Samsung Galaxy S10e Bewertung

Samsung hat seine Flaggschiff-Handys der Galaxy S-Serie in diesem Jahr verdreifacht. In den letzten Jahren haben wir zwei Telefone gesehen, eines mit einem größeren Bildschirm. In diesem Jahr wurde die Serie um das kleinere Galaxy S10e erweitert. In der Welt wachsender und allgemein anerkannter Smartphones möchte Samsung diejenigen einbeziehen, die nach einem kompakteren Gerät suchen, das leicht in Tasche und Hand zu tragen ist, aber beim Galaxy S10e keine Kompromisse bei der Leistung eingehen möchten. Darüber hinaus ist dies zu einem günstigeren Preis als bei anderen Modellen möglich. Was bietet der S10e seinen Nutzern, der kürzlich in der Schweiz mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 699 Chf veröffentlicht wurde? Wir geben die Antworten auf diese Frage im Samsung Galaxy S10e Testartikel.

Galaxy S10e Bewertung: Design

In den letzten Jahren haben wir uns daran gewöhnt, auf den Flaggschiff-Handys von Samsung einen gekrümmten Bildschirm zu sehen. Das Galaxy S10e ist in dieser Hinsicht eine außergewöhnliche Sache. Zum ersten Mal seit dem 2016er Modell Galaxy S7 haben wir einen Flachbildschirm auf einem Samsung-Handy der Spitzenklasse gesehen. Tatsächlich gibt es keine negative Widerspiegelung dieser Entscheidung in Bezug auf die Nutzung. In den letzten Jahren ist der von Samsung verwendete gekrümmte Bildschirm eher ein Designelement als eine Funktionalität geworden und lässt das Gerät etwas attraktiver aussehen. In Bezug auf die Funktionalität sind Geräte mit gekrümmten Bildschirmen wie Galaxy S10 und S10 + auch in S10e verfügbar. Wir werden später darüber sprechen. Obwohl es einen Flachbildschirm hat, muss gesagt werden, dass das Galaxy S10e ein stilvolles Telefon ist. Dieses Telefon ist mehr als nur Eleganz. Es beeindruckt die Benutzer durch seine kompakte Größe und die bequeme Passform in der Handfläche. Ob Sie große oder kleine Hände haben. Sie werden mit dem Galaxy S10e vertraut sein. In einigen Bewertungen und Kommentaren, auf die wir gestoßen sind, wird gesagt, dass der kleine Bildschirm die Verwendung der Tastatur erschwert. Während unserer Erfahrung mit dem Galaxy S10e hatten wir jedoch keine Probleme mit der Verwendung der virtuellen Tastatur. Die dünne und gebogene Lünette des Telefons und die zu den Rändern hin gekrümmte Rückseite machen das Galaxy S10e einfach zu halten und zu verwenden. Sie können problemlos auf den größten Teil des Bildschirms zugreifen, während Sie das Telefon mit einer Hand halten. Wir sehen auch das Glas-Metall-Kombinationsdesign, das Samsung bei den meisten seiner Smartphones im Galaxy S10e bevorzugt hat. In Bezug auf Materialqualität und wertvolles Gerätegefühl bleibt der S10e nicht hinter seinen größeren Geschwistern zurück. Die Glasoberfläche des Telefons weist eine ausreichende Reibung auf, die verhindert, dass das Telefon während des Gebrauchs aus der Hand rutscht. Die Rückseite des Telefons ist gerade und leicht zu den Rändern hin gekrümmt. Die Ecken passen auch zur gebogenen Struktur des Telefons. Als Ergebnis haben wir ein kompaktes und niedlich aussehendes Gerät. Das Galaxy S10e ist wie andere Mitglieder der S10-Serie wasser- und staubdicht. Das Glas, das den Bildschirm abdeckt, besteht aus Gorilla Glass 5 von Corning. Samsung hat eine Bildschirmschutzfolie auf das Telefon gelegt, bevor es in die Schachtel gelegt wurde. Auf diese Weise erhalten Sie Selbstschutz, um den Bildschirm ohne zusätzliche Kosten vor Kratzern zu schützen. Dieser Schutz scheint jedoch nach einer Weile zerkratzt zu sein. Möglicherweise möchten Sie es nach einer Weile durch einen neuen Schutz ersetzen. Ungeachtet dessen ist es schön, dass das Bildschirmglas des Telefons sofort geschützt ist. Gehen wir vom Bildschirmglas zum Bildschirm. Das Galaxy S10e verfügt über einen 5,8-Zoll-Bildschirm von Ecke zu Ecke. Der Bildschirm ist harmonisch mit den Ecken des Telefons gekrümmt und verleiht dem Telefon eine etwas schönere Atmosphäre. Um diesen Bildschirm herum befindet sich ein Rahmen, den wir als dicker als den der anderen Mitglieder der Serie beschreiben können, der aber immer noch dünn ist. Der Lünettenbereich am unteren Rand des Bildschirms ist etwas dicker als die anderen. Oben befindet sich der Lautsprecher des Mobilteils in einem kleinen Bereich. Die Selfie-Kamera wird wie die anderen Mitglieder auf dem Bildschirm platziert. Das kleine Kameraloch in der oberen rechten Ecke des Bildschirms mag zunächst etwas seltsam erscheinen. Wir können jedoch sagen, dass Sie sich im Laufe der Zeit daran gewöhnen werden. Samsung verwendet im Allgemeinen Hintergrundbilder mit dunklen Tönen oben, damit dieses Loch nicht auffällt. Darüber hinaus verhindern einige interessante Hintergrundbilder für das Galaxy S10, dass das Kameraloch gestört wird. In der Zwischenzeit verweist Samsung auch auf einige Softwaredetails, die dieses Kameraloch etwas interessanter erscheinen lassen. Wenn Sie beispielsweise die Bildschirmsperre mit Ihrem Gesicht öffnen, wird eine ringförmige Animation um das Kameraloch herum angezeigt. Am unteren Rand des Galaxy S10e befindet sich ein USB-C-Anschluss. Der Anblick der 3,5-mm-Kopfhörerbuchse wird auch vielen Benutzern gefallen. Es gibt auch ein Mikrofon und einen Lautsprecher am unteren Rand. Zusätzlich zu dem am unteren Rand ist ein zweiter Lautsprecher in das Lautsprechergitter des Mobilteils eingebaut. Wir werden im nächsten Abschnitt ausführlicher auf den Klang eingehen. Am oberen Rand befinden sich das zweite Mikrofon, das NanoSIM- und das microSD-Kartenfach. Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärketasten und die berühmte Bixby-Taste. Auf der rechten Seite sehen wir den Ein- / Ausschalter des Fingerabdrucklesers. Zuvor zog Samsung es vor, den Fingerabdruckleser auf der Rückseite zu platzieren. Tatsächlich wurden ihre ersten Wahlen viel diskutiert. Das Unternehmen, das in den Modellen Galaxy S10 und S10 + einen In-Screen-Fingerabdruckleser verwendet, nimmt diesen nicht in den S10e auf. Um die Rückseite mit anderen Modellen kompatibel zu halten, wurde der Fingerabdruckleser beiseite gelegt.
Samsungs Entscheidung war nicht zu leer. Der für den Fingerabdruckleser reservierte Platz ist groß genug. Wenn Sie Ihre rechte Hand verwenden, befindet sich der Fingerabdruckleser an einem Punkt, an dem sich Ihr Daumen bequem berühren kann, und ist daher leicht zu bedienen. Für Linkshänder ist es schwierig, den Zeigefinger hier zu berühren. Trotzdem können Sie Hilfe von ihm erhalten, indem Sie den Zeigefinger Ihrer anderen Hand hinzufügen. In der Zwischenzeit können Sie auf die Benachrichtigungsleiste zugreifen, indem Sie Ihren Finger auf dem Fingerabdruckleser nach unten ziehen. Sie müssen es in den Einstellungen öffnen. Der Fingerabdruckleser arbeitet schnell. Im Allgemeinen sollten wir angeben, dass wir die Leistung gut finden und dass wir sie leicht verwenden können. Für diejenigen, die den Fingerabdruckleser nicht praktisch finden, bietet Samsung auch Gesichtserkennung an. Es gibt jedoch keine komplexere und sicherere Technologie wie Iris-Scanning oder Smart-Scanning, die wir zuvor bei Modellen der Galaxy S- und Note-Serie gesehen haben. Eine Identitätsprüfung wird mit Hilfe des zweidimensionalen Gesichtsbildes durchgeführt. Infolgedessen ist die Gesichtserkennung praktischer, aber weniger sicher als ein Fingerabdruckleser. Es ist zu beachten, dass die Gesichtserkennung auch schnell funktioniert und versucht, die Bildschirmsperre schnell zu umgehen. Wenn wir nach hinten gehen; Anstelle der drei Kameras der Modelle S10 und S10 + sehen wir hier zwei Kameras. Diese Kameras sind auf der horizontalen Achse ausgerichtet. Der Blitz befindet sich auch neben diesen Kameras. Dieses Kamerasystem, das durch einen leichten Vorsprung nach außen positioniert ist, ist zentriert. Etwas weiter unten sehen wir das Samsung-Logo.

Galaxy S10e Test: Hardware, Leistung und Akku

Wir haben im vorherigen Abschnitt einige Details zum Bildschirm des Galaxy S10e angegeben. Der 5,8-Zoll-Bildschirm mit einem Loch in der oberen rechten Ecke hat eine Auflösung von 1080 x 2280 Pixel. Dies entspricht einer Pixeldichte von 438 ppi. Die Modelle S10 und S10 + verfügen über Bildschirme mit höherer Auflösung. Wenn Sie sie nebeneinander stellen und vergleichen, stellen Sie möglicherweise fest, dass ihre Bildschirme schärfer sind. Die 1080p-Auflösung auf dem kleineren Bildschirm des Galaxy S10e ist jedoch mehr als ausreichend. Die Texte und Grafiken sind scharf, die Benutzeroberfläche und andere Inhalte sehen klar und sauber aus. Samsung hat auch die Technologien, die es auf größeren Bildschirmen verwendet, in den S10e-Bildschirm eingebettet. Dieser Bildschirm verfügt auch über die Dynamic AMOLED-Technologie. Mit seinen tiefen Schwarztönen und lebendigen Farben werden sowohl die Benutzeroberfläche als auch Fotos und Videos mit beeindruckender Visualität präsentiert. Die Unterstützung von HDR10 + ist einer der wichtigsten Vorteile des Bildschirms. Wir sehen den Unterschied in dieser Technologie, wenn wir sie mit einigen HDR-Videos auf YouTube testen. Der Bildschirm hilft uns, Details auch in dunklen Szenen auszuwählen. Dank der AMOLED-Technologie kann der Bildschirm auch bei hellem Licht im Freien bequem gesehen werden. Auf der anderen Seite reduziert der Bildschirm des S10e die Blaulichtemission um 42 Prozent. Dies verhindert, dass Sie nachts den Schlaf verlieren, wenn Sie den S10e verwenden, und Ihre Augen werden weniger müde. Obwohl das Galaxy S10e billiger ist als das S10 und das S10 +, ist es ein Smartphone, das die Leistung von ihnen verkörpert. Der in der Schweiz verkaufte S10e verfügt über einen von Samsung entwickelten 8-nm-8-nm-Exynos 9820-Octa-Prozessor mit acht Kernen. Dieser Chipsatz enthält auch die Mali-G76 MP12-GPU. Wir wissen, dass es in den USA und einigen Ländern 7-nm-basierte Snapdragon 855 gibt. Das Galaxy S10e verfügt über 8 GB RAM / 256 GB internen Speicher und 6 GB RAM / 128 GB