Was sind die Vorteile von Okra

Für die meisten von uns ist Okra, abgesehen von seinen Vorteilen, ein Gemüse, das wir nicht verdienen, aber wir erkennen, wenn wir das mittlere Alter erreichen, und viele von uns sind überrascht, wie wir uns all diese Jahre dieses Geschmacks beraubt haben. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die klebrige, schleimige Substanz zurückzuführen, die in allen Pflanzen der Malvenfamilie, einschließlich Okra, enthalten ist. Tatsächlich ist dieses Problem, das verschwindet, wenn es richtig gereinigt und gekocht wird, das größte Hindernis für den Konsum von Okra durch Kinder. Okra bleibt jedoch seit Jahrhunderten in der Mitte der Tische des Sultans im Palast und auf den Banketttischen der Öffentlichkeit vertreten. In heißen Klimazonen ist Okra hinsichtlich der Bodeneigenschaften nicht sehr selektiv und benötigt nicht zu viel Wasser. Es ist leicht zu kultivieren und zu pflegen, aber schwer zu ernten, besonders wenn es um eine große Fläche geht. Jede Okra muss einzeln von Hand gesammelt werden und der Stiel, der Boden der Blätter und die Früchte sind mit juckenden Haaren bedeckt. Wie auch immer, das größte Problem für Okra-Erzeuger ist die Schwierigkeit, Arbeiter zu finden, die beim Sammeln von Okra arbeiten, sie nach ihrer Länge trennen und sie für den Markt bereit machen. Dieser Ärger ist auch der Grund, warum Okra ein teures Gemüse ist.

Vorteile von Okra

Cholesterinfreies Okra ist ein Gemüse, das sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin C, Vitamin K und Folsäure (Folsäure) auszeichnet. Ein Erwachsener kann 27% seines täglichen Vitamin C-Bedarfs, 50% seines Vitamin K-Bedarfs und 11% seines Folatbedarfs aus 100 Gramm Okra decken. Außerdem ist Okra reich an Magnesium-, Kalium-, Kalzium- und Phosphormineralien. Die wichtigsten Vorteile von Okra für die menschliche Gesundheit liegen jedoch in seinem hohen Fasergehalt. Eine gesunde Zellregeneration während der Schwangerschaft ist wichtiger denn je. Folsäure, die in Okra in großen Mengen enthalten ist, ist eine unverzichtbare Verbindung zum Schutz der Zellgesundheit, die sowohl für Mutter als auch für Baby von entscheidender Bedeutung ist. Folsäure, ein wichtiges B-Vitamin, beugt Geburtsfehlern wie Spina bifida beim Baby in den ersten Monaten der Schwangerschaft vor. Dank des darin enthaltenen Vitamin C hilft es dem Baby, innerhalb normaler Werte und pünktlich zu wachsen. Wir können die Unterstützung, die Mütter Verdauungsproblemen geben, zu den Vorteilen von Okra während der Schwangerschaft zählen. Okra, das voll von Ballaststoffen ist, die für die Verdauung und die Gesundheit des ganzen Körpers notwendig sind, hilft bei der Reinigung des Dickdarms. Darüber hinaus trägt sein reichhaltiger Vitamin A-Gehalt zu den Schleimhäuten bei, die die Darmoberfläche bedecken, und sorgt für ein gesundes Funktionieren des Verdauungssystems. Regelmäßiger Stuhlgang beseitigt auch Gas- und Blähungsprobleme. Okra hat eine wechselseitige Wirkung auf die Verdauung und damit auf das Ausscheidungssystem. Seine faserige Struktur, die Verstopfung verhindert, verhindert auch Durchfall, indem der Stuhl an Volumen gewinnt.

Erweicht die Brust

Die in vielen pflanzlichen Produkten enthaltenen Schleimsubstanzen bieten jedoch nicht genügend Nutzen, da sie in geringen Mengen in sehr hohen Mengen in Okra enthalten sind. Die schleimige Natur von Okra ist auch ein Ergebnis dieser Substanzen. Die Schleimsubstanzen, die nicht wie Gummi klebrig sind, sondern in Kombination mit Wasser anschwellen, bedecken das Gewebe dort, wo es sich befindet, schützen das Gewebe vor äußeren Einflüssen und bieten eine geeignete Umgebung für ihre Heilung. Die Vorteile von Okra für die Haut sind nicht darauf beschränkt. Dank seiner Zellerneuerungskomponenten und Vitamin C erhöht es die Elastizität der Haut und verzögert die Auswirkungen des Altern. Hilft bei der Kontrolle der Zuckerabsorptionsrate. Die Vorteile von Okra bei Diabetes liegen in seiner reichen Faserstruktur. Mit seinem niedrigen glykämischen Index sorgt Okra dafür, dass der Blutzucker langsamer ansteigt und somit im Gleichgewicht bleibt, und verhindert die Bildung unerwünschter Wirkungen im Zusammenhang mit Diabetes. Es gibt Studien, die zeigen, dass Okra Vorteile bei der Vorbeugung von Nierenschäden aufgrund von Diabetes bietet.

