Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Samsung Galaxy S20 Ultra Bewertung

Samsung erschien in der ersten Hälfte dieses Jahres mit drei verschiedenen Modellen in seiner Flaggschiff-Telefonserie. Diese Modelle der Galaxy S20 Serie sprechen unterschiedliche Geschmäcker und Budgets an. Im Galaxy S20 Plus-Test und im Video haben wir das mittlere Mitglied dieses Trios im Detail untersucht. Wir wissen, dass es etwas spät ist, aber jetzt haben wir den Top-Performer der Serie. Details zum Android Handy, das wir seit einiger Zeit kennen, finden Sie im Testartikel und im Video zum Galaxy S20 Ultra.

Galaxy S20 Ultra Test: Design

Der S20 Ultra hat auch die gleiche Materialstruktur und Eigenschaften wie die anderen Produkte der Galaxy S20 Familie. Glas-Metall-Kombination kommt mit Design. Die Reibung der Glasoberfläche ist ausreichend, so dass das Telefon gehalten und benutzt werden kann, ohne zu verrutschen. Auf der anderen Seite verfügt es über eine Wasser- und Staubbeständigkeit, die mit der IP68-Zertifizierung dokumentiert ist. Während der Sommertage, in denen wir uns befinden, können Sie den S20 Ultra beruhigt am Meer oder am Pool nutzen, ohne sich um Wasser sorgen zu müssen. Es verursacht keine Kopfschmerzen, wenn es unter Regen verwendet wird oder im Winter in eine Pfütze fällt. Mit seinem 6,9-Zoll-Bildschirm ist das S20 Ultra das Telefon mit dem größten Gehäuse der Serie. Beim Start der Galaxy S20-Serie sah das Ultra Modell so aus, als wäre es unter den anderen ein ziemlich großes Telefon. Nachdem wir das Telefon kennengelernt hatten, stellten wir jedoch fest, dass der große Körper keine großen Probleme verursachte. Natürlich ist es ein größeres und schwereres Telefon als das Galaxy S20 Plus-Modell, das wir zuvor erlebt und in einem Testbericht veröffentlicht haben. Wir hatten jedoch keine Schwierigkeiten, es zu handhaben oder in einer Tasche zu tragen. Samsung hat den Bildschirmschutzfilm von Anfang an platziert. Obwohl nach einigen Tagen kleinere Kratzer darauf erscheinen, scheint es, dass Sie es für eine lange Zeit verwenden können, ohne den Displayschutzfilm zu entfernen. Samsung verwendet Corning Gorilla Glass 6 Glas auf der Vorder- und Rückseite dieses Telefons. Da die Vorderseite mit Glas bedeckt ist, ist sie von Anfang an geschützt. Auch auf der Rückseite sind keine Kratzer oder Schürfwunden erkennbar. Wir müssen jedoch sagen, dass die Glasoberfläche sehr großzügig ist, um Fingerabdrücke und Schmutz zurückzuhalten. Am unteren Rand des S20 Ultra befinden sich ein USB-C-Anschluss, ein Mikrofon und ein Lautsprecher. Während auf der linken Seite kein Ein- oder Ausgang vorhanden ist, befinden sich auf der rechten Seite Lautstärketasten und ein Ein- / Ausschalter. Am oberen Rand befinden sich ein Mikrofon, eine Nano-SIM-Karte und ein microSD-Kartenfach. Auf der Rückseite befindet sich ein Kameramodul, das ziemlich breit ist und erheblich nach außen ragt. Auch hier gibt es vier Kameras, Blitz und drittes Mikrofon. Das Samsung-Logo befindet sich ebenfalls unten. Der 6,9-Zoll-Bildschirm nimmt den größten Teil der Vorderseite ein. Mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von fast 90 Prozent fühlt sich dieses Telefon so an, als würden Sie nur den Bildschirm halten. Am oberen Bildschirmrand ist das Kameraloch zentriert. Der Bildschirm krümmt sich zu beiden Längsseiten, aber der Winkel dieser Krümmung ist nicht zu groß. Dies verringert die Möglichkeit der Eingabe falscher Befehle aufgrund des Kontakts mit den Kanten, während Sie das Telefon halten. Der Rahmenbereich am unteren Rand des Bildschirms ist ebenfalls nicht zu groß.

Galaxy S20 Ultra Test: Hardware und Leistung

Wie oben erwähnt, verfügt das Galaxy S20 Ultra über einen 6,9-Zoll-Bildschirm von Ecke zu Ecke. Die Bildschirmauflösung beträgt 1440 x 3200 Pixel, genau wie beim Modell S20 Plus. Der Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 20: 9 bietet eine hohe Pixeldichte von 511 ppi. Es ist jedoch möglich, den Bildschirm des Telefons mit einer niedrigeren Auflösungseinstellung zu verwenden. Tatsächlich gibt es keinen großen Unterschied zwischen der QHD + – und der FHD + -Auflösung bei normaler Betriebsentfernung. Im Allgemeinen haben wir es jedoch vorgezogen, das Telefon in der höchsten Auflösung zu verwenden. Wenn Sie eine Full HD + -Auflösung in der Bildschirmauflösung bevorzugen, können Sie auch die 120-Hz-Bildwiederholfrequenzfunktion des Bildschirms nutzen. Je höher die Aktualisierungsrate ist, desto flüssiger wird die Benutzeroberfläche bei Übergängen der Benutzeroberfläche und beim Scrollen von Webseiten. Es zeigt auch den Unterschied bei Spielen, die auf der Spielseite hohe Grafikgeschwindigkeiten unterstützen. Abgesehen davon möchten wir auch erwähnen, dass der Bildschirm die Aktualisierungsrate je nach Inhalt dynamisch ändert. Im Allgemeinen macht die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz keinen großen Unterschied, aber diejenigen, die weichere Übergänge mögen, können diese Einstellung aktivieren, indem sie die Auflösung opfern. Der Bildschirm des S20 Ultra, auf dem sich das Dynamic AMOLED 2X-Display von Samsung befindet, weist eine hohe Helligkeit, tiefes Schwarz und einen hohen Kontrast auf. Die Farben sind lebendig, was beim Betrachten von Fotos und Videos zu einer intensiveren und besseren Erfahrung führt. Sie können die Farbtemperatur des Bildschirms nach Ihren Wünschen einstellen. Sie können auch den Blaulichtfilter verwenden, der die Augengesundheit berücksichtigt. Die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind hoch. Wir können sagen, dass das Bildschirmloch oben beim Spielen oder Ansehen von Spielen nicht viel kratzt. Ein weiteres Merkmal des Bildschirms ist, dass er einen Fingerabdruckleser enthält. Samsung macht dieses Gerät immer besser. Während der Zeit, in der wir den S20 Ultra verwendeten, bevorzugten wir den Fingerabdruckleser als Authentifizierungsmethode. Und wir hatten keine Probleme damit. Wer möchte, kann auch mit der Frontkamera von der Gesichtserkennung profitieren. Der S20 Ultra verfügt über zwei Lautsprecher. Einer von ihnen befindet sich unten und der andere befindet sich am Mobilteil oben auf dem Bildschirm. Die Lautstärke der beiden Lautsprecher ist nahezu gleich, sodass die Stereoklangausgabe weitgehend gewährleistet ist. Die Klangqualität ist gut, die Höhen werden bei voller Lautstärke nicht übertrieben. Obwohl der Bass nicht sehr hoch ist, ist ein wenig Einfluss zu spüren. Sie können mit Ihren Freunden Musik hören oder Videos ansehen, ohne Lautsprecher an den S20 Ultra anzuschließen. Die Lautsprecher des Telefons werden für Sie ausreichen. Der in der Schweiz verkaufte S20 Ultra verfügt außerdem über einen Exynos 990-Prozessor. Dieser 7nm + -basierte Prozessor bietet eine Erfahrung, die eines Flaggschiff-Telefons würdig ist. Die Leistung entspricht der Leistung, die wir im S20 Plus erzielt haben. Die Navigation in der Benutzeroberfläche ist reibungslos, Spiele und Anwendungen werden schnell geöffnet. Wir hatten das Gefühl, dass das Telefon bei bestimmten Jobs etwas zu heiß wurde, aber im Allgemeinen ist das S20 Ultra kein Smartphone, das Probleme mit der Heizung hat. In Benchmark-Tests werden die gleichen Ergebnisse erzielt wie bei anderen Mitgliedern der S20-Familie. Das Telefon verfügt über 12 GB RAM. Diese hohe RAM-Größe hilft dem Telefon, beim Multitasking gute Arbeit zu leisten. Auf dem S20 Ultra können Sie problemlos zwei Anwendungen gleichzeitig verwenden. Mithilfe der DeX-Funktion können Sie auch ein Desktop-Computererlebnis erzielen. Dank des hohen Arbeitsspeichers erhalten Sie ein besseres Desktop-Erlebnis. Darüber hinaus ist die Verwendung von schwebenden Anwendungen wie WhatsApp oder Nachrichten auf dem großen Bildschirm nahtlos. 128 GB interner Speicher sollten für die meisten Benutzer ausreichen. Darüber hinaus können Sie Platz sparen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen, indem Sie das HEVC-Format für die Videoaufzeichnung verwenden. Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz für diejenigen, die es wollen. Für diejenigen, die den Speicher nicht erweitern möchten, aber eine zweite Leitung verwenden möchten, kann dieser Steckplatz auch als SIM-Kartensteckplatz verwendet werden. Wenn wir uns die Batterieseite ansehen, sehen wir, dass der S20 Ultra über eine 5000-mAh-Batterie verfügt. Der Bildschirm und der Prozessor des Telefons sind hochkarätig, der Akkuverbrauch ist höher. Trotzdem liefert es eine Batterieleistung, die der des S20 Plus entspricht. Bei normaler Intensität gibt es eine Akkulaufzeit, die sich leicht an einem Tag abheben kann und sogar am zweiten hängt. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen 45-W-Schnellladeadapter kann eine volle Kapazität erreicht werden, mit der das Telefon in kurzer Zeit einige Stunden lang verwendet werden kann. Das kabellose Laden ist ebenfalls verfügbar, und Zubehör mit einer Leistung von 15 W wird unterstützt. Übrigens gehört auch das umgekehrte kabellose Laden, wie wir es bei High-End-Samsung-Handys sehen, zu den Merkmalen des Galaxy S20 Ultra, wie Samsung es nennt. Mit dieser Funktion können Sie Smartphones, Smartwatches oder anderes Zubehör aufladen, das das kabellose Laden von Qi unterstützt.

Galaxy S20 Ultra Test: Software

Auf dem Samsung Galaxy S20 Ultra ist Android 10 installiert. Darüber hinaus befindet sich die Benutzeroberfläche von One UI 2. Anfang dieses Jahres begann Samsung, die One UI 2-Benutzeroberfläche für die letztjährigen Modelle der Serien S10 und Note 10 anzubieten. Mit dem S20 brachte es jedoch auch einige Innovationen auf der Softwareseite. Eine davon ist beispielsweise die Schnellfreigabe, mit der Fotos, Videos oder Dokumente zwischen Samsung Galaxy-Handys ausgetauscht werden können, ähnlich wie bei AirDrop von Apple. Auf der anderen Seite sieht die Samsung Daily-Oberfläche, die Bixby Home ersetzt, mit Empfehlungen von Multimediadiensten wie Netflix und Spotify nützlicher aus. Darüber hinaus können Sie Google Duo anstelle der Videoanrufanwendung von Samsung verwenden. Wenn Sie Duo wählen, können Sie praktisch Videoanrufe mit mehr Personen tätigen. Die Person, die Sie anrufen, muss jedoch auch ein Duo-Benutzer sein. Wie bereits in früheren Samsung-Testberichten erwähnt, ermöglicht die Benutzeroberfläche der One UI mit ihren großen Symbolen und anderen Steuerelementen eine komfortablere Verwendung von Großbild-Telefonen. Wir sehen auch den Vorteil von One UI in der S20 Ultra, die einen ziemlich großen Bildschirm hat. Sie können auf Ihre bevorzugten Anwendungen zugreifen, indem Sie die Schublade an der Seite des Telefons zur Mitte ziehen. Sie können sogar zwei Apps auf demselben Bildschirm öffnen, indem Sie eine davon in die Mitte des Bildschirms ziehen und dort ablegen, oder Sie können die App in einem schwebenden Fenster verwenden. Abgesehen davon sind viele Anwendungen, die wir auf Samsung Galaxy-Handys gewohnt sind, vorinstalliert. Neben den beliebten Google-Anwendungen wie Google Mail, Google Maps und YouTube bietet Microsoft auch Anwendungen wie Office Mobile, LinkedIn und OneDrive an. Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, können Sie die DeX-Software auf Ihrem Computer installieren, den S20 Ultra an den Computer anschließen und die Benutzeroberfläche des Telefons auf dem großen Bildschirm wie auf einem Computer mit Blick auf den Desktop anzeigen. Auf diese Weise können Sie Websites in der Desktop-Ansicht öffnen. Oder Sie können Ihre Fotos oder Videos besser anzeigen. DeX bietet auch praktische Möglichkeiten für die Arbeit mit Office-Dokumenten. Nachdem Sie in den Schnelleinstellungen das Steuerelement Mit Windows verbinden aktiviert haben, können Sie mit der Anwendung Ihr Telefon auf Ihrem PC eine Verbindung zum S20 Ultra herstellen. Zu den angebotenen Funktionen gehören das Anzeigen der an das Telefon gesendeten Benachrichtigungen und Nachrichten auf dem Computerbildschirm, der Zugriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel