Samsung Galaxy S22 Test

Samsung scheint eine Schlüsselfunktion der iPhone für sein nächstes Flaggschiff Galaxy S22 auszuleihen. Hier ist die Funktion, die das Galaxy S22 vom iPhone “ausleihen” wird. Die ersten Informationen über das Samsung Galaxy S22 kamen. Laut dem neuen Leck wird Samsung dem iPhone 12 im Galaxy S22 eine Funktion hinzufügen.

Für das Samsung Galaxy S22 bleibt noch mehr Zeit. Wir erwarten, dass das Telefon im Jahr 2022 verfügbar sein wird, aber natürlich erledigt Samsung bereits die Arbeit des Telefons. Das südkoreanische Unternehmen, das die Kamerafunktionen des Galaxy S21 im nächsten Modell verbessern möchte, wird dem Telefon daher eine neue Funktion hinzufügen. Diese Funktion ist jedoch bereits auf dem iPhone 12s verfügbar.

Diese Funktion, die Samsung vom iPhone übernehmen soll, ist die Sensor-Shift-Funktion, die auch als Sensor-Shift-Bildstabilisierung bezeichnet wird. Sensor Shift, eine Bildstabilisierungstechnologie, die in einigen Kameras verwendet wird, ermöglicht es dem Bildsensor, sich während der Aufnahme leicht zu bewegen, wodurch kleine Vibrationen und Verwacklungen vermieden werden. Dadurch werden die aufgenommenen Bilder klarer.

Wir haben die Linsenstabilisierungsfunktion im Galaxy A52 gesehen, die Samsung zuletzt in vielen Samsung-Modellen eingeführt hat. Wir können jedoch sagen, dass Sensor Shift eine verbesserte Version dieser Funktion ist. So können bei den nächsten Samsung-Modellen klarere Bilder in den bewegten Aufnahmephasen aufgenommen werden. Natürlich, wenn sich dieses Leck als wahr herausstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.