Was sind die Vorteile von Avocado

Avocados sind mit ihren wohltuenden Inhaltsstoffen für Gesundheit und Schönheit unverzichtbar. Nun, wir könnten den Aufstieg der Avocado nicht beobachten … “Was ist Avocado und was ist ihr Inhalt?” Ausgehend von der Frage haben wir viele Themen für Sie detailliert beschrieben, von den Vorteilen der Avocado bis zur Haut und ihrer Verwendung. Die in Zentralmexiko natürlich angebaute Avocado gehört zur Familie der Lorbeeren und enthält unter ihrer dunkelgrünen Hartschale reichhaltige und dichte Ballaststoffe. Die Avocado, die aufgrund ihrer birnenartigen Form als “Krokodilbirne” bekannt ist, wird in der aztekischen Kultur aufgrund ihrer Vorteile auch als “Fruchtbarkeitsbirne” bezeichnet. In der Türkei ist die Form der “amerikanischen Birne” bekannt. Avocados können jetzt im Mittelmeerraum unseres Landes durch kommerzielle Pflanzung angebaut werden.

Welche Zutaten sind in Avocado enthalten?

Avocado, die sich durch Antioxidansspeicher, Faserquelle und reiches Öl auszeichnet; Es besteht aus 73 Prozent Wasser, 15 Prozent Fett, 8,5 Prozent Kohlenhydraten und 2 Prozent Eiweiß. “Welche Vitamine sind in Avocados enthalten?” Die Antwort auf die Frage ist überraschend! Diese Frucht enthält eine Vielzahl von Vitaminen wie A, B1, B2, B3, B6, E, K und C. Außerdem Avocado; Es enthält auch Mineralien wie Phosphor, Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium und Zink. Avocado hat einen sehr reichen Gehalt an “Ölsäure”, Folsäure, Omega 3 und 6, die meist in Olivenöl enthalten sind und sogar nach Olivenöl benannt sind. Es ist nicht nur nahrhaft mit seinem reichen Fasergehalt, sondern vermittelt auch ein Sättigungsgefühl.
Es schützt die Knochengesundheit, indem es den täglichen Vitamin-K-Bedarf deckt.
Es wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus, indem es das schlechte Cholesterin senkt.
Es trifft auf Kalium, das Herz, Niere, Skelett und Muskulatur stärkt.
Es schützt die Gesundheit der Augen mit Lutein- und Zeaxanthin-Komponenten.
Es erhöht die Absorption von Beta-Carotin und Carotinoiden mit den darin enthaltenen Lipiden.
Mit seinem Folsäuregehalt verhindert es eine übermäßige Homocysteinsekretion und erhöht die Serotonin- und Dopaminproduktion. Avocadoöl wird durch Kaltpressen der Früchte extrahiert. Avocado wird in der Haut- und Haarpflege bevorzugt, vor allem dank seiner ölhaltigen Wunderwirkungen. In der Tat gibt es verschiedene Studien, die zeigen, dass Avocadoöl in der Hautpflege wirksamer ist, da es vorteilhaftere Inhaltsstoffe als Olivenöl enthält.

Was sind die Vorteile von Avocado für die Haut?

Avocado zeichnet sich durch seine feuchtigkeitsspendende Wirkung in Bezug auf die Hautvorteile aus. Es nährt die Haut, indem es mit den darin enthaltenen wohltuenden Ölen tief in die Haut eindringt. Insbesondere schützt es mit seinem Öl- und Linolsäuregehalt vor Umweltschäden und UV-Strahlen. Das in dieser Frucht enthaltene Vitamin K unterstützt die Mikrozirkulation unter der Haut sowie die Knochengesundheit. Dadurch wird ein Ödem in der Haut entfernt und der Reparaturprozess von Akne und Wunden beschleunigt. Natürlich muss das Anti-Aging-Merkmal der Avocado erwähnt werden. Während diese Frucht Rötungen und eine Verschlechterung des Gewebes in der Haut verhindert, stärkt sie auch das Kollagengewebe unter der Haut. Es verhindert auch Entzündungen auf der Haut.

Wie man Avocados isst? Wie wird es auf der Haut angewendet?

Die Avocado, die in ihrer rohen Form ein zähes Fleisch hat, schmeckt auch bitter. “Wie wird die Avocado weicher?” Wenn Sie fragen, wird empfohlen, diese Frucht in Zeitungspapier zu wickeln und in einer warmen Umgebung zu halten, um unter den besten Bedingungen zu reifen. Der häufigste Verzehr von Avocado ist Crushing und Püree. Auf diese Weise kann auch eine Avocado-Maske für die Hautpflege hergestellt werden. Für eine maximale Wirkung auf die Haut empfehlen wir jedoch die Verwendung von Hautpflegeprodukten, die Avocadoöl oder -extrakt enthalten. Dadurch wird das Eindringen von zusätzlichen feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Inhaltsstoffen in die Haut sichergestellt.

Gibt es Avocado-Schäden?

Avocado hat keine Nebenwirkungen auf der Haut, außer in Ausnahmefällen wie Allergien. Es kann jedoch Kopfschmerzen verursachen, wenn es als Lebensmittel verzehrt wird. Bei übermäßigem Verzehr kann dies den Cholesterinhaushalt stören. Darüber hinaus kann diese Frucht, die Wundbildung im Mund verursachen kann, Menschen mit Lebererkrankungen aufgrund der darin enthaltenen Fettsäuren nachteilig beeinflussen. Sie können Ihre Haut viel feuchter und glatter machen, indem Sie eine Gesichtsmaske mit Avocadoöl verwenden. Die Avocado Nourishing Hydration Mask von Kiehl mit Avocado-, Avocadoöl- und Nachtkerzenextrakten spendet der Haut intensive Feuchtigkeit und macht sie gleichzeitig weicher und glatter. Kiehl’s Creamy Eye Treatment mit Avocado ist eine der beliebtesten Augencremes und eine der besten Augencremes, mit denen wir die Augenpartie mit Feuchtigkeit versorgen. Diese Augencreme, die Avocadoöl enthält und die Augenpartie mit ihrer Formel in Form eines Wasser-in-Öl-Moleküls sofort befeuchtet, ist eines der ständigen Elemente unserer täglichen Hautpflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.