Stärkt die Immunität

Verschiedene in Okra enthaltene antioxidative Komponenten entfernen freie Radikale aus dem Körper. Weiße Blutkörperchen, die sich dank Antioxidantien und Vitamin C vermehren, bekämpfen krankheitsverursachende freie Radikale wirksamer. Okra ist auch ein sehr wertvolles Lebensmittel in Bezug auf Kaliummineral. Kalium, das bei seinem Mangel auf Muskelkrämpfe stößt, hilft, Blutgefäße und Arterien zu entspannen. Es reduziert die Spannung auf den Herzgefäßen durch Senkung des Blutdrucks. Dies bedeutet, dass das Risiko für Gerinnung, Arteriosklerose und Schlaganfall stark reduziert ist.

Hilft bei der Gewichtskontrolle

Für diejenigen, die gesund abnehmen wollen, ist Okra ein sehr wertvolles Lebensmittel und eine gute Hilfe. Während die hohen Nährstoffgehalte die vom Körper benötigte Energie liefern, verursacht es dank seines geringen Fettanteils keine Mast. In diesem Stadium wird die Antwort auf die Frage, ob Okra schwächer wird, kein einziges Wort wie Ja oder Nein sein. Okra allein bietet keinen Gewichtsverlust. Sie fühlen sich lange satt, reduzieren Blähungen oder Ödeme, beschleunigen den Stuhlgang und helfen so beim Abnehmen. Um auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren, sollte darauf geachtet werden, wie Okra konsumiert wird, welche Lebensmittel tagsüber gegessen werden und welche Aktivitäten täglich durchgeführt werden. Es sollte immer unsere erste Wahl sein, Kräuterprodukte in der Saison zu konsumieren. Unabhängig davon, ob das Trocknen in der Sonne oder im Ofen erfolgt, bedeutet dies, dass Gemüse oder Obst ihren Saft verlieren. Wie alle Obst- und Gemüsesorten verliert Okra beim Trocknen und Lagern Vitamin C. Je länger die Abklingzeit ist, desto größer ist der Verlust. Die Lagerung von getrockneter Okra an einem kühlen, dunklen Ort kann diesen Verlust verzögern. Richtig eingemachte Okra hat weniger Nährwertverlust. Dennoch können wir sagen, dass die beste Lagermethode für Okra das Einfrieren ist. Neben Vitamin C und Wasserverlust kann trockenes Okra auch überall dort verwendet werden, wo frisches Okra verwendet wird.

Vorteile von Okra Wasser

Das Wasser, das durch Einweichen in kaltes Wasser oder Kochen gewonnen wird, hat alle vorteilhaften Eigenschaften von Okra. Wenn Sie einen Teelöffel trockenes Okra oder 7-8 Stängel frisches Okra über Nacht in 1 Glas kaltem Wasser einweichen, wird der Okra-Extrakt ins Wasser abgegeben. Sie können dieses Wasser trinken und auf Ihre Haut auftragen, indem Sie die Körner zerdrücken.

Wo wird Okra verwendet?

In unserem Land wird Okra meistens als Ganzes bevorzugt, frisch in der Saison, in Dosen, eingelegt oder getrocknet und nach traditionellen Methoden wie kalt, heiß, Fleisch, Hackfleisch und Olivenöl gekocht. Infolge der veränderten Essgewohnheiten und -aktivitäten in den letzten Jahren tauchen auch in unseren Küchen Rezepte auf, die in anderen Teilen der Welt angewendet werden. Die überlegenen Eigenschaften von Okra können sowohl durch Ernährung als auch durch externe Anwendungen genutzt werden. Okra ist ein Lebensmittel, das schwangere Frauen und kleine Kinder sicher konsumieren können. Abhängig von seinem übermäßigen Verbrauch kann es jedoch unerwünschte Wirkungen zeigen. Es kann durch übermäßigen Verzehr Durchfall verursachen. Haare in einigen Rassen können Rötungen und Juckreiz auf der Haut verursachen, nicht nach dem Kochen, sondern beim Extrahieren von Okra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.