internen Speicher. Wir haben den zweiten. Benchmark-Tests zeigen, dass der 8-nm-basierte Exynos-Prozessor auf der Leistungsseite nicht hinter dem Snapdragon 855 zurückbleibt. Im AnTuTu-Benchmark-Test wurde unser S10e mit einer Punktzahl von über 330.000 an die Spitze der Rangliste gesetzt. Damit bestand es die Benchmark-Tests, die mit Proben mit Snapdragon 855 durchgeführt wurden. Ähnliche Ergebnisse wurden mit der GeekBench 4 erzielt, und die S10e zeigte, dass sie stark ist. Das Galaxy S10e bietet wirklich Leistung, die eines Flaggschiff-Telefons würdig ist. Das Telefon verfügt über genügend Leistung, um nicht nur alltägliche Aufgaben, sondern auch komplexere Aufgaben wie Foto- oder Videobearbeitung und dergleichen auszuführen. Die Navigation innerhalb der Benutzeroberfläche ist sehr flüssig und schnell, wir haben kein Stottern oder Verlangsamen bemerkt. Das S10e ist auch in Bezug auf Spiele sehr stark. Sie können PUBG und ähnliche hochkarätige Spiele fließend in den höchsten Einstellungen spielen. In Bezug auf das Heizen werden Sie feststellen, dass das Gerät nach einer Weile heiß wird, während Sie Spiele spielen oder Videos ansehen. Die Temperatur steigt jedoch nicht auf sehr unangenehme Werte. Es schafft es, innerhalb angemessener Grenzen zu bleiben. Das Samsung Galaxy S10e verfügt über einen 3100-mAh-Akku. Wir müssen sagen, dass diese Kapazität leicht unter der durchschnittlichen Kapazität liegt, die wir kürzlich bei Android-Handys gesehen haben. Durch den leistungsstarken Bildschirm und den Prozessor wird der Akku etwas schneller als normal entladen. Bei normaler Nutzung bietet der Akku des Samsung Galaxy S10e eine Leistung, die nur einen Tag von morgens bis abends anhält. Das Galaxy S10e, das wir gegen 11 Uhr nachmittags bei 100-prozentiger Auslastung aus der Steckdose gezogen hatten, hatte weniger als 10 Prozent Strom, als wir nachts 12 erreichten. In dieser Zeit haben wir intensiv Funktionen wie Fotografieren oder Videoaufnahmen, Surfen im Internet, Spielen usw. ausgeführt. Wenn Sie irgendwohin reisen, nehmen Sie unbedingt Ihren Ladeadapter und Ihr Kabel mit. Samsung hat die Ladetechnologien des S10 und S10 + des S10e nicht verpasst. Dieses Telefon bietet auch Unterstützung für schnelles Laden und schnelles kabelloses Laden. Der sofort einsatzbereite Schnellladeadapter bietet eine gute Leistung. Das Telefon erreicht 100 Prozent von 0 bis 80 Minuten. In einer halben Stunde sind ca. 50 Prozent ausgelastet. Samsung hat auch die Wireless PowerShare-Funktion. Mit dem S10e können Sie also andere Telefone oder Samsung-Zubehör wie Galaxy Watch Active oder Galaxy Buds mit dem S10e aufladen. Berühren Sie dazu einfach die Geräte auf der Rückseite des Telefons. Das Aufladen eines Telefons ist nicht schnell, kann jedoch für die Uhr und das Headset praktisch sein. Auf der anderen Seite hat Samsung die Aktivierung dieser Funktion in den Abschnitt Schnelleinstellungen verschoben. Dies bietet auch Praktikabilität. In Sachen Sound ist das Galaxy S10e recht leistungsstark. Das Stereolautsprechersystem des Telefons bietet für seine Größe eine sehr leistungsstarke und zufriedenstellende Tonausgabe. Gute Bässe, extremes Überschwingen und Höhengeräusche sind selten. Es gibt auch einen Umgebungsgeräuscheffekt. Der Kopfhörerausgang ist ebenfalls stark, aber wir hatten das Gefühl, dass die Höhen etwas übertrieben sind. Dank Dolby Atmos kann die Intensität der Tonausgabe etwas erhöht werden. Selbst wenn Sie mit dem S10e Fernsehsendungen auf Netflix ansehen, können Sie mit Kopfhörern arbeiten, ohne dass ein externer Lautsprecher erforderlich ist. Die Anwesenheit des zweiten Sprechers funktioniert auch in Spielen. Selbst wenn Ihr Finger den Ausgang des unteren Lautsprechers ausschaltet, erhalten Sie weiterhin einen zufriedenstellenden Klang vom zweiten Lautsprecher auf der Vorderseite.

Galaxy S10e Test: Software

Die One UI-Benutzeroberfläche, die Samsung seit Anfang dieses Jahres für Telefone wie das S9 und das Note 9 bereitstellt, wartet auf Benutzer des Galaxy S10e. Natürlich sehen wir diese Oberfläche über Android 9 Pie. Eine Benutzeroberfläche hat im Vergleich zu früheren Samsung-Benutzeroberflächen ein übersichtlicheres Design und Layout, das mit den Fingern komfortabler zu bedienen ist. Es macht das Galaxy S10e ein wenig angenehmer zu bedienen. Darüber hinaus hat Samsung die Benutzeroberflächensymbole und Anwendungsverknüpfungen so skaliert, dass sie groß aussehen. Natürlich können Sie dies in den Anzeigeeinstellungen ändern, aber die aktuelle Einstellung bietet Ihren Augen viel Komfort. Sie finden die häufig verwendeten Einstellungen des Telefons in den Schnelleinstellungen, auf die Sie über die Benachrichtigungsleiste zugreifen können. Fast jeder Android-Benutzer weiß das. In Galaxy S10e werden jedoch auch Einstellungen wie Immer angezeigt, Dolby Atmos, Nachtmodus, Navigationsleiste und Kantenbeleuchtung angezeigt. Apropos “Edge”: Obwohl das Samsung Galaxy S10e über einen Flachbildschirm verfügt, hat Samsung nicht versäumt, Panels wie Edge-Anwendungen und Edge-Kontakte auf Geräten mit gekrümmten Bildschirmen einzuschließen. Sie sehen eine Schublade am rechten Rand der Benutzeroberfläche. Wenn Sie dies ziehen, werden Edge-Apps geöffnet. Gleichzeitig ist die Kantenbeleuchtung auch für den Flachbildschirm S10e verfügbar. Beim ersten Einrichten des Galaxy S10e werden Sie von Samsung gefragt, welche Apps Sie installieren möchten. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass einige Samsung-Anwendungen, von denen Sie glauben, dass sie für Sie nicht funktionieren, von Anfang an Speicherplatz beanspruchen. Sie können sie später im Galaxy Store herunterladen. Die Office Online-, OneDrive- und LinkedIn-Anwendungen von Microsoft warten ebenfalls in einem Ordner auf Sie. Natürlich sind auch Googles Anwendungen wie YouTube, Maps und Google Mail im Galaxy S10e bereit und warten. Sie können auch weitere Apps oder Spiele von Google Play herunterladen. Wir haben erwähnt, dass der Bixby-Schlüssel verfügbar ist. Samsung hat seine Herangehensweise an diesen Schlüssel im Vergleich zum alten abgeschwächt. Mit diesem Schlüssel können Sie jetzt eine andere Anwendung Ihrer Wahl öffnen. Auf der anderen Seite können Sie mit einer Funktion namens Bixby Routines verschiedene Routinen für verschiedene Orte und Situationen entwickeln und implementieren, z. B. das Aufladen des Telefons, die Verwendung zu Hause oder bei der Arbeit. Beispielsweise können Sie das Always On Display automatisch aktivieren, wenn das Telefon aufgeladen wird.

Galaxy S10e Bewertung: Kamera

Ein Punkt, der das Galaxy S10e vom Rest der Serie unterscheidet, ist die Kamera. Auf der Vorderseite befindet sich eine 10-Megapixel-Kamera mit einer Blende von 1: 1,9 wie die S10. Auf der Rückseite fehlt jedoch eine Kamera im Vergleich zu den anderen Modellen. Anstelle der dreifachen Rückfahrkamera seiner älteren Geschwister verfügt die S10e über zwei Rückfahrkameras. Die 12-Megapixel-Kamera mit einer dynamischen Blende von 1: 1,5-2,4 wird von einem 16-Megapixel-1: 2,2-Ultraweitwinkelobjektiv begleitet. Das Teleobjektiv der Modelle S10 und S10 +, das einen zweifachen optischen Zoom ermöglicht, ist bei diesem Telefon nicht verfügbar. Zoomt es oder vergrößert es den Winkel und fügt dem Rahmen weitere Funktionen hinzu? Samsung muss gedacht haben, dass Letzteres bevorzugter wäre, und seine Wahl in diese Richtung getroffen haben. Die Fotos, die wir mit den Kameras des Samsung Galaxy S10e gemacht haben, haben uns in den meisten Fällen glücklich und zufrieden gemacht. Fotos, die im Freien oder in einem ausreichend beleuchteten Innenraum aufgenommen wurden, sind äußerst lebendig und hell. Fotos, die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, weisen fast kein Rauschen auf. Obwohl bei Fotos, die unter diesen Bedingungen aufgenommen wurden, leichte Verzerrungen in den Ecken erkennbar sind, müssen wir sagen, dass wir bei schlechten Lichtverhältnissen im Allgemeinen eine erfolgreiche Leistung erzielen. In Bezug auf Details bietet das Galaxy S10e eine gute Leistung, aber wenn wir uns die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen im Detail ansehen, stellen wir fest, dass es Unschärfen gibt. Wir vermuten, dass Aufnahmen mit einem Stativ oder einem ähnlichen Zubehör bei schlechten Lichtverhältnissen besser funktionieren. Das Ultraweitwinkelobjektiv ist auch recht erfolgreich. Es hat einen weiten Betrachtungswinkel, so dass ein ziemlich großer Bereich in den Rahmen passt. In Bezug auf die Bildqualität unterscheiden sich die Ergebnisse nicht allzu sehr von der Hauptkamera. Mit Samsung kann Software die Verzerrung reduzieren, die das Ultraweitwinkelobjektiv verursachen kann. Kamera uygulaması, daha önce Note 9’dan bildiğimiz One UI kullanıcı arayüzünde gördüğümüz arayüzü taşıyor. Eskisine göre daha basit ve anlaşılır, aynı zamanda kullanması kolay bir kamera uygulaması mevcut. Samsung, Kamera uygulamasında birçok yazılım tabanlı özelliği de sunuyor. Çekim önerileri, çekimleri hizalamanıza yardımcı olacak ekran kılavuzlarını sunuyor, ara sıra da en iyi çekimi sizin için tavsiye ediyor. Daha önce Note 9’da gördüğümüz Görsel zeka ve Hata tespit etme özellikleri de mevcut durumda. Bu gibi akıllı seçeneklere ek olarak HEIF formatında depolama, RAW depolama, ultra geniş şekil düzeltmesi, selfie şekil düzeltmesi ve selfilerin döndürülmeden, ön izlemede görüntülendiği gibi kaydedilmesi gibi seçenekler var. Sehr erfolgreich ist auch die 10-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Mit dieser Kamera können Sie scharfe, detaillierte Fotos aufnehmen. Mit der Frontkamera können auch verschiedene Verschönerungswerkzeuge verwendet werden. Darüber hinaus ist die Funktion zum Aufnehmen eines Selfie-Fotos durch Zeigen der Handfläche sehr nützlich. Auf der Videoseite kann das Galaxy S10e 4K-Videos aufnehmen. Dies geschieht mit 30 und 60 Bildern pro Sekunde. Wenn Sie 30 Bilder pro Sekunde auswählen, können Sie auch im HDR10 + -Format aufnehmen. Es hat auch eine Videostabilisierungsfunktion, die Videos statisch aussehen lässt. Es besteht auch die Möglichkeit, Videos im HEVC-Format aufzunehmen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die von Ihnen aufgenommenen Videos weniger Speicherplatz im Speicher des S10e beanspruchen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es nicht auf anderen Geräten abgespielt oder online geteilt werden kann. Es ist jedoch zu beachten, dass HEVC auf immer mehr Geräten unterstützt wird. Wir glauben, dass Sie bei der Einhaltung nicht zu viele Probleme haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.