galaxy Note 10 Test: Software

In unserem Testbericht und Video zum Samsung Galaxy Note 10 Plus haben wir ausführlich über die Innovationen gesprochen, die mit dem S Pen einhergehen. Wir empfehlen Ihnen, sich diese Bewertung anzusehen, um weitere Informationen zu erhalten Sie können diese Neuerungen auf die gleiche Weise in Anmerkung 10 nutzen. Obwohl Note 10 keine Time-of-Flight-Kamera auf der Rückseite hat, kann eine mit der Tiefenerkennung verbundene Funktion wie AR Scribble recht gut verwendet werden. Es gibt keinen Unterschied zwischen Note 10 und Note 10 Plus in Bezug auf die Fähigkeiten und Funktionen von S Pen. Abgesehen davon verfügt Note 10 auch über eine Benutzeroberfläche für Android 9 Pie und One UI. Microsoft-Anwendungen wie Office Online, OneDrive, LinkedIn; Google-Anwendungen wie YouTube, Maps, Google Mail; Wir sehen Samsung-Anwendungen wie “Meine Dateien”, “Samsung Health” und “Internet”. Dank der Fingerfreundlichkeit der Benutzeroberfläche der One UI können Sie das Note 10 bequem verwenden. Die Anwendung Global Goals, die wir in der Überprüfung von Note 10 Plus erwähnt haben und die in Zusammenarbeit mit Samsung und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen vorgestellt wurde, ist in Note 10 verfügbar. Auf diese Weise können Sie die von den Vereinten Nationen gesetzten Ziele genau kennenlernen und Geld verdienen und spenden, indem Sie Anzeigen auf Ihrem Sperrbildschirm anzeigen. Eine Anwendung, die wir in Note 10 Plus, aber nicht in Note 10 sehen, ist die Schnellmessung. Diese App nutzt die Tiefenerkennungsfunktionen der Flugzeitkamera auf der Rückseite des Plus-Modells. Wir haben festgestellt, dass die Genauigkeit der Anwendung, die zur Entfernungs- oder Längenmessung verwendet werden kann, hoch ist. Da sich auf der Rückseite keine solche Kamera befindet, ist die Schnellmessanwendung auf dem Note 10 nicht verfügbar. Wenn wir die AR Scribble-Funktion beiseite lassen, scheint das Note 10 in Bezug auf die Unterstützung von Augmented-Reality-Anwendungen und -Spielen ein wenig zurückzubleiben.

Galaxy Note 10 Bewertung: Kamera

Abgesehen vom Fehlen einer Time-of-Flight-Kamera auf der Rückseite verfügt das Samsung Galaxy Note 10 über die gleichen Qualitätskameras wie das Note 10 Plus-Modell. 12-Megapixel-, 1: 1,5-2,4-Hauptkamera mit variabler Apertur, 12-Megapixel-, 1: 2,1-Tele- und 16-Megapixel-, 1: 2,2-Ultraweitwinkelkamera auf der Rückseite, entlang der vertikalen Achse ausgerichtet. Neben diesem Trio sehen wir LED-Blitze. Auf der Vorderseite befindet sich eine 10-Megapixel-Selfie-Kamera mit einer Blende von 1: 2,2 im Bildschirmloch. Diese Kamera ist auch mit der des Note 10 Plus gemeinsam. In Bezug auf die Kameraleistung können wir sagen, dass sich das Note 10 fast nicht vom Note 10 Plus unterscheidet. Bei den Aufnahmen haben wir gesehen, dass die beiden Telefone in Bezug auf Helligkeit und Farbbrillanz fast auf dem gleichen Niveau waren. Das Fehlen einer Time-of-Flight-Kamera im Fond ließ uns über die Leistung der im Live Focus-Modus aufgenommenen Fotos nachdenken. Wir haben jedoch festgestellt, dass das Note 10 bei der Trennung von Hintergrund und Frontobjekt gute Arbeit leistet, manchmal sogar besser als das Note 10 Plus. Wir haben jedoch nicht bemerkt, dass Live Focus-Aufnahmen dunkler waren, wenn auch etwas. Auf der Videoseite bietet Note 10 alle Eigenschaften von Note 10 Plus. Videofunktionen wie Super Balanced Shooting und Mic Zooming sind verfügbar. Gleichzeitig kann eine 4K-Videoaufnahme sowohl mit der hinteren als auch mit der vorderen Kamera durchgeführt werden. Es ist nicht hinter seinem großen Bruder in Bezug auf die Leistung von Videoaufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel