Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel

Warum liegen Katzen auf dem kalten Boden?

Sie können beobachten, dass sich der Ort, an dem Katzen am liebsten schlafen, von Zeit zu Zeit ändert. Besonder in den Sommermonaten schlafen Katzen lieber an isolierteren Orten, die kein Sonnenlicht erhalten, wie zum Beispiel Badezimmer. Wenn Sie jedoch zu denen gehören, die sagen, dass meine Katze auf dem kalten Boden liegt, ist es nützlich zu wissen, dass die Temperatur nicht der einzige Grund für diese Situation ist. Katzen können an kalten Orten schlafen, um sich besser zu fühlen. Es sollte beachtet werden, dass dies zwar nicht sehr häufig vorkommt, aber auf einige gesundheitliche Probleme hinweist. Warum schlafen Katzen auf dem kalten Boden? Die Antwort auf die Frage und was Sie in einer solchen Situation tun können, finden Sie in unserem Artikel. Katzen sind Kreaturen, die für ihre Liebe zu warmen Umgebungen bekannt sind. In vielen Katzengeschichten hören wir sie zusammengerollt in der Nähe des Ofens, Kamins oder der Heizung, weil sie die Hitze lieben. Manchmal hören wir aber auch Katzenbesitzer sagen „meine Katze liegt auf dem kalten Boden“ und das ist oft überraschend. Die Antwort auf die Frage, warum Katzen auf dem kalten Boden liegen, weist in der Regel auf kein Problem hin, sondern bezieht sich nur auf das Bedürfnis, Katzen zu kühlen.

Die häufigste Antwort auf die Frage, warum die Katze in der Kälte liegt, ist das Bedürfnis nach Kühlung. Gerade im Sommer kann man sehr oft Katzen in Badezimmern, Marmorböden oder Waschbecken schlafen sehen. Es ist ganz natürlich, dass Katzen Abkühlung brauchen, wenn ihr Fell und die steigende Lufttemperatur im Sommer zusammenkommen. Wenn es jedoch erforderlich ist, auf dem kalten Boden zu liegen, wenn das Wetter nicht heiß ist, sollten andere Situationen in Betracht gezogen werden. Arthritis wird als Entzündung der Gelenke definiert. Insbesondere ältere Katzen entwickeln häufiger Arthritis. Bei Arthrose bei Katzen mit fortschreitendem Alter zeigt sich, dass sie ab und zu lieber auf kalten Böden liegen. Das Liegen auf dem kalten Boden sollte nicht als direktes Zeichen von Arthritis gewertet werden, aber es ist wichtig, diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen. Katzen mit Arthritis ziehen es vor, auf kalten, harten Oberflächen zu liegen, um ihre Gelenke zu entspannen. Bei trächtigen Katzen wird eine Erhöhung der Körpertemperatur beobachtet, insbesondere in den späteren Stadien der Trächtigkeit. Mit der Erhöhung der Körpertemperatur, die als Vorbote des Geburtsbeginn bekannt ist, beginnt die Katze, sich einen Ort sowohl zur Geburtsvorbereitung als auch zum Wohlfühlen zu suchen. Vor der Geburt bevorzugen Katzen es möglicherweise, auf ruhigen, dunklen und relativ kalten Oberflächen zu liegen. Wenn Sie eine trächtige Katze haben, denken Sie vielleicht, dass die Geburt naht, während sie auf kalten Oberflächen liegt.

Es ist normal, dass der Stoffwechsel der Katze so schnell arbeitet, dass sie ihn nicht mehr kontrollieren kann, und dass ihre Körpertemperatur ansteigt und ihr Herzschlag beschleunigt. In einer solchen Situation ist es möglich, dass sich die Katze lieber auf kalte Böden legt, um ihren Körper zu beruhigen. Die Vorlieben von Katzen ändern sich von Zeit zu Zeit. Mit ihnen zu leben bedeutet, jeden Tag zu neuen Erfahrungen und Erkenntnissen zu segeln. Eine Katze kann es vorziehen, auf dem kalten Boden zu liegen, nur weil sie neugierig ist, will oder sich langweilt, oder sie macht dieses Verhalten zu einem Spiel. Katzen, die vor allem auf dem kalten Boden die Aufmerksamkeit ihres Besitzers auf sich ziehen, können dieses Verhalten als Spiel fortsetzen. Auch wenn Katzen im Alter keine gesundheitlichen Probleme haben, ist es ganz normal, dass ihre Gelenke schwach werden. Es ist normal, dass Katzen mit geschwächten Gelenken es vorziehen, nicht zu hoch zu springen, auf kalten und harten Böden zu liegen, weil ihre Gelenke auf weichen Böden nicht bequem sind. In einer solchen Situation ist es möglich, Maßnahmen zu ergreifen, um den Komfort der Katze zu gewährleisten.

Da es viele Gründe gibt, warum Katzen in der Kälte schlafen, ist es notwendig, die Lösung jedes Problems separat zu betrachten. Es genügt, die Katzen im Sommer zur Abkühlung in ihrem natürlichen Zustand auf dem kalten Boden liegen zu lassen. Denn Katzen sind Lebewesen, die ihren körperlichen Bedürfnissen entsprechend handeln. Es ist möglich, Katzen, die aufgrund eine Problem wie Arthritis auf kalten Böden liegen, mit kühlenden Katzenbetten Komfort zu bieten. Katzen, die aufgrund der Trächtigkeit kalte und dunkle Orte bevorzugen, sollten respektiert werden und ihren bevorzugten Ort nicht wechseln. Damit sich die Katze jedoch sowohl vor als auch während der Geburt wohl fühlt, ist es notwendig, Handtücher und Decken in den von der Katze gewählten Bereich zu legen und sicherzustellen, dass die Umgebung ruhiger und sicherer ist. Auf diese Weise wird dem Wärmebedürfnis der Mutter, deren Körpertemperatur mit der Geburt sinkt, und der Babys, die aus dem Mutterleib kommen und der Welt zum ersten Mal begegnen, eine Alternative geboten. Sie können sich die Katzenbettmodelle für die Bedürfnisse von Katzen ansehen, indem Sie hier klicken. Für Katzen, die sich aus Altersgründen in ihren Betten nicht wohlfühlen oder die es schwer haben, die gewohnten hohen Plätze zu erreichen, können harte und leicht zu platzierende Betten erworben werden. Auf diese Weise wird verhindert, dass die Katze an verschiedenen Orten schläft und es ist sichergestellt, dass sie einen bequemen Schlafbereich hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umzug Basel Umzüge Basel Umzugsfirma Basel