Samsung Galaxy Tab S7 Bewertung

Obwohl Apple mit dem iPad eine gut akzeptierte Marktführerschaft auf dem Tablet-Markt hat, sehen wir, dass in den letzten Jahren auf der Android-Seite bemerkenswerte Produkte aufgetaucht sind. Samsung hat in diesem Bereich auch bemerkenswerte Produkte hergestellt, insbesondere im oberen Segment der letzten Jahre. Samsung GalaxyTab S7 und S7 Plus Android-Tablets wurden ebenfalls auf der Veranstaltung im August angekündigt, bei der neben der Note 20-Serie viele neue Produkte vorgestellt wurden. Diese Tabletten werden für eine Weile in der Türkei verkauft. Das Galaxy Tab S7-Modell, das wir haben, wird mit einem Preis von 400 Chf angeboten und steht als Konkurrent gegen das 11-Zoll-iPad Pro-Modell von Apple. Wir können sogar das neue iPad Air, das kürzlich in den Handel kam, als direkten Konkurrenten qualifizieren. Die Details zu diesem Android-Tablet mit den Hauptfunktionen wie dem Snapdragon 865 Plus-Prozessor, 128 GB RAM und einem 11-Zoll-Bildschirm sind im Samsung Galaxy Tab S7-Test enthalten.

Galaxy Tab S7 Test: Design

Obwohl das Galaxy Tab S7 in Bezug auf das Design dem Weg seines Vorgängers Tab S6 zu folgen scheint, gibt es einige geringfügige Unterschiede. Erstens nimmt die Breite und Länge des Tablet mit zunehmender Bildschirmgröße etwas mehr zu. Auch die Dicke hat etwas zugenommen. Trotzdem können wir sagen, dass es innerhalb der Grenzen für dünne Tabletten von 6,3 Millimetern liegt. Mit 498 g hat es ein angemessenes Gewicht für das Tablet, obwohl es etwas schwerer als sein Vorgänger ist. Abgesehen davon haben wir ein Tablet mit einer Kombination aus Metall und Glas. Die Vorderseite des Tablet, das an den Seiten und auf der Rückseite aus Aluminium besteht, ist mit Glas bedeckt. Mit seinen steilen Kanten, abgerundeten Ecken und dem flachen Rücken setzt sich das Design des Galaxy Tab S6 wie oben erwähnt fort. Der 11-Zoll-Bildschirm ist von einer nicht zu dünnen Lünette umgeben. Die Ecken des Bildschirms sind ebenfalls abgerundet, um den Ecken des Tablet zu entsprechen. Wie in S6 wird auch hier ein Seitenverhältnis von 16:10 bevorzugt. Daher ist die Tablette etwas dünner und länger. Ein solches Verhältnis sieht gut aus, wenn Sie das Tablet horizontal halten, während Sie Videos ansehen oder Spiele spielen. Wenn Sie das Tablet jedoch zum Lesen oder Surfen im Internet aufrecht halten, ist dies etwas unangenehm. Insbesondere im vertikalen Einsatz ist ein Verhältnis von 4: 3 oder näher besser. Trotzdem können wir sagen, dass Sie sich im Laufe der Zeit an die vertikale Verwendung gewöhnen werden. Samsung hat hier eine nette Sache gemacht und die vordere Webcam auf der langen Seite des Bildschirms platziert. Normalerweise führen wir Videoanrufanwendungen durch, indem wir das Tablet horizontal halten. Zumindest wenn wir das Tablet auf einen Tisch stellen und sprechen möchten, bevorzugen wir eine horizontale Haltung. Auf diese Weise sehen Sie die anderen auf die beste Weise und begegnen keinem seltsamen Winkel. Das Design auf der Rückseite des Tablets zeigt auch, dass Samsung dem horizontalen Griff Vorrang einräumt. Auf der Rückseite sind zwei Kameras und ein Blitz nebeneinander angeordnet. Ein horizontaler Streifen verläuft in Form der Erweiterung dieses Trios, ergänzt durch das Samsung-Logo. Ein Schlitz mit Magnetkraft, an dem der kapazitive S Pen-Stift am horizontalen Streifen befestigt ist. Es dient zum Aufbewahren und Laden des Stifts. Andererseits ziehen auch die Antennenleitungen, die zu den kurzen Kanten hin angeordnet sind, Aufmerksamkeit auf sich. Wenn wir uns die vertikalen Seiten des Tablets ansehen, sehen wir zwei Lautsprecher an den beiden kurzen Seiten. Auf der einen Seite befindet sich ein Mikrofon und auf der anderen Seite ein USB-C-Anschluss. Am unteren Rand befindet sich ein Anschluss, der das Tablet mit der Tastaturabdeckung verbindet, und zwei kleine Löcher, die es physisch halten.

Galaxy Tab S7 Test: Display und Sound

Der 11-Zoll-Bildschirm des Samsung Galaxy Tab S7 hat eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Dies ermöglicht dem Bildschirm eine Pixeldichte von 274 ppi. In Anbetracht des optimalen Abstands vom Auge während der Verwendung des Tablets sehen wir, dass diese Pixeldichte für klare und scharfe Bilder und Texte ausreicht. Es ist sehr schwierig, jedes Pixel mit bloßem Auge zu erkennen. Samsung verwendet einen Super-AMOLED-Bildschirm im Galaxy Tab S7 Plus Modell und hat den IPS-LCD-Bildschirm dieses Tablets bevorzugt. Dieser Bildschirm hat eine ausreichend hohe Helligkeit und einen weiten Betrachtungswinkel. Es hat eine überdurchschnittliche Helligkeit von 500 Nits. Der Kontrast ist hoch und die Farben sehen auch lebendig aus. Dieser Bildschirm ist nicht nur für geschäftliche Zwecke, sondern auch zum Lesen oder Ansehen von Videos geeignet und bietet ein hohes visuelles Erlebnis. Die 120-Hz-Anzeigefunktion ist eine der führenden Funktionen von Samsung Flaggschiff-Handys in diesem Jahr und auch für das Galaxy Tab S7 verfügbar. Wenn Sie in den Bildschirmeinstellungen im Abschnitt “Glatte Bewegung” die Option “Adaptiv” auswählen, wird die Bildschirmaktualisierungsrate automatisch bei 120 Hz ausgewählt. Diese Auswahl basiert natürlich auf dem Inhalt des Bildschirms. Mehr Flüssigkeit ist sichtbar, wenn Sie durch die Benutzeroberfläche navigieren oder durch den Webbrowser scrollen. Dies scheint Auswirkungen auf die Spiele zu haben, die dies unterstützen. Das 120-Hz-Display hat jedoch keinen großen Einfluss auf die allgemeine Benutzererfahrung. Wie oben erwähnt, verfügt das Tab S7 über insgesamt vier Lautsprecher, von denen zwei an den kurzen Seiten angebracht sind. Das aus diesen Lautsprechern bestehende Soundsystem bietet ein qualitativ hochwertiges Klangerlebnis, ohne dass externe Lautsprecher erforderlich sind. Der Bass des Klangs ist stark und die Höhen explodieren nicht laut. Dolby Atmos-Unterstützung ist ebenfalls verfügbar, diese Unterstützung ist jedoch nur verfügbar, wenn der DeX-Modus deaktiviert ist, dh im Tablet-Modus. Das Fehlen einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse am Tablet schränkt die Optionen etwas ein. Am besten kaufen Sie ein drahtloses Headset. Sie können jedoch auch USB-C-Kopfhörer oder 3,5-mm-USB-C-Adapter verwenden.

Galaxy Tab S7 Test: Leistung und Akku

Eines der Highlights des Galaxy Tab S7 ist, dass es mit einem Snapdragon 865+ Prozessor ausgestattet ist. In unserem Modell wird dieser erstklassige Prozessor von 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher begleitet. Dank des microSD-Kartensteckplatzes können Sie den Speicherplatz weiter vergrößern. Tab S7 führt mit diesem hochkarätigen Hardwarepaket problemlos viele Aufgaben aus. Es ist möglich, mehrere Chrome-Registerkarten ohne erneutes Laden beizubehalten, selbst wenn Sie zwischen Registerkarten oder anderen Anwendungen wechseln. Auf diese Weise ist es möglich, die redaktionelle Arbeit, die wir an einem Laptop auf dem Galaxy Tab S7 ausführen, auszuführen. Die Split-Window-Funktion von Tab S7 funktioniert ebenfalls nahtlos und flüssig. Es ist möglich, Videos auf YouTube anzusehen, während Sie bis zu 10 Registerkarten in Chrome gleichzeitig durchsuchen. Auf der Spieleseite bietet das Galaxy Tab S7 insgesamt eine gute Erfahrung. Die Ergebnisse des GeekBench 5-Tests lagen leicht unter dem Niveau, das wir vom Snapdragon 865+ -Prozessor erwartet hatten. Während die Single-Core-Ergebnisse mit dem Exynos-Prozessor über dem Galaxy S20 Ultra liegen, ist es interessant, dass sie im Multi-Core unter diesem Gerät liegen. Einige Einschränkungen, die Samsung speziell für das Tablet festgelegt hat, haben möglicherweise zu diesem Ergebnis geführt. Seien Sie jedoch nicht zu überrascht von den Ergebnissen von GeekBench 5, dieses Tablet wird die Bedürfnisse seiner Besitzer sowohl auf der Produktivitäts- als auch auf der Unterhaltungsseite befriedigen. Mit dem 8000-mAh-Akku kann das Galaxy Tab S7 bei normaler Intensität länger als einen Tag betrieben werden. Es bietet eine Erfahrung beim Surfen im Internet über ein WLAN von ungefähr 13 Stunden, bietet aber auch die Möglichkeit, Videos bis zu 14 Stunden abzuspielen. Kurz gesagt, Tab S7 hilft Ihnen lange Zeit mit einer einzigen Ladung auf langen Reisen, wann immer Sie können. Oder Sie können das Tablet, das Sie morgens mitnehmen, ganz einfach verwenden, wenn Sie das Haus den ganzen Tag über mitnehmen. Wenn die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz eingeschaltet ist oder die Bildschirmhelligkeit konstant auf dem höchsten Stand ist, wird der Akku natürlich früher entladen. Das Galaxy Tab S7 unterstützt 45 W Schnellladung, der 15 W-Ladeadapter ist jedoch sofort einsatzbereit. Mit diesem Ladeadapter kann das Tablet in anderthalb bis zwei Stunden vollständig aufgeladen werden. Wenn Sie ein Samsung-Telefon wie das Galaxy S20 oder das Note 20 Ultra haben, können Sie das Tab S7 mit dem im Lieferumfang dieser Telefone enthaltenen 25-W-Ladeadapter in kürzerer Zeit aufladen. Lassen Sie uns über die Kameras in diesem Abschnitt sprechen. Auf dem Tablet werden Kameras hauptsächlich für Aufgaben wie das Scannen von Dokumenten und Videoanrufen verwendet. Wir können sagen, dass die Kameras, die Samsung vorne und hinten platziert hat, auch in dieser Hinsicht ausreichend sind. Die 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite bietet genügend Schärfe für Videoanrufe. Es ist auch gut in Bezug auf Helligkeit, Klarheit und Details in Selfies. Die 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite scheint genug zu sein, um interessante Bilder aufzunehmen, denen Sie im täglichen Leben begegnen, abgesehen von der Hauptfunktion des Dokumentenscannens. Sie können den gleichen Kommentar für die 5-Megapixel-Kamera abgeben. In der Zwischenzeit hat Samsung dem Tablet den Einzelbildmodus hinzugefügt, der in den Kameraanwendungen von Smartphones enthalten ist, in denen Aufnahmen mit mehr als einer Kamera gleichzeitig gemacht werden. Wenn Sie sich langweilen, können Sie mit diesem Single-Shot-Modus interessante Dinge tun.

Galaxy Tab S7 Test: Software und Sicherheit

Auf dem Galaxy Tab S7 ist Android 10 installiert. Darüber befindet sich die angepasste Benutzeroberfläche von Samsung. Wir sagen immer, dass diese Benutzeroberfläche, die Samsung One UI nennt, eine komfortable Verwendung mit fingerfreundlichen Elementen auf Smartphones bietet. Wir können ähnliche Kommentare für die Erfahrung auf dem Tablet abgeben. Wir sehen, dass viele Samsung-, Google- und Microsoft-Anwendungen, die wir von Samsung-Smartphones gewohnt sind, auch auf dem Tab S7 installiert sind. Sie können auch weitere Apps oder Spiele von Google Play oder dem Galaxy Store herunterladen. Einer der ersten Vorteile, die Ihnen beim großen Bildschirm in den Sinn kommen, besteht darin, mehrere Anwendungsfenster gleichzeitig zu öffnen, damit sie problemlos auf dem Bildschirm arbeiten können. Samsung hat in diesem Jahr einen langen Weg zurückgelegt, um das Multi-App-Erlebnis auf seinen Großbildgeräten zu verbessern. Wir haben dies in dem faltbaren Galaxy Z Fold 2 Modell gesehen, das wir zuvor getestet haben. Wir sehen, dass die gleiche Erfahrung auf das Tab S7 übertragen wurde. Wenn Sie die Schublade, die Sie am Rand des Bildschirms sehen, zur Mitte ziehen, wird eine Seitenleiste mit den häufig verwendeten Anwendungen angezeigt. Mit Hilfe des Steuerelements am unteren Rand dieser Leiste können Sie das Menü erweitern und alle installierten Anwendungen anzeigen. Ziehen Sie ein beliebiges App-Symbol per Drag & Drop aus dieser Seitenleiste oder diesem Popup-Menü, und Sie können diese App in einem geteilten Fenster oder in einer schwebenden App-Ansicht öffnen. Die schwebende Anwendungsansicht ist besonders nützlich für E-Mail-Anwendungen. Es scheint jedoch eine sehr geeignete Ansicht zum Öffnen von YouTube zu sein. Im geteilten Fenstermodus können Sie drei Anwendungen gleichzeitig öffnen. Fügen Sie darüber hinaus ein schwebendes Anwendungsfenster hinzu, und Sie können bis zu vier Apps gleichzeitig verwenden. Unter diesen Anwendungen gibt es Möglichkeiten wie das Kopieren von Inhalten per Drag & Drop und das separate Aufnehmen von Screenshots von jedem Fenster. Sie können diese von Ihnen erstellten Fenstergruppen speichern und jederzeit schnell über die Seitenleiste öffnen. Eine der nützlichsten Funktionen der Tablet-Ansicht ist diese Mehrfensteransicht. Natürlich spielen auch die Anwendung und die Funktionen, die mit dem S Pen und dem DeX-Modus verbunden sind und mit der Tastatur verwendet werden können, eine wichtige Rolle für die Erfahrung, aber wir werden sie im nächsten Abschnitt diskutieren. Lassen Sie uns vorher über die Sicherheitsfunktionen sprechen. An der Seite der Webcam des Galaxy Tab S7 befindet sich ein Fingerabdruckleser. Mithilfe dieser Funktion können Sie den Bildschirm schnell entsperren, indem Sie Ihren Fingerabdruck eingeben oder sicher auf die Funktionen von Samsung zugreifen, z. B. Secure Folder oder Password Recorder. Der Fingerabdruckleser arbeitet sehr schnell. Hier gibt es kein Problem. Es ist jedoch etwas schwierig für uns, die Position des Fingerabdrucklesers manuell zu finden. Wir sehen jedoch, dass dieses Gerät sowohl im vertikalen als auch im horizontalen Griff leicht erreichbